Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Miaugion

Gefährte

Re: DER HOBBIT || Klappe #7 [Re: Samweis_G]

Samweis_G schrieb:
Miaugion schrieb:
Samweis_G schrieb:
Aber wenn ich die Filme rundherum Scheiße fände, würde ich mich nicht mit Diskussionen im Filmforum aufreiben. Ist aber offenkundig nicht bei jedem so.


Genau, das ist offenkundig nicht bei jedem so. Was jeder seit dem ersten hier geschriebenen Verriß-Beitrag weiß, weshalb keine Verwunderung auftreten dürfte, und womit ja eigentlich auch schon alles gesagt ist, was es dazu zu sagen gibt.


Ich nehme mir die Frechheit heraus, mich über manche Dinge zu wundern, auch wenn sie offenkundig Fakt sind. Weil ist sie nämlich nicht nachvollziehén kann! Und so scheint es noch einigen mehr hier zu gehen.



Ja, ich weiß, daß du dir diese Frechheit herausnimmst. Ich weiß auch, daß sich andere seit Anbeginn des Forums diese Frechheit herausnehmen. Man ist ja nicht gänzlich unwissend.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

LittleLotte

Gefährte

Re: DER HOBBIT || Klappe #7 [Re: Miaugion]

Kommen wir nun zu etwas völlig anderem:

Der Umfragenthread!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

SileneSchönkind

Gefährte

Re: DER HOBBIT || Klappe #7 [Re: LittleLotte]

Halten wir mal fest: Ihr wollt alle die perfekte, dem Buch und der eigenen Vorlieben entsprechende Umsetzung?
Da wir wissen, das das nicht funktioniert wäre es dann nicht besser, der Film wird gar nicht erst gedreht.

Mal ehrlich, Leute der Film wird bestimmt besser, wenn PJ und Firma allein das Drehbuch schreiben, als wenn Millionen von Fans ihre Leiblingsaspekte mit rein packen versuchen.

Viele Köche verderben den Brei und wer die HdR-Filme nicht zumindest zu einem Teil mag wäre nicht in diesem Forum.

Warum könnt ihr nicht einfach ein bischen Vertrauen in die Fähigkeiten eines ( meiner Meinung nach ) wirklichen guten Produktionteams setzen?

Können wir nicht einfach mal etwas sachlicher diskutieren oder müssen wir uns jetzt mit den Vorlieben jedes Einzelnen rumschlagen?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Bard

Gefährte

Re: DER HOBBIT || Klappe #7 [Re: SileneSchönkind]

SileneSchönkind schrieb:
Halten wir mal fest: Ihr wollt alle die perfekte, dem Buch und der eigenen Vorlieben entsprechende Umsetzung?




Darum gings nicht.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

CirdanAdministrator

Herr von Mithlond

Re: DER HOBBIT || Klappe #7 [Re: Bard]

Moderatoren-Ansage: Könnt ihr bitte zum Thema zurückkommen! Grundsatzdiskussionen zum Sinn des Forums und Anmeldedatum-Vergleich bitte im Offtopic oder Mathom-Haus!

Hier gehts um die HOBBIT Verfilmung

Euer Fanboy!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Gumman

Gefährte

Re: DER HOBBIT || Klappe #7 [Re: Cirdan]

Ich wollte noch einmal ein Thema aufreißen, das mich persönlich sehr interessiert. Man hört ja immer wieder, PJ wolle den Hobbit in 3D rausbringen. Ich bin da nicht ganz auf dem Stand der Technik, aber die Idee ist wohl, ein komplettes 3D-Rendering wie bei Beowulf durchzuführen.

Ich bin stark gegen eine solche Version. Bei Beowulf war es "nett" mal so etwas zu sehen und 4-5 Effekte im Film waren auch wirklich sehenswert. Aber ansonsten nimmt man das 3D nach einigen Minuten kaum mehr positiv wahr und die paar technischen Spielereien rechtfertigen meiner Meinung nach nicht im Geringsten die Plastik-Gesichter der Schauspieler, die seltsam lustigen Bewegungen und die stümperhaften Wasser-/Licht-/Sonneneffekte. Besonders die schauspielerische Leistung ist gar nicht mehr bewertbar.

Einzige Einschränkung: PJ traut es sich zu, eine extrem viel bessere 3D-Version hinzubekommen, falls das in den nächsten 2-3 Jahren überhaupt drin ist.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

SileneSchönkind

Gefährte

Re: DER HOBBIT || Klappe #7 [Re: Gumman]

Gumman schrieb:

Ich bin stark gegen eine solche Version. Bei Beowulf war es "nett" mal so etwas zu sehen und 4-5 Effekte im Film waren auch wirklich sehenswert. Aber ansonsten nimmt man das 3D nach einigen Minuten kaum mehr positiv wahr und die paar technischen Spielereien rechtfertigen meiner Meinung nach nicht im Geringsten die Plastik-Gesichter der Schauspieler, die seltsam lustigen Bewegungen und die stümperhaften Wasser-/Licht-/Sonneneffekte. Besonders die schauspielerische Leistung ist gar nicht mehr bewertbar.





Ich seh das ähnlich, ich kann mir auch nicht vorstellen das die Filmemacher in den nächsten Jahren dabei große Fortschritte machen werden. Und ganz ehrlich ich mag jede einzelne natürliche Falte in Gandalfs Gesicht.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Eorl87Team

Gefährte

Re: DER HOBBIT || Klappe #7 [Re: SileneSchönkind]

SileneSchönkind schrieb:
Gumman schrieb:

Ich bin stark gegen eine solche Version. Bei Beowulf war es "nett" mal so etwas zu sehen und 4-5 Effekte im Film waren auch wirklich sehenswert. Aber ansonsten nimmt man das 3D nach einigen Minuten kaum mehr positiv wahr und die paar technischen Spielereien rechtfertigen meiner Meinung nach nicht im Geringsten die Plastik-Gesichter der Schauspieler, die seltsam lustigen Bewegungen und die stümperhaften Wasser-/Licht-/Sonneneffekte. Besonders die schauspielerische Leistung ist gar nicht mehr bewertbar.





Ich seh das ähnlich, ich kann mir auch nicht vorstellen das die Filmemacher in den nächsten Jahren dabei große Fortschritte machen werden. Und ganz ehrlich ich mag jede einzelne natürliche Falte in Gandalfs Gesicht.


Ich denke auf keinen Fall, das die Figuren im Hobbit so PlayStation-mäßig aussehen. Es wäre nicht PJ und nicht eine solche Hunderte-von-Dollar-Produktion, wenn er nicht das neueste und besten vom Neuen benutzt. Solch einen Comik-Verschliff wird der Hobbit denk ich nicht haben...
Lassen wir uns überraschen...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

ViceBossElf

Gefährte

Re: DER HOBBIT || Klappe #7 [Re: SileneSchönkind]

SileneSchönkind schrieb:
Und ganz ehrlich ich mag jede einzelne natürliche Falte in Gandalfs Gesicht.



Wahr gesprochen! Ich persönlich halte von diesem "revolutionären" 3D Schnickschnack rein gar nichts. Ich habe auch Beowulf gesehen und fand den Film alleine von den Effekten und dergleichen nicht so toll.

Mit diesem ganzen Computeranimierten Gesichtszügen etc. nimmt man den Schauspielern und somit ihren Charakteren und letztendlich dem Film die Seele. Siehe Beowulf. Der Hobbit in 3D wäre schon tot bevor auch nur eine Szene animiert worden wäre. Nein, da bin ich absolut konservativ. Kein noch so gut animiertes Wesen nimmt es an Mimik und Gestik mit einem richtigen Schauspieler ala Ian McKellen oder so auf.

Gollum war/ ist die Ausnahme, da sich das alles auf einen Charakter beschränkt/ fokussiert hatte. Einem kompletten Film in 3D stehe ich sehr skeptisch gegenüber. Wobei ich nicht ernsthaft davon ausgehe, dass PJ so an das Projekt "Hobbit" rangehen wird.

Geändert durch ViceBossElf (14.01.2008 18:40)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

LuthiensTochter

Gefährte

Re: DER HOBBIT || Klappe #7 [Re: ViceBossElf]

na moooment, da haut ihr aber was durcheinander.

Beowulf wurde komplett am PC erstellt. Harry Potter 5 hatte 20 Minuten in 3 D und wurde wie jeder Film mit Schauspielern und den üblichen FX gemacht. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken