Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


SackheimBeutlin

Special Extended Edition

Re: Tolkien Erben vs. Hollywood [Re: Cirdan]

Ranwen: Auf Eorls Seite gibt es eine sehr schöne und sehr informative Zusammenfassung von Gründen und Rechtfertigungen der Kläger und der Angeklagten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Der Flammifer

Gefährte

Re: Tolkien Erben vs. Hollywood [Re: Ranwen]

Hallo!

Ranwen schrieb:
Ich finde es etwas seltsam, daß Tolkiens Erben jetzt von dem Geld, was drei Filme einspielten, die sie verhindert hätten, wenn sie gekonnt hätten, und die sie auch nicht unterstützt haben, einen Teil haben wollen. Warum?


Außerdem wollte schon Tolkien (senior) entweder Geld oder Ehre für die Filmrechte. Damals hat er Geld bekommen.
Und da Tolkien (junior) keine Ehre für seinen Vater in der Filmgeschichte entdecken kann, will er eben auch Geld.

Und warum sie klagen: vertraglich stehen mir auch noch (etwa) 240,— Euro zu. (Nein, nicht von den Filmeinnahmen ) Trotzdem hab’ ich das Geld nicht.

Schöne Grüße,
Der Flammifer
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

RanwenTeam

Diplom-Irgendwas

Re: Tolkien Erben vs. Hollywood [Re: Der Flammifer]

Der Flammifer schrieb:

Und warum sie klagen: vertraglich stehen mir auch noch (etwa) 240,— Euro zu. (Nein, nicht von den Filmeinnahmen ) Trotzdem hab’ ich das Geld nicht.




Ich hatte das doch in meinem darauffolgenden Post schon relativiert... ursprünglich hatte ich die Sache so verstanden, daß im Vertrag nichts davon dringestanden hatte, daß sie Geld bekommen, und dann hätte ich mich drüber gewundert, warum sie jetzt plötzlich auf die Idee kommen, Geld zu wollen, und das nicht eben schon vorher gesagt haben.

Nun frage ich mich nur noch, warum bei so einem Riesenprojekt nicht drauf geachtet wurde, daß die Verträge nicht so mißverständlich sind, daß da jetzt geklagt werden müßte.

Aber ich sagte auch, aus mir wird nie ein Jurist.

Ich finde es einfach schade, daß so ein juristisches Gerangel nun auch noch den Hobbit betrifft.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken