Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Ring*Con2005 » Ring*Con - Allgemeines » Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick

Enlothien04

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: elronds_daughter]

elronds_daughter schrieb:
Demnach bleibt meiner Meinung nach für die Ringcon nur eins, nämlich eine Vereinigung mit entweder Fed- oder Frightcon bzw. der Dazunahme eines ähnlich großen Teilgebietes (z.B. Anime - nicht dass ich das begrüßen würde, mir fällt nur grade kein anderes Beispiel ein - oder Comic).



Wuäh, ne... *schauder*
Gib doch der Ring*Con erst mal eine Chance, sich durch die Öffnung zu Fantasy im Allgemeinen wieder auf ihren Pracht-Status von 2004 / 2005 hoch zu angeln. Das war ja jetzt das erste Jahr, wo sie als Fantasy-Convention wirklich auch auf anderen Websites und so weiter publik gemacht wurde. Wenn die Reaktionen der Besucher jetzt positiv ausfallen, dann spricht sich das rum, und nächstes Jahr kommen sicher mehr Besucher
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

LittleLion

Engelchen

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Enlothien04]

jepp, würde ich auch sagen. Letztendlich entscheidet sowieso Dirk was er machen wird.

Und wer weiß denn ob bei der nächsten nicht auch andere dabei sind. wird ja auch drauf ankommen wer zusagen wird von den Darstellern.

Nur mit den ewig gleichen bei HdR gehts halt auch nicht. So nett manche sind aber es wird auch uninteressant ständig die gleichen Spielchen mitanzusehen.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Olwe

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: LittleLion]

Ähem...

Ohne irgendjemandem widersprechen zu wollen, aber "Groß-Cons" sind von der deutschen Mentalität (Erklärungsansatz, nicht bewiesen!) und infrastrukturell auch kaum zu managen. Wenn wir vom Dragon Con & Co. sprechen, dann reden wir von mindestens 20.000 Besuchern - und weit darüber hinaus.

Das würde sicherlich jemanden, der damit seinen Lebensunterhalt finanziert, sehr freuen, wäre aber auch Tonnen mehr Arbeit, viel mehr Streß - und eben ein GroßCon.

Geht mal auf die Spiel Essen und dann auf ein nettes Wochenende bei einem der in Deutschland selten vorkommenden Spielevereine... Da habt ihr in ungefähr das Gefühl im Kontrast. Ich würde den Spieleverein immmer vorziehen.

ABER: Öffnung der Ring*Con ist eine super Idee, und das sage ich als jemand, der ein bißchen was beim ursprünglichen Konzept der Ring*Con mitzusagen hatte. Ich find's gut, immer nur Tolkien (das sage ich!) ist auf Dauer nicht zukunftsfähig für eine lebendige, vllt. sogar wachsende Convention.

BEISPIEL: Victor Krum spielt gegen Suu am Kicker von Cirdan. Ledert ihn derbe ab und ihr Kommentar: "Lord of the Rings 1, Harry Potter 0." Für solche Szenen lohnt sich die Ring*Con allein!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Silóriel

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Olwe]

Olwe schrieb:

BEISPIEL: Victor Krum spielt gegen Suu am Kicker von Cirdan. Ledert ihn derbe ab und ihr Kommentar: "Lord of the Rings 1, Harry Potter 0." Für solche Szenen lohnt sich die Ring*Con allein!



Wohl gemerkt, der hat nach der Blamage sogar noch freiwillig nach Pokern gebettelt - und nochmal verloren.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Órin

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Silóriel]

Fand ich schon bei der Pressekonferenz herrlich, als sich ´gen Ende so ein "HDR vs. Potter" bildte. Unter anderem mit JRD, der meinte "We hate Potter. We hate them, because they have more movies than we have"

Und etwas später:

Rankin: "But I´m from New Zealand, too!"
Shane:"What? Really? From where?"
Rankin:"Auckland"
Jed:"Hey Buddy come over here" (und irgendwas von wegen "Hättest das mal gleich gesagt, dann hätte es keine Dresche gegeben" etc.)
Rankin wechselte dann tatsächlich die Seite und wurde auf der HDR-Seite mit großem Hallodri begrüßt.

Das war schon irgendwie...witzig.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Goldentree

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Órin]

Was ja nun nicht so ganz vorherzusehen war. Wenn ich so überlege, wie sehr die Kiwis die Aucklander - uh - lieben. Sie sind sich eigentlich nur in 2 Sachen einig: Rugby und Aussies.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Lady Celebrian

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Goldentree]

Naja, aber wenn du dann "Neuseeländer gegen den Rest der Welt" hast, besteht eben wieder eine große Einigkeit
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Goldentree

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Lady Celebrian]

Dann werden offensichtlich sogar Potters in den exklusiven HdR-Zirkel aufgenommen. Oder gleich assimiliert?
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Buchfaramir

Fürst von Ithilien

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Goldentree]

Zur Idee einer SciFi-Fantasy-Groß-Con: Ganz klar ! Das wäre mir ein zu wüster Mischmasch.

LittleLion schrieb:
Und wenn man dann etwas älter ist, und sich langdem den 50 nähert mag man auch den Konfort einfach in Schlappen zum Frühstück zu gehen oder abends einfach hoch ins Zimmer zu gehen.

Das fängt man schon an zu schätzen, wenn man sich langsam den 40 nähert. Nachdem ich letztes Jahr in Fulda nicht im Esperanto übernachten konnte, war ich diesmal der Bequemlichkeit halber doch im Maritim, auch wenn die Hotelkosten wesentlich dazu beigetragen haben, dass mich diese Con ca. 450-500 € gekostet hat.

Órin schrieb:
Fand ich schon bei der Pressekonferenz herrlich, als sich ´gen Ende so ein "HDR vs. Potter" bildte.

Ich hatte mir für den Waldläufer-Rundgang zwar eine Anti-HP-Rede überlegt, aber sie dann doch nicht gehalten, weil die Hogwarts-Schüler beim Aufbau unseres Lagers geholfen haben und sie dann eine solche Frotzelei vielleicht in den falschen Hals kriegen.

Noch eine Anmerkung zum Thema "Samstag Abend gab es keine Alternative zu den RingStars": Doch gab es! Ab 21 Uhr war das Meet & Greet im Raum der DTG!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Tristael

Gefährte

Re: Conblues ahoi! - die Ring*Con 2008 im Rückblick [Re: Goldentree]

Goldentree schrieb:
Dann werden offensichtlich sogar Potters in den exklusiven HdR-Zirkel aufgenommen. Oder gleich assimiliert?


Wenn ihr das schafft komme ich als Borg
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken