Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Spiel & Spaß » Das Mathom-Haus » || Spam-WG | 389 | Stuhlkreis ||

Nazgul

Gefährte

Re: || Spam-WG | 389 | Stuhlkreis || [Re: Argolas]

Argolas schrieb:
Und Papa muss natürlich auch immer seine Meinungen zu sämtlichen Themen loslassen. Weil wir würden in der Familie ja nie eine Diskussion zulassen ... liegt vielleicht daran, dass seine Thesen unhaltbar, peinlich und einfach nur total daneben sind, das wollen wir halt nicht hören.


Manchmal scheinen mir unsere Väter verwandt zu sein.

Wobei ich mit meinem Papa wirklich wunderbar klarkomme, seit er nicht merh hier wohnt. Wir streiten uns nicht mehr.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Argolas

Gefährte

Re: || Spam-WG | 389 | Stuhlkreis || [Re: lil_luthien]

lil_luthien wrote:
Eldarion wrote:
lil_luthien wrote:
Argolas wrote:
Opa: Also ich hab mir da ja schon so meine Gedanken gemacht. Die in der Wohnung gegenüber von meinem Schlafzimmerfenster, bei denen hat es die ganze Zeit so blau geflimmert. 3 oder 4 Tage am Stück. Die waren bestimmt im Internetz und haben sich da mit anderen Leuten unterhalten und Anschläge geplant. Zumal sie dann ein paar Wochen vor Olympia plötzlich weg waren. Ich war mir da ja nicht sicher, ob ich erst mit dem Vermieter reden soll, oder gleich die Polizei informieren.

Hallo? Geht's noch?
Klar, er ist ein Kind der Nazizeit und so, aber ... ich musste mich wirklich beherrschen. Arme Leute.



*kicher*


Ich weiß nicht, ob ich das wirklich noch lustig finde.



Na bitte, was soll der schon sagen? "Hallo Herr Polizist, in der Wohnung gegenüber wird ein Terroranschlag geplant."
"Wie kommen Sie denn darauf?"
"Ja, da hat es immer so blau geflimmert. Und jetzt sind sie kurz vor Olympia einfach verschwunden! Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen! Und der Herr XYZ von da drüben, der war schon immer so ein bisschen komisch! Der hatte auch einmal eine Frau dabei, die sah schon so aus, wie eine Islamistin!"

? Sorry, aber... das wird wohl nicht reichen.



Aber allein, dass er auf die Idee kommt, jeder der im Internet unterwegs ist wäre Terrorist und er muss gleich zur Polizei rennen. Das ist doch total daneben. Wir sind hier doch (noch kein) Überwachungsstaat.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

lil_luthien

Gefährte

Re: || Spam-WG | 389 | Stuhlkreis || [Re: Argolas]

Argolas schrieb:
Ich mag Fertiggerichte eigentlich gar nicht unbedingt. Ich gebe zu, es gibt ein paar Dinge, die esse ich gerne, aber Größtenteils finde ich das Zeug eklig. Nur weil Mama mir es vorsetzt, heißt es nicht, dass ich es mag.
Mama findet ja auch, sie kann keinen ihrer Töpfe entbehren, ich soll in England halt nur Fertiggerichte essen. Klar, ne? Das Zeug schmeckt nicht nur meistens nicht so toll, es ist auch nicht gerade bekömmlich. Ich weiß wovon ich rede, ich hatte Montags immer Nachmittagsschule und Montags ist Mama besonders faul. :stina:
Gut, ich bin wählerisch beim Essen, ich mag viele Dinge nicht, aber ich würde nicht etwas Frisches verachten, weil es vorher nicht mit Konservierungsmitteln behandelt und schockgefrostet wurde.



Das wusste ich ja nicht. Es war nur eine Vermutung, wie das "wahrscheinlich" ausdrücken sollte.

In Bezug auf:
Frag sie. Warum muss in dem Brotkorb für's Abendessen 3/4 Mamaessen sein und nur ein kleiner Teil vernünftiges, nicht fettreduziertes Essen?
Warum müssen wir alle furchtbar Rücksicht auf sie nehmen und so tun, als läge sie im sterben? Die Krankheit beeinträchtigt nur die Lebensqualität, nicht die Lebensdauer.
Warum kann Mama nicht mal wenn sie wo zu Besuch ist einfach das Essen, was sie da vorgesetzt bekommt, obwohl Oma sich wirklich Mühe gibt, sondern muss ihr eigenes Essen mitbringen? Sie ist gehalten, nicht täglich, in Butter gebratene fettige Steaks mit Pommes zu essen, einmal vernünftiges Essen würde überhaupt nichts ausmachen, aber dann könnten wir für 5 Minuten vergessen, wie schlimm sie leidet.



Das ist die gleiche Offensichtlichkeit, wie meine Mutter jeden morgen 5 Tabletten (die sie eigentlich nicht braucht) mit viel Taraaa (Kannst du mir das mal bitte eben geben?", obwohl sie selber näher dran ist ) nimmt. Das scheint am Alter zu liegen, oder so.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Argolas

Gefährte

Re: || Spam-WG | 389 | Stuhlkreis || [Re: Nazgul]

Nazgul wrote:
Argolas wrote:
Und Papa muss natürlich auch immer seine Meinungen zu sämtlichen Themen loslassen. Weil wir würden in der Familie ja nie eine Diskussion zulassen ... liegt vielleicht daran, dass seine Thesen unhaltbar, peinlich und einfach nur total daneben sind, das wollen wir halt nicht hören.


Manchmal scheinen mir unsere Väter verwandt zu sein.

Wobei ich mit meinem Papa wirklich wunderbar klarkomme, seit er nicht merh hier wohnt. Wir streiten uns nicht mehr.




Ich würde meinen Vater auch dann nicht mögen. Nicht nur, dass er grundsätzlich extreme Meinungen hat, die er wirklich nicht laut äußern sollte, er ist auch noch beleidigt, wenn man ihn kritisiert und davon abgesehen: Er wird immer der peinliche dicke Mann sein mit den gelben Zähnen, die er einmal im Monat putzt, den triefenden Glasauge und der übertrieben hochgezogenen Hose.
Mei, den werd ich wirklich nicht vermissen. Eigentlich will ich nur Brüderchen nicht hergeben ... aber der hat ja Skype.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

lil_luthien

Gefährte

Re: || Spam-WG | 389 | Stuhlkreis || [Re: Eldarion]

Eldarion schrieb:
lil_luthien schrieb:
Eldarion schrieb:
lil_luthien schrieb:
Argolas schrieb:
Opa: Also ich hab mir da ja schon so meine Gedanken gemacht. Die in der Wohnung gegenüber von meinem Schlafzimmerfenster, bei denen hat es die ganze Zeit so blau geflimmert. 3 oder 4 Tage am Stück. Die waren bestimmt im Internetz und haben sich da mit anderen Leuten unterhalten und Anschläge geplant. Zumal sie dann ein paar Wochen vor Olympia plötzlich weg waren. Ich war mir da ja nicht sicher, ob ich erst mit dem Vermieter reden soll, oder gleich die Polizei informieren.

Hallo? Geht's noch?
Klar, er ist ein Kind der Nazizeit und so, aber ... ich musste mich wirklich beherrschen. Arme Leute.



*kicher*


Ich weiß nicht, ob ich das wirklich noch lustig finde.



Na bitte, was soll der schon sagen? "Hallo Herr Polizist, in der Wohnung gegenüber wird ein Terroranschlag geplant."
"Wie kommen Sie denn darauf?"
"Ja, da hat es immer so blau geflimmert. Und jetzt sind sie kurz vor Olympia einfach verschwunden! Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen! Und der Herr XYZ von da drüben, der war schon immer so ein bisschen komisch! Der hatte auch einmal eine Frau dabei, die sah schon so aus, wie eine Islamistin!"

? Sorry, aber... das wird wohl nicht reichen.


Nicht von dem Gesichtspunkt. Der Nachbar wird sich keine Sorgen machen müssen. Aber ich find das eher, beängstigend?, nein, irgendwie... traurig?

Wenn er das wirklich so ernst meint, dann find ich das grad nicht so zum Lachen.



Das ist ein alter Mann, herrjeh. Bei einem Dreißigjährigen wäre das wieder was anderes, aber... der Mensch kennt sich doch mit Internet und allem gar nicht aus. Der weiß vermutlich noch nicht mal genau, das das ist, was man damit macht, und fällt voll auf die Panikmache der Medien rein. Das ist doch nicht schlimm.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Argolas

Gefährte

Re: || Spam-WG | 389 | Stuhlkreis || [Re: lil_luthien]

lil_luthien wrote:
Quote:
Frag sie. Warum muss in dem Brotkorb für's Abendessen 3/4 Mamaessen sein und nur ein kleiner Teil vernünftiges, nicht fettreduziertes Essen?
Warum müssen wir alle furchtbar Rücksicht auf sie nehmen und so tun, als läge sie im sterben? Die Krankheit beeinträchtigt nur die Lebensqualität, nicht die Lebensdauer.
Warum kann Mama nicht mal wenn sie wo zu Besuch ist einfach das Essen, was sie da vorgesetzt bekommt, obwohl Oma sich wirklich Mühe gibt, sondern muss ihr eigenes Essen mitbringen? Sie ist gehalten, nicht täglich, in Butter gebratene fettige Steaks mit Pommes zu essen, einmal vernünftiges Essen würde überhaupt nichts ausmachen, aber dann könnten wir für 5 Minuten vergessen, wie schlimm sie leidet.



Das ist die gleiche Offensichtlichkeit, wie meine Mutter jeden morgen 5 Tabletten (die sie eigentlich nicht braucht) mit viel Taraaa (Kannst du mir das mal bitte eben geben?", obwohl sie selber näher dran ist ) nimmt. Das scheint am Alter zu liegen, oder so.



Hör bloß mit den Tabletten auf. Mama stopft die wie Smarties in sich rein, weil sie ja für alles Tabletten braucht und davon muss sie dann öfter oder was weiß ich und dann gibt's dafür auch wieder Tabletten ... und natürlich vergisst sie die Dinger dann in der richten Reihenfolge zu essen und dann ist das Drama wieder groß. Davon abgesehen, dass sie jeden Morgen nackt im Wohnzimmer sitzt um sich die Spritze zu geben.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

lil_luthien

Gefährte

Re: || Spam-WG | 389 | Stuhlkreis || [Re: Argolas]

Argolas schrieb:
Ich würde meinen Vater auch dann nicht mögen. Nicht nur, dass er grundsätzlich extreme Meinungen hat, die er wirklich nicht laut äußern sollte, er ist auch noch beleidigt, wenn man ihn kritisiert und davon abgesehen: Er wird immer der peinliche dicke Mann sein mit den gelben Zähnen, die er einmal im Monat putzt, den triefenden Glasauge und der übertrieben hochgezogenen Hose.
Mei, den werd ich wirklich nicht vermissen. Eigentlich will ich nur Brüderchen nicht hergeben ... aber der hat ja Skype.



Manchmal.... wirkt deine Familie ein bisschen komisch.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Argolas

Gefährte

Re: || Spam-WG | 389 | Stuhlkreis || [Re: lil_luthien]

lil_luthien wrote:
Eldarion wrote:
lil_luthien wrote:
Eldarion wrote:
lil_luthien wrote:
Argolas wrote:
Opa: Also ich hab mir da ja schon so meine Gedanken gemacht. Die in der Wohnung gegenüber von meinem Schlafzimmerfenster, bei denen hat es die ganze Zeit so blau geflimmert. 3 oder 4 Tage am Stück. Die waren bestimmt im Internetz und haben sich da mit anderen Leuten unterhalten und Anschläge geplant. Zumal sie dann ein paar Wochen vor Olympia plötzlich weg waren. Ich war mir da ja nicht sicher, ob ich erst mit dem Vermieter reden soll, oder gleich die Polizei informieren.

Hallo? Geht's noch?
Klar, er ist ein Kind der Nazizeit und so, aber ... ich musste mich wirklich beherrschen. Arme Leute.



*kicher*


Ich weiß nicht, ob ich das wirklich noch lustig finde.



Na bitte, was soll der schon sagen? "Hallo Herr Polizist, in der Wohnung gegenüber wird ein Terroranschlag geplant."
"Wie kommen Sie denn darauf?"
"Ja, da hat es immer so blau geflimmert. Und jetzt sind sie kurz vor Olympia einfach verschwunden! Das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen! Und der Herr XYZ von da drüben, der war schon immer so ein bisschen komisch! Der hatte auch einmal eine Frau dabei, die sah schon so aus, wie eine Islamistin!"

? Sorry, aber... das wird wohl nicht reichen.


Nicht von dem Gesichtspunkt. Der Nachbar wird sich keine Sorgen machen müssen. Aber ich find das eher, beängstigend?, nein, irgendwie... traurig?

Wenn er das wirklich so ernst meint, dann find ich das grad nicht so zum Lachen.



Das ist ein alter Mann, herrjeh. Bei einem Dreißigjährigen wäre das wieder was anderes, aber... der Mensch kennt sich doch mit Internet und allem gar nicht aus. Der weiß vermutlich noch nicht mal genau, das das ist, was man damit macht, und fällt voll auf die Panikmache der Medien rein. Das ist doch nicht schlimm.



Schon. Aber stell dir mal vor, jeder der von seinen Nachbarn nicht informiert wurde, dass sie in den Urlaub fahren würde die Polizei anrufen. Allein die Einstellung, der macht was komisches, den verpetz ich bei der Polizei ... neh. Und ich wohne direkt gegenüber von einem großen Mietshaus voller alter Leute, man sieht mich von der Straße aus vorm PC sitzen ... wie oft wurde ich jetzt bitte schon als Terrorist gemeldet?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Argolas

Gefährte

Re: || Spam-WG | 389 | Stuhlkreis || [Re: lil_luthien]

lil_luthien wrote:
Argolas wrote:
Ich würde meinen Vater auch dann nicht mögen. Nicht nur, dass er grundsätzlich extreme Meinungen hat, die er wirklich nicht laut äußern sollte, er ist auch noch beleidigt, wenn man ihn kritisiert und davon abgesehen: Er wird immer der peinliche dicke Mann sein mit den gelben Zähnen, die er einmal im Monat putzt, den triefenden Glasauge und der übertrieben hochgezogenen Hose.
Mei, den werd ich wirklich nicht vermissen. Eigentlich will ich nur Brüderchen nicht hergeben ... aber der hat ja Skype.



Manchmal.... wirkt deine Familie ein bisschen komisch.



Oh, das geht ja noch.
Naja, sie sind halt anders als ich. Wir fassen uns ja auch nicht an. Also ... nie. Ich werde von allen in der Familie der Schmierfink genannt, weil ich es wage ab und zu Menschen zu umarmen. Mama würde sowas nie tun. Auch wenn ich jetzt weggehe, sie werden mich nicht umarmen, mir ein Küsschen auf die Wange drücken oder sonstwas. Ich werde zum Flughafen gefahren und dann sagt Mama Tschüss zu mir, das war's. Keine tränenreichen Abschiede, nix. Körperkontakt ist bei uns ein Versehen .. nur Brüderchen bleibt nicht verschont, der wehrt sich nicht, wenn man von hinten an ihn kommt und ihn umarmt, wenn er vorm PC sitzt.
Auf ihre Weise sind sie sicher ganz toll, bloß ich versteh sie einfach nicht. Komisch, aber besonders meine Eltern sind mir in ihrem Verhalten einfach fremd.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

lil_luthien

Gefährte

Re: || Spam-WG | 389 | Stuhlkreis || [Re: Argolas]

Argolas schrieb:
lil_luthien schrieb:
Das ist ein alter Mann, herrjeh. Bei einem Dreißigjährigen wäre das wieder was anderes, aber... der Mensch kennt sich doch mit Internet und allem gar nicht aus. Der weiß vermutlich noch nicht mal genau, das das ist, was man damit macht, und fällt voll auf die Panikmache der Medien rein. Das ist doch nicht schlimm.



Schon. Aber stell dir mal vor, jeder der von seinen Nachbarn nicht informiert wurde, dass sie in den Urlaub fahren würde die Polizei anrufen. Allein die Einstellung, der macht was komisches, den verpetz ich bei der Polizei ... neh. Und ich wohne direkt gegenüber von einem großen Mietshaus voller alter Leute, man sieht mich von der Straße aus vorm PC sitzen ... wie oft wurde ich jetzt bitte schon als Terrorist gemeldet?



Alte Leute werden halt öfter mal misstrauisch. Unser ehemalige Nachbar macht keinem mehr die Tür auf. Weißt du, was das für ein Problem ist, wenn er ein Beate Uhse-Päckchen bekommt? Da steht der Dumme, der das Päckchen angenommen hat 30 Minuten vor der Tür und klingelt, bis er sich dann doch raustraut, um das Päckchen anzunehmen. Der wollte sich auch, als er feuchte Wände hatte, einen Hahn in die Wand montieren lassen, damit das Wasser ablaufen kann. Einige alte Menschen kann man halt nicht mehr so ernst nehmen; und diese Verpetzen-Einstellung die haben immer einige Menschen, das ist halt nunmal so. Ich seh da das Drama nicht so dran.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken