Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Eala

Gefährte

Re: TaBa - Reloaded ~ 03.12.~ (02.06) -Minas Tirith [Re: andrusak24]

"Ja ...." Leah seufzte und richtete sich ein wenig auf. "Ich sorge mich auch sehr um sie. Ich will nicht dass sie weg sind ... und doch kann ich es nicht ändern. Ich kann nicht mal helfen. Hoffentlich ist nicht wirklich etwas Schlimmes geschehen in Aiyârils Heimat. Es war so schön und friedlich dort. Wie Balsam für die Seele." Dort waren ihre Wunden ein wenig verheilt ... hatte sie Zeit gefunden wieder ein bißchen Mut zu fassen ... und das sollte nun alles in Gefahr sein? "Wir können nichts tun, als das Beste zu hoffen."
Ob Alatars Männer ihnen folgten?
Das durfte nicht sein.
"Alatar .... er hat mich schon einmal berührt ... sein Geist, weißt du?" Wieder erschauerte sie. "Als ich noch nicht einmal geboren war... Aber eigentlich findet das ja erst in der Zukunft statt. Doch manchmal ... Es ist, als ob er schon immer in meinen Träumen war..." Und nun suchte er sie und Aiyâril. Kate musste recht haben, mit ihrer Vermutung, dass es war, weil sie ein Kind beider Welten waren. Was sonst gab es Verbindendes zwischen ihnen?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

catrail

All Out

Re: Taba: ~ Osgiliath, 14.Juni (14.12.) [Re: Shay]

"Verdammter... - elender... - Bastard...!!!" Caolán wütete und schäumte, allerdings notgedrungerweise nur mit Worten, während Firas ihn die Treppe hinunter, quer durch die Gaststube und in den Hof zerrte, ein bißchen wie einen Bullen am Nasenring. Genauso rot sah Caolán mittlerweile und das Hämmern zwischen seinen Schläfen machte es nicht besser. Er versuchte vergeblich, sich aus dem fiesen, hinterhältigen Griff zu befreien, in dem er mit schmerzhaft verdrehtem Arm hing, und der sich höchstens verstärkte, wenn seine Beschimpfungen zu farbenfroh wurden. Was ihn nicht davon abhielt: "Wer ... glaubst Du, wer Du... bist, ... schwachköpfiger..." - er versuchte noch einmal, nach Firas zu treten - "... schneefressender... Hurenso..." - der Schmerz, der von seinem Arm bis in seine Schulter zuckte, nahm ihm den Atem, aber nur kurz, dann stieß er weitere Nettigkeiten durch die zusammengebissenen Zähne, während sein Blick ihren Weg nur anhand von Treppenstufen, Dielenbrettern und schließlich Pflastersteinen verfolgen konnte.
Alles endete in einer Eiseskälte, als er urplötzlich den Boden unter den Füßen verlor und Wasser über ihm zusammenschlug, Wasser und gleißendes Sonnenlicht, Wasser war es auch, was er plötzlich einatmete... Als seine Panik wieder etwas nachließ fand er sich schließlich - im Wasser - sitzend vor, in einer Viehtränke. Hustend, würgend, und wieder hustend hängte er sich schließlich mit den Armen auf den Rand des Troges. Er starrte auf das Moos, das aus den Ritzen zwischen den Steinen wuchs und auf die sich langsam ausbreitenden Pfützen... Nach und nach ordneten sich seine Erinnerungen halbwegs, die meisten jedenfalls, etwa so, wie sie gehörten. Firas. Ja. Er hatte wieder eine dumpfe Erinnerung, warum sie hier waren, zusammen. Auch daran, was in den letzten Wochen passiert war, in den letzten Tagen. Aber gestern...? Gestern... die Stadt, sie waren einkaufen gewesen, danach wurde es unklarer, ein wenig: ihr Gasthof... Der Zwerg. 'Mein Herr, Ihr habt noch nie einen Zwergen trinken sehen!' Ja, auch daran erinnerte er sich jetzt wieder. Caolán fuhr sich durch die pitschnassen Haare, und ohne Anstalten zu machen, aus dem Trog zu steigen, schaute er Firas an. "Wer hat denn... gewonnen?"
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Shay

Mondfalke

Re: Taba: ~ Osgiliath, 14.Juni (14.12.) [Re: catrail]

"Soso, der Herr Caolán bequehmt sich, sich zu erinnern." Firas grinste und streckte Caolán die Hand hin, um ihn aus dem Trog herauszuziehen. "Und du bist dir sicher, daß du mich nicht mehr umbringen willst? Ach so, was euren Wettkampf angeht: Knarf hat dich knapp mit zwölf zu neun Bierkrügen geschlagen. Aber damit hattest du immer noch sieben mehr als ich. Ich wußte nicht, daß ein Mensch so saufen kann."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

catrail

All Out

Re: Taba: ~ Osgiliath, 14.Juni (14.12.) [Re: Shay]

Caolán schaute ein wenig geknickt drein, als er von seiner Niederlage erfuhr, dann beschloß er, ein guter Verlierer zu sein. "Hm, der Zwerg also. Na gut, Ehre wem Ehre gebührt", murmelte er. Dann ergriff er die dargebotene Hand und ließ sich aus dem Trog helfen, nicht ohne dabei im letzten Moment einen gutgezielten Wasserschwall in Richtung Firas zu schlagen. Als er tropfend und triefend wieder auf dem Boden stand, meinte er auf Firas' letzte Bemerkung hin nur: "Nicht? Also - Du weißt vieles nicht, mein barbarischer junger Freund. Das hier ist sozusagen ... eine Bildungsreise."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Shay

Mondfalke

Re: Taba: ~ Osgiliath, 14.Juni (14.12.) [Re: catrail]

Firas konnte dem Großteil des Wasserschwalls entgehen, trotzdem wurde seine Hose unterhalb des Knies naß. Er nahm es mit Humor. Zum einen würde es sowieso wieder ein heißer Tag werden, zum anderen hatte Caolán gestern und heute abend schlimmeres durchgemacht als eine nasse Hose. Er grinste Caolán an. "Ja, das habe ich letzte Nacht gemerkt, daß ich da vieles noch nicht weiß. Aber wo wir gerade von letzter Nacht sprechen: wie sieht es mit einem Frühstück aus oder verträgt dein Magen das noch nicht?"
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

catrail

All Out

Re: Taba: ~ Osgiliath, 14.Juni (14.12.) [Re: Shay]

Caolán verzog ein wenig das Gesicht. Er konnte sich in etwa vorstellen, welcher Art Firas' neue Erfahrungen während der letzten Nacht gewesen waren. Erinnern konnte er sich selbst nur an ein paar schemenhafte Bruchstücke, aber genauer wollte er es eigentlich auch gar nicht wissen. Dann wandte er seine Gedanken wieder dem nächstliegenden zu. "Frühstück..., nun ja..." Sein Kopf pochte noch immer, aber er hatte Durst, daß er glaubte, den Trog austrinken zu können, in dem er gerade gesessen hatte. "Vielleicht sollte ich,... ja", sagte er ein wenig unentschlossen. "Aber vorher muß ich die Sachen wechseln, glaube ich."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Shay

Mondfalke

Re: Taba: ~ Osgiliath, 14.Juni (14.12.) [Re: catrail]

Firas nickte. "Ist gut. Muß ich dir helfen oder findest du den Weg auch alleine?" Ohne eine Antwort abzuwarten wandte er sich ab und ging Richtung Wirtsstube davon. Der Wirt kam auch sofort zu ihm, um nach seinen Wünchen zu fragen.
"Für mich etwas Brot und Käse und einen Becher Milch. Was mein Freund haben will, weiß ich nicht, der fühlt sich heute morgen nicht so besonders."
Der Wirt lachte laut. "Das glaube ich gerne. Ich hab ja manchmal Gäste, die etwas zu viel trinken, aber daß sich ein Mensch auf ein Wettrinken mit einem Zwerg eingelassen hätte, habe ich noch nie gesehen. Das weiß doch jeder, daß die saufen können wie die Löcher. ber dafür hat sich euer Freund nicht schlecht gehalten, muß ich sagen." Er wischte mit seinem Lappen den Tisch sauber. "Ich bringe euer Essen sofort und auch etwas für euren Freund. Ich habe da mein ganz spezielles Heilmittel."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

AnnikiCo-Moderator

Waldgeist

TaBa - Reloaded ~ 03.12.~ (02.06) -Minas Tirith [Re: Merlins Katze]

Interessiert hatte Leary den Ausführungen weiterhin gefolgt. Kurz hatte sie Leah hinterher gesehen, als diese hinaus stürmte und überlegte für einen Moment ob sie hinterher laufen sollte, doch da stand Kate schon auf.
Interessiert wandte sie sich wieder dem Gespräch von Fiored und Hafan zu. Wie konnte man denn nicht wissen waa sein Vater machte. Na, ein bisschen merkwürdig waren sie schon. Verwundert spitzte sie die Ohren als Fiored ins Rohirrische wechselte. Sie liebte diese Sprache und fand Westron wurde viel zu sehr überbewertet. Das mussten sie nur sprechen weil die eingebildeten Gondorianer es so wollten, eine andere Möglichkeit konnte es nicht geben.
Sie verschluckte sich als sie verstand was Fiored da sagte, verstand sie doch mal wieder gar nicht was er damit meinte. Wie jetzt Eindruck? Einfacher Soldat? Was sollte er denn sonst sein als ein einfacher Soldat? Ihr Rohirrische musste ganz schön eingeschlafen sein, wenn sie solch einen Blödsinn verstand.
Einen leichten Hustenanfall vortäuschend winkte sie ab und setzte sich wieder ordentlich hin, das kam davon wenn man lauschte...
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

catrail

All Out

Re: Taba: ~ Osgiliath, 14.Juni (14.12.) [Re: Shay]

Kaum aus den nassen Sachen heraus, überkam Caolán das schier unwiderstehliche Bedürfnis, sich noch einmal ins Bett zu legen und zu schlafen. Am besten bis zum nächsten Morgen. Die Ahnung, daß die Idylle nicht lange halten und Firas ihn unweigerlich holen kommen würde, ließ ihn schließlich leise seufzend trockene Sachen anziehen. Ein bißchen umständlich und langsam ging alles noch, aber irgendwie ging es. Zum Glück waren seine Stiefel nicht mit im Trog gewesen. Als er wieder nach unten kam, sah er sich einem wohlwollend lächelnden Wirt gegenüber, der eben ihr Frühstück an den Tisch brachte, an dem Firas schon saß. Caolán hockte sich auf einen Stuhl und trank zuerst den Krug Wasser aus, der da stand, dann nahm er das Frühstück in Augenschein, das man ihm, ohne ihn zu fragen, zugedacht hatte. Allerdings wußte der Wirt natürlicherweise gut bescheid, und Caolán konnte sich mit der Zusammenstellung schnell anfreunden: da war geräucherter, ziemlich scharf gesalzener Aal, irgendwelche kleinen, sauer eingelegten Fische und dunkles Brot. Was er eher mißtrauisch beäugte, war ein großer Becher mit einem undefinierbaren dickflüssigen Getränk, von nicht genau zu bestimmender Farbe. "Was ist das?" fragte er Firas, mit spitzem Finger auf das Gefäß deutend. Der Wirt hatte sich schon wieder in die hinteren Gefilde seines Reiches zurückgezogen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Shay

Mondfalke

Re: Taba: ~ Osgiliath, 14.Juni (14.12.) [Re: catrail]

Firas zuckte mit den Schultern, als er mit vollem Mund antwortete. "Der Wirt hat gesagt, das würde dir helfen. Keine Ahnung was da drin ist." Während Caolán immer noch mißtrauisch den Becher beäugte beendete er allmählich sein Frühstück. Es war reichhaltig gewesen, aber nicht zu viel. Eine gute Grundlage für einen Tag im Sattel.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken