Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Mittelerde & andere phantastische Welten » Die Gaukler-Stube » (Vor)Besprechungs-Thread zum RS der Dùnedain Nr.II

Iras

Wraith of wrath

Re: (Vor)Besprech.-Thread z. RS d. Dùnedain Nr. II [Re: Westernesse]

Sorry, wenn das jetzt hart klingt, aber ich glaube die Frage sollte vielleicht ehr heißen: "Wollen wir wirklich weiter kommen?"

Auf die Frage ob wer da ist reagieren ganze drei Leute. Drei von Zehn!! Keiner hat sich abgemeldet, keiner hat gesagt, daß er nicht da ist, oder nicht posten kann. (Hathor und Anu ausgenommen)

- Meri postet einmal in drei Monaten und ist mehr als selten im Forum.
- Ihaden postet und ist schon mal online. Postet aber nicht mehr im
RPG oder nur selten.
- Sora postet auch schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Letztes Post 8.9.
- Mayla´s Char ist auch wieder auf den Beinen und es kommen keine
Posts. Sie liest aber wenigstens noch mit.
- Hathor hat in absehbarer Zeit keine Zeit zu posten und aufgrund von
Stress, sowie Arbeit wenige Ideen.
- Anuril ist irgendwie im Ausland und kann auch nicht posten
- Duni schreibt noch in anderen RPG´s, aber auch immer weniger für
Thoron.
- Ash schreibt in der letzten Zeit ungefähr ein Post pro Tag.

Wenn ich das richtig sehe bleiben da nur noch zwei übrig, die regelmäßig posten und auch mal mehr als ein Posting pro Tag schreiben.
Glori und ich.
Für mich sieht das ehr aus, als währe die Luft raus. Ich will hier keinem zu nahe treten und niemandem irgendwas unterstellen, aber vielleicht sollten wir uns mal überlegen ob das weiterhin Sinn macht. Wenn es nähmlich so weiter geht müssen Cirbeth und Harleen das Schwert alleine finden.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hathor

Gefährte

Re: (Vor)Besprech.-Thread z. RS d. Dùnedain Nr. II [Re: Iras]

Hm, ich fürchte, Iras stellt da echt eine berechtigte Frage.
Ich finde, zu diesem Thema sollte jetzt echt mal jeder Stellung nehmen und danach sollte es dann entweder richtig weitergehen oder gar nicht.

Also ich muss für mich sagen, dass das RPG für mich seit eurem Zelt-Treff einfach anders geworden ist. Am Anfang bin ich wie ich ja damals auch geschrieben hatte nicht mehr richtig reingekommen, weil ich einfach den Eindruck hatte, dass seit dem Zelten alles anders geworden war. Ich hatte das Gefühl, ihr seid eine Gemeinschaft, zu der ich nicht mehr so richtig dazugehörte, eben weil ich nicht dabei war.
Da könnt ihr natürlich nix dafür, das war mein subjektives Empfinden.

Dann irgendwann bin ich aber doch wieder ganz gut reingkommen und es hat mir auch wieder Spaß gemacht.
Allerdings hat mir dann nicht mehr gefallen, dass einfach nicht mehr richtig gespielt wurde. Ein paar Leute waren wochenlang weg, ohne dass man wusste, was eigentlich war und ob irgendwann (wann?) mal wieder mit ihnen zu rechnen war.

Und jetzt habe ich einfach gerade selber soviel mit meiner Doktorarbeit und der damit verbundenen Studie zu tun, dass ich es einfach wahnsinnig anstrengend finde, dann wenn ich dann Zeit habe, noch was kreatives fürs RPG zu posten. Das tut mir auch echt leid.

Da ich weiß, dass sich meine Situation in den nächsten Wochen nicht wirklich ändern wird, sondern es eher immer mehr Arbeit wird, kann ich auch einfach nicht versprechen, dass ich demnächst wieder richtig viel schreiben werde.

Ich habe immer mitgelesen und hänge auch irgendwie an dem RPG, aber ich finde, so wie es zur Zeit läuft, kann es nicht wirklich weitergehen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Westernesse

Waldläuferin des Nordens

Re: (Vor)Besprech.-Thread z. RS d. Dùnedain Nr. II [Re: Hathor]

Auweh, das klingt ja wirklich bedenklich!

Leider hast Du recht, Iras, und ich finde das schade.

Vor allem finde ich es bei Dir, Hathor, schade, dass Du dich ausgeschlossen fühlt. Aber ich kann es gut nachvollziehen, auch wenn ich Dir versichern kann, dass niemand irgendwem ausschließen will 8aber das weißt Du sicher).

Also, Waldläufer, wie gehts weiter? Oder eher: Geht's weiter???

Vielleicht war es auch mein Fehler, das Ganze so langwierig anzulegen...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hathor

Gefährte

Re: (Vor)Besprech.-Thread z. RS d. Dùnedain Nr. II [Re: Westernesse]

In Bezug auf:
Vor allem finde ich es bei Dir, Hathor, schade, dass Du dich ausgeschlossen fühlt. Aber ich kann es gut nachvollziehen, auch wenn ich Dir versichern kann, dass niemand irgendwem ausschließen will 8aber das weißt Du sicher).



Das war eigentlich auch nur die Zeit direkt nach dem Zelten so. Aber das ist ja irgendwie auch normal, wenn andere was zusammen erlebt haben und man selber nicht dabei war. Ich weiß ja, dass nicht ihr mich ausschließt, sondern ich nur einfach gerne dabei gewesen wäre.
Aber wie gesagt, das ist jetzt auch gar nicht mehr so. Das war nur damals der Grund, warum ich eben plötzlich so wenig geschrieben hatte.
Jetzt liegt es wirklich nur an meiner Arbeit und auch daran, dass eben nix mehr so richtig geht...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Legolas

Hüterin der Geschichten

Re: (Vor)Besprech.-Thread z. RS d. Dùnedain Nr. II [Re: Westernesse]

Zunächst einmal - ich kann Iras Posting nur unterschreiben.

Das Problem ist doch im wesentlichen dass jeder sagt, man wolle ja noch mitschreiben, und man werde doch auch bald wieder posten - es aber doch nie dazu kommt. Ich finde es unheimlich ärgerlich, wenn ich jemanden anspreche, schon alleine, um diese Person vielleicht wieder etwas reinzubringen, ich dann aber im Endeffekt feststellen muss, dass diese Person auf mein Posting entweder gar nicht oder erst nach einer halben Ewigkeit reagiert. Ich mag das RPG wirklich, ich möchte es auch unbedingt weiterspielen. Aber das sind Bedingungen, die es sehr schwer machen.

Ich verstehe auch nicht, warum einige Leute hier nichts posten. Das sind Leute, die ich jeden Tag online sehe, aber die nie reagieren. Warum denn nicht? Das selbe gilt für diejenigen, die offensichtlich nicht dazu in der Lage sind, anständig mitzulesen. Ich darf mir da auch gerne an die eigene nase fassen, ich habe in der Vergangenheit oft genug bewiesen, dass ich nicht immer die aufmerksamste Leserin bin. Aber ich beschwer mich im Nachhinein auch nicht, weil ich etwas falsch gemacht habe oder wunder mich dadrüber. Und wenn ich seit Wochen nicht mehr mitgelesen habe, darf ich mich auch nicht wundern, warum ich plötzlich verletzt bin. Nur um mal ein Beispiel zu nennen.

Das ganze so "langwierig" anzulegen empfinde ich nicht unbedingt als fehler. Gerade dadurch, dass wir einen SL haben, geht es überhaupt noch in einem halbwegs anständigen Tempo voran. Aber - und das ist nur mein persönliches Gefühl - die Leute scheinen sich hier teilweise von den Postings regelrecht erschlagen zu fühlen, und sehen sich deshalb nicht dazu imstande, auf selbige zu antworten. Ich erwarte ja keine hochwertig literarische Ergüsse, aber wenigstens "Ich saß am Feuer und starrte vor mich hin." Das mag nicht produktiv sein,a ber es wäre wenigstens ein Lebenszeichen.

Hathor, dich kann ich gut verstehen. Und das tut mir auch Leid. Aber bei dir ist es auch wieder dieses in der Luft rumhängen - nichts halbes und nichts ganzes. Nur, leider, ist es bei anderen hier offensichtlich nicht mal mehr etwas Halbes. Man müsste sich nur ein wenig Gedanken machen, wirklich nur ein wenig. Was könnte ich jetzt sagen? Was ist zu tun, damit wir weiterkommen? kann ich irgendwem helfen? Essen kochen, die Pferde versorgen, Blumen pflücken gehen? Es gibt so viele Möglichkeiten, aber kaum einer nutzt diese Möglichkeiten.

Wie gesagt, ich hänge ebenfalls an dem RPG, und ich würde es sehr bedauern, wenn wir es aufhören lassen würden. Aber um es weiterzuführen - und daran ist ja sicher einigen gelegen - dann sollten sich langsam auch mal alle aufraffen und was dafür tun, soweit das denn eben möglich ist. Ich erwarte keine 10 Posts am tag, ich erwarte nicht mal zwei. Aber wenigstens alle zwei tage mal da zu sein, seinen Senf dazugeben, etwas machen, und wenn möglich vielleicht auch mal wieder ein gespräch zu führen - sollte das nicht möglich sein? Und wenn nicht, ist es dann noch wirklich sinnvoll, hier mitzuschreiben?


~~*~*~~*~*~~*~*~~*~*~~*~*~~*~*~~*~*~~



...or those that sing amid the grass at morning and chant among the standing corn at eve...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Westernesse

Waldläuferin des Nordens

Re: (Vor)Besprech.-Thread z. RS d. Dùnedain Nr. II [Re: Legolas]

Die RPGs, die ich so kenne (v.a. beim Orkenspalter), plätschern auch oft nur vor sich hin, aber wenigstens ein paar Posts abundzu kommen.
Ich stimme Dir zu, Glori, es ist schade, dass inzwischen nur noch so wenig Engagement vorhanden ist. Vor allem für die, die sich Mühe geben, sich Zeit nehmen und am RPG hängen.
Aber ich will niemand zwingen. Wenn insgesamt die Luft raus ist und der Spaß fehlt, dann macht es wohl keinen Sinn mehr.
dass jeder mal viel zu tun hat, nicht da ist oder auch mal keine Lust für einige Zeit hat, ist ja völlig okay, aber dafür haben wir ja auch diesen Thread hier: Zum Bescheid geben.

Wäre übrigens schön, wenn auch die anderen ihre Meinung sagen, nicht, dass es in zwei Wochen heißt, aber ich wollte doch...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Legolas

Hüterin der Geschichten

Re: (Vor)Besprech.-Thread z. RS d. Dùnedain Nr. II [Re: Westernesse]

In Bezug auf:
aber dafür haben wir ja auch diesen Thread hier: Zum Bescheid geben.



Ja, dafür wird der Thread ja auch immer mal wieder genutzt. Leider beschränkt sich die Aktivität mancher Personen in diesem RPG aber auch nur auf das Bescheid geben. Ich würde es vorziehen, hin und wieder mal ein Post zu lesen.

Und ja, wenn die Luft raus ist, geht es nicht mehr. Aber ich sehe schon die Postings vor mir, die davon sprechen, wie wichtig dieses RPG doch ist, und dass man unbedingt weiterschreiben wolle und sich in Zukunft auch mehr Zeit nimmt, doer es zumindest versucht. DAS kenne ich aus anderen RPGs. Das läuft immer genauso. Und im Endeffekt posten doch wieder die selben.


~~*~*~~*~*~~*~*~~*~*~~*~*~~*~*~~*~*~~



...or those that sing amid the grass at morning and chant among the standing corn at eve...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Hathor

Gefährte

Re: (Vor)Besprech.-Thread z. RS d. Dùnedain Nr. II [Re: Legolas]

In Bezug auf:
Hathor, dich kann ich gut verstehen. Und das tut mir auch Leid. Aber bei dir ist es auch wieder dieses in der Luft rumhängen - nichts halbes und nichts ganzes. Nur, leider, ist es bei anderen hier offensichtlich nicht mal mehr etwas Halbes. Man müsste sich nur ein wenig Gedanken machen, wirklich nur ein wenig. Was könnte ich jetzt sagen? Was ist zu tun, damit wir weiterkommen? kann ich irgendwem helfen? Essen kochen, die Pferde versorgen, Blumen pflücken gehen? Es gibt so viele Möglichkeiten, aber kaum einer nutzt diese Möglichkeiten.




Glori, da hast du schon echt recht, dass das bei mir auch nix Halbes und nix Ganzes ist. Das liegt einfach daran, dass ich eigentlich gerne beim RPG bleiben würde, aber andereseits dann eben die bereits genannten Gründe im Weg stehen. Und ich kann mich einfach nicht entschließen, wirklich zu sagen, dass ich nicht mehr mitmachen will.

Und von wegen Blumen pflücken, Pferde versorgen etc: Ja klar könnte man sowas schreiben. Aber ehrlich gesagt langweilt mich das so langsam sowohl sowas zu schreiben, als auch, sowas zu lesen. Das sind doch reine Lückenfüller, um mal kurz was zu überbrücken. Aber wenn sich jemand nur zu solchen Posts zu Wort meldet - also nein, dann bitte lieber gar nicht. Sowas ist doch auf Dauer echt schrecklich. So einen Post kann ich mir wirklich sparen.

Es müsste einfach inhaltlich an Handlung und "Action" weitergehen. Und das ist nicht "Schuld" des Spielleiters, dass da nix geht, sondern allein von uns Spielern.

@Nesse: Ich finde es völlig richtig, so ein RPG langfristig anzulegen. Sonst hat es doch gar keinen Sinn, so eine Story muss sich doch auch entwickeln und die Chars genauso. Also du musst dir echt nix vorwerfen.

@all: Es wäre schon mal interessant zu wissen, wer eigentlich noch überhaupt im RPG und hier im Besprechungsthread mitliest.
Ist irgendwie nicht ganz Sinn der Sache, wenn gerade die Leute, um die es ja auch geht, gar nix zum Thema beitragen, weil sie gar nicht wissen, dass wir darüber reden...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Iras

Wraith of wrath

Re: (Vor)Besprech.-Thread z. RS d. Dùnedain Nr. II [Re: Hathor]

Na super jetzt ist auch noch das Forum kaputt.
Also nochmal:


Ich kann mich im großen und ganzen Glori anschließen.

Klar hat jeder mal ne Phase in der er keine Lust oder keine Zeit zu schreiben hat. Aber hier sind es ja nicht nur ein oder zwei Leute die nicht mehr schreiben, sondern die meisten.
Mir geht es auch manchmal so. Ich glaube man merkt es an meinen Posts wenn ich keine Lust habe, die sind dann nämlich nicht mehr so sprachlich ausgefeilt oder lang, aber ich schreibe auch dann welche. Weil ich weiß, daß es irgendwann auch wieder anders wird und ich dann mehr Spaß an der Sache habe. Dann schreibe ich auch mal Posts über Blumenpflücken oder sonst was. Wenigstens wissen dann alle, daß ich da bin und man mich auch ansprechen kann und mein Char gerät nicht völlig in Vergessenheit. Und wenn er mal nicht an der aktiven Handlung beteiligt ist tut er trotzdem was.

Ich weiß nicht wie es mit den anderen ist, aber ich habe mir vorher gut überlegt ob ich bei einem RPG mitmache oder nicht. Das war für mich nicht was, was ich einfach anfange und dann mal schaue wie es sich so plätschert. Für mich war klar, daß ich damit auch ein kleines bißchen eine Verpflichtung eingehe und auch mal ein paar Durststrecken überstehen muß.

Irgendwann kamen dann bei mir völlig horrende Internetrechungen dazwischen, bei denen ich bis heute noch nicht weiß wie die zu stande kamen und ich mußte auf einen festen Anschluß warten, aber alle wußten bescheid was los war.
Danach war es für mich auch schwierig wieder rein zu kommen und ich hatte den Eindruck was verpasst zu haben, aber da mußte ich dann nun mal durch.

Wenn jemand keine Lust mehr hat hilft es nicht, noch weniger zu schreiben oder gar nicht mehr zu schreiben, dann ist eine Entscheidung fällig. Eine Entscheidung entweder weiter zu machen, dann aber auch zu posten oder es sein zu lassen. Klar hängen alle an dem RPG, klar möchte jeder gerne dabei bleiben, aber dann muß sich was verändern. So wie es jetzt ist kann es nicht bleiben.

@Nesse: Ich finde nicht, dass es zu lange angelegt ist. Schon seit dem Schäfchentreffen mache ich mir Sorgen um Harleens Zukunft. Ich möchte ihn doch sooo gerne behalten und für mich konnte das RPG daher gar nicht lange genug dauern.

Bin jetzt mal gespannt wie sich das jetzt hier entwickelt, ich hoffe, dass es weiter geht.

Liebe Grüße
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Ihaden

Gefährte

Re: (Vor)Besprech.-Thread z. RS d. Dùnedain Nr. II [Re: Iras]

Zuerst einmal hängen wohl wirklich alle an dem RPG, denn jeder hat wohl schon eine ganze Menge an Zeit und Arbeit (wenn auch nur beim Posts schreiben) dareingesteckt.

Mein Problem ist leider, dass mir das RPG oft sehr melancholisch vorkommt. Ich hab am Anfang auch noch sehr mit den Charas mitgelitten und mir Sorgen um sie gemacht, aber mit der Zeit ist das einfach ermüdend (bitte jetzt soll sich keiner angegriffen fühlen, der schreibt oder mal geschrieben hat, dass es seinem Chara schlecht geht! Hab ich selber auch schon).
Mag sein, dass das daran liegt wenn ich nicht allzuoft poste, ich bin eigendlich kein Mensch der alles immer sooooo ernst sieht, aber im RPG möchte ich auch die Gesamtstimmung dadurch nicht verderben.
Vielleicht ginge es besser, wenn ab und zu mal die Stimmung durch irgendwas aufgelockert würde, bis jetzt schafft das für mich die Liebesgeschichte ein wenig.

Zum anderen halte ich es auch nicht für allzu sinnvoll wenn jetzt alle 10 Leute anfangen diese schönen "Blümchenpflückposts" zu schreiben, wenn das ab und zu mal gemacht wird ist das ganz interessant und trägt auch zur Tiefe der Charas bei.
Aber es ist nätürlich um einiges spannender Situationen wie die Flucht aus MT zu lesen und zu schreiben.(Nein das ging auch nicht gegen Nesse, die sich sowieso unendlich viel Mühe gibt)

Zu der Länge kann ich noch nicht ganz so viel sagen, bis jetzt find ich es noch ganz OK, ich weis aber auch nicht genau wie lang es noch werden wird.

Und zu guter letzt: Ich würde das RPG ganz gern behalten, weil ich mich einfach sehr an die Charas gewöhnt hab und neugierig bin, wie das ganze wohl endet( natürlich in der Rettung der Welt )

@Glori: Wenn du mir ab und zu mal helfen würdest hätte ich nix dagegen(ich bin wirklich etwas schüchtern wenns ums Gespräche anfangen geht), das gilt auch für alle anderen, die mal Lust haben irgendwas mit mir zu schreiben, ich versuch dann wirklich was zu tun.

Geändert durch Ihaden (15.10.2003 10:53)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken