Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Gesellschaft, Kultur, Freizeit » Off Topic Forum » Rollenbilder - Männer, Frauen, Menschen reloaded

Sphinx

Gefährte

Re: Rollenbilder - Männer, Frauen, Menschen reloaded [Re: Wuestenratte]

Wuestenratte schrieb:
Órin schrieb:
Aber über Gehalt spricht man nicht.



Finde ich prinzipiell richtig. Darüber spreche ich nur mit engsten Freunden, und auch nur, wenn sie beruflich was komplett anderes machen, und wenn das Wissen um die Höhe des Gehalts für irgendwas relevant ist.
Was soll denn dabei herauskommen? Einer hat immer weniger als der andere. Enttäuschung oder auch Neid sind durchaus möglich.




das kann man aber auf etliche bereiche im leben übertragen, die nicht irgendwie tabuisiert sind.
was soll dabei herauskommen, über haustiere, geplante diäten oder den gesangskurs zu sprechen? uneid ist auch hier immer möglich. wenn mich jemand wegen meines gehaltes beneiden würde (was in meiner augenblicklichen situation zwar...nicht ganz im bereich des möglichen liegt, aber ich hab ja phantasie ), dann soll er das meinethalben tun, kann mir doch eigentlich relativ egal sein.
wenn überhaupt, wäre es mir gerade bei freunden nicht egal; von denen ich dann allerdings auch eine etwas...intelligentere reaktion erwarten würde.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Lothíriel

Herrin des Feuers

Re: Rollenbilder - Männer, Frauen, Menschen reloaded [Re: mohrchen]

mohrchen schrieb:
Naja, in den meisten (oder gar allen) Arbeitsverträgen steht drin, dass über das Gehalt gegenüber dritten keine Aussagen zu tätigen sind. (Zumindest in meinem steht das definitiv.)



Jap. In vielen Arbeitsverträgen ist das sogar als Kündigungsgrund gelistet, daher wird es dazu von mir hier auch keine Aussage geben.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

muemel

Gefährte

Re: Rollenbilder - Männer, Frauen, Menschen reloaded [Re: Lothíriel]

Wirklich pauschal "dritten"? Das würde ja auch Ehegatten und Steuerberater einschließen. Absurd. Andererseits aber auch das Finanzamt und Richter
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Buchfaramir

Fürst von Ithilien

Re: Rollenbilder - Männer, Frauen, Menschen reloaded [Re: muemel]

Dem Finanzamt braucht man es als Arbeitnehmer ja auch nicht mitzuteilen - das macht ja eh schon der Arbeitgeber durch die Lohnsteuer-Anmeldung. Dass mit den "Dritten" nicht Ehegatten, Steuerberater, Finanzamt oder Banken gemeint sind, sollte klar sein.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

mohrchen

Gefährte

Re: Rollenbilder - Männer, Frauen, Menschen reloaded [Re: muemel]

muemel schrieb:
Wirklich pauschal "dritten"? Das würde ja auch Ehegatten und Steuerberater einschließen. Absurd. Andererseits aber auch das Finanzamt und Richter

Genau. Ich mach das wie seinerzeit unser Kandesbunzler Kohl: Ich zahle keine Steuern mehr und gebe beim Finanzamt an, dass ich unterschrieben habe (und damit mein Ehrenwort gegeben), niemandem zu verraten, wieviel ich verdiene.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

FlavioBriatore

Gefährte

Re: Rollenbilder - Männer, Frauen, Menschen reloaded [Re: Órin]

Órin schrieb:
ÜBerall kann man nachlesen, wer welche Intimrasur hat. Aber über Gehalt spricht man nicht.



Naja, mindestens ab einer gewissen Gehaltsklasse ist das ja auch logisch. An Intimrasuren kann doch heutzutage keiner mehr was finden...?

Jetzt interessiert mich, ob das wirklich so tabu-mäßig ist...
Rasiert ihr euch in regelmäßigen Abständen
Du darfst nur eins auswählen
Frauen: Ja
Frauen: Nein
Männer: Ja
Männer: Nein
Darüber gebe ich noch nicht mal anonym Auskunft!


Stimmenannahme von (18.06.2008 20:18) bis (Kein Ende angegeben)
Ergebnis anzeigen
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Ethnin

Gefährte

Re: Rollenbilder - Männer, Frauen, Menschen reloaded [Re: FlavioBriatore]

Hätte ja eine detailiertere Fragestellung noch besser gefunden die These scheint aber zu stimmen: noch keine zwei Stunden vorbei und schon fast 20 Antworten (--)
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Órin

Gefährte

Re: Rollenbilder - Männer, Frauen, Menschen reloaded [Re: Ethnin]

Regelmäßige Abstände ist relativ. Und "wo" die Frage
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

KariModerator

verdächtig

Re: Rollenbilder - Männer, Frauen, Menschen reloaded [Re: Órin]

Davon mal abgesehen ist es ein großer Unterschied, ob ich anonym ein Kreuzchen mache oder eine Frage direkt beantworte.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Ethnin

Gefährte

Re: Rollenbilder - Männer, Frauen, Menschen reloaded [Re: Kari]

jaja

Geändert durch Ethnin (18.06.2008 23:47)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken