Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Mittelerde & andere phantastische Welten » Die Gaukler-Stube » Land der Tempel ~ IX ~ Keiner ist zu klein, ein Held zu sein

Centaurea

Gefährte

Re: 2. Tag der Schöpferin, 1. Monat des Wissenden - Abend [Re: AngryAngel]

Kaum waren die beiden Frauen hindurchgetreten, schloss Alrun die Tür hinter ihnen ohne großes Aufheben. Sie bemerkte, dass Feyaria stehengeblieben war und sie beobachtete, also wandte sie sich ihr zu. Nein, wirklich erfreut sie zu sehen wirkte sie nicht, aber das überraschte Alrun nicht. Nicht nach heute Mittag und schon gar nicht nach vorhin. Beinahe vorwurfsvoll sah sie sie an, und auch wenn sich Alrun keiner Schuld bewusst war, konnte sie sich in etwa vorstellen, was die Schamanin auszusetzen hatte. Sie hatte ein Ritual zum Schutz der Gruppe durchführen wollen, und es letztendlich auch getan, und Alrun hatte versucht, sie davon abzuhalten, um sie selbst zu schützen. Vermutlich fühlte sie sich in etwa so wie Alrun, wenn sie von Jaime oder Varoujan in irgendeiner Weise gegen ihren Willen beschützt worden war, kam es ihr in den Sinn. Es schien direkt eine Eigenart dieser Gruppe zu sein, dass jedes Mitglied irgendein anderes schützen wollte, vor was auch immer das jeweils der Fall war. Meist bei einer Tätigkeit, die auch noch dem Schutz der Gruppe dienen sollte. Freilich sprach das für diese Gruppe, und Alrun bedauerte, dass dadurch, wie in diesem Fall, auch böses Blut entstand.
"Ihr seid verärgert", stellte sie also fest. Ohne Vorwurf, eher mit dem leisen Bedauern, das sie empfand, weil ihre Interessen, so sehr sie sich ähnelten, sie nun in so gegensätzliche Richtungen geführt hatten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Moosmutzel

Guardian of Dreams

Re: 2. Tag der Schöpferin, 1. Monat des Wissenden - Abend [Re: Centaurea]

Jaime beeilte sich nicht sonderlich, ins Gästehaus zu kommen. Bevor er um die Ecke bog, sah er Alrun auf die Mauer klettern. Nur schattenhaft, aber unverkennbar. Er schüttelte nur den Kopf. Wundern tat es ihn nicht. Sie würde sich noch umbringen und ihn dazu. Dann wurde es nichts mehr mit dem ehrenvollen Begräbnis für einen von ihnen werden.
Im Gästehaus war es still. Kein Wunder, dachte Jaime, es war ja keiner da. Wobei Torgen eigentlich hier irgendwo sein musste. Und Daltor, fiel ihm gleich darauf auch noch ein, falls er nicht restlos in der Bibliothek versackt war. Wie man so lange über staubtrockenen Büchern hocken konnte, war Jaime ein Rätsel. Genauso, wie es ihm ein Rätsel war, wo er jetzt noch ein Bad herbekommen sollte. Also doch wieder so schlafen gehen, aber wenigstens in einem richtigen Bett. Jaime steuerte sein Gepäck an, das noch auf dem Gang herumlag und als er an der Küche vorbeikam, sah er, dass dort Daltor saß. Also doch nicht in der Bibliothek. Aber mit einem Buch. Jaime zögerte einen Moment, dann trat er in die Küche. "Ist es spannend?" erkundigte er sich mit einem Nicken zu Daltors Buch hin und besah sich dann das, was da im Topf war. Ein ordentliches Stück Fleisch wäre ihm lieber gewesen, aber man wurde bescheiden, wenn man durch Sertia reiste.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Nimiel

Gefährte

Re: 2. Tag der Schöpferin, 1. Monat des Wissenden - Abend [Re: Moosmutzel]

Der Text wurde immer unwahrscheinlicher und seltsamer. Das konnte unmöglich sein. Daltor lief es kalt den Rücken hinunter. Überhaupt hatte er das Gefühl, daß es kälter im Raum geworden war. Ein heißer Tee konnte jetzt nicht schaden. Er nahm das Buch und seine Schreibsachen und ging Richtung Küche. Als er auf eine der Dielenbretter trat, gab diese ein protestierendes Knarzen von sich. Er fuhr zusammen und blickte ängstlich den dunklen Flur hinunter, aber dort war nichts. "Du siehst ja schon Gespenster," sagte er kopfschüttelnd zu sich selbst und betrat die Küche. Dort hängte er den Wasserkessel, der inzwischen kalt geworden war, wieder über das Feuer und setze sich an den Tisch, um weiter zu lesen. Binnen kürzester Zeit war er wieder vollends in den Text vertieft, so daß er nicht bemerkte, daß Jaime die Küche betrat. Als er Daltor ansprach, fuhr dieser erneut zusammen, entspannte sich aber sofort wieder, als er Jaime sah. "Puh, ich werde zu alt für sowas. Äh, ja. Das Buch ist derzeit etwas beunruhigend."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AngryAngel

Staffelführerin

Re: 2. Tag der Schöpferin, 1. Monat des Wissenden - Abend [Re: Centaurea]

"Mit Eurem Tun habt Ihr mehr als ein Menschenleben gefährdet, Leutnant." Das letzte Wort hatte die Schamanin beinahe geknurrt und ihre nun gelben Augen blitzten wütend. "Ich hätte Euch mehr zugetraut als das." Feyaria wandte sich halb um und sah zu Sheena, dann begannen die beiden Frauen wieder auf das Gästehaus zuzugehen.
Neben Alrun blieb die Zakida noch einen Moment stehen und sah die Soldatin an. "Und tut mir den Gefallen den Geruch von DeMormont von Euch zu waschen." Sie zog die Nase kraus und folgte der Priesterin, die mittlerweile ein paar Schritte vor ihr ging.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Sakura_chan

Kirschblüte

Re: 2. Tag der Schöpferin, 1. Monat des Wissenden - Abend [Re: AngryAngel]

Schweigend hatte Sheena auf die Zakida gewartet, bis diese zu ihr aufgeschlossen hatte. Sie hatte so viele Fragen, doch erst als sie das Gebäude in dem ihre Unterkünfte waren schon fast erreicht hatten, sprach sie Feyaria an. "Das war unglaublich." stellte sie mit leuchtenden Augen fest. "Wie habt Ihr das gemacht? Die Wölfe, sie waren so zutraulich, es war, als wären wir ein Teil von ihnen gewesen. So etwas habe ich noch nie erlebt."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AngryAngel

Staffelführerin

Re: 2. Tag der Schöpferin, 1. Monat des Wissenden - Abend [Re: Sakura_chan]

"Sie sind ein Teil von uns ... mir," verbesserte sich die Zakida und lächelte entschuldigend. "Ich kann jedes Mitglied des Rudels spüren und wenn sie gafhr entdecken, so werde ich gewarnt. Es ist ein sehr altes Ritual und wie Ihr gesehen habt auch mit Opfergaben verbunden." Die Zakida nickte der Pristerin zu. "Danke, dass Ihr mich begleitet habt. Alleine ist es schwerer die ... Kontrolle zu behalten."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Sakura_chan

Kirschblüte

Re: 2. Tag der Schöpferin, 1. Monat des Wissenden - Abend [Re: AngryAngel]

"Aber wie? Wie funktioniert es? Was habt ihr getan um sie zu rufen?" Es klang so selbstverständlich bei ihr und doch war es Sheena ein großes Rätsel.
Bei Feyarias Danke, nickte sie lächelnd. "Das habe ich sehr gerne getan und würde es auch jederzeit wieder tun."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AngryAngel

Staffelführerin

Re: 2. Tag der Schöpferin, 1. Monat des Wissenden - Abend [Re: Sakura_chan]

Die Zakida sah nachdenklich zur Seite. Wie solte sie in einfachen Sätzen erklären, was sie selbst hatte jahrelang üben müssen?
"Nun, es ist als würde man ... den geist eines Lebewesens suchen. Und als ich ihn gefunden hatte, bat ich um Hilfe. Es ist nicht immer so, dass so ein Ritual von Erfolg gekrönt ist. Und ganz sicher hätten die Wölfe anders reagiert, wären die anderen früher auf der Mauer erschienen."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Sakura_chan

Kirschblüte

Re: 2. Tag der Schöpferin, 1. Monat des Wissenden - Abend [Re: AngryAngel]

"Das war wirklich unglaublich. Glaubt Ihr... hm.... nun..." begann sie stockend und verschränkte nervös ihre Finger. "Würdet Ihr mich es lehren?" All das Wissen das die Zakida hatte... Und Sheena würde zu gerne von ihr lernen, wenn Feyaria denn einverstanden war.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AngryAngel

Staffelführerin

Re: 2. Tag der Schöpferin, 1. Monat des Wissenden - Abend [Re: Sakura_chan]

Erstaunt hob Feyaria die Augenbrauen, was ihrem bemalten Gesicht eine gewisse Merkwürdigkeit verlieh.
"Ich weiß nicht, ob das überhaupt ginge," erwiderte sie ehrlich. "Gelehrte aus Ayrina ziehen manchmal ihr ganzes Leben durch Zakida um Kinder zu suchen, welche die Gabe in sich tragen. Und ich habe nie davon gehört, dass es außerhalb unseres Landes überhaupt solche Kraftträger gibt."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken