Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Mittelerde & andere phantastische Welten » Die Gaukler-Stube » EDEN reloaded #2 - Toil and trouble, something wicked this way comes!

Lena

Gefährte

Zoe - Do, 07.11.96 - nachmittags - Hogsmeade [Re: Catriona]

"Himmel nochmal, ich habe kein Kaffeekränzchen mit ihr abgehalten!" Zoe bemerkte nicht, daß sich die Schüler, die am Brunnen standen, zu ihnen beiden umgedreht hatten. "Aber mach dir keine Sorgen, ich werde mich in Zukunft von deiner Familie", sie betonte das Wort spöttisch, da es ja lediglich um seine Großmutter ging, "fernhalten, wenn es deinem Seelenheil dienlich sein sollte. Ich glaube aber nicht, daß sich damit der letzte Samstag in Luft auflöst."

Geändert durch Lena (25.02.2008 17:20)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Catriona

Drachenkätzchen

Jonathan - Do, 07.11.96 - nachmittags - Hogsmeade [Re: Lena]

"Um mein Seelenheil brauchst du dir keine Gedanken zu machen, vielen Dank. Und der letzte Samstag braucht sich gar nicht in Luft auflösen. Von meiner Seite ist da nämlich nichts, was sich auflösen müsste", erwiderte Jonathan scharf und wurde sich erst während des Sprechens bewusst, dass sein letzter Satz durchaus zweideutig aufgefasst werden konnte. Allerdings war sein Tonfall wohl mehr als eindeutig. Vielleicht beschränkte sich diese Eindeutigkeit tatsächlich aber auf seinen Tonfall, auch wenn er sich selbst dessen nicht bewusst war. Oder bewusst sein wollte.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Lena

Gefährte

Zoe - Do, 07.11.96 - nachmittags - Hogsmeade [Re: Catriona]

"Na, wunderbar, dann sind wir ja ausnahmsweise an diesem Tag mal einer Meinung." Zoe war verletzt von seinen Worten, aber sie ließ es sich hoffentlich nicht anmerken. Sie sah, daß Professor Vektor den Handarbeitsladen verließ und den Brunnen ansteuerte. "Dann wünsche ich Ihnen noch einen schönen Tag, Mister Bradford", sagte Zoe ebenso kühl wie höflich, nickte ihm zu und ging dann hinüber zu der Arithmantik-Lehrerin.

Auf dem Weg zurück nach Hogwarts hing Zoe ihren Gedanken nach. Von meiner Seite ist da nämlich nichts, was sich auflösen müsste. Es ärgerte sie maßlos, daß er es überhaupt schaffte, sie zu verletzen. Aber nicht mit mir, Bradford. Sie beschloss, daß er ab jetzt nur noch Luft für sie sein würde. Nein, besser, ein Vakuum. Wütend kickte sie mit dem Stiefel einen Stein weg und erntete einen fragenden Blick von Agatha, einer Ravenclaw, die hinter ihr ging. Zoe zog nur eine Augenbraue hoch und ging weiter.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Flocke

Gefährte

JJ - Do, 07.11.96 - gegen Mittag - Große Halle [Re: shieldmaiden]

Nachdem sie Arithmantik erfolgreich überstanden hatte, wie nicht anders zu erwarten, hatte JJ sich in die Bibliothek verzogen, um ihre Hausaufgaben zu erledigen. Besser jetzt als später, man konnte ja nicht wissen, wann die nächste Aufgabe anstehen würde und da sie sich mit den beiden Experten Tony und Crataegus in einer Gruppe befand, musste sie sich für diese ganzen Gruppenaufgaben neben dem Unterricht auch nochmal reinhängen. Arithmantik war allerdings nicht allzu schwierig und so war das schnell erledigt.
Seufzend sah JJ sich in der Bibliothek um. Von ihrer Zimmergenossin Emily war nirgends etwas zu sehen, wahrscheinlich war sie in Geschichte. Natürlich ist sie in Geschichte, was denkst denn du? Meinst du, sie verpasst auch nur eine Unterrichtsstunde? Wieder seufzte JJ. Mit Emily hatte sie zwar eine hübsche, aber auch eine reichlich langweilige Zimmergenossin erwischt. JJ kannte die Gerüchte über Ravenclaws und wenn man die für voll nahm, war Emily eindeutig die langweilste aller langweiligen Ravenclaw. Das Einzige, was sie tat, war für die Schule lernen, JJ hatte sie noch nie etwas Anderes tun sehen. Und natürlich war Emily nicht dumm, sonst wäre sie ja nicht in Ravenclaw gelandet, aber selbst mit ihrer ganzen Lernerei schaffte sie es nicht, besser als Linda zu sein. JJ musste schmunzeln und beschloss, heute etwas früher zum Mittagessen zu gehen. Sie hatte eh nichts zu tun und vielleicht traf man da ja jemandem zu reden.

In der Großen Halle angekommen, ließ JJ ihren Blick kurz über den Ravenclawtisch gleiten (bis auf zwei Schüler war noch niemand da) und wandte sich dann dem Hufflepufftisch zu. Dort entdeckte sie Ben, der ein bisschen einsam dasaß und Essen in sich hineinschaufelte. Zielstrebig schlenderte JJ auf Ben zu, mit dem sie seit dem Elternabend nicht mehr geredet hatte (dort war sie viel zu sehr mit ihrem Bruder beschäftigt gewesen) und der alles andere als glücklich aussah. Mit einem lauten Knall landeten ihre Arithmantikbücher mitten auf dem Tisch, knapp neben Bens Teller, während sie sich ihm gegenüber fallen ließ.
"Hey Ben, du siehst ja heute richtig fröhlich aus. Was ist los?" Ohne eine Antwort abzuwarten, packte sie sich ein paar der Reibekuchen und eine große Portion Apfelmuß auf den Teller und begann dann, kunstvoll in ihrem Essen rumzustochern. Die Freundschaft mit Ben hatte sich seit dem letzten Jahr sehr gut gehalten und er hatte seit dem einen Mal nie wieder versucht, ihr irgendwie näher zu kommen als auf freundschaftlicher Basis. Das alleine war schon erstaunlich genug.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

shieldmaiden

Gefährte

Ben - Do, 07.11.96 - gegen Mittag - Große Halle [Re: Flocke]

Erstaunt hob Ben den Kopf, als JJ sich ihm gegenüber setzte. Lynx war gerade mit einer gemurmelten Entschuldigung verschwunden - wahrscheinlich Richtung Slytherin, vermutete Ben. "Hey, lange nicht gesehen." Er versuchte sich an einem Lächeln, das ihm auch halbwegs gelang - die Aussicht, vielleicht nicht mehr mit Zoe zusammenarbeiten zu müssen, hatte seine Laune zumindest etwas gehoben.

"Naja, Zoe hat mit mir Schluss gemacht." Inzwischen hörte sich der Satz beinahe vertraut an, auch wenn er immer noch weh tat. Ben zuckte mit den Schultern. "Beziehungsweise, mir erklärt, sie sei nie meine Freundin gewesen." Er sah zu JJ hinüber und wartete auf ihre Einschätzung.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Flocke

Gefährte

JJ - Do, 07.11.96 - gegen Mittag - Große Halle [Re: shieldmaiden]

JJ hatte am Rande mitbekommen, dass zwischen Ben und Zoe was gelaufen war, dem jedoch nicht zu viel Bedeutung beigemessen. Ben hatte ja immer mal wieder jemanden. Allerdings hatte sich nie die Gelegenheit ergeben, mit ihm darüber zu sprechen. Und seinem Gesichtsausdruck nach zu urteilen machte ihm das Ganze mehr zu schaffen, als es das normalerweise tat. Bei all den Viertklässlerinnen.
Das bedeutete wohl, dass er sich in sie verliebt hatte. Wahrscheinlich bedeutete es das. "Du hast dich also in Paxton verliebt?" Zugegebenermaßen, die Frage war nicht gerade, was man normalerweise diplomatisch nannte, aber wenn Ben von alleine nichts rausrückte, musste man halt zu radikalen Mitteln wie dem direkten Weg greifen. "Wie lang ging das denn mit euch? Und wieso behauptet sie, dass ihr nie zusammen gewesen seid, wenn ihr es wart?" Davon hatte sie zwar nichts gehört, zumindest bis heute, aber nun ja. Man musste sich ja erstmal auf den neusten Stand bringen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

shieldmaiden

Gefährte

Ben - Do, 07.11.96 - gegen Mittag - Große Halle [Re: Flocke]

Ben seufzte. Offenbar würde er nicht darum herum kommen, die Geschichte komplett zu erzählen. "Naja, ich- sie-. Okay, anders. Wir sind ja in einer Gruppe für EDEN-Aufgaben." JJ nickte. "Naja, und ich hab sie bei den Aufgaben ab und zu angeflirtet. Erst im Spaß und dann ... halt ernsthafter. Irgendwann ist sie drauf eingegangen und - naja, ich dachte halt, wir wären zusammen." Ben machte eine ratlose Geste. "Was hätte ich auch anderes denken sollen. Ich hatte ihr gesagt, es sei mir ernst, sie geht drauf ein-" Er schüttelte den Kopf. So ganz verstand er Zoe da einfach nicht. Warum hatte sie ihn so auflaufen lassen? Ben schluckte. "Heute Morgen hab ich sie dann drauf angesprochen, dass sie mir seit dem Elterntag aus dem Weg zu gehen scheint und - da kam dann alles raus." Bei der Erinnerung an ihre Unterredung verzog Ben das Gesicht. Im Nachhinein tat es ihm beinahe Leid, dass er ihr die Sache mit Bradford an den Kopf geworfen hatte. Aber irgendwie... dass da überhaupt nichts dran war, glaubte er immer noch nicht.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Flocke

Gefährte

JJ - Do, 07.11.96 - gegen Mittag - Große Halle [Re: shieldmaiden]

JJ hörte Ben aufmerksam zu und nickte ab und zu. Sie hatte bis jetzt kaum was mit Paxton zu tun gehabt und kannte sie eigentlich nur als disziplinierte Quidditchspielerin. Das, und dass sie eigentlich niemanden, vor allem keine Jungs vor allem nicht Ben an sich ranließ. Das klang alles sehr mysteriös.
JJ drückte kurz Bens Hand über den Tisch hinweg, dann wandte sie sich wieder ihren Reibekuchen zu. "Weißt du, das klingt alles sehr seltsam für mich", sagte sie, während sie mit ihrer Gabel in der Luft herumfuchtelte. "Also, ich mein, Paxton scheint mir nicht so sehr der Typ für irgendwelche... Abenteuer zu sein." Gedankenverloren steckte JJ sich das inzwischen kalte Stück Reibekuchen in den Mund und ließ dann weiter die Gabel kreisen. "Obwohl man bei Paxton ja auch nie wissen kann. Sie scheint eh immer so abweisend." Endlich sah JJ wieder zu Ben. "Also, im Grunde habe ich keinen Plan. Um das einzuschätzen, kenne ich Paxton zu wenig." Außerdem kommst du schon wieder drüber hinweg. JJ war sich nicht sicher, ob sie das wirklich aussprechen sollte. Das hatte Lynx Ben wahrscheinlich schon gesagt und helfen konnte es ihm sowieso nicht. Also verkniff sie sich den Kommentar und sah Ben nur abwartend an.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

shieldmaiden

Gefährte

Ben - Do, 07.11.96 - gegen Mittag - Große Halle [Re: Flocke]

"Ich versteh sie auch nicht." Ben zuckte wieder einmal mit den Schultern. "Keine Ahnung, was das alles sollte." Ben schob die letzten Krümel zusammen und löffelte sie in den Mund. "Tja, was lernen wir daraus? Sich zu verlieben bringt nur Schwierigkeiten." Er grinste ein wenig schief. Vielleicht sollte er wirklich bei dem bleiben, was er kannte - kurze, harmlose Beziehungen ohne größere Gefühle. Andererseits - solange er gedachte hatte, Zoe würde es ernst meinen, war es schön gewesen. Besser als ... als sonst.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Flocke

Gefährte

JJ - Do, 07.11.96 - gegen Mittag - Große Halle [Re: shieldmaiden]

JJ grinste. Ja, er würde darüber hinweg kommen. Wahrscheinlich sogar eher früher als später. "Nein, verlieben ist nicht das Problem, glaube ich." Sie sah Ben an und grinste. "Ja, ich weiß, ich sehe nicht so aus, als würde ich mich da besonders gut auskennen, besonders im Vergleich zu dir, Mister Hayes, aber ich denke, dass das Verliebtsein nicht das eigentliche Problem ist." JJ nickte wenig überzeugend. Sie wusste selbst nicht genau, was sie damit sagen wollte.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken