Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Ring*Con2005 » Ring*Con - Allgemeines » Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick

Natarie

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: grinning_angel]

HeyHo...

schad, schon ist alles wieder vorbei, aber ich hatte ne Menge Spass und ne Menge Freude Und es war sooooooooooooo klasse, so viele alte Freunde wieder zu sehen.
Ich muss sagen, mir hats nur halb so gut gefallen wie in Fulda. Vielleicht auch, weil ich dort die Leute angenehmer fand, also die vom Hotel. Die wirkten nicht ganz so 'versnobt' wie die vom Maritim. Das war zumindest mein Eindruck, so leids mir tut. Auch sonst hatte ich den eindruck, dass vermehrt die Stimmen laut wurden, das es in Fulda schon netter war.

aaaaaaaaaaber, wir sind ja flexibel Und anpassbar

Ansonsten... es war schön! Auch wenn ich eines schade fand:
Bei den RingStars der Playback... der war teilweise zu laut, dann wieder zu leise. Ich weiß, wie anstrengend so etwas ist, aber hätte man nicht vielleicht ein "Teilplayback" machen können? Sprich, der Gesang als Playback, aber wenigstens der Text normal gesprochen?
Davon ab, dass die vor mir eh nicht still gehalten hat und ich von dem da vorne kaum was mitbekommen hatte. Da war in in Fulda der Vorteil, dass der Saal anders gebaut war.

Ansonsten war es einfach klasse! *G*
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Wuestenratte

Zwergenkriegerin

Re: Conblues ahoi! - die Rong*Con 2008 im Rückblick [Re: Rudhhilwen]

Kurzes Fazit von mir.
Ich war jetzt auf allen RingCons seit Beginn. Dies war neben der ersten so ziemlich die entspannteste RingCon, die ich bisher erlebt habe.
Was doof für Dirk ist, nämlich nicht gar so viele Besucher, ist gut für die anwesenden Besucher.
Wieviel Streß man sich selber im Laufe der Con macht, mit Panels, Vorträgen, Workshops and whatnot, hat man ja selber in der Hand. Aber es ist ganz nett, wenn draußen auf den Gängen kein großes Gedränge herrscht. Das trägt zur entspannten Atmosphäre bei.

Die Integration der Potter- und Pirates-Fandoms hat mich nicht im Geringsten gestört, im Gegenteil. Wie (von mir) erwartet, blieben Potter-Kiddies mit Polyester-Umhängen aus. Statt dessen gute und witzige neue Kostüme. Kein Problem hier.
Es muß ja nicht jeder immer alles mögen und mitmachen. Aber einfach mal die Augen aufmachen, und sich an fantasievollen Kostümen erfreuen, auch wenn sie nicht direkt aus dem bevorzugten Universum stammen, ist doch was Feines. Scheuklappen weg.

Händlermäßig etwas wenig. Ich frage mich, ob es sich für die Händler draußen auf dem Brunnenhof gelohnt hat. Bei dem schlechtem Wetter haben die oft so ein bißchen die A-Karte gehabt.
Aber auch sonst wäre noch Platz gewesen. Hm.

Musik auf der Party traf größtenteils tatsächlich mal meinen Geschmack. Bzw. hat nicht gestört. Wer mich ollen Partymuffel kennt, weiß, daß ich im Normalfall recht schnell flüchte. Nicht so dieses Jahr.
Von den Bands habe ich nichts mitbekommen, wollte ich auch garnicht. Ich für meinen Teil brauche keine Live-Bands auf der Con. Hier ist großes Potential zum Kosten-Sparen.

RingStars: klasse. Die Show fing etwas zäh an, aber als es erstmal rollte, wars ein großer Spaß. Wie es sein soll.

Oh, großes Lob an die Maritim-Crew. Freundlich, hilfsbereit, professionell. Toller Service. Nicht, daß ich je Probleme mit der Esperanto-Crew gehabt hätte.

Daß ich mich diesmal noch nicht gleich für nächstes Jahr wieder angemeldet habe, hat persönliche Gründe. Von der Con her würde ich sagen, weiter so.
Allen Unkenrufen zum Trotz.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Flying_Dutchman

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: grinning_angel]

grinning_angel schrieb:
@Bankreihen:
Aber wenn sowieso jeder sich rotzfrech hinsetzt wo er mag, dann gibts nur chaos. Bei weniger besuchten Panels mags vllt noch ok sein, aber bei Opening, Closing oder anderen Panels, wo man weiß, dass viel los ist, sollte man doch den Anstand haben und sich in seine Reihe setzen
Mich regt das jedes Mal tierisch auf. Da sollte man mal mehr kontrollieren.



So gings uns bei der Closing. Jemand sitzt auf dem falschen Platz, gibt das auch noch zu und verlangt dann, dass sich eine von uns (zu viert und wollen nebeneinander sitzen...wir haben uns nicht ohne Grund gemeinsam angemeldet) doch in eine andere Reihe sitzen soll!
Ist ja noch ok wenn der Saal halbwegs leer ist, aber bei der Closing soll sich doch jeder gefälligst da hinhocken wo er hingehört.
Noch dazu war in unserer Reihe ein Platz zu wenig. Schon bei der Opening musste eine woanders hocken.
Sowas ist nervig. Frag mich, wieso man im Maritim keine Platznummern verteilen kann.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Lord_of_the_Things

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Silóriel]

Ich war 2004 samstags auf der Con, dann 05 und 06 in Fulda und nach einem Jahr Pause wegen Studiumsbeginn nun wieder in Bonn und mir hat diese Con bisher am besten gefallen. Ich möchte zu einigen Punkten Stellung nehmen:

- Dass der HdR Hype nachlässt, ist meines Erachtens kein allzugroßes Problem, da diese Lücke von P.o.t.C. und Harry Potter gut aufgefüllt werden kann. Ich war der Öffnung gegenüber anfangs zwar auch skeptisch, aber die Schauspieler haben mich eines besseren belehrt.

- Abgesehen von den wie üblich genialen Mark, Lori, Shane und Jed hat mich v.a. John Rhys-Davies absolut beeindruckt. Seine minutenlangen Vorträge, die sehr oft akademisches Niveau hatten, haben gezeigt, dass er wirklich Ahnung hat und uns mehr sagen wollte als einfach nur simple Antworten auf die Fan-Fragen. Auch wie er sich den Fans gegenüber verhalten und wie er sich bedankt hat, kam sehr authentisch rüber, ich kaufe ihm das voll und ganz ab und war sehr gerührt wieviel Dankbarkeit und Charisma er ausgestrahlt hat. Das war bei Brad Dourif (ähnlich wie bei Bernhard Hill 2004) meines Erachtens nicht so stark der Fall, obwohl die beiden mir nicht unsymphatisch waren, wohl aber etwas... nun ja, teilnamslos. John ist der mit Abstand beeindruckendste Gast, den ich bisher auf der Ring*Con erlebt habe.

- Die Workshops mit Mark und Emily/Matt waren genial und haben super viel Spaß gemacht.

- Bonn ist meines Erachtens die bessere Location, auch wenn es weniger Platz gibt (da die Besucherzahlen eh etwas zurückgehen - meines Erachtens nicht soooo schlimm, es war weder leer noch gedrängt voll, was sich glaube ich auch auf die Wartezeiten bei den Autogrammen und Photos ausgewirkt hat (natürlich auch dank des neuen Prinzips), die z.B. 2004 und auch in Fulda noch z.T. ekelhaft lang waren - wie gesagt, gerade wegen der geringeren Besucherzahlen ist das Maritim kein Problem)

-noch eine kleine Bemerkung zur Besucherzahl: bei manchen Dingen finde ich kleine Gruppen sogar besser, z.B. die beiden Paul Norell Panels morgens um 9 Uhr waren super

- einen Vorschlag hätte ich: Ich weiß nicht, ob es so was auf den ersten beiden Cons schonmal gegeben hat, aber ich fände auch ein Marc B. Lee - Panel mal ganz interessant
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Tristael

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Ladyhawk]

Ladyhawk schrieb:
Die vielen Kostüme waren der Hammer. Ich bin ja immer noch vom Joker fasziniert (der ohne Catwoman).



Danke das bedeutet mir echt viel
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

grinning_angel

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Tristael]

Ahhhh da is ja der Joker. Jau, du warst derbst genial. Hast deine Show perfekt gemacht. Herrlich!
Auch wenn ich nu doch kein Foto mehr mit dir bekommen konnte, ich fands soooo geil
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Elbareth

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Lord_of_the_Things]

Ist doch schön, wenn man seine Meinung auch ändern kann!
Das in die Richtung der Öffnungs-Gegner, die sich's überlegt haben.
Ich persönlich (und ich war auf jeder RingCon) war erst skeptisch wegen der Rückkehr ins Maritim, obwohl Bonn für mich viel näher ist als Fulda. Aber in Fulda war das Hotel näher am Bahnhof und hatte viel mehr Platz. Aber nach dieser Con gefällt mir das Maritim doch wieder besser. Das Ambiente ist einfach schöner, die Wege sind kürzer, und das Essenangebot für den schmaleren Geldbeutel eindeutig besser! Und man konnte direkt mit Euro bezahlen und musste nicht diese dösigen Karten kaufen.

Leerlauf hatte ich wirklich keinen - ich habe im Gegenteil einiges verpasst, was gleichzeitig lief. Ich könnt' mich clonen....Aber ich gehöre zu der (scheinbaren?) Minderheit, die genauso gerne zu Panels geht wie zu Vorträgen.

Etwas enttäuscht war ich vom Händler-Angebot. Das war schon mal besser. Allerdings schonte das auch den Geldbeutel...

Vermisst habe ich: den Elbenwald (warum waren die eigentlich nicht da?) und - verklagt mich doch... - Schelmish. Nichts gegen die beiden Bands, aber bei mir sprang der Funke einfach nicht rüber.
Und beide taten mir irgendwie leid, weil so wenig Zuhörer da waren.
Das waren noch Zeiten, als Schelmish neben der Piano-Bar aufspielten... *seufz* (Ja, ja, alte Leuten sagen immer, früher war alles besser )

Der Kostümwettbewerb war IMHO der beste bisher - sowohl die Moderation als auch die Teilnehmer. Sensationell fand ich auch die Harry Potter-Truppe, die in der Pause auftrat. Die waren z.T. so ähnlich, dass es schon unheimlich war.

In der Artshow waren unglaubliche Sachen. Die Valar - ganz, ganz großartig. Falls die Künstlerin hier mitliest: ganz großes Kompliment!

Was soll ich zu den RingStars noch sagen? VERTEIDIGEEEEER!!!
Ich hatte die Show schon zweimal in Satzvey gesehen und hab' mich trotzdem wieder abgerollt.

Sitzverteilung: ich gebe zu, ich habe auch fast immer irgendwo gesessen, wo ich nicht hingehörte. Allerdings war jede Menge Platz und wenn ein rechtmäßiger "Eigentümer" gekommen wäre, hätte ich den Platz natürlich geräumt. Ist doch kein Problem.

Und ja, für mich war es auch die beste Con bisher, aber das war bisher praktisch jede! Das einzige, was für mich noch eine Verbesserung wäre: ich fände es schön, wenn auch der eine oder andere Buchautor eingeladen würde, wie das auch auf der Elf Fantasy Fair gemacht wird.

Und wenn Schelmish wiederkäme (verklagt mich doch... )
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Ladyhawk

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Tristael]

Tristael schrieb:
Ladyhawk schrieb:
Die vielen Kostüme waren der Hammer. Ich bin ja immer noch vom Joker fasziniert (der ohne Catwoman).



Danke das bedeutet mir echt viel



Ui, du bist ja da
Ja, wirklich, großes Kompliment an dich! Du standest auch mal im Aufzug neben uns, aber ohne Schminke hab ich dich gar nicht erkannt *schäm*
Danke an dich für das tolle Bild, das hab ich jetzt in meinem Handy als Hintergrund
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Chunimel

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Ladyhawk]

Kann es noch gar nicht fassen das es schon wieder alles vorbei ist. Aber ich habe ja noch die DVDs von den ganzen letzten Jahren und da kann man das Jahr wohl irgendwie mit überstehen bis es dann im Oktober wieder zurück nach Bonn geht! *freu*

Maritim
Das Maritim hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Nur ich glaube das nächste mal nehme ich mir selber einen Mülleimer mit =)
Aber sonst war ich eigentlich sehr zufrieden.
Ich war 2004 auch schon in Bonn auf der Con aber nur einen Tag und daher konnte ich mich gar nicht mehr so genau an alles erinnern.

Schauspieler
Ich muss sagen das ich am Anfang ein wenig skeptisch war was die Öffnung der Con angeht. Aber ich fand es hat gut harmoniert. Die Fluch der Karibik Kostüme passten gut dazu, denn zu sehen wie ein Hobbit mit einem Jack Sparrow tanzt ist doch sehr amüsant.
Die Panels von Harry Potter und Fluch der Karibik habe ich mir nicht komplett angesehen aber immer mal wieder reingeschaut und ich kann nur sagen solange der Schwerpunkt bei Herr der ringe bleibt ist es mir recht auch ein paar Piraten oder sonstiges auf der Con zu sehen.
Das Beste war auf jeden Fall für mich das Comedy Panel am Sonntag von Mark, Jed, Lori und Shane. Ich habe wirklich tränen gelacht. Sie schaffen es jedes Jahr aufs neue mich zu überraschen und dafür zu sorgen das ich mich sofort wieder für die nächste Con anmelde =)
Außerdem fand ich das Video von Craig und Mark super. Ist doch schön zu wissen das er uns nicht vergisst auch wenn er zu hause mit seinen Kuscheltieren im Bett liegt =)

Anderes
Außerdem haben mir natürlich die Ringstars wieder super gefallen. Ich glaube wenn irgendwer demnächst mal über "Verteidiger" spricht kann ich nicht garantieren ob ich nicht sofort los schreie =)
Die Deko der Bühne fand ich diese Jahr auch super. Nur die Deko im den restlichen Bereichen hat mir gefehlt. =(
Die Stimmung auf der Party war wieder einmal wunderbar. Habe mich lange nicht mehr so amüsiert.

Es war zwar nicht die beste Con (das war für mich eindeutig 2006) aber trotzdem war es wieder ein unvergessliches Wochenende. Und ich hoffe das mir die Erinnerung daran hilft die Zeit bis zur nächsten Con zu überstehen!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Valya

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Chunimel]

Für mich war das die erste Ring*Con!

Am Freitag war ich mit der Überzugung gekommen, wohl zum ersten und letzten mal zu kommen. Ich dachte ich könne es ir eh nie wieder leisten und überhaupt...

Ich bin mit der berzeugung gegangen, mich so schnell wie möglich wieder anzumelden!

Während es erst ein hin und her gab am Freitag Mittag, weil ich ja nie eine Bestätigung bekommen habe und im Computer und allen Listen einfach nicht zu finden war, stand ich erst kurz vor einem Nervenzusammenbruch und dachte mein Con-Aufenthalt wäre vorbei, bevor er angefangen hatte. Aber alle Helfer waren sooo nett und geduldig und haben sich große Mühe gegeben. Am ende bekam ich einfach eine neue Nummer und war einfach nur heilfroh endlich dabei zu sein!

Dann lief ich schnurstracks zum Chorworkshop, den eine Freundin und ich besuchen wollten. Das Tempo des Lernens im Chor, war mir jedoch etwas zu schnell xD Der dirnking Song war leicht zu erlernen, aber bei den Elben-Liedern war ich dann doch leicht überfordert in der kurzen Zeit, aber es hat irgendwie geklappt und mir sehr viel Spaß gemacht. Toller Chor, ich hatte nicht umsonst dauernd Gänsehaut! Ich freu mich auf die DvD!

Dann habe ich mir ein Panel von JRD angeschaut, der mich sehr beeindruckt hat! Er kommt mir so herzlich und weise vor und ich fand es klasse, dass er sich so viel Zeit fürs Autogramme schreiben genommen hat!

Das Panel von Brad Dourif fand ich leider nicht so spannend und er kam mir auch nicht so angetan und herzlich vor wie JRD. Ging scheinbar einigen anderen auch so

Irgendwann habe ich mir auch ein Panel von Chris, Stan und Jamie angesehen und ich muss sagen: Sympathisch! Wirklich! Einen tollen Humor haben die beiden und ich komme nicht drumrum zu sagen, dass ich Chris und Jamie recht attraktiv fand dadurch. Sie haben denke ich vor allen Dingen zusammen überzeugt und waren einfach unterhaltsam. (Und ich liebe diesen Akzent von Chris und Jamie)

Und natüüürlich ein Panel von Mark, Lori, Jed und Shane. Omg, ich hab ja beinahe geheult vor Lachen xD Herrlich. Oder zb. das Video von Mark und Craig. Ich fand es sehr schön, allerdings haben sie mir damit ein bisschen Hoffnung gemacht, dass Craig doch da ist als Überraschung (sehr unrealstisch, ich weiß).

Dann Freitag Abend, die erste Party. War auch gut, zuerst waren wir kurz bei Rabenschrey und haben ein bisschen getanzt und dann ab zur Tanzfläche! Kann es immer noch nicht glauben, dass der König der Toten zeitgleich mit uns auf It's raining men getanzt hat XDDD nun gut.

Samstag war auch ein genialer Tag. Erst wieder Chor, dann Panels, ich glaube Samstag auch das Streitgespräch (oder Freitag? naja) und das war auch unterhaltsam. Wenn auch eine eite sehr stark war und die andere nicht ganz so.

Dann war zwei Stundenlang Menschentänze WS, mit ca. 40 Tänzern! War echt spaßig.
Dann ein bisschen reinschnuppern in das Stuntkämpfen mit Schwertern! Total cool. Und letztlich lernten wir die sehr lustigen Typen der Dancefloor Destrction Crew kennen, die ja später auf der Tanzfläche noch ihr Können gezeigt haben. Die ehemaligen Beakdance Weltmeister, gell? Ihr ward schon cool , vielleicht sieht man sich mal wieder.

Und der Samstag-Abend war eh genial. Wir haben kurz bei Lyriel vorbeigeschaut und sind dann zur Tanzfläche abgezischt und haben gedacht: schauen wir mal nicht auf die Uhr wegen unserer s-Bahn, was solls. Laufen wir eben oder fahren mit dem Taxi oder so... (Wobei wir wussten dass angeblich um viertel nach 2 die letzte s-bahn fährt und wir dachten, dann könnten wir ja fahren xD) jaaaa.... um halb 4 kam der erste schock: WAS! Halb 4!!!! XD Und ich musste am sontag doch schon um 8 zur Stellprobe erscheinen. Ja! Die Nacht war einfach nur cool. Wir haben dann di erste s-bahn um viertel vor 6 genommen und ich hab dann von 6-7 gepennt und bin mit meinen Sachen wieder losgefahren.

Der Sonntag war auch schön. Die Closing krönte das ganze Wochenende. Erst habe ich bei den menschentänzen mit aufgeführt und dann im Elvenhoir. Alles in allem war die Ring*Con einfach der Hammer und nächstes Jahr will ich noch viel mehr teilhaben, obwohl ich finde auch dieses jahr schon gut mitgemacht zu haben!!!

Ich komme Ring*con 2009!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken