Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Mittelerde & andere phantastische Welten » Kreativschmiede » Glir Tegol 10 - Ein Hoch auf die Federn!

jojo

Gefährte

Re: Glir Tegol 10 - Ein Hoch auf die Federn! [Re: Vinni]

sie hat morgen, aber nachdem das schon in 35 minuten ist, sage ich schon mal:

happy birthday!!!


jojo
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Shay

Mondfalke

Re: Glir Tegol 10 - Ein Hoch auf die Federn! [Re: jojo]

Das wäre ja dann heute. Alles, alles Gute zum Geburtstag, rareb!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Yulara

Gefährte

Re: Glir Tegol 10 - Ein Hoch auf die Federn! [Re: Shay]

Auch von mir alles Gute, rareb!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

rareb

Gefährte

Re: Glir Tegol 10 - Ein Hoch auf die Federn! [Re: Yulara]

Vielen Dank für die Gratulationen!

Ich habe mein Herbstmorgengedicht etwas umgeschrieben - aber ich bin noch nicht ganz zufrieden.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Catriona

Drachenkätzchen

Re: Glir Tegol 10 - Ein Hoch auf die Federn! [Re: rareb]

Von mir auch alles Gute, rareb!
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Melusine

Gefährte

Re: Glir Tegol 10 - Ein Hoch auf die Federn! [Re: Catriona]

Liebe rareb, von mir auch herzlichen Glückwusch!
Viel Spaß und Ideen in deinem neuen Lebensjahr!

@vinni: nee, ich bin leider nicht in Ferien, sondern so gestreßt, daß ich einmal täglich weinen muß....schnüff.
Aber in zwei Wochen heißt es: Urlaub! Dann sollte auch wieder Zeit für die Federn sein.

@Silph: Warum hab' ich Dummerle bloß noch keinen Melissentee gekauft? Dafür wurde mir heute in der Apotheke ThermoCare für meine schmerzhaft verspannte Schulter empfohlen. Was soll ich sagen? Es hat einfach super geholfen!

Hoffentlich bis bald, ihr Lieben.
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Vinni

Gefährte

Re: Glir Tegol 10 - Ein Hoch auf die Federn! [Re: Melusine]

@Melusine: Hey, Vögelchen, tut mir leid, daß du so im Streß bist! ich hoffe, die letzten Tage bis zum Urlaub vergehen schnell und du kannst dich dann ganz stressfrei entspannen.

Ansonsten wollte ich euch noch ein Gedicht zeigen, über das ich vorhin gestolpert bin. Es gefällt mir, aber nicht nur, weil es um Eulen geht (meinen Eulenfimmel hatte ich ja schon erwähnt )

Das Ende der Kunst

Du darfst nicht,
sagte die Eule zum Auerhahn,
du darfst nicht die Sonne besingen
Die Sonne ist nicht wichtig
Der Auerhahn nahm die Sonne
aus seinem Gedicht
Du bist ein Künstler,
sagte die Eule zum Auerhahn
Und es war schön finster


Das ist von Reiner Kunze - einem anscheinend berühmten deutschen Dichter, von dem ich noch nie was gehört habe. Aber ich kannte das Gedicht ja auch nur aus der Straßenbahn...

Liebe Grüße
Vinni
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Catriona

Drachenkätzchen

Re: Glir Tegol 10 - Ein Hoch auf die Federn! [Re: Vinni]

Vinni... Asche auf deine Tomaten Reiner Kunze ist mein ab-so-lu-ter Lieblinsdichter - den muss man kennen *g* Hab sogar hier schon mal Sachen von ihm gepostet (weiß nicht ob du da schon dabei warst) - jedenfalls waren das "Erster Brief der Tamara A." und "Der Apell" glaube ich, was ich gepostet habe

Sehr schönes Gedicht von ihm:


Von der Inspiration

Nur ein anfänger von engel
fliegt unterhalb der wolken
(noch ist er in sich selbst
nicht weit genug entfernt vom menschen)

Wenn deine stirn ein flügel streift,
ist's einer von ihnen,

und du stehst am anfang
wie er



Und ein anderes Lieblingsgedicht von ihm (vorsicht: laaaang)



einundzwanzig variationen über das thema "die post"

1
Wenn die post
hinters fenster fährt blühn
die eisblumen gelb


2
Brief du
zweimillimeteröffnung
der tür zur welt du
geöffnete öffnung du
lichtschein,
durchleuchtet, du

bist angekommen


3
Tochter, briefträgerin vom
briefkasten bis zum
tisch, deine stimme ist
das posthorn


4
O aus
einem fremden land, sieh
die marken... Wie
heißt das land?
---
Deutschland, tochter


5
O ist
die marke schön: der wolf und
die sieben geißlein und
seine pfote ist
ganz weiß... Wer
hat den brief geschrieben?

Vielleicht
die sieben geißlein,
vielleicht
der wolf

... der wolf ist tot!

Im märchen, tochter, nur
im märchen


6
Tochter
du plünderst kuverts? Ach nur
das blaue schiff und
den lustigen hahn?
Die stempel sind lesbar:
Hamburg Paris

Ich will alle briefmarken
wegschließen


7
Tochter -
briefmarkensammeln was
ist das schon

wie ein schmetterling
leicht werden wenn
du eine schmetterlingsmarke siehst

wie ein vogel
fortfliegen wenn
du eine vogelmarke siehst


8
O freude des frankierens

der brief ist
ein weißer hals
die marke
das amulett

der brief ist
eine wolke
die marken
sind vögel

der brief ist
schnee
die marken
sind mäuse

der brief ist
das tischtuch
die marken
sind rosen

(schalterbeamte ihr
entwertet ein
kunstwerk)


9
Hier bedient
Posthauptassistentin L.

Hinter der barriere,
auf die ich meine nackten briefe lege,
sitzen
Sie

Sie verfügen
über feuersalamander auf rotem gestein
über scharen kleiner igel
über schmetterlinge in orange und hellblau

Sie
sind gott

Sie verpassen meinen briefen
grasgrüne uniformen

Sie
sind der feldwebel


10
Niemals beschwere dich über
die post

An allen schaltern
verweigert sie dir

die kleinste
billigste die
letzte
der verweigerbaren freuden -

die
seltene
gewöhnliche
zwanziger


11
Brief
du fliegst die grenze an

Ich wünsche dir
einen himmel aus papier,
die größere geschwindigkeit

Du
trägst keine bomben


12
Eilzustellung / Exprès
Berlin (west) 20. 1. - 13 uhr
Greiz 26. 1. - 21 uhr

Brief
Berlin (west) 1. 2. - 17 uhr
Greiz 9. 2.

Was
der tochter sagen im
postmuseum?


13
Tochter, schwer
fällt das warten bis
der zug kommt bis
er abfährt bis
wir aussteigen

Doch wenn man stirbt
zwischen zwei briefen


14
Schöne weiber
kursierten unter den belagerern
Neapels, hinsank
das heer an
syphilis

Alle nachrichten sind
weiber


15
Bad Godesberg, 4.9.
>>... wir haben die nachforschungen nach dem
letzten Einschreibebrief bei der Post eingeleitet:
bisher noch ohne Ergebnis...<<

Bad Godesberg, 10.9.
>>... vielen Dank für Ihren letzten Brief, dem ich
entnehmen muss, dass Sie auch mein letztes
Schreiben nicht erhalten haben...<<

Bonn, 26.10.
>> Zu dieser Postsache: Sie landete wohl dort, wo
wir vermuteten, denn wir erhielten die Bestätigung.
Der Brief wurde an Sie nicht weitergeleitet...<<

Briefe ihr
weißen läuse im
pelz des vaterlands, wartet,
die post ist
ein kamm!


16
(für Jan Skácel)

Briefträger, freunde, wenn
mir's nicht megr reichen wird für
briefmarken, gebt mir

eine mütze
eine tasche
eine straße und
viel post

Ich werde
keinen brief verlieren, die ecken
nicht umknicken (vorsicht
bei den großen ansichtskarten - ich
weiß)

Trauerschreiben
halte ich zurück bis
alle briefe ausgetragen sind

Stets
trag ich mit mir einen brief für
entmutigte

(Nur überlasst mir keinen brief aus
Mähren, ich
begänne zu dichten)


17
Briefträger sein

Tag für tag
erwartet werden, eine
hoffnung sein, das unüberbrückbare
überbrücken mit
jedem schritt

Briefträger sein

Tag für tag
bis vor die türen der menschen gehen, nicht
eintreten dürfen


18
Es läutet - um
diese zeit?

Die
eilpost! Die welt
gibt ein zeichen!

---

Guten Tag wir
hätten uns gern mit Ihnen
unterhalten...


19
Wie ein gitter
fällt der schatten der fensterstäbe
aufs papier.

Er ist weiß.

Schuld genug.


20
(unserer briefträgerin der
vielgeschmähten: Ist das alles?)

Einmal,
nach einem sehr schönen brief,
werde ich ein fest geben für
briefträger, die briefe austragen
aus leidenschaft, für
schalterbeamte, die grasgrüne marken
zum blühen bringen, ein
fest von
hier
bis
zum
briefkasten


21
(dem tod)

Eines morgens
wird er läuten als
briefträger verkleidet

Ich werde ihn
durchschauen

Ich werde sagen: warte bis
der briefträger vorüber ist



Alles Liebe, Cat


Geändert durch Catriona (25.08.2004 11:24)

  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Vinni

Gefährte

Re: Glir Tegol 10 - Ein Hoch auf die Federn! [Re: Catriona]

Liebe Federchen, jetzt muß/darf ich mich wieder verabschieden.

Ich zitier mich mal selbst:
In Bezug auf:
Hier mal meine Urlaubsplanung:

Ich bin vom 2.8. bis voraussichtlich 14.8. in Italien
ich bin von 16.8. bis 27.8. wieder auf Arbeit
und dann vom 30.8. bis 17.9. nochmal im Urlaub



Teil 2 des Urlaubes ruft. Wieder gehts in den Süden, diesmal aber mit Flugzeug auf ne Insel und nicht mit Auto über die Alpen.

Ich hoffe, ihr habt auch ohne mich Spaß und schreibt was schönes! Das Startposting für den neuen Thread liegt immer noch bei Amendra, ihr müßt euch deswegen also nicht zurückhalten.

Bis Mittwoch bin ich aber noch im Lande (nur nicht mehr tagsüber online) und schau vielleicht noch mal kurz rein!

Ganz liebe Grüße
Vinni
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht

Silph

Gefährte

Re: Glir Tegol 10 - Ein Hoch auf die Federn! [Re: Vinni]

@rareb: Herzlichen verspäteten Glückwunsch!!!!! *Konfettiwerf*

@Luth: Du lebst Willkommen zurück!

@Farben: Eine Farbe mit Nichtachtung strafen, interessanter Gedanke....muß ich mir mal irgendwo aufschreiben. Wenn ich nur Zeit hätte, um was zu schreiben. An Ideen mangelt es im Moment wahrhaftig nicht.
Rot gehört zu dem Primärfarben, darum ist es sicher auch schwer zu Umgehen. Orange war für mich auch immer eine Signalfarbe, aber rot ist da doch irgendwie "stärker" (falls irgendwer begreift, was ich damit meine....). Vielleicht ist es darum für so "mächtige" Assoziationen gut wie Liebe und Krieg. Oder für "Anhalten". Darum mag ich übrigens keine Fachbücher, die rote Anmerkungen haben. Es fällt mir leichter, sie zu lesen, wenn Anmerkungen grün oder blau sind. Blöd,was?

@Vinni:
In Bezug auf:
Ja, es ist toll, was man alles interpretieren kann. Ich finde es auch wirklich schön, Silph, welche Gedanken du dir so gemacht hast. - Und fast tut es mir leid, daß es nur eine ganz banale erklärung ist.


Muß nicht. *lach* Viele gute Ideen sind ganz banal erklärbar. Kommt immer gut, wenn einem vorher viele Leute ganz verschiede komplexe Theorien unterbreitet haben, was man denn gemeint haben könnte.

In Bezug auf:
Mit Namen ist es aber bei den Muklisyken eh so eine Sache, da sie sich optisch ja nicht voneinander unterscheiden. Bei den Babies war es ja leicht, da sie extra deswegen unterschiedliche Farben vom Elterntier bekommen haben, die sie erst mit 6 Monaten selbst verändern können... Namen sind bei den Viechern eh immer so eine Sache, man ruft sie meist eh irgendwie anders: "Hey, Goldie... du dummer Pinsel... Rot/Blau/Grünpelz..."


*stellt sich das Chaos vor, das in einer großen Gruppe erwachsener Muklisyken herrschen muß, die alle ständig ihre Farbe verändern*

"Wüstentraum"
Schön. Wie eine Gechichte aus "1001 Nacht". Fängt die Stimmung toll ein
Ich habe ein paar Probleme mit der länge der ersten Zeile im Vergleich zur zweiten. Irgendwie bekomme ich da keinen glatten Rhythmus, weil "Die Nacht ist pfauenfedernschön" mir jedesmal zu kurz erscheint. Es ist traumhaft schön, aber ich erwarte immer ein "und" und noch ein Wort, damit es in die Länge paßt. Gerade wo die anderen ersten Zeile der Strophen eben länger sind.
Und eine Frage habe ich noch: Bezieht sich "Erweck" in Zeile 3 von Strophe 2 auf eine sonst nicht genannte Person? Oder ist es ein Schreibfehler, sollte "erweckt" heißen und sich auf die Luft beziehen? *stellt gerne blöde Fragen*
Abgesehen davon finde ich es, wie gesagt, superschön. Viele schöne Wortschöpfungen, die einfach nur poetisch klingen. Toll!!!!

Ich kenne Reiner Kunze auch nicht. Aber das liegt daran, daß ich immer Probleme habe, mir zu merken, wer welchen Gedicht geschrieben hat. Darum schreibe ich mein Gedichte-Sammel-Buch auch immer Autorennamen dazu. Nicht, daß ich die darum besser behalte, aber dann kann ich sie nachlesen.
Das Gedicht fand ich sehr lustig. Zeigt gut die Subjektivität von Schönheit. Die Eule als Nachtvogel mag es, wenn in Gedichten keine Sonne vorkommt, weil es dann schön finster ist. Herrlich!!!!

Einen schönen Urlaub wünsche ich Dir natürlich auch. Schick uns eine Postkarte auf´s Forum

@jojo:
In Bezug auf:
dazu gibt es noch eine dritte gruppe: in der leute plötzlich in irgendeiner unglaublichen geschichte landen und die welt retten müssen.


Und die brauen kein Artefakt dafür und müssen auch keins zerstören? *entsetzt* Nein, kleiner Scherz. Habe Dich schon richtig verstanden.

In Bezug auf:
klingt zwar sehr weise, aber ich würde es vielleicht ein bißchen anders sagen: was man nie kennengelernt hat, kann man nicht vermissen.


Lasse ich mir auch gefallen. Meint ja in etwa das gleiche

@Yulara:
In Bezug auf:
Ich habe keine Ahnung, warum, bzw. ich kann eine positiven Sachen schreiben, weder Geschichten noch Gedichte.
Ich habe es ausprobiert, aber es funktioniert irgendwie nicht.


Ich kann nichts Lustiges schreiben. Nichts wirklich Lustiges meine ich, pointiert, so wie Melusine das macht. Ich glaube, sowas ist immer Veranlagung, oder Talent...man kann Dinge trainieren, aber immer nur bis zu gewissen Graden. Und wir alle schreiben immer am ehesten über das, was uns beschäftigt und berührt.

In Bezug auf:
Wahrscheinlich ist es so, dass zu dem Zeitpunkt, wo die Menschen endgültig ihre Träume verlieren, sie auch vergessen, einen Schutzengel gehabt zu haben.


Ich hatte es so verstanden, daß die Menschen, die ihre Träume verlieren, auch nicht mehr an Schutzengel glauben. Und daß sie es darum nicht merken, wenn der Schutzengel nicht mehr daist. Wo es sie doch ohnehin nicht gibt....

In Bezug auf:
Hmm, ich glaube, ich habe „junge Frau“ geschrieben, oder? Das würde ich so zwischen 19 und 25 ansiedeln, wobei ich hier sagen würde, ca 21-23.
Jetzt würde mich interessieren, was daran so interessant ist


Interessant daran ist, zu wissen, wann Julianna ihre Träume aufgegeben hat. Ob sie noch ein Kind war oder schon erwachsen....ich hatte erwartet, daß sie wesendlich jünger ist. Maximal ein Teenager.
Nina war ja auch erst sieben.....aber wenn man da die Umstände bedenkt....

Das Engel nicht weinen können, fand ich übrigens auch interessent. Nur, falls ich das noch nicht gesagt habe. Es gibt doch so viele Abbildungen von Engeln, die alle Arten von Tränen weinen, bis hin zu Tränen aus Blut.

@Melusine:
In Bezug auf:
Warum hab' ich Dummerle bloß noch keinen Melissentee gekauft? Dafür wurde mir heute in der Apotheke ThermoCare für meine schmerzhaft verspannte Schulter empfohlen. Was soll ich sagen? Es hat einfach super geholfen!


Es ist nie zu spät für einen gute Tee. Zwei Wochen noch - ich wünsche Dir, daß die Zeit schnell vergeht und Du Dich dann richtig erholen kannst. Solltest Du nicht jedesmal ein ThermoCare kaufen wollen, es gibt da auch ganz tolle Kirschsteinkissen zum Aufwärmen in der Mikrowelle. Die kann man wiederverwenden.

@cat:
Danke für´s Posten des Gedichte! "Von der Inspiration" finde ich vom Bild her sehr schön. Vergib mir, daß ich finde, daß es trotzdem irgendwie banal klingt, bitte.
"einundzwanzig variationen über die post" finde ich schon vom Titel her einfach herrlich. Variation 1 paßte dann auch prompt genau zu dem, was ich erwartet hatte. Perfekter Einstieg also. *gg*
Variation 8 ist noch besser. So habe ich das noch nie gesehen, aber ich glaube, ich werde mich jedes Mal dran erinnern, wenn ich eine Briefmarke aufklebe. Und irgendwann werde ich zu einer Schalterbeamtin sagen, daß sie durch richtiges Setzen ihres Stempels die Schönheit des Kunstwerks ebenso einfach perfektionieren kann, wie sie es durch falsches Stempeln ruiniert.

Liebe Grüße
Silph
  • Extras: Nachricht drucken
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
  • Sende diesem Benutzer eine private Nachricht
Zusatzinformationen
Thread drucken