Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Mittelerde & andere phantastische Welten » Die Gaukler-Stube » Ban Aerachs Lehren VII – Temny und der sandige Weg gen Süden

Ashra

Gefährte

Re: Ban - TudsWgS - 17. Mai - 14. Tag - Umbar - Morgen [Re: Anniki]

"Du bist verrückt." entfuhr es ihm wütend. Er würde auf keinen Fall zulassen, dass sie zu Drâp ging. "Alles was er will ist uns wissen lassen, dass er stärker ist und uns nach wie vor kontrolliert." erklärte er scharf.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AnnikiCo-Moderator

Waldgeist

Re: Ban - TudsWgS - 17. Mai - 14. Tag - Umbar - Morgen [Re: Ashra]

Temny tippte mit ihrem Finger auf Dawrangs Brust und blickte ihn dunkel an, als er sie anfuhr "Niemand hat das Recht mich anzuschreien, auch nicht du. Erst recht nicht du. Ich muss mein Wissen nicht einmal mit dir teilen. Sieh es als Warnung, er will nämlich deinen Kopf, nicht meinen" sie atmete aufgebracht ein und wieder aus.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Ashra

Gefährte

Re: Ban - TudsWgS - 17. Mai - 14. Tag - Umbar - Morgen [Re: Anniki]

Erstaunt zog er eine Augenbraue hoch und sah auf den Finger, mit dem sie auf seiner Brust rumtippte. Er hatte noch nicht mal geschrieen. Mit leicht schräg gelegtem Kopf sah er sie genauer an. "Ich wusste ja garnicht, dass du so sehr um meinen Kopf besorgt bist." bemerkte mit einem leicht amüsierten Unterton. Trotzdem hatte er den Eindruck, dass irgend etwas nicht stimmte. Oder waren es einfach nur die Sorgen, die sich sich um ihren Sohn machte?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AnnikiCo-Moderator

Waldgeist

Re: Ban - TudsWgS - 17. Mai - 14. Tag - Umbar - Morgen [Re: Ashra]

Das war sie doch gar nicht. "Bin ich auch nicht..." empörte sich Temny und zog ihren Finger zurück, der immer noch auf Dawrangs Brust lag. "Also..." sie schnaufte. "Die Gruppe braucht dich!" meinte sie deshalb bestimmt, damit er bloß nicht auf die Gedanken kam, sie würde sich um ihn Sorgen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Ashra

Gefährte

Re: Ban - TudsWgS - 17. Mai - 14. Tag - Umbar - Morgen [Re: Anniki]

Die Gruppe, so so. Er glaubte ihr kein Wort und war doch erstaunt festzustellen, dass sie scheinbar an seinem Überleben interessiert war. Und letzte Nacht war sie zu ihm gekommen, weil sie diese hatte mit ihm verbringen wollen. Niemals hatte er erwartet, dass ihr noch so viel an ihm lag.
"Ich habe auch nicht vor mich von Drâp oder einem seiner Schergen umbringen zu lassen." antwortete er ruhig. "Und genausowenig werde ich zulassen dass du einfach zu ihm rennst und dich ihm auslieferst. Es gibt nichts, was zu bei ihm erreichen würdest."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AnnikiCo-Moderator

Waldgeist

Re: Ban - TudsWgS - 17. Mai - 14. Tag - Umbar - Morgen [Re: Ashra]

"Ich will nur wissen, was er hier will. Nicht mehr oder weniger. Mir tut er nichts, das weißt du..." warum sonst sollte er ihren Sohn bei sich behalten? Warum sonst sollte sie losgehen um für ihn das Buch zu holen. Oder vielleicht war es auch nur der Wunsch zu wissen, das es Zovat gut ging. "Lass mich wenigstens ein paar Erkundigungen einholen..." fragte sie ihn etwa um Erlaubnis? Oh, sie hätte ihn gar nicht erst fragen sollen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Ashra

Gefährte

Re: Ban - TudsWgS - 17. Mai - 14. Tag - Umbar - Morgen [Re: Anniki]

Sein erster Impuls bestand darin sie begleiten zu wollen. Aber er wusste, dass er das nicht riskieren konnte, es wäre sein sicherer Tod. "Erkundungen worüber? Darüber warum er uns umbringt?" Er wurde wieder wütender, aber das lag eher daran, dass ihm bezüglich Drâp die Hände gebunden waren. Dawrang hatte keine Chance gegen diesen Gegner und das war etwas, womit er nur schlecht umzugehen wusste.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AnnikiCo-Moderator

Waldgeist

Re: Ban - TudsWgS - 17. Mai - 14. Tag - Umbar - Morgen [Re: Ashra]

"Warum er hier ist. Was er weiß. Drap tut nie etwas ohne Grund und wenn wir sicher weiter reisen wollen, dann wäre es gut, wenn ich den Grund weiß. Ich gehe nicht zu ihm versprochen, ich suche nur ein paar schleimige Helfer, die mir Informationen geben können..." Temny blickte Dawrang eindringlich an "Das er hier ist, nicht einer seiner Trottel macht mich mehr als nervös. Er ist hier, Dawrang..."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Ashra

Gefährte

Re: Ban - TudsWgS - 17. Mai - 14. Tag - Umbar - Morgen [Re: Anniki]

Dawrang seufzte und ging gereizt einige Schritte hin und her, bevor er wieder vor Temny stehen blieb und sie erneut ansah. "Ich will nicht, dass du allein hingehst. Das ist zu gefährlich." Sie sollte überhaupt nicht gehen verdammt noch mal. "Und ich kann dich nun mal leider nicht begleiten." gab er zerknirscht zu.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AnnikiCo-Moderator

Waldgeist

Re: Ban - TudsWgS - 17. Mai - 14. Tag - Umbar - Morgen [Re: Ashra]

Temny verdrehte die Augen "Wen soll ich mitnehmen? Jasper? Oh, vielleicht verprügelt er die bösen ja mit seinem Buch. Oder Indurion, er kann so nett grimmig schauen, bevor er mich dann gleich mit ins Gefängnis wirft. Ach nein jetzt weiß ich es, Sûlon! Mit etwas Glück wirft er sich zwischen mich und ein Messer." sie lief ihm hinterher und hielt seine Hand fest. Er machte sie noch ganz nervös mit dem Umhergelaufe.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken