Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Die Bibliothek » Harry Potter - Alles war gut...
Re: Harry Potter - Alles war gut... [Re: grinning_angel]

Der Flammifer schrieb:

Die Baby-Gestalt hat Wurmschwanz unter Voldemorts Anleitung erschaffen, auf eine Art und Weise, die so eklig sein muss, dass Rowling sich bisher darüber ausschweigt.



Steht das irgendwo in den Romanen? Jedenfalls kann man daraus gewisse Schlüsse ziehen:

1. Naheliegenderweise ist anzunehmen, dass Voldemort am Ende des ersten Bandes wieder eine Existenzform ähnlich der vor der Begegnung mit Quirrell annimmt.

2. Wenn er in dieser Existenzform mit Wurmschwanz kommunizieren konnte, um ihn zur Erschaffung des Babykörpers anzuleiten, konnte er vielleicht zuvor auch Quirrell anleiten, damit dieser auf magische Weise Voldemort in sich aufnehmen konnte.

Rowling setzt ja ohnehin voraus, dass eine mehr oder weniger körperlose Existenz als Individuum möglich ist, wie man an den ghosts (die mit 'Gespenst' passender übersetzt wären), dem Gewisper der Toten in der Mysterienabteilung und Harrys finalem Zwiegespräch mit Dumbledore sehen kann.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Der Flammifer

Gefährte

Re: Harry Potter - Alles war gut... [Re: Ophorus_Gisseniensis]

Hallo!

Ophorus_Gisseniensis schrieb:
Der Flammifer schrieb:

Die Baby-Gestalt hat Wurmschwanz unter Voldemorts Anleitung erschaffen, auf eine Art und Weise, die so eklig sein muss, dass Rowling sich bisher darüber ausschweigt.



Steht das irgendwo in den Romanen?



Dass Wormtail Anweisungen von Voldemort empfangen hat, steht meines Wissens in den Büchern. Welche Anweisungen er bekommen hat wissen wir nicht; das hier ist aus einem Interview:

Joanne Rowling schrieb:
I see it as a series of things you would have to do. So, you would have to perform a spell. But you would also – I don’t even know if I want to say it out loud. (SU: Yeah.) I know that sounds funny, but I did really think it through. There are two things I think that are too horrible, actually, to go into detail about. (laughs) One of them is how Pettigrew brought Voldemort back into a rudimentary body. (SU: Yeah.) ’Cause I told my editor what I thought happened there and she looked as though she was gonna vomit. (SU and JN laugh) And then the other thing is how you make a Horcrux. And I don’t even like – I don’t know. Will it be in the encyclopedia? I don’t know if I can bring myself to – I don’t know.


(Ihr seht, zunächst spricht sie über die Herstellung von Horcruxen.)

Interessant ist in diesem Zusammenhang wohl auch, dass Voldmort nicht unverzüglich in Quirell eingedrungen ist. Voldemort sagt, dass er irgendwann beschlossen hat, Quirell etwas näher im Auge zu behalten (d.h. länger nach ihrem ersten Treffen). Das müsste wenn dann wohl im Showdown-Kapitel von Philosopher’s Stone stehen.

Schöne Grüße,
Der Flammifer
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Der Flammifer

Gefährte

Re: Harry Potter - Alles war gut... [Re: Der Flammifer]

Hallo!

Rowling hat mal wieder ein interessantes Interview gegeben: und zwar dort. Nehmt euch ein bisschen in Acht, der Text ist übersetzt aus dem Spanischen, und enthält ein paar Fehler.

Interessant:
Joanne Rowling schrieb:
Well, I think it was Tolkien who said that all the important books are about death. And there’s some truth in that because death is our destiny and we should face up to it. All that we have done in life had the intention of avoiding death.


Wo ist diese Aussage von Tolkien zu finden? Einer seiner Briefe, denke ich. Auch wenn meines Wissens nach Tolkien nur über seine eigenen Bücher gesprochen hat, die alle über den Tod sein sollen. Glaube ich.
Es zeigt auf jeden Fall, dass sie den Professor doch ganz gut gelesen hat…

Schöne Grüße,
Der Flammifer
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Re: Harry Potter - Alles war gut... [Re: Der Flammifer]

Vielleicht verwechselt sie da was. Es könnte auch eine Aussage von C.S. Lewis sein, der ja z.B. über eines seiner Lieblingsbücher (George MacDonalds Lilith) sagte, es habe einen Geschmack nach "gutem Tod".
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: Harry Potter - Alles war gut... [Re: Ophorus_Gisseniensis]

In Bezug auf:
Es zeigt auf jeden Fall, dass sie den Professor doch ganz gut gelesen hat…


Ich zumindest habe bei Nevilles Nachnamen gleich an Pfeifenkraut gedacht.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

huorn

Gefährte

Re: Harry Potter - Alles war gut... [Re: RzwoDzwo]

Und ich bei Bathilda Bagshot an die Bagshot Row (Beutelhaldenweg).
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: Harry Potter - Alles war gut... [Re: huorn]

Mal eine Frage eines Newbies: Woher haben Potters Eltern eigentlich die ganze Kohle her? Alles geerbt von James' Familie?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Der Flammifer

Gefährte

Re: Harry Potter - Alles war gut... [Re: RzwoDzwo]

Hallo!

@Mainz 05-Stadionbewohner: Genau. Sagte Rowling.

Schöne Grüße,
Der Flammifer
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RzwoDzwo

Droide

Re: Harry Potter - Alles war gut... [Re: Der Flammifer]

Danke, Auenbewohner!
Habe noch eine letzte Frage, die ich mir beim Lesen nicht ganz sicher beantworten konnte: Als Voldemort im Wald den Cruciatus-Fluch auf Harry losläßt (wobei er denkt, daß selbiger tot sei), spürt Harry, anders als erwartet, keine unterträglichen Schmerzen, sondern wird einfach nur so durch die Luft gewirbelt. Warum? Weil Voldemort denkt, er sei tot und es deshalb nicht richtig möchte? (Wegen "you've got to mean it"?)
Hm, irgendwie fühle ich mich mit meinen Fragen an die Anfangszeit des Forums erinnert. Nur daß es sich damals um HdR gedreht hat. Gleich stelle ich auch noch die Adlerfrage.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Der Flammifer

Gefährte

Re: Harry Potter - Alles war gut... [Re: RzwoDzwo]

Hallo!

Guckst du hier. Oder zusammengefasst: Voldemort verwendet den Elder Wand, der aber Harry gehört und gehorcht, daher funktioniert es nicht richtig.

Schöne Grüße,
Der Flammifer
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken