Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Mittelerde & andere phantastische Welten » Die Gaukler-Stube » Ban Aerachs Lehren VI – Quin und die Geheimnisse der Wüste

Centaurea

Gefährte

Re: Ban - QudGdW - 13. Mai - 9. Tag - Morgen - Hanifah [Re: Cari]

Tea'Re lächelte triumphierend, nahm die Maske wieder auf und gab Quin die Sonne. Dann trat sie hinter Indurion durch die Öffnung. Der Gang, der folgte, war nicht sehr lang und mündete in einen weiteren Raum.
Der war sehr viel kleiner als der vorige - wenn erst einmal alle Mitglieder der Gruppe darin waren, würde es sehr eng werden -, und auch sehr viel kahler. Aber ebenso wie der letzte Raum war dieser vollkommen symetrisch. Der Tür, durch die sie traten, und die nach innen geöffnet war, lag eine Tür genau gegenüber, die allerdings verschlossen war. Auf die Tür war eine goldene Sonne gemalt. Tea'Re trat nah an diese Tür heran und legte ihre Hand daran, als könnte sie hindurchgreifen.
"Die letzte Tür, dahinter muss es sein", erklärte sie leise und merklich angespannt, während sie die Tür betrachtete. Sie war schwer und massiv und war offensichtlich dazu gedacht, nach innen aufzuschwingen.

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Cari

Gefährte

Re: Ban - QudGdW - 13. Mai - 9. Tag - Morgen - Hanifah [Re: Centaurea]

Nach der ganzen Pracht wirkte dieser letzte Raum grade zu spartanisch. Aus irgendeinem Grund erinnerte sie Indurion an einen Warteraum: "Wozu diente dieser Raum?", fragte er Tea'Re, schließlich waren auch die anderen Lösungen mit der Funktion der Räume verbunden gewesen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Centaurea

Gefährte

Re: Ban - QudGdW - 13. Mai - 9. Tag - Morgen - Hanifah [Re: Cari]

Nach einem sinnierenden Blick durch den Raum antwortete Tea'Re: "Andacht. Ruhe finden nach dem Gebet und vor dem Ritual. Wir sind durch die Tür in Richtung der Nacht getreten." Sie wies in Richtung der verschlossenen Tür. "Die Grabkammer verkörpert, was auf die Nacht folgt." Der Raum hatte sich inzwischen gefüllt, die letzten traten nicht mehr ein, sondern blieben an der geöffneten Tür stehen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Cari

Gefährte

Re: Ban - QudGdW - 13. Mai - 9. Tag - Morgen - Hanifah [Re: Centaurea]

"Hm", auf Anhieb konnte Indurion nichts offensichtliches entdecken, mit dem man die Türe öffnen konnte. Keine Stellen, um zu ziehen oder drücken, oder Amulette zu plazieren. Alle Wände, so fern er sie in dem Gedränge sehen konnte, wirkten gleichmäßig und glatt. Vielleicht etwas an der Tür selbst. Oder dem Boden davor? Indurion ließ seinen Blick nach unten schweifen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Centaurea

Gefährte

Re: Ban - QudGdW - 13. Mai - 9. Tag - Morgen - Hanifah [Re: Cari]

Mit einem stummen Seufzer lehnte Tea'Re sich an die Wand neben der Tür, während Indurion erfolglos die Wände und den Boden absuchte. "Meine Architekten waren besser als ich dachte", stellte sie trocken fest. Immerhin, die Grabräuber hatten das Gebäude nicht verlassen, und mit ihnen waren die Artefakte im Grabmal geblieben. Noch einmal ließ sie ihren Blick durch den Raum schweifen. Vollkommen kahl, nichts, das von einer Meditation ablenken konnte. Sie konnte sich sehr gut vorstellen, wie Etóa hier hineingekommen sein konnte, in Begleitung von Skel'ris, Kentar und Ralktrar. Hätte die Priesterin doch nur geahnt, was die drei Männer vorgehabt hatten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Cari

Gefährte

Re: Ban - QudGdW - 13. Mai - 9. Tag - Morgen - Hanifah [Re: Centaurea]

"Eindeutig", murmelte Indurion und überlegte weiter. Der Raum war zur Andacht genutzt worden zur Meditation. Was tat man dabei? Mit gesenkten Kopf still dastehen und schweigen, nachdenken - zumindest in Minas Tirith. Aber wie sollte das eine Tür aufbekommen? Dennoch bat er die anderen: "Könnt ihr bitte einen Moment ruhig sein." Vielleicht wurde ja wieder die Lösung offenbart werden wie grade eben, wenn sie genug Andacht und Respekt zeigten.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Centaurea

Gefährte

Re: Ban - QudGdW - 13. Mai - 9. Tag - Morgen - Hanifah [Re: Cari]

Es wurde kurz ruhig im Raum, als alle still hielten. Auch wenn es eher ein angespanntes Lauschen als eine andächtige Stille war, taten die wenigen Sekunden der Ruhe gut. Doch dann setzte wieder das übliche Rascheln ein und alles war wie vorher.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

kassiepeia

sternbild

Re: Ban - QudGdW - 13. Mai - 9. Tag - Morgen - Hanifah [Re: Centaurea]

"Das scheint nicht zu helfen," erklärte Jasper sinnloserweise und konnte nicht verhindern, dass sein Blick mehr als einmal gedankenverloren auf Quin lag. Das war nicht gut. Nein, das war gar nicht gut, was hier vorging.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Cari

Gefährte

Re: Ban - QudGdW - 13. Mai - 9. Tag - Morgen - Hanifah [Re: Centaurea]

"Ich bin mir sicher, dass es etwas mit der Funktion zu tun hat", murmelte Indurion halblaut und sah hilfesuchend zu Jasper, der mit seinen Gedanken aber offenbar woanders war. Er blickte er sich erneut in dem kahlen Raum um. Hier gab es nichts, außer zwei mächtigen Türen. Ein leerer Raum, ein Ort der Stille durch den man von einem prächtigen Ritual zum nächsten geschleust wurde. Ritual, sich sammeln, Ritual. Wie Wasser in einem Bewässerungskanal. An jedem Schott warten, sich sammeln, weiterfließen bis der Strom wieder abgewürgt wurde.
War es das etwa? Konnte die Lösung so einfach sein? Kurzentschlossen drehte er sich um und befahl denen, die noch im Durchgang standen, die Tür zu schließen. Es wurde eng im Raum, als alle hineindrängten, aber das war unvermeidbar. Für einen Augenblick befürchtete Indurion, dass sich die alten Türen nicht mehr bewegen ließen, doch dann gelang es Dawrang und Súlon, sie zu schließen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

kassiepeia

sternbild

Re: Ban - QudGdW - 13. Mai - 9. Tag - Morgen - Hanifah [Re: Cari]

Das war nun wirklich etwas eng und Jasper sah wirklich keinen Grund, warum Indurion dies von ihnen verlangte. Fast aus einer Übersprunghandlung heraus blickte er auf Jasmins Haare, die in schönen Wellen vor ihm lagen, ehe er seinen Blick an ihr vorbei auf den Stadtwachenmann lenkte. "Was versprecht ihr euch davon?"
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken