Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Mittelerde & andere phantastische Welten » Kreativschmiede » Kostüme und Gewandungen Nr.74

Krajt

Gefährte

Kostüme und Gewandungen Nr.74

Die Flammen loderten schon im alten Beitrag - hier also der neue.
Die Schatzkiste des Wissens in Form der Linkliste findet sich hier: http://www.atelierblick.de/kostuemlinks.htm


Viel Spaß weiterhin beim Kostüme tüfteln und Schneidern.

Krajt

Krajt

Geändert durch Krajt (05.03.2008 22:47)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Evelyn

Nordstern

Re: Kostüme und Gewandungen Nr.74 [Re: Krajt]

In Bezug auf:
Finde ich als Ösenersatz aber nicht gut- eher als Ersatz für Knopfschlingen.
Der Zeitaufwand ist bei der umstochenen Öse und bei der Garnschlinge in etwa gleich.



Ich finde die wie gesagt sehr gut als Alternative zu Schnürlöchern bei Kleidern.
Und ich bin da auch wesentlich schneller als beim Umsticken von Schnürlöchern. Woran das liegt, weiss ich jetzt auch nicht, ist aber bei mir so.

Als Knopfschlingen nehme ich dagegen immer direkt Schlingenborte.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Tarias_2

Gefährte

Re: Kostüme und Gewandungen Nr.74 [Re: Evelyn]

mal ne ganz andere Frage,wie sieht´s aus wenn ich aus den USA etwas bestelle und der Absender hat das ganze als Geschenk deklartiert,aber der Zoll schreibt mir ich solle eine Rechnung oder eine Paypal Bestätigung beim abholen mitbringen,von wegen Zollgebühren....sollte ich da irgendetwas beachten damit das ganze nicht zu teuer wird???
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

kellerkind

Gefährte

Re: Kostüme und Gewandungen Nr.74 [Re: Tarias_2]

Hm - ich hab den Ebay-Ausdruck damals mitgenommen. Was ist es denn, das Du Dir bei Ebay gekauft hast ?

Als ich einige Schwerter bestellt hab, hat mich der Zoll damals auch angeschrieben. Ich bin da hin, hab den Ausdruck mitgebracht und die 19% MwSt sowie 1,7 % Zollgebühr gezahlt. Ein anderes mal kamen die Schwerter über die Post direkt zu mir nach Hause und der Postbote hat die Zollgebühr dann an der Haustür kassiert. Die Sideshow-Weta-Sammelfiguren haben übrigens eine Zollgebühr von 6,5 %.

Ich hab jetzt meine Dupion-Seide bekommen, die auch als "gift" deklariert war. Ein Zoll-Aufkleber war zwar drauf, aber eine Nachforderung kam da nicht. Werde gleich wieder was bestellen, da die Breite 1,30 m ist und der Yard (90 cm) nur 7,16 € kostet. Bei uns kostet der Meter Dupionseide (90 cm Breite) das Doppelte (15,-€).
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Tarias_2

Gefährte

Re: Kostüme und Gewandungen Nr.74 [Re: kellerkind]

ahh... ich hab mir ´n Schwert gekauft,na dann lass ich mich mal überraschen was noch draufkommt an Steuern...danke
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

elronds_daughter

Piratenbraten

Re: Kostüme und Gewandungen Nr.74 [Re: Tarias_2]

Das kommt darauf an, ob auch eine Rechnung/Paypal-Beleg dem Päckchen beiliegt. Wenn Du sicher weißt, dass der Verkäufer nichts reingetan hat und Geschenk auf dem Zollzettel steht, kannst Du auf der Geschenksendung bestehen und sagen, Du hast keine Rechnung. Lern nur vielleicht die Adresse des Verkäufers auswendig, dass Du notfalls sagen kannst, das sein ein Bekannter oder so

Bei Replikwaffen kann das sonst ganz schön heftig werden...

Blöd ist, wenn der Wert den Freibetrag für Geschenke übersteigt, das gibt es nämlich leider auch Aber dann musst Du zumindest nur den Satz für das bezahlen, was über dem Freibetrag liegt.

Übrigens sind die Zollsätze nicht immer und für alles gleich, das variiert sehr stark u.A. abhängig vom Kurs, deswegen kann man nicht pauschal sagen, WETA-Figuren kosten z.B. soundsoviel

Ich hab grad auch wieder was beim Zoll hängen, das erste seit langem wieder...mal sehen wie ich das da noch rauskrieg
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Avaru

Gefährte

Re: Kostüme und Gewandungen Nr.74 [Re: elronds_daughter]

Ich hab noch mal ne Frage zu dem Füttern von ärmellosen Kleidern. Ich verstehe diese Anleitung in dem Burda-Nähbuch ums Verrecken einfach nicht. Was meinen die mit "Schulterteile ineinander stecken" (oder so ähnlich)? Da ist zudem auch noch ein Reißverschluss mit eingeplant, der mich zusätzlich verwirrt. Ich will ja eigentlich nur das Höllenfensterkleid von Burda füttern. Das hatte ja eine hier schon mal gemacht. Gibt es vielleicht in einem anderen Buch eine bessere Anleitung mit netten Bildchen??
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Riana

Gefährte

Re: Kostüme und Gewandungen Nr.74 [Re: Avaru]

Ich bin nicht sicher ob ich dein Problem genau verstehe, aber meien Oma hat auch über die Anleitung und die Ärmel geschimpft.

Falls es um das Einsetzen der Unterärmel geht: Hilft dir ein Digitalphoto von der Innenseite der Ärmelnaht des Unterkleides des Höllenfensterkleids mit dem Futterärmel weiter? Wir haben den äußeren Ärmel über den fertigen inneren drüber gezogen, dann festgesteckt, und alles zusammen im Schulterloch festgenäht (also dreilagig, sozusagen).
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Avaru

Gefährte

Re: Kostüme und Gewandungen Nr.74 [Re: Riana]

Nein, es geht um das Oberkleid, Tiam, elronds daughter oder irgendwer hier hatte mal gesagt, sie hätte einfach das Höllenfensterkleid im oberen Bereich gefüttert, statt es wie in der Anleitung zu machen. Und dann hat jemand auf die Anleitung zum Füttern ärmelloser Kleider in dem Burda-Nähbuch hingewiesen. Die, wie gesagt, für mich nicht sonderlich hiflreich ist.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

elronds_daughter

Piratenbraten

Re: Kostüme und Gewandungen Nr.74 [Re: Avaru]

Avaru schrieb:
Nein, es geht um das Oberkleid, Tiam, elronds daughter oder irgendwer hier hatte mal gesagt, sie hätte einfach das Höllenfensterkleid im oberen Bereich gefüttert, statt es wie in der Anleitung zu machen.


Die elronds daughter schon wieder. Die macht es doch nie wie in der Anleitung *kicher*

Jö, also ich hab mein Höllenfensterkleid (Des do.) nur im oberen Bereich gefüttert. Also nur bis Hüfte quasi, da wo die Fenster aufhören. Vorgesehen war, ein Futter bis fast zum Saum runter zu machen, was dann so ca. auf Knöchelhöhe innen hätte angenäht werden sollen (und außen eine hässliche Naht ergeben hätte). Und da mein Stoff eh schon so warm ist...hab ich das sein gelassen.

Dadurch, dass das Futter "unten" offen ist, kann man es an den Fenstern, Schulternähten bzw. Ausschnitt verstürzen und einfach wie so ein separates Leibchen reinnähen.

Wenn es Dir hilft, mach ich nachher mal ein Bild auf links.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken