Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Ring*Con2005 » Ring*Con - Allgemeines » Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick

Canard

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Sidhiel]

Sidhiel schrieb:
Und hatte weniger Leute zum Unterbringen.

Oder magst du entscheiden, wer mitmachen darf und wer nicht? Auch intern ist ein Zeichen der Wertschätzung, das jeder eine adäquate Rolle bekommt, die auf die Bühne darf. (Zumal wir personell durchaus abgenommen haben... :/ )



Also das hingegen halte ich für kein Argument.
Wenn ein Show lang wird nur damit jeder der auch bereit ist und geeignet erscheint auf die Bühne kann ist das meiner Meinung nach der falsche Ansatz.

In Bezug auf:
Ich greife nicht eure Leistung an. Mir gehts einfach auf meine Eierstöcke, dass hier mancher wie ein Halbgott behandelt wird, obwohl ein anderer es ebenso verdient. Ja, eure Fangemeinschaft ist groß. Aber ich persönlich höre auch immer mehr, dass manch einer, eben dieses Halbgottverhalten nicht mehr sehen kann. Lasst eure Mühen ruhig würdigen, zurecht. Aber wenn du heru, hier von gleichem Respekt für alles redest, dann meinst du genau das selbe wie ich. Wenn hier jemand von euch angepriesen werden soll, dann bitte alle.




Der Hype um die Ringstars hingegen stört mich auch ein wenig, gerade weil er mich schmerzlich an die USS Highlander im StarTrek Fandom erinnert. Teile der Highlander sind dann irgendwann mal abgebhoben und hielten sich für was Besseres und verlangten Gage.

Geändert durch Canard (07.10.2008 20:14)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Sarah82

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Canard]

@grinning_angel - du musst vielleicht auch verstehen, dass das was du geschrieben hattest, möglicherweise alle angreift die bei den RingStars mitmachen - zumindest könnte es so aufgefasst werden.

Aus diesem Grund auch die entsprechenden Reaktionen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Flying_Dutchman

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Canard]

Canard schrieb:
sind dann irgendwann mal abgebhoben und hielten sich für was Besseres und verlangten Gage.




Und genau das meinte ich mit dem arroganten Auftritt bei der Opening/Closing. Meiner Meinung nach sind gewisse Personen von den Ringstars nämlich auch schon abgehoben und halten sich für was besseres. (Und bitte beachten...es steht hier: "meiner Meinung nach")
Ich kenne ein paar sehr liebe Leute von den Ringstars. Ändert aber nix an der Tatsache, dass mich der ganze Ringstars-Hype einfach nervt!

Und @ Engel: Schön dass sich mal jemand traut die Meinung zu sagen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

grinning_angel

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Sarah82]

Ja Sarah aber deswegen, um dies zu verhinden versuch ich ebenso zu erklären, dass ich in keinster Weise die Leistung und Mühe der Teilnehmer mies machen möchte.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Sidhiel

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: grinning_angel]

Ruhig, Engelchen, wir haben keine Keulen... höchstens fieses, grünes Luftschlagenspray. Wir haben deiner Frage ja nur eine Gegenfrage entgegengestellt. Und wie du bemerktes gehören da dann konsequenterweise alle Schaffenden (nicht nur RS!) zu. Wir haben also gar nicht so konträre Standpunkte.

Und wie ich im Halbsatz bemerkte, ist das eben auch so eine Sache, wie man sich präsentiert. Man kann auf die Kacke hauen, muss man aber nicht. Aber ich finde durchaus, dass Marc ruhiger geworden ist. Wir werden halt alle älter und weiser. (Nein, Marc, auch du kannst nicht immer 17 sein!)

Und nächstes Mal simma ja nicht auf der Bühne. (Ich höre jetzt diverse "Gott-sei-Danks" )
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Ardir

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Sidhiel]

Mal ganz ehrlich - was soll diese Spitzfindigkeit?
Ich persönlich bin das erste mal auf der Ring*Con gewesen und das was die Ring*Stars uns dort vorgeführt haben, etwas derartig unterhaltendes habe ich noch auf keiner FedCon erlebt, es war eine totale Überraschung.

Dafür, dass es kein professionelles Ensemble ist, haben sie für super Unterhaltung gesorgt und ich finde im Nachhinein, dass die Con ohne diese Show nicht das gleiche gewesen wäre. Die Leute haben für ihr Engagement und ihren Mut, als "Laien" auf die Bühne zu gehen und 2 Stunden lang eine Show abzuziehen einfach nur Lob verdient!

An der Stelle muss ich mir auch die Frage stellen: Wieso sollten nur bezahlte Stargäste auf der Bühne begrüßt und verabschiedet werden? Wenn dem so wäre, würde dort auf der Bühne z.B. auch kein Rainer Nagel oder die anderen Vortragenden stehen. Ich persönlich hatte zwar keine Zeit, mir einen der Vorträge anzuhören, aber ich kenne die Vorträge von Hubert Zitt auf der FedCon und würde keinen davon missen wollen. Derartige Programmpunkte machen eine Convention erst zu einem runden Erlebnis.
Warum also nicht die Leute würdigen, indem man ihnen ein paar Minuten auf der Bühne schenkt? Die Anerkennung ist das einzige, was sie für ihren Auftritt bekommen und den haben sie auch verdient.

Außerdem finde ich die Vorstellung auf der Opening gerade deswegen interessant, weil man so als Con-Neuling eine Vorschau auf das restliche Wochenende bekommt.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

rotezora

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: grinning_angel]

In Bezug auf:
Und ist meine Frage denn so unlogisch? Kann man den Gedanken "Männer auf Opening/Closing = Männer, die Geld dafür kassieren" echt so rein gar nicht nachvollziehen?


Ganz ehrlich? Nein. Ich finde, dass gerade die Leute, die kein Geld für ihre Mühen bekommen, es verdient haben, bei der Opening und Closing auf die Bühne zu dürfen.
Was jetzt nicht heißen soll, dass die Menschen, die Geld für ihren Auftritt bekommen, nicht auf die Bühne sollen. Ganz im Gegenteil. Aber für diese Stars haben wir ja auch bezahlt, dass wir sie sehen dürfen. Dann sollen aber umgekehrt bitte auch jene, die ich sehen möchte, die da aber nunmal leider kein Geld für bekommen, auch dorthin dürfen.
Sonst müssten demnächst auch die Ergebnisse der Workshops, die Gewinner der Contests, etc. von der Closing ausgeschlossen werden. Und das will ja nun niemand, oder?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Buchfaramir

Fürst von Ithilien

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Flying_Dutchman]

Mein Fazit der Con, wenn ich mal in die "Ringstargäste"-Diskussion dazwischen funken darf:

Das Hotel Maritim hat mir etwas besser gefallen als das Esperanto (insbesondere das Essensangebot im Conbereich) und ist für eine von den Teilnehmerzahlen verschlankte Con sicher besser geeignet, auch wenn sich für mich die Anreisezeit mehr als verdoppelt hat.

Panels habe ich nicht so viele gesehen, da mich zum einen die nicht HdR-bezogenen Panels sowieso nicht interessiert haben und ich zum anderen nur wenig Lust auf Comedy-Panels hatte. Die Panels, in denen ich war, fand ich gut: John Rhys-Davies war sehr professionell, geriet aber manchmal vom Hundertsten ins Tausendste. Brad Dourif fand ich nicht so begeisternd, aber insgesamt in Ordnung.

Mehr Freude als an den Panels hatte ich in den Vorträgen, die diesmal recht zahlreich angeboten wurden. Ein großes Lob insbesondere an Olwe! Nur schade, dass der Raum Haydn so klein war.

Die zahlreichen guten PotC-, HP- und anderen Gewandungen waren sicher eine Bereicherung der Con, allerdings kam bei mir nicht so viel "Mittelerde-Feeling" auf wie bei früheren Cons oder anderen Events.

Ähnlich erging es mir bei den Ringstars: Die Show war mir nicht nur zu lang, sondern auch etwas überladen mit zu vielen Figuren aus anderen Welten. Dennoch hat mir Tribute besser gefallen als ThrillRide.

Meine Highlights waren:
- Wie gesagt: Vorträge!
- Das S.E.K.: Besser als die Ringstars, ja
- Nenyanna aus Ost-Lórien
- Born of Hope - tolles Projekt, tolle Leute!
- Die Parties - wie geil war das denn???
Ranwen schrieb:
Und noch was, was für mich seeeeehr zur guten Stimmung auf der Party beigetragen hat: daß im Foyer und der Pianobar ja nicht mehr geraucht wird.

Absolut! Ich bin übrigens auch der Meinung, dass wie keine Band neben der Piano-Bar brauchen. Bei der tollen Musik, die der DJ aufgelegt hat, fühlte ich mich 15 Jahre jünger - ok, zwischen 1 und 2 Uhr nachts habe ich dann doch gemerkt, dass ich nicht mehr 22 bin.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

grinning_angel

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Sidhiel]

Sid, das hieß es nach Thrill Ride auch und dann war da diese Tribute to Faramir Sache. Also werd ich mich nicht auf diese Aussage verlassen :P

Nein, ganz im Ernst: Ich versteh den Hype einfach nicht. Ich finde euch falsch repräsentiert. Und unter dieser Representation kann man leider nicht anders als die Augen verdrehen, sobald man "Ringstars" hört. Jedenfalls ich kann es nicht.
Wie gesagt, ich wollte NIE eure Leistung usw angreifen. Nur bin ich genervt und konnte einfach nicht nachvollziehen wieso der nun da open auf der Bühne so groß angekündigt wurde. Seit ich 2006 während Thrill Ride lieber damit beschäftigt war mit hinz und kunz zu simsen und schreckliche silberne hotpants sehen musste, sag ich halt nicht mehr zu allem "olé olé wie geil ist das denn" wenns um Ringstars geht
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Sarah82

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: grinning_angel]

Okay - prima, jedem seine Meinung - wollen wir wieder zur gesamten Con zurück kommen? Wäre große klasse!!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken