Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Mittelerde & andere phantastische Welten » Die Gaukler-Stube » Eberiad - Last Generation ~~~ # 13

Moosmutzel

Guardian of Dreams

Re: Eberiad - LG- 02.05. - Visby-Höhlen [Re: Fin Anor]

Kessie wusste jetzt nicht so genau, ob Sathyan wieder über die eine ihrer Fragen hinweggegangen war, wie vorhin über die, ob er gut geschlafen hatte, oder ob er keine Pille haben wollte. Sie beschloß, dass er keine wollte, aber stattdessen ein Frühstück. Falls das hier ein Frühstück war. Kessie kam allerdings auch gar nicht dazu, etwas für Sathyan herauszukramen, weil er es gleich selber machte. "Ein Stück Brot und ein bisschen Käse, bitte." bestellte sie mit einem kleinen Lächeln bei ihm, als er den Proviant in der Hand hielt.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Fin Anor

Gefährte

Re: Eberiad - LG- 02.05. - Visby-Höhlen [Re: catrail]

Juni runzelte ein wenig die Stirn, dann lächelte sie. "Hast du vergessen, dass ich die bin, die hier bei ist wegen dem leiblichen Wohl der Helden?" fragte sie Raymond dann und rückte hinter ihn. Sie zog ihm den Mantel von den Schultern um besser an seinen Nacken und die Schultern zu kommen und begann zu massieren. "Jedenfalls was verknotete Muskeln, gedehnte Sehnen oder sonstige Wehwehchen angeht..." fügte sie noch hinzu und fühlte unter Raymonds Hemd nach den verhärteten Stellen seiner Muskeln. Mehr als solche Zwischenfälle würden hoffentlich nicht aufkommen... auch wenn sie gut ausgerüstet war, Juni hoffte, dass keinem von ihnen etwas ernsthaft Schlimmes passieren würde
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Fin Anor

Gefährte

Re: Eberiad - LG- 02.05. - Visby-Höhlen [Re: Fin Anor]

Sathyan nahm Brot und Käse heraus und reichte es Kessie. "Brot und Käse, wie bestellt," sagte er dazu und kramte sich dann selbst etwas heraus. Mit vollem Mund kaute er und sah Kessie dabei an. "Frierst du sehr?" fragte er sie, denn obwohl sie eng aneinander gekuschelt geschlafen hatten war es doch empfindlich kalt. "Ich könnte dir zwei Hemden aus dem Gepäck suchen... für noch drunter," bot er dann an und trank einen Schluck Wasser. "Und noch ein paar Socken..."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Moosmutzel

Guardian of Dreams

Re: Eberiad - LG- 02.05. - Visby-Höhlen [Re: Fin Anor]

"Danke schön." Kessie nahm Brot und Käse von Sathyan entgegen und biss zuerst in das Stück Brot. Auch Sathyan begann zu essen, mit seinem gewohnten Appetit, wie es schien. "Ich glaube, mir ist zu kalt, um noch frieren zu können." meinte Kessie und konnte sich im Moment nicht vorstellen, dass es ihr jemals wieder warm werden würde. "Ein paar Socken könnte noch passen, ein bisschen Platz ist in den Schuhen noch. Auch noch ein Hemd. Ziehst du dir auch noch was an?"
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Fin Anor

Gefährte

Re: Eberiad - LG- 02.05. - Visby-Höhlen [Re: Moosmutzel]

"Ja, ein Hemd..." Sathyan nickte, biß ein großes Stück vom Käse ab und während er den kaute wühlte er in seinem Rucksack. Er zog ein Hemd für Kessie heraus, eines für sich und noch ein paar Socken für Kessie. "Wenn wir wieder laufen," mümmelte er vor sich hin und zog sich nebenher den Mantel aus den er von den Druiden geschenkt bekommen hatte. "Wird uns wieder warm... vorhin hab ich fast geschwitzt..." Er streifte sich das zweite Hemd über und schlüpfte dann schnell wieder in den Mantel, um nicht zu viel von der Wärme darin zu verlieren.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

catrail

All Out

Re: Eberiad - LG- 02.05. - Visby-Höhlen [Re: Fin Anor]

Raymond ließ den Kopf zwischen die Schultern hängen und konnte ein leises Stöhnen, hervorgerufen von einem Gemisch aus Schmerz und Wohlbehagen, nicht unterdrücken, als Junis Hände zielsicher zugriffen. Er schloß die Augen und fand seine Bedenken mehr als gerechtfertigt - daß man sich an so etwas gefährlich schnell gewöhnen konnte. "Helden?" murmelte er dann und lachte leise, was mehr nur ein tiefes Ausatmen war, als Junis Finger eine besonders schlimme Stelle erwischten. "Da denkt man doch..." - ihre Daumen drückten irgendwo zwischen seine Schulterblätter - "... eher an durchschossene Gliedmaßen und Schwertwunden", wandte er ein, denn auf leibliches Wohl einen irgendeine Art von Anspruch zu haben auf dieser Reise, der Gedanke war ihm noch nicht gekommen. Gerade noch so verkniff er sich die naheliegende Bemerkung, daß ihm ansonsten noch einige andere Dinge einfallen würden, die wie nichts sonst das Wohlbefinden förderten, aber er hatte keine Lust auf eine ätzende Juni-Antwort, und außerdem war das, was sie da gerade machte, schon viel zu gut, als daß er Gefahr laufen wollte, daß sie ihre wohltätigen Bemühungen vielleicht postwendend einstellte.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Fin Anor

Gefährte

Re: Eberiad - LG- 02.05. - Visby-Höhlen [Re: catrail]

"An die mag ich gar nicht denken," sagte Juni leise und konzentriert, während sie zielsicher Raymonds Problemzonen erforschte, bearbeitete und löste. Sie grinste noch ein wenig über die 'Helden' und warf unwillkürlich einen Blick zu Nay, der halbwegs verschlafen neben seinem Lager kniete und die Decken einpackte. Dann sah sie zu Dayn, der bei Anicia stand und dem sie bei der nächsten Rast auch eine Massage angedeihen lassen würde, nachdem er sich mit der ihren so bemüht hatte. Juni lächelte noch immer vor sich hin und sah dann auf Raymonds Nacken. "Und wenns mir zu viel wird," sagte sie und malte sich aus wie irgendwann jeder eine Massage haben wollte. "... dann bring ich das allen bei und wir können uns im Kreis setzen und jeder massiert den Vordermann." Juni gluckste leise in sich hinein. "Oder Vorderfrau..." Sie konnten es auch so aufteilen, dass immer ein Mann eine Frau und umgekehrt massierte. "Was macht eigentlich deine Hand?" fragte sie Raymond nebenbei und dachte an den Verband, den er lange getragen hatte. "Bist du in der Bewegung eingeschränkt durch die Narbe, oder geht alles wie vorher?"
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Moosmutzel

Guardian of Dreams

Re: Eberiad - LG- 02.05. - Visby-Höhlen [Re: Fin Anor]

Kessie nahm das Hemd und die Socken, die Sathyan ihr ohne Unterbrechung seiner Mahlzeit aus seinem Rucksack herausgesucht hatte und überlegte kurz, ob sie tatsächlich ihren Mantel ausziehen sollte und riskieren sollte, das bisschen Wärme, das dieser hielt, an diese eisige Höhle zu verlieren. Sie schlüpfte schließlich nur aus den Ärmeln und ließ den Mantel um ihre Schultern herum liegen, während sie das Hemd überzog. "Eine dicke Strickjacke aus Schafwolle, das wäre was." seufzte Kessie ein bisschen sehnsüchtig, als sie in die Mantelärmel zurückfuhr und dann anfing, einen ihrer Stiefel aufzuschnüren. "Vielleicht dürfen wir hier drin auch einfach nicht rasten, das ist ja, als ob man im Schnee schläft, da erfriert man auch sehr leicht..."
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

catrail

All Out

Re: Eberiad - LG- 02.05. - Visby-Höhlen [Re: Fin Anor]

"Ich glaube nicht..." - Raymond sprach ein wenig schleppend und mit Pausen, die durch die Tätigkeit von Junis Händen hervorgerufen wurden - "daß eine Massage auch nur ... annähernd so entspannend ist, wenn man selber... dabei arbeiten muß." Bei ihrer nächsten Frage fuhr er beinahe leicht zusammen. Ein Déjà-vu: Dorian, mit der gleichen Frage. "Ach ja, die Hand... das geht", antwortete er Juni und dem Höhlenboden, auf den er hinuterblickte, dann sah er auf das angesprochene Körperteil. "Ist ja nun schon fast zwei Wochen her... Ich glaube, ich benutze sie einfach etwas weniger." Der Verband war schon am Weißen Turm abgekommen und er hatte keinen neuen machen lassen. Er bemerkte den Schnitt noch, aber nur, wenn er unglücklich zugriff, weil er nicht daran gedacht hatte. "Ich nehme an, noch ein paar Tage und es ist ganz vergessen. Dorian hat sich wirklich Mühe gegeben. Zum Nähen war es zu spät", baute er gleich noch vor, bevor Juni wieder bemängelte, daß seine Narben kosmetisch zu wünschen übrig ließen. Aber die an der Hand war wirklich passabel, nur an einer Stelle, in der Mitte des Handballens, etwas breiter und dicker.

Geändert durch catrail (07.05.2008 08:25)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Kelis

Nebelläuferin

Re: Eberiad - LG- 02.05. - Visby-Höhlen [Re: catrail]

Yans Schlaf war ruhig gewesen, bis sie mitten in der Nacht aufgewacht war, mit einem seltsamen Gefühl als hätte ihr jemand etwas zugeflüstert. Eine Weile hatte sie mit offenen Augen dagelegen, doch es schien nur ein seltsamer Traum gewesen zu sein. Dass Dayn Wache hielt, hatte sie beruhigt und allmählich wieder einschlafen lassen, bis sie von leisen Stimmen geweckt wurde, die ankündigten, dass der Morgen angebrochen war. An diesem Tag schmerzte es, allein aufzuwachen und die anderen beeinander liegen zu sehen, doch Yan wusste, dass sie mit diesem Schmerz leben musste. So wie sie es all die Jahre zuvor getan hatte. Der Mantel, den Raymond ihr gegeben hatte, wärmte sie und gab ihr ein Gefühl der Geborgenheit in der Kälte, vielleicht mehr als jeder Mensch ihr im Augenblick hätte geben können. Still setzte sie sich auf und sah sich um, ob die anderen bereits dabei waren aufzubrechen oder ob noch Zeit blieb einen wärmenden Tee aufzusetzen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken