Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Spiele-Forum » Und was spielst Du grad so? Nr.7

Kyralin

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Speckwolf]

Also ich spiele ja nicht wow, sonder lotro, und ich muss schon sagen ohne TS ist es in manchen Inis echt schwer und außerdem finde ich, dass mal vieles, gesprochen eher richtig auffasst, als geschriebenes... Da schleichen sich ja schonmal wirkliche missverständisse ein. Und außerdem: es spielen da nicht wirklich nur Kiddis und Arbeitslose, absolut im Gegenteil. Bei meiner Stammgrp ist der Jüngste 21 und der älteste über 40 und alle (nur ich nicht ^^) im festen Beschäftigungsverhältnis/selbstständig/Student...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Speckwolf

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Kyralin]

In Bezug auf:
ohne TS ist es in manchen Inis echt schwer



Das ist so. Wie gesagt - meiner Meinung nach sind ohne TS in höherstufigen Instanzen kommunikationsbedingte Wipes vollkommen unausweichlich, wenn es sich nicht gerade um eine traumwandlerisch sichere Gruppe handelt, von denen jeder Spieler ohnehin schon dutzende Male in der Ini war. Bis man "Hey, stunn bloß nicht den linken, dann pullst du die vier anderen gleich mit!" getippt hat, sind längst alle tot.

Und ganz davon abgesehen, macht das oft einfach nur Spaß. Ich kann Thrans Angst vor den "Fremden" dort nicht wirklich nachvollziehen. So oft, wie ich dabei vor Lachen Tränen in den Augen hatte... Da gab es regelmäßig absolute Perlen des Humors und der Situationskomik. Durchaus witzig allein schon, wenn sich Schwaben, Bayern, Ösis, Ruhrpöttler und Sachsen in den Blackrocktiefen irgendwas zurufen und man das dann noch verstehen soll .

In Bezug auf:
Und außerdem: es spielen da nicht wirklich nur Kiddis und Arbeitslose, absolut im Gegenteil.



Stimmt, das war eine absolute Schwachsinnsbehauptung von Thran. Auch wenn es da natürlich auch viele Arbeitslose gibt, die ihre Zeit im Game totschlagen, das will ich gar nicht bestreiten. Für viele ist es vielleicht auch ein "toller" Ersatz für das echte Leben, in dem sie nichts gebacken kriegen, wenn sie stattdessen in WoW virtuelle "Erfolge feiern" können und dafür Anerkennung kriegen. Das ist meiner Erfahrung nach aber eher die Ausnahme, als die Regel.

In unserer damaligen Hardcore-Raidgilde auf Malygos beispielsweise waren von ca. 120 Mitgliedern durchschnittlich vielleicht jeweils 10-20 arbeitslos, und davon vielleicht so drei, vier, die echte "lost causes" waren, die quasi in WoW gelebt haben.

Der Rest war entweder berufstätig (und saßen dann halt - so wie ich - öfters mal WoW-bedingt mit üblen Augenringen bei der Arbeit, eieiei... ) oder - ich schätze mal, so 40-50% - Schüler und Studenten, die eh ne Menge Zeit haben .

Was SB oben gesagt hat, ist aber ganz so fern der Realität nicht. WoW ist einfach schlimm, es macht definitiv abhängig. Mich zumindest . Deshalb bin ich auch froh, dass ich da nicht mehr drinhänge. Man kann wirklich verdammt schwer aufhören und ich habe tatsächlich einen relativ guten Bekannten, dessen Existenz durch das Spiel mehr oder weniger zerstört worden ist, der gewissermaßen sein gesamtes Leben dafür weggeworfen hat - erschreckend.

Geändert durch Speckwolf (07.01.2008 14:39)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Thranduil

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Speckwolf]

In Bezug auf:
Bis man "Hey, stunn bloß nicht den linken, dann pullst du die vier anderen gleich mit!" getippt hat, sind längst alle tot.


Woher weiß man denn, welcher Stunn wen pullt?
Aber mal im Ernst, dieser inikram ist mir glaub ich wirklich etwas zu kompliziert. Vielleicht spiele ich ja wirklich das falsche Spiel?!

Speckwolf schrieb:

In Bezug auf:
Und außerdem: es spielen da nicht wirklich nur Kiddis und Arbeitslose, absolut im Gegenteil.



Stimmt, das war eine absolute Schwachsinnsbehauptung von Thran.


Ziemlich schwachsinnig, mir diese Behauptung unterzuschieben, die ich so nicht gemacht habe.


In Bezug auf:
Was SB oben gesagt hat, ist aber ganz so fern der Realität nicht. WoW ist einfach schlimm, es macht definitiv abhängig. Mich zumindest . Deshalb bin ich auch froh, dass ich da nicht mehr drinhänge. Man kann wirklich verdammt schwer aufhören und ich habe tatsächlich einen relativ guten Bekannten, dessen Existenz durch das Spiel mehr oder weniger zerstört worden ist, der gewissermaßen sein gesamtes Leben dafür weggeworfen hat - erschreckend.


Hat der dann wirklich gesagt "ich schmeiß meinen job hin und spiel nur noch WoW?

Also heute z.b. hatte ich - obwohl ich den ganzen Tag Zeit hatte - nicht länger als 1,2 Stunden Bock auf WoW. Ich glaube bei mir zieht der Suchtfaktor 8noch?) nicht soooo...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Speckwolf

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Thranduil]

In Bezug auf:
Ziemlich schwachsinnig, mir diese Behauptung unterzuschieben, die ich so nicht gemacht habe.




Ich hab mich auf das bezogen:

In Bezug auf:
Das kommt aber gar nicht in die Tüte dass ich mit irgendwelchen Kiddies und Arbeitslosen, die ich nicht kenne, übers Internet rede.



Dieses elitäre Statement von dir impliziert doch ganz eindeutig, wer deiner Meinung nach überwiegend WoW spielt. Und jetzt versuch doch wenigstens EINMAL, dich nicht irgendwie rauszuwinden, sondern gib es einfach mal zu. Ist ganz leicht, wirste sehen .

In Bezug auf:
Woher weiß man denn, welcher Stunn wen pullt?



Aus Erfahrung . Naja, hängt halt einfach davon ab, wie weit die Mobs voneinander herstehen bzw. welche Mobs mit welchen "kommunizieren".

Klassische "berühmte letzte Worte" vor einem Wipe: "Nee nee, warte, ich kann den einzeln pullen" .

In Bezug auf:
Aber mal im Ernst, dieser inikram ist mir glaub ich wirklich etwas zu kompliziert. Vielleicht spiele ich ja wirklich das falsche Spiel?!



Nachdem du weiter oben an sich geschrieben hattest, du wolltest sehen, was man im dem Spiel so machen kann, muss ich mich doch wundern. Die Inis sind definitiv das Salz in der Suppe bei WoW. Von antworte ich auf deine Frage mit "ja".

Dazu ist aber zu sagen, dass der Hardcore-Faktor der hochstufigen Inis seit "Burning Crusade" hochgradig entschärft wurde. Ein wirklich gut funktionierender (sic!) 40-Spieler-Run in Molten Core hatte damals schon etwas von der minutiösen, generalstabmäßigen Planung einer militärischen Spezialeinheit . Inzwischen gibt ja es viel mehr "casual"-Content für 5er-Gruppen.

Das Equip der einfachsten Scherbenwelt-Inis, die man in ein, zwei Stunden ohne Vorbereitung schafft (oder sogar das aus einfachen Quests!) ist ja heuer weit besser als das epische Set-Equip, was man sich damals in wochenlangen, jeweils einen ganzen Abend dauernden Molten Core-Sessions gnadenlos verdienen und anschließend mit 39 anderen Spielern teilen musste .

Das ist ja u.a. auch das Schlimme heutzutage .

Ich würde definitiv sagen, dass die Instanzen der hochwertigste Content von WoW sind. Man kann auch ohne schrecklich viel Spaß haben, aber man verpasst ganz einfach das Beste (und das beste Equip geht einem nebenbei natürlich auch flöten).

In Bezug auf:
Hat der dann wirklich gesagt "ich schmeiß meinen job hin und spiel nur noch WoW?



So simpel war es nicht. Er hat einfach seine Ausbildung und die Aussicht auf das Übernehmen eines florierenden, mittelständischen Handwerksbetriebs dadurch (buchstäblich!) verspielt, dass er nur noch WoW im Kopf hatte. Nebenbei ist auch seine Beziehung zu einer wunderbaren Frau dadurch kaputtgegangen. War in höchsten Maße traurig, das Ganze.

Jetzt steht er, was seine berufliche Zukunft angeht, vor einer düsteren selbigen, aber noch nichtmal jetzt hat er es kapiert. Stattdessen levelt er lieber noch den zig-sten Charakter auf Level 70 hoch. Und im Grunde ist er alles andere als ein dummer Kerl, das macht das Ganze nur umso unerklärlicher.

Das hat auch stark zu meiner ambivalenten Meinung zu WoW beigetragen. Einerseits halte ich es für eins der genialsten und perfektesten und cleversten Spiele bzw. Möglichkeiten zum Zeitvertreib überhaupt, außerdem ziehe ich vor Blizzard als kommerzielles Unternehmen einfach nur den Hut, andererseits geht eine nicht zu unterschätzende, reale Gefahr von diesem Spiel aus. Allein zu diesem Thema könnte ich Romane schreiben .

Geändert durch Speckwolf (07.01.2008 18:31)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Thranduil

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Speckwolf]

Speckwolf schrieb:

In Bezug auf:
Das kommt aber gar nicht in die Tüte dass ich mit irgendwelchen Kiddies und Arbeitslosen, die ich nicht kenne, übers Internet rede.



Dieses elitäre Statement von dir impliziert doch ganz eindeutig, wer deiner Meinung nach überwiegend WoW spielt. Und jetzt versuch doch wenigstens EINMAL, dich nicht irgendwie rauszuwinden, sondern gib es einfach mal zu. Ist ganz leicht, wirste sehen .


Von NUR hab ich nie gesprochen. Und ja, natürlich war das eigentlich ne doofe Bemerkung, aber ich steh halt zu meiner Intoleranz und Misanthropie...


In Bezug auf:

Ich würde definitiv sagen, dass die Instanzen der hochwertigste Content von WoW sind. Man kann auch ohne schrecklich viel Spaß haben, aber man verpasst ganz einfach das Beste (und das beste Equip geht einem nebenbei natürlich auch flöten).


Na gut, bis jetzt reicht der Spaß noch ohne Inis, oder mit gelegentlichen besuchen. Gestern war ich in gnome, eigentlich bereits viel zu hoch gelevelt (35), mit 4 anderen von denen keiner nen Plan hatte wie und v.a. WO es lang geht...


Achja und welche Inis sind das denn wo man mit mehr als 5 Leuten reingeht? Wusste ich z.b. gar nicht dass es sowas gibt.

Geändert durch Thranduil (07.01.2008 18:49)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Thranduil

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Thranduil]

gibt es denn MMORPGs ohne diesen "Multiplayer ist Muss" Faktor?

Vermutlich nicht, wie die beiden Ms schon sagen *gg*
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Speckwolf

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Thranduil]

In Bezug auf:
Achja und welche Inis sind das denn wo man mit mehr als 5 Leuten reingeht? Wusste ich z.b. gar nicht dass es sowas gibt.



Du Boon .

Das dürften im alten Content und Burning Crusade so ungefähr 20 Stück sein. Eine komplette Liste aller Instanzen mit Guides findest du unter anderem hier bei gamona.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Garak

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Thranduil]

WoW ist mittlerweile NOCH einfacher und mehr auf Casuals ausgelegt? Das find ich ja recht armseelig.
Meine Gilde war eine der ersten die in Europa den Raid Content angegangen hat (u.a. erster Onyxia Kill Europe, erster Kazzak, zweiter Ragnaros), teils mit noch grünem Equip, und wir fanden es teils noch zu simpel. Nach dem ersten mal schaffen verkommts dann eh zu reinem Farmen.
Kurz bevor meine Gilde den ersten Nefarian Kill machte hab ich aufgehört und seitdem nicht mehr wirklich beschäftigt.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Speckwolf

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Garak]

Naja, Onyxia und Ragnaros sind dann aber doch zwei vollkommen unterschiedliche Baustellen, finde ich... Bei Onyxia läuft man halt rein und haut sie um. Zu Ragnaros muss(te) man sich damals aber schon ganz schön lange vorkämpfen. Wir haben damals Wochen gebraucht. Wenn ihr den damals locker und grün (!!!) gelegt habt - Hut ab.

Bedenke aber bitte, Garak, dass so, wie es vor BC war, sicherlich 70-80% aller WoW-Spieler diesen Endgame-Content NIEMALS selbst zu sehen bekommen haben. Du KONNTEST nicht mit ner Random-Group von mies equipten Spaßspielern ohne Raiderfahrung in Molten Core rennen - von BWL oder AQ ganz zu schweigen.

Für mich waren die generalstabsmäßig vorbereiteten 40er-Raids auf BWL damals das, was mir den Spaß an WoW irgendwann verleided hat. Das hatte irgendwann weniger mit Spaß zu tun, sondern eher mit Arbeit.

Da wurde von der Raidleitung bei jedem Teilnehmer vor Raidbeginn kontrolliert, ob auch ja jeder genug Widerstand, genugs Pots und so weiter hat... Das war mir irgendwann einfach zu stressig. Auch wenn jeder First Kill immer wieder ein Fest war .

Ich werde nie den Moment vergessen, als Nefarian das erste Mal down gegangen ist - wie da alle minutenlang durcheinander gebrüllt haben wie die kleinen Kinder, Wahnsinn, ein absoluter Gänsehaut-Moment.

Geändert durch Speckwolf (07.01.2008 20:32)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Garak

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Speckwolf]

Ja, sicher waren wir eine Gilde aus Hardcore Spielern die wusste was sie tat und kein zusammengewürfelter Haufen Fungamer. Bis zu Ragnaros brauchten wir natürlich auch einige MC Raids vorher um überhaupt einigermaßen das Equip zu haben um ihn legen zu können (bis dahin war wohl auch keiner mehr "grün" :P). Aber die "normalen" MC Bosse bis, wie hies er, Golemagg?, legten wir in der ersten Instanz, vorm ersten reset.
Das 70-80% aller Spieler diesen Content damals nicht sahen ist mir schon klar. Aber das ist doch auch wirklich gut so, soll ja nicht mit verlaub, jeder Spast, ans lilane kommen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken