Re: Schwerter der Lorienkrieger in Helms Klamm [Re: Kyralin]

Kyralin schrieb:
ah, danke... lag ich also doch richtig.... leider ist mir Elbenwald immer bissle sehr zu teuer... ich hab mal woanders theodins schwert gekauft und da war das rund 100(!) euro billiger... mal wieder da gucken

/edit: kostet da genau soviel, daher für mich mom leider unbezahlbar. aber ich bin froh, dass es das jetzt (wieder) gibt. gab es das nicht schonmal bevor die konkurs gegangen waren? war der meinung...



Ja, für eine Zeit gab es die Schwerter nicht, doch nun sind sie neu aufgelegt worden.
Allgemein kann ich nur sagen, nutzt den günstigen Dollar und bestellt euch UC-Schwerter in den Staaten. Für mein Boro-Schwert habe ich mit Versand und Zoll 180€ bezahlt, also weniger als die Hälfte was es hier kostet. Herugrim ist für etwa 80$ zu kriegen....einfach über e-bay die Händler vergleichen, denn es gibt große Unterschiede beim Versand. Und vielleicht, wenn möglich, mehrere Leute zusammen bestellen, dann kann man an den Versandkosten sparen.
Ich meine auch das Elbenschwert gesehen zu haben zu einem akzeptablen Preis.

Und, auch wenn es das Schwert der Elbenkrieger des 2. ZA ist, ein anderes gibt es meines Wissens nach nicht. Ob es Unterschiede gibt zu dem, welches die Elben in Helm's Klamm benutzen? Muß ich ehrlich sagen, keine Ahnung...ich krieg nämlich immer Pusteln wenn die Elbenz da in HK auftauchen und habe darauf noch nie geachtet....
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht