Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Off Topic Forum » Anschläge oder eine Ansammlung von Zufällen ?

Xolgorim

Zwergenkoch

Anschläge oder eine Ansammlung von Zufällen ?

Nach den letzten beiden Discounfällen, kam es heute vor New York zu einem spektakulären Unglück, angeblich soll ein Tankschiff in unmittelbarer Nähe der Raffinerie explodiert sein und das Feuer habe dann auf die Rafffinerie übergegriffen.

Eine riesige Ölwolke schwebt jetzt über New York, laut offizielllen Angaben, war es kein Anschlag.....aber angeblich soll das ganze ja nicht gesundheitsgefährdend sein, aber gleichzeitig wurde die Bevölkerung in der Umgebung(Manhatten) aufgefordert, Fenster geschlossen zu halten.

Ist dies ein Anschlag, wie ich vermute und wenn nicht, hat Gott seinem own country endgültig den Rücken gekehrt oder wie kommt es zu einer Ballung solcher Katastrophen und warum immer wieder New York ?

Auffällig ist die schnelle Ausschließung eines Terroranschlags, dabei liegt in diesem Fall nichts näher als das, kommt mir so vor als ob der Bevölkerung erstmal vorgegaukelt werden soll, die US-Regierung habe alles im Griff....


Gruß Xolgorim
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Daurin

Gefährte

Re: Anschläge oder eine Ansammlung von Zufällen ? [Re: Xolgorim]

Also bei einem der Disko Unfälle ist gewiss, dass es nur ein Unglück war. Bei der Rockband sollte es Feuereffekte geben, die sind bis zur Decke vorgedrungen und haben den ganzen Schuppen enflammt. Das hat man auf einem Amateur Video gesehen.

Geändert durch Daurin (21.02.2003 19:16)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

CultCatModerator

Die Listenreiche

Re: Anschläge oder eine Ansammlung von Zufällen ? [Re: Xolgorim]

In Antwort auf:

Auffällig ist die schnelle Ausschließung eines Terroranschlags, dabei liegt in diesem Fall nichts näher als das, kommt mir so vor als ob der Bevölkerung erstmal vorgegaukelt werden soll, die US-Regierung habe alles im Griff....



Der US-Regierung käme aber doch im Moment nichts gelegener, als ein erneuter Terroranschlag im Land. Damit hätten sie dann endgütlige Legitimation ihren Krieg durchzuziehen. Nicht, dass sie das nicht eh machen werden. Aber es wäre ein weiteres Zünglein an der Waage der Propaganda...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Xolgorim

Zwergenkoch

Re: Anschläge oder eine Ansammlung von Zufällen ? [Re: CultCat]

ja, aber nur, wenn man den Terroranschlag direkt auf Saddam Hussein zurückführen kann, ansonsten glaube ich, daß die US-Regierung auch versuchen würde, so etwas zu vertuschen, ansonsten müßte man die Bemühungen der Regierung um die Sicherheit ja in Frage stellen...

Der Anschlag, wenn es einer war, würde einfach perfekt ins Bild passen....

Gruß Xolgorim
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

CultCatModerator

Die Listenreiche

Re: Anschläge oder eine Ansammlung von Zufällen ? [Re: Xolgorim]

In Antwort auf:

ja, aber nur, wenn man den Terroranschlag direkt auf Saddam Hussein zurückführen kann,



Meinst Du, dass sie damit Probleme hätten??

Ich meine, ich will jetzt keine Verschwörungs-Theorie-Diskussion in Gang setzen.
Aber, wenn man einen Krieg plant, findet man schon Mittel und Wege, um den auch auf eine möglichst breite Masse an Zustimmung zu stellen, oder?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Draugwen

Gefährte

Re: Anschläge oder eine Ansammlung von Zufällen ? [Re: CultCat]

Ich glaube mal schon das die dort oben weitere Terroranschläge vertuschen.

Bush hat Angst das man ihm dann seine Kontrolle anzweifelt

Was man doch einerseits eh schon tut. was hat er denn bisher getan? gejammert und einen Krieg vorbereitet...

Und wenn nun nochmehr anschläge sind, obwohl er nochnicht einmal zurückschlug, wer wird denn noch an ihn glauben? an seine Kontrolle über das ganze glauben, die er ja seiner meinung nach hat ...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Nebu-der-Ent

Bewahrer der alten Listen

Re: Anschläge oder eine Ansammlung von Zufällen ? [Re: Draugwen]

sollten es wirklich anschläge sein dann würden die amis einen großen fehler machen wenn sie es der welt nicht erzählen würden.
das währe der indiz für einen gerechtfertigkten krieg im irak.
bisher gibt es nur indizien. und von den indizien die es gibt sind die meisten zumindest fragwürdig.
ich persönlich glaube im moment nicht das es anschläge waren. es ist nur eine reihe von zufällen. mehr nicht.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Desty

Gefährte

Re: Anschläge oder eine Ansammlung von Zufällen ? [Re: Draugwen]

Hi!

Ich kann mir eh nicht vorstellen das noch viele Amerikaner an ihn glauben. Ne Freundin hat Freunde in den USA und die sind alle dagegeben was Bush momentan macht. Was ja auch verständlich ist!

Ob das ein Anschlag war? Also ich weiß ja nicht. Sollte man jetzt alles was passiert auf Anschläge zurückführen? Ich finde man sollte das ersteinmal abwarten und nicht gleich drauf los spekulieren. Das ist reine Panikmache.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Estella

Gefährte

Re: Anschläge oder eine Ansammlung von Zufällen ? [Re: Desty]

also ich sitz grad mitten in den usa und hier hat vor allem die discoungluecke noch niemand mit anschlaegen in verbindung gebracht. zumindest nicht ernsthaft. die angst vor anschlaegen hat die ungluecke vielleicht verschimmert aber mehr auch nicht.
beim ersten discounglueck gabs wegen traenengas ne massenpanik. es gab ne schlaegerei die versucht wurde zu schlichten. es war in chicago und die leute dort machen sich mehr gedanken ueber moegliche anschlaege wie die aufm land. also, wenn ploetzlich jemand gas sprueht entsteht da leicht panik.
der brand beim konzert war einfach selbstverschuldet und unnoetig. die decke war nicht sonderlich hoch, hatte also normale raumhoehe. und soweit ich das bisher verstanden hab war an der decke leicht entflammbarer kunststoff angebracht (wiso auch immer). ich weiss nicht ob das "feuerwerk" auf der buehne genemigt war, aber falls ja wars absolut leichtsinnig.

was die stimmung in amerika angeht kann ich Desty nur zustimmen. ausser in den zeitungen findet man kaum unterstueztung fuer bush. die meisten haben angst angehoerige beim millitaer zu verlieren. und die ganzen leute mit denne ich mich hier umgebe stehen dem thema krieg sehr skeptisch gegenueber. und schliesslich gab es hier, genauso wie im ausland, proteste.
was aber interresant ist ist die tatsache das man in zeitungen und im fernsehen immer haeufiger sieht wie man sich auf moegliche anschlaege vorbereiten kann, was im fall von krieg zu tun ist... das department fuer homeland securety schickt massenweise prospekte los. also ich denk inoffiziell ist schon alles beschlossene sache. es wird angegriffen, mit oder ohne ok der un. und dann kommen auch die anschlaege...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Draugwen

Gefährte

Re: Anschläge oder eine Ansammlung von Zufällen ? [Re: Estella]

klar, bush wird eingreifen weil er nicht kleinbeigen will.
er wurde in seinem stolz verletzt udn damit kommt er nicht klar, selbst wenn er sich damit sehr viel scheiße einhandelt und die welt sprengt, er wird die da platt treten, hauptsache sein stolz ist geretten

solch einen eindruck macht er auf mich, und nicht nur auf mich
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken