Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Ring*Con2005 » Ring*Con - Allgemeines » Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick

elronds_daughter

Piratenbraten

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Olwe]

Olwe schrieb:
oder Howard Shore führt eine kleine Sache auf...



Halthalthalt, das hab ich schon...und sogar schon vor ca. 2 Jahren. Erste, ätsch!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

forelle

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Olwe]

zum Thema Kinderbetreuung:
Können die Eltern das nicht inoffiziell selbst regeln. Z. B. hier übers Forum wechselseitige Betreuungszeiten vereinbaren.
Die wenig latente Kinderfeindlichkeit ist übrigens ziemlich ätzend. Man kann Eltern ja wohl nicht zu min. 18 Jahren Gefängnis verurteilen, weil sie es 'so gewollt haben'. Blödsinn! Niemand weiß, worauf er sich einlässt.
Außerdem werden nicht wenige Mütter während der Schwangerschaft oder im ersten Jahr nach der Geburt vom Lebensgefährten verlassen, weil so ein Kind eben doch 'zu anstrengend' ist. Ich glaube nicht, dass diese Frauen das so geplant haben. Ich bitte um etwas mehr Verständnis. Wenn's dem Kind zu viel wird, dann sind die Eltern die ersten, die am meisten darunter leiden. Das reguliert sich also von selbst.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Nìthiel

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: forelle]

Jetzt muss ich doch nochmal kurz.
Ich empfinde das hier nicht als "kinderfeindlich". Niemand sagt, dass jeder mit Kindern zu Hause bleiben muss und niemand sagte, dass Kinder grundsätzlich nicht kommen dürfen (zumindest hab ich so nicht herausgelesen). Das Einzige, das hier angesprochen und (zu Recht) gefordert wurde, ist eine gewisse Überlegtheit sowohl den mitgebrachten KINDERN als auch den anderen BESUCHERN gegenüber. Und zwar genau weil in diversen Situationen das hier:

In Bezug auf:
Wenn's dem Kind zu viel wird, dann sind die Eltern die ersten, die am meisten darunter leiden. Das reguliert sich also von selbst.



nicht passiert ist. Beispiel übermüdete Kleinkinder in der Raucherbar nachts um 2 oder schreiende Säuglinge in Opening/Closing, wo die Eltern nicht reagiert haben oder erst nach mehrfacher, nachdrücklicher Aufforderung.

Ich maße mir nicht an, für ein mir fremdes Kind beurteilen zu können, ob es problemlos auf eine Con kann oder nicht. Tatsächlich gibt es vollkommen entspannte Kinder, denen das alles nichts ausmacht. Ich halte es da wie Órin: man muss je nach Kind entscheiden. Aber wenn ein auf der Con anwesendes Kind offensichtlich mit der Situation überfordert ist - oder aus welchen Gründen auch immer sich offensichtlich unwohl fühlt - kann ich mir darüber in dem Moment eine Meinung bilden. Und zwar unabhängig davon, ob "es sonst auch so ist". Wenn direkt hinter mir ein Säugling in einem Panel oder der Opening/Closing schreit und *nicht* nach sehr kurzer Zeit wieder beruhigt ist, dann empfinde ich es als durchaus gerechtfertigte Forderung, dass mit dem Baby rausgegangen wird. Denn 1. scheint das Kind etwas längere Aufmerksamkeit der Mutter/des Vaters zu brauchen und 2. stört es in dem Moment die anderen Congänger.
Und ein Kleinkind nachts in eine Raucherbar zu schleppen empfinde ich als dem Kind gegenüber vollkommen unzumutbar und kann mir auch dann eine Meinung über die Eltern bilden, die dies tun. Denn das kommt für mich schon fast einer Verletzung der Sorgepflicht nah.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mr_frodo

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Nìthiel]

ich muss auch mal was dazu sagen..
ich fand es sehr erschreckend wie teilweise auf kinder bei der con reagiert wurde
sehr sehr erschreckend und traurig
ich dachte das "oh so kollektive" conbesucher etwas mehr respekt und freude auch kindern entgegen bringen
2007 fand ich es nicht so extrem, aber dieses jahr schon

Nìthiel schrieb:
Und ein Kleinkind nachts in eine Raucherbar zu schleppen



wann war das denn ?
muss ja letztes jahr gewesen sein...oder ?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Nìthiel

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: mr_frodo]

Ja, das war noch in Fulda.

Was für Reaktionen gab es denn Kindern gegenüber? Mir ist nichts aufgefallen, ehrlich gesagt.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

grinning_angel

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Nìthiel]

Ja also ich hab schon grimmig geschaut, als ein Vater mir sicher beim 10. Mal Kinderwagen von Eingang Saal Maritim bis Eingang Congelände geschoben hat. Und erneut, als dann mal beide Eltern das Kind "rumgezerrt" haben, während es schrie und einfach nich mehr vom Fleck wollte.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Lady Celebrian

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: grinning_angel]

Ich denke, das Problem sind nicht die Kinder auf der Con an sich (wie ja Nithiel und andere bereits sagten). Das Problem sind Eltern, die ihre Kinder mitschleppen (nicht einmal mitnehmen, wie es viele tun) und dann einfach ignorieren, dass das Kind mehr ist als ein Spielzeug, eine Tasche, die man eben mit sich herumträgt oder sonstige Gegenstände. Feindlichkeit herrscht hier, ja. Aber nicht gegen Kinder sondern gegen unfähige Eltern*. Und die ist berechtigt.





* Natürlich sind nicht alle Eltern, die ihre Kinder mitbringen, unfähig. Aber wer das aus meinem Eintrag rausliest, dem kann ich vermutlich auch nicht mehr helfen
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

grinning_angel

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Lady Celebrian]

Richtig. Ich stimm euch da zu. Kinder brauchen einfach genug Abwechslung, Bechäftigung und Ruhemöglichkeiten. Ich glaub, ich hätte die Con als Kind auch genial gefunden. Aber es ist nun mal anstrengend, für uns ja auch. Für ein Kind dann sicher mehr. Es gibt nunmal doch nich soooo massig was für Knirpse was auf der Con. Glaube kaum, dass Kids sich für Panels interessieren. Schon gar nicht auf Englisch.
Und irgendwann hat man sich ja auch an den Anblick von Arwens, Hobbits und Captain Jacks gewöhnt.
Naja mir gehts einfach auf die Eierstöcke, wenn ich heulende, gelangweilte, über aufgedrehte oder übermüdete Kids auf der Con seh
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mr_frodo

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Nìthiel]

Nìthiel schrieb:
Was für Reaktionen gab es denn Kindern gegenüber? Mir ist nichts aufgefallen, ehrlich gesagt.



es gab ziemlich viele situationen

zb als zwei kids im gang spielten sah man so viele abwertende blicke..oder gemecker...wenn die kleinen rumgesprungen sind bzw getanzt haben, wieder nur rollende augen und gemecker..obwohl sie sichtlich spass hatten und niemand gestört haben
eine regte sich furchtbar auf über eine kleine die wohl zu laut ihrer meinung war..hallo..im gang..!!! und die kleine hat sich nur unterhalten
etc etc..
es ist mir extrem aufgefallen dieses jahr wie sich manche bei jeder kleinigkeit über kinder aufregen !
mein neffe will seit jahren mit zur con ,weil er hdr liebt und die con einfach toll findet....und ich hab jahrelang überlegt..und eigentlich hatte ich ihm die conkarte für xmas gekauft als geschenk , fürs nächste jahr, doch nach diesen jahr überlege ich echt ! nicht wegen ihm..ihm bedeutet es die welt..nein wegen vielen von euch..sorry (soll nicht alle angreifen, sondern nur diese leute die ich dort vor ort erlebt habe, diese die sich über jede kleinigkeit der kinder aufgeregt haben und selber wie blöde durch die hallen geredet haben)...die meisten wohl nicht..aber ich hab genug abwertende dort erlebt ... was mich mehr als geschockt hat !
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Sugar

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: mr_frodo]

Ich bin selber junge Mam (mein Sohn ist 8 Monate alt) und viele haben mich gefragt wo der Kleine denn is. Für mich persönlich war von Anfang an klar, dass er nicht mitkommt, da ich so eine veranstalltung über 3 Tage zu stressig für ihn fand. Für mich übrigens dann auch, denn so hätte ich nicht die Zeit für all die Panels etc gehabt wie allein. Ein Säugling braucht, meiner meinung nach. einen festen Tagesablauf, der mal hin und wieder für einen tag verschoben werden kann, aber 3 Tage is zu viel!!
Ich hab nix dagegen, wenn manche Eltern ihre Kids mitbringen. Vltt. haben sie auch gar keine andere Möglichkeit, aber so was wie es in Fulda vorgekommen ist, ist unverantwortlich!!!
Dieses jahr hab ich zwei ganz kleine gesehn. Eins war sehr unruhig und wirkte auf mich gestresst und das andere war total relaxt. Jedes Kind is anders und reagiert anders auf die Umstände. Das sollten dann die Eltern sich jetzt vllt. zu Herzen nehmen und den oder die Kleine beim nächsten mal lieber versuchen zu den Großeltern zu bringen oder so!! Die ganz Kleinen haben doch eh nix von der Con.. und wie gesagt, für die Eltern sit das Wochenende dann doch auch nur noch purer Stress, wenn sich das Kind unwohl fühlt, oder???
Wenn die Kinder älter sind und kapieren, was da abgeht, dann hab ich überhaupt nix dagegen. Ich würde Janne auch mitbringen, wenn es dann noch ne Con gibt und er gerne mit möchte!!
mr_frodo ich glaub die, die sich so tierisch aufregen sind welche, die keine Kids haben und wahrscheinlich auch vergessen haben, dass sie selbst mal Kinder waren und genau so wie die Kids da im Gang!!! Mich hat es nicht gestört!!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken