Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Actors Club » To be continued - BATMAN

_Mat_

Gefährte

Re: To be continued - BATMAN [Re: Dhuma]



Ebenfalls ein zuletzt genannter Name für die Rolle des Harvey Dent ist Ryan Phillippe.


Heath Ledger finde ich schon okay, mag ihn als Schauspieler eigentlich ganz gerne und bin mal gespannt wie seine Darstellung des Jokers sein wird.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

HelmsDeep

Dúnadan

Re: To be continued - BATMAN [Re: _Mat_]

Meine erste Reaktion auf die Nachricht, das Heath Ledger den Joker spielt, war auch: zu jung und zu glatt. Wahrscheinlich liegt das daran, dass mir immer noch Jack Nicholson im Kopf herumschwebt. Aber mal schaun, vielleicht kriegt er es ja hin (in den Comics ist der Joker ja auch nicht besonders alt). Ledger ist sicher kein schlechter Schauspieler.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

_Mat_

Gefährte

Re: To be continued - BATMAN [Re: HelmsDeep]

Eben, in den Comics ist da meines Wissens nach auch nicht unbedingt ein Altersunterschied zu sehen, da der Joker sehr schwer vom Alter her einzuschätzen ist.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

CultCatModerator

Die Listenreiche

Re: To be continued - BATMAN [Re: _Mat_]

Das Hauptproblem dabei ist vermutlich wirklich die Steilvorlage von Nicholson.
Da ich aber vermute, dass das nicht einfach kopiert werden soll, finde ich die Entscheidung für Ledger durchaus klasse. Zutrauen tu ich es ihm auf jeden Fall.

Und im Übrigens können die mal hinne machen!
Hab grade am Wochenende nochmal Batman Beginns geguckt und hätte nix dagegen, gleich den nächsten Film zu sehen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

_Mat_

Gefährte

Re: To be continued - BATMAN [Re: CultCat]

CultCat schrieb:
Das Hauptproblem dabei ist vermutlich wirklich die Steilvorlage von Nicholson.
Da ich aber vermute, dass das nicht einfach kopiert werden soll, finde ich die Entscheidung für Ledger durchaus klasse. Zutrauen tu ich es ihm auf jeden Fall.



Nicholsons Joker entsprach ja nicht unbedingt der Comicvorlage, und allein dadurch dürfte viel Platz für eine andere Interpretation durch Ledger gegeben sein.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

HelmsDeep

Dúnadan

Re: To be continued - BATMAN [Re: CultCat]

CultCat schrieb:

Da ich aber vermute, dass das nicht einfach kopiert werden soll...




Das würde mit Sicherheit auch gründlich in die Hose gehen. Von daher ist es wahrscheinlich wirklich das beste, einen Schauspieler zu nehmen, der nicht mal im Entferntesten etwas mit Nicholson gemein hat.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Valaraukar

Gefährte

Re: To be continued - BATMAN [Re: _Mat_]

_Mat_ schrieb:
Nicholsons Joker entsprach ja nicht unbedingt der Comicvorlage, und allein dadurch dürfte viel Platz für eine andere Interpretation durch Ledger gegeben sein.



Genau.

Zumal ich Nicholson nicht mal so wirklich prickelnd fand (wie die gesamten Batmanfilme bisher)...ich wünsche mir im Bezug auf den Joker da eher eine Darstellung wie in batman animated.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Heidelbeere

Gefährte

Re: To be continued - BATMAN [Re: Valaraukar]

mir war der jocker in den anderen filmen immer viel zu bunt. ich meine so im gegensatz zu batman, der ja schon reecht düster ist. der bunte jocker hätte vielleicht zu superman gepasst, aber nicht zu batman. na ja, meine hoffnung ist groß, dass es diesmal düsterer wird. der erste teil war es ja auch.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

_Mat_

Gefährte

Re: To be continued - BATMAN [Re: Heidelbeere]

Heidelbeere schrieb:
mir war der jocker in den anderen filmen immer viel zu bunt.



Na in so vielen Realfilmen der neueren Generation kam er ja nicht vor, als das er immer viel zu bunt sein könnte. Bin aber auch gespannt darauf wie er optisch in Szene gesetzt werden wird.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Dhuma

Gefährte

Re: To be continued - BATMAN [Re: _Mat_]

Ich hätte Robin Williams toll gefunden, nach wie vor Der Joker ist für mich kein junger Hannebambel wie der Hedger-Badger, sondern schon durchaus ein wenig älter. Und wo bitte hat denn Ledger ein Markenzeichen-Grinsen oder Lachen wie Nicholson, Williams oder Quaid? Eine der wichtigsten Vorraussetzungen für diesen Charakter? Ich kanns beim besten Willen nicht nachvollziehen. Auch, wenn ich Bettany ebensowenig leiden kann, wär der mir wesentlich lieber gewesen. Badger hat einfach nicht diese Fieslingsvisage und ich bezweifel auch, dass er das hinbekommt. Und wenn auch noch der kleine Schnicker Ryan Phillipe da mitspielt, können auch Bale, Caine, Freeman und der tolle Titel mich nicht mehr trösten
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken