Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Spiele-Forum » Und was spielst Du grad so? Nr.7

Dhuma

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Speckwolf]

Ich bin noch nicht durch, aber fast beim Ende. Hier also mal ein kurzer Überblick: Von der Storyline ist nichts, wie es scheint. Ein netter Kniff gleich zu Anfang dreht die Prämisse einmal um 180° und macht das Ganze, zumindest für mich, nochmal eine Stufe interessanter. Was mich aber erst so richtig gefesselt hat war, dass Altairs Geschichte unter dem Tempelberg startet und man einen kurzen Blick auf die Bundeslade erhaschen kann, von der ich spätestens seit Indiana Jones großer Fan bin. Die Story an sich wird, entgegen dem sonstigen Spieltempo, leider eher gemächlich erzählt und viele Gespräche, die man auf der Straße belauscht und die einen zu seinem Ziel führen sollen, entziehen sich meinem Verständnis. Ich hoffe deshalb auf ein fulminantes Finale, für welches aber momentan auch schon eine Steilvorlage richtung Strafraum fliegt.

Die Grafik ist famos. Ab und an plöppen die Texturen ineinander über, aber wenn man die Pracht des Ganzen betrachtet, ist das wirklich nur ein winzig kleiner Wehrmutstropfen. Der erste Blick auf Damaskus ist einfach nur atemberaubend, vor allem wenn man bedenkt, dass man ohne Ladezeiten in diese Stadt hineinkommt. Der Sound ist ebenso klasse, besonders bekannte deutsche Sprecher wurden, im Gegensatz zu Crysis, nicht eingesetzt, aber vor allem der Sprecher von Altair macht seine Aufgabe gekonnt. Kühl, berechnend, arrogant. Sehr gut!

Das Gameplay finde ich ebenso toll. Rasant springt man von Dach zu Dach und hangelt sich an Fassaden hinauf, das Kampfsystem mit den blitzschnellen, teilweise sehr brutalen Kontern gehört mit zum befriedigensten, was ich je gespielt habe (9 Kreuzritter der Reihe nach umzunieten und von Dächern zu schmeißen hat schon was) und die Städte wirken absolut glaubhaft und lebendig, ohne dabei Spielbarkeit zu opfern. Dass Altairs Animationen einfach nur brillant sind, hat sich schon in Videos angedeutet, aber nun weiß ich sicher, dass mir sowas noch nie untergekommen ist. Animationsfehler waren bisher absolute Seltenheit, Bewegungen fließen praktisch stufenlos ineinander über. Wenn es für Animationen einen Preis gäbe, müsste der direkt an Ubisoft wandern. Die Reiteinlagen im relativ eintönigen Königreich sind okay, aber kommen, ebenfalls wie Twilight Princess, nicht an Shadow of the Colossus heran; an Agro hab ich nunmal nen Narren gefressen.

Im Großen und Ganzen bin ich extrem zufrieden. Aber um alles auf den Punkt zu bringen:

Grafik: 10/10
Die kleinen Fehlerchen, die ich bisher entdeckt habe, sind nicht erwähnenswert. State-of-the-Art!

Sound: 9/10
Ab und zu hakt der Sound ein wenig, aber der orientalisch angehauchte Soundtrack leistet gute Dienste, ebenso wie die Sprecher und die Geräusche in der Stadt kaufe ich dem Spiel auch 100%ig ab.

Gameplay: 8/10
Die Steuerung geht leicht von der Hand, während es aussieht, als würde ein absoluter Spielemeister das Pad schwingen. Abzüge in der B-Note gibt es höchstens deshalb, weil man letzten Endes doch immer das Gleiche macht. Da aber die Spielwelt durch die Personen und die flexible K.I. (flexibel heißt nicht klug, die Soldaten sind stellenweise sogar recht dumm) sehr dynamisch ist, ist keine Flucht und kein Angriff der Selbe. Nur der Tötungsakt an sich ist in den meisten Fällen leider sehr ähnlich und wenig dynamisch.

Story: Bisher 7/10
Die Story ist zwar interessant und der Kniff zu Anfang ist toll, aber dann verliert sich das Spiel ein wenig in "Gehe hierhin, töte den da" und nebulösen Andeutungen. Das Ende könnte die Wertung noch um einen Punkt aufwerten.

Insgesamt: 89%
Für 90 hat es mir noch nicht gereicht, dafür packt mich die Story nicht genug. Da das Gameplay und die Grafik aber so dermaßen hinreißend sind, empfinde ich Wertungen wie von Gamespy (?) als eine Frechheit.

Also klare Empfehlung meinerseits. Wem Thief zu langsam und Hitman zu ballistiklastig war, wird an Assassins Creed seine reinste Freude haben.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Garak

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Dhuma]

Super Mario Galaxy

Nicht nur ein Schlag ins Gesicht der Spielebranche sondern eine ganze Dreh Attacke.
Mit Marios neustem Abenteuer zeigt uns Nintendo wie Videospiele sein sollten.
Sie müssen Spass machen.
Galaxy ist ein Spiel das einen hin und her reisst, weiter spielen und sehen ob die nächste Welt noch genialer ist als die letzte, oder es langsam angehen und hoffen das dieses Spiel nie zu Ende geht?
Nach dem, oh schreck, Prinzessin Peach zu beginn des Spiels von Bowser in den Weltraum entführt wurde (Kennern dürfte diese Story schon von früheren Mario Titeln bekannt sein ) macht sich der tapfere Klempner auf sie zu retten.
Von einem Observatorium aus fliegt man verschiedene Galaxien an um dort die verlorenen Power Sterne wieder zu finden.
Im Level angelangt lässt sich Mario über eine vielzahl kleinster Planeten steuern, auf der Suche nach Abschussrampen zum nächsten Planet.
Dieses Konzept gibt dem Spiel ein angenehm lineares Konzept das an die früheren 2D Mario Spiele erinnert.
Dank der Gravitation kann Mario jeden Planeten komplett umrunden, was für faszinierende Aufgaben sorgt und ein völlig neues Spielgefühl schafft.
Auch in eher traditionelleren Stages des Spiels ist die Schwerkraft ein bestimmender Faktor, der häufig für geniale Levelabschnitte sorgt.

Galaxy ist perfekt in jeder Hinsicht und ein eindrucksvoller Beweis das Nintendo zu alter Größe zurückgefunden hat.
Von der beeindruckenden Grafik über den genialen Soundtrack besticht das Spiel durch technische Perfektion.
Wen kümmern schon Auflösung, AntiAliasing oder sonstiger technischer Firlefanz den man auf PS3/360 besser machen könnte wenn man dieses Artdesign bewundern darf?
Koji Kondos Soundteam hat einen tollen Mix aus neuen Stücken und klassischen Mario Sounds geschaffen, eingespielt von, Nintendo Premiere, einem Orchester.

So genial die Technik des Spiels sein mag, sie ist im Grunde nur Beiwerk. Dieses Spiel ist nicht wegen Grafik, Sound oder Präsentation ein Meilenstein.
Es ist ein Meilenstein durch sein unfassbares Leveldesign und das beste Gameplay das ich je sah.
Das Spiel strotzt vor Innovation, Abwechslungsreichtum und purem Spass am Spielen.
Der Top Grund heute eine Wii zu kaufen.
10/10

Geändert durch Garak (17.11.2007 17:54)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Speckwolf

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Garak]

Mist. Bestellt . Ich habe doch keine Zeit, Menschenskinder!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Garak

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Speckwolf]

SMG hat im übrigen gerade Ocarina of Time bei gamerankings.com überholt und ist somit das durchschnittlich best bewertete Videospiel der Geschichte.
Trotzdem weigern sich die Japaner weiterhin standhaft es zu kaufen weshalb es mit 325k nach 2 Wochen nichtmal die Hälfte seiner Erstauslieferungsmenge verkauft hat. Das macht mich traurig .
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Dhuma

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Garak]

Dafür hab ich am 15.11. um 14Uhr am Mittag das letzte Exemplar bei unserem Saturn ergattert, woraufhin mir der Verkäufer erzählte, dass das Spiel geradezu aus den Regalen flog. Die Japaner stehen halt mehr auf den Handheld-Kram
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Speckwolf

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Garak]

@Garak: das wird sich unter dem Strich schon grandios verkaufen, warte mal ab .
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

SackheimBeutlin

Special Extended Edition

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Speckwolf]



Es ist dermaßen grausam, dieser Tage und auch für die nächsten Wochen kaum Zeit fürs Hobby Videospiele zu haben!


...



Ich hab' noch nichtmal Bioshock angefangen, und nächste Woche erscheint auch noch Guitar Hero!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Dhuma

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: SackheimBeutlin]

Hm... Also sowohl Assassins Creed als auch Crysis folgen dem Trilogie-Wahn und lassen einen am Ende furchtbar in der Luft hängen.

Anmerken muss ich aber, dass Crysis der beste PC-Egoshooter ist, den ich jemals gespielt habe. Es mag vielleicht nicht GANZ so viel Abwechslung haben wie Half Life 2, aber K.I., Grafik, Sound, Physik und Atmosphäre in Kombination sind einfach nur hinreißend. Ein fabelhaftes Spiel!

Edit: ... Zugegeben: Das Ende von Assassins Creed ist zwar viel zu offen, aber es fesselt mich ungemein. Ich will mehr herausfinden, mehr wissen, mehr entschlüsseln - und die Erfolge, die man freischaltet, unterstützen diese Drang noch mit ihren Andeutungen. Ich hoffe nur, dass die sich mit dem Nachfolger beeilen. -.-
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Speckwolf

Gefährte

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Dhuma]

Seit heute kämpfen Mario Galaxy auf der Wii und Crysis auf dem PC gegen die bisherigen Platzhirschen Metroid Prime: Corruption und Battlefield 2142.

Hatte noch keine Gelegenheit, Mario zu spielen, da das Paket heute zu Hause ausgeliefert wurde, ich aber 600km weiter südlich bin . Freue mich aber sehr drauf! Ich erwarte nicht mehr und nicht weniger als die neue Referenz.

Crysis ist der unglaubliche, unfassbare Wahnsinn. Klar, die Präsentation ist die schönste überhaupt, ein echter Quantensprung. Die Inszenierung - absolut filmreif und das beste, was ich je gesehen habe. Aber das allein würde nicht reichen. Nein, das Design und die Bedienung sind einfach fast perfekt. Nichts reisst einen aus dem Spielerlebnis.

Die Effekte sind kein Selbstzweck; wie die Gamestar schon richtigerweise sagte: die Physik z.B. ist nicht dazu da, um Vorwände zu mehr oder weniger gelungenen Rätselspielchen a la Half-Life 2 zu liefern, sondern sie ist eben DA, weil sie in der echten Welt auch da ist - und nicht, weil man eben fünf leere Regentonnen unter eine Brücke schieben muss, um sie damit anzuheben.

Es wurde auch erstmals (?) die perfekte Mischung zwischen Freiheit (Dschungel-Levels gegen die Koreaner) und perfekt inszenierten, script-intensiven "Schlauch-Levels" gefunden. Der Nanosuit bietet ebenfalls mannigfaltige Möglichkeiten, die auch tatsächlich Sinn machen - schleichen, oder ballernd durchbrechen?

Insgesamt der beste Shooter seit Half-Life 2, auch da stimme ich in diesem Fall mit der Gamestar überein. Dies hat ja zuletzt Bioshock und The Witcher unverständlicherweise zu schlecht bewertet, aber mit ihrer Einschätzung von Crysis treffen sie genau den Punkt. Es ist kein "boah guck mal wie geil die Grafik ist"-Blender, sondern einfach ein Wahnsinnsspiel, das absolut Bock macht. Damit ist der Weg für Crytek zur Weltherrschaft frei.

Sb wird es vermutlich trotzdem hassen, allein schon weil es so verteufelt gut aussieht .

Geändert durch Speckwolf (19.11.2007 14:40)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

SackheimBeutlin

Special Extended Edition

Re: Und was spielst Du grad so? Nr.7 [Re: Speckwolf]

Och Speckwolf, muss das denn immer sein.

So schwierig ist das doch garnicht: Ich habe überhaupt nichts gegen eine gute Optik, habe diese selbst oft genug an verschiedenster Stelle in Reviews gelobt, und wenn Spiele wie Halo3, Bioshock oder eben Crysis mehr unter der Haube haben als die Grafik, mit der sie beworben werden, umso besser - Mich stört lediglich, dass Spiele beim modernen (vor allem: PC-)Käufer offenbar prinzipiell schonmal keine Chance haben, wenn nicht 50% der Entwicklerressourcen in die Grafik gingen, und in diesem Zuge natürlich auch so Campagnen wie die Werbung für Halo3. Ich halte das einfach für äußerst hinderlich und irrational und muss mich deswegen bei solch Grafiklobhudeleien immer aufregen und sagen: Komm zum wichtigen Teil.

Zu Crysis indes habe ich überhaupt keine Meinung. Ich kenne von dem Spiel nichts, habe keinerlei Reviews gelesen oder sonstwie irgendeine Information darüber aufgenommen, einfach weil es für mich nie interessant war. Ich werde es wahrscheinlich eh nie spielen, wie auch? PC-Gaming ist für mich auch gestorben, da hat mich in den letzten 5 Jahren außer SPORE überhaupt nix neidisch gemacht (Geht ja auch garnicht, weil man als Nichtmehr-PC-Spieler nurnoch eine einzige Info darüber bekommt, was gerade auf dem PC-Sektor gehypt und diskutiert wird: Der neueste Shooter mit seiner neuesten tollen Engine), lediglich den gelegentlichen Partien Natural Selection und Day of Defeat trauere ich nach.


Ich habe übrigens gestern doch Super Mario Galaxy angefangen.
Herrlich.
Als wäre man wieder Kind und dürfte durchs Toys'r'Us laufen und sich alles nehmen, was man will.

Allerdings ist es bisher noch nicht annähernd gut genug um meinen 3D-Platformer-Primus vom Thron zu stoßen.
Aber ich bin ja auch noch am Anfang.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken