Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Die Bibliothek » neu erworbenes Schriftgut des Monats #2

QuarCo-Moderator

HAL-9000

Re: Neu erworbenes Schriftgut des Monats #2 [Re: Galadriel00]

Oh, die sieht ja schön aus! Allerdings erinnert mich der Einband arg an so ein Blankoheftchen, das gerade vor mir liegt. Der Einband ist so schön, dass ich bis jetzt immer noch nicht wirklich etwas hinein geschrieben habe - Einkaufslisten und triviale Gedanken passen irgendwie nicht zum Äußeren des Hefts.

Bei mir kam vor ein paar Tagen ein Amazon-Paket an:

James Joyce- Ulysses (bereits begonnen, für sehr kompliziert aber ebenso lesenswert befunden)
Terrence Killeen - Ulysses Unbound (ach das hat Joyce damit gemeint! Sehr hilfreich)
Middle English Verse Romances Edited by Donald B. Sands (interessant, liest sich flüssiger als Chaucer (an den ich aber auch noch mal ran muss) und kommt mir teilweise aus einigen Märchenbüchern sehr bekannt vor))
und zu guter Letzt (vielleicht wird jetzt klar, dass die Bestellung studentischer Natur war):
Adventures in Social Research (eigentlich sehr nett geschrieben, man wird in SPSS eingeführt und wirklich sehr liebevoll an die Hand genommen "don't panic [...] if this doesn't work you may panic now))
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

catrail

All Out

Re: Neu erworbenes Schriftgut des Monats #2 [Re: Quar]

Und dann solltest Du irgendwann zum Bloomsday nach Dublin fahren (falls noch nicht geschehen )


*snip*

- Ausgangspunkt: Eccles Street Nr. 7, Blooms Wohnhaus im Norden Dublins (das Haus wurde abgerissen, die Original-Haustür findet sich im James-Joyce-Centre, einige Häuser weiter).

- am Joyce Tower lesen

- ein Bad am Forty Foot nehmen

- ein Gorgonzolabrot und ein Glas Burgunder bei Davy Byrne´s (21, Duke Street, Nähe Grafton Street) verspeisen. Dieses außergewöhnliche Menü findet sich nur am Bloomsday auf der Speisekarte.

- Zitronenseife bei Sweny´s in Lincoln Place kaufen (für die Hosentasche). Bei dieser Gelegenheit die Petition zum Erhalt des Gebäudes unterzeichnen!

- sich am Strand von Sandymount unanständigen Dingen hingeben

- Endpunkt: Custom House an der Liffey.

*snap*


Ich war nie dabei, aber Leute, die ich kenne - es soll sich lohnen

LieGrü
catrail
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

QuarCo-Moderator

HAL-9000

Re: Neu erworbenes Schriftgut des Monats #2 [Re: catrail]

Da bin ich eigentlich nicht mehr in Dublin, aber ich überlege schon schwer, ob ich nicht dafür nochmal nen Trip hierher unternehmen soll. Das Joyce Center veranstaltet aber auch sonst viele Führungen - davon gebe ich mir bestimmt noch mindestens eine. Aber danke für die Empfehlung!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Feli

Gefährte

Re: Neu erworbenes Schriftgut des Monats #2 [Re: Quar]

Christopher Priest - Prestige : die Meister der Magie

Die Buchvorlage zu dem Film.
Zwei Magier liefern sich im London des 19. Jahrhunderts einen erbitterten Konkurrenzkampf, denn jeder möchte dem anderen zuvor sein und das Publikum mit dem Trick schlechthin für sich gewinnen. Es gibt keinen Trick, den sie nicht beherrschen...aber sind das wirklich alles noch Tricks oder hat einer von ihnen wirklich magische Fähigkeiten?


Die Bibel : Altes und Neues Testament - Revidierte Elberfelder Übersetzung
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Der Flammifer

Gefährte

Re: Neu erworbenes Schriftgut des Monats #2 [Re: Feli]

Hallo!

Ich habe mir auch mal wieder ein nettes neues Buch geleistet:
Herman Melville
Moby-Dick; oder:
Der Wal

Übersetzt von Friedhelm Rathjen (!), was natürlich ganz wesentlich ist bei diesem Buch. Alle anderen Ausgaben verschwurbeln ja wohl alles ganz summselig. Aber so lässt sich sehr schön erkennen, was für ein seltsames Buch Moby-Dick doch tatsächlich ist. Seltsam, aber hochinteressant und spannend. Ich fand die Aussage sehr treffend, dass Melville ein Schriftsteller der Moderne sei, der zufälligerweise schon etwas früher geschrieben hat...

Ansonsten...:
Walter Moers
Die 13,5 Leben des Käpt'n Blaubär und
Ensel und Krete
Sowie
Terence Henbury White
Der König auf Camelot
Und
Frank McCourt
Tag und Nacht und auch im Sommer

Und ich bereue den Kauf von keinem dieser Bücher!
(Wenn ich sie auch nicht alle diesen Monat gekauft habe...)

Schöne Grüße,
Der Flammifer
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Leni

Sci-Fi Lullaby

Re: Neu erworbenes Schriftgut des Monats #2 [Re: Feli]

Feli schrieb:
Christopher Priest - Prestige : die Meister der Magie


Ich habe das Buch erst kürzlich zuende gelesen und war enttäuscht. Hätte sich der Film an das Buch gehalten, hätte er mir nicht gefallen.

Meine neuesten Errungenschaften:

Louisa May Alcott ~ Little Women und Good Wives

Michael Cunningham ~ A Home at the End of the World

Frances Hodgson Burnett ~ The Secret Garden

Frank Schätzing ~ Der Schwarm
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Legolas

Hüterin der Geschichten

Re: Neu erworbenes Schriftgut des Monats #2 [Re: Leni]

Leni schrieb:

Louisa May Alcott ~ Little Women und Good Wives

Frances Hodgson Burnett ~ The Secret Garden




Viel Spaß beim Lesen!:) Zwei (bzw. drei) sehr schöne Bücher, die einfach toll zu lesen sind.


"Tell them, that the Being we all worship, under different names, will be mindful of their charity; and that the time shall not be distant when we may assemble around his throne without distinction of sex, or rank, or color."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

regenkind

Gefährte

Re: Neu erworbenes Schriftgut des Monats #2 [Re: Legolas]

Da es bei Jokers die 1-Euro Aktion für Englische Bücher gibt und dieses Wochenende sogar noch die Versandkosten wegfallen, habe ich mir zwei Bildbände geleistet *hüpf*

  • Brando - A Live in Our Times
  • The Impressionists and Their Art


Impressionisten und Marlon Brando. Passt das zusammen? Egal - Ich liebe Bildbände; zum Entspannen gibt es nicht besseres als ein bisschen darin zu blättern. Und jetzt bin ich mal sehr gespannt, was mir da geliefert wird
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Blauwind

Gefährte

Re: Neu erworbenes Schriftgut des Monats #2 [Re: regenkind]

zum Geburtstag:

+ Bernhard Schlink / Der Vorleser (kenn ich schon, möcht ich aber als Eigenexemplar besitzen )
+ Bernhard Schlink / Liebesfluchten
+ Gretchen Dutschke / Rudi Dutschke. Wir hatten ein barbarisches, schönes Leben.


Hach
Mich juckt's verdammt in den Fingern, die endlich zu lesen, aber noch darf ich nicht
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Westernesse

Waldläuferin des Nordens

Re: Neu erworbenes Schriftgut des Monats #2 [Re: Blauwind]

Susanna Clarke - The Ladies of Grace Adieu
Ich habe von Mrs. Clarke bereits Jonathan Strange & Mr Norrell geliebt, hoffentlich sind ihre Kurzgeschichten ebenso gut.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken