Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Du befindest dich im Archiv unseres Forums. Hier sind alle Beiträge der Jahre 2000 bis Mitte 2008 gespeichert.

Auf Beiträge im Archiv kannst du nicht mehr antworten und Du bist hier auch nicht eingeloggt.

An aktuellen Diskussionen kannst Du in unserem Forum teilnehmen.


Mittelerde & andere phantastische Welten » Der Herr der Ringe - Die Filmtrilogie » Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER***

IschiAschi

Gefährte

Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER***

Nachdem der alte Thread jetzt hoffnungslos überfüllt ist, erlaube ich mir als stiller Mitleser (ich bilde mir meine Meinung über RotK erst, wenn ich den Film gesehen habe), diesen neuen hier zu eröffnen.

Was wir bis jetzt wissen (natürlich alles heaviest SPOILERS , aber das dürfte jedem, der in diesen Thread kommt, klar sein ):

Bard schrieb:
Hm, naja also, fassen wir mal zusammen, was wir bis jetzt so über den Film wissen. Ahja, Spoiler.


1.Der Film beginnt mit der Sméagol /Déagol-Szene.

2. Sarumans Stimme wurde gestrichen und wird erst auf der SEE zu sehen sein. Stellt sich die Frage, wann und wo die Handlung in Rohan einsetzt und wie der Palantir ins Spiel gebracht wird.
Die Zuschauer sollen glauben, dass Saruman bei dem Ent-Ansturm auf Isengart ums Leben gekommen ist.

Gerüchte und Vermutungen:
- Aragorn oder Gandalf gehen hinauf in den Orthanc und holen den Palantir.
- Der Palantir wird irgendwo im Wasser rumschwimmen.
- Die Handlung könnte auch erst in Edoras einsetzen.

3. Alle reiten zusammen nach Edoras (d.h. keine Rückkehr nach Helms Klamm, kein geflügelter Nazgul, (noch) kein Blick Pippins in den Palantir, (noch) kein Aufbruch mit Gandalf nach MT, kein Ritt über die Berge, Elronds Söhne und die Dúnedain tauchen nicht auf, Aragorn blickt in der Hornburg nicht in den Palantir und entschließt sich demnach noch nicht, die Pfade der Toten zu beschreiten),die Handlungsstränge trennen sich dort nacheinander. In Edoras soll es eine Siegesfeier geben nach dem Fall Isengarts.

4. Gandalf bricht mit Pippin in Richtung Minas Tirith auf, nachdem dieser in Edoras in den Palantir geblickt hat.

Gerüchte:
- Pippin soll auf dem Weg die Leuchtfeuer von Gondor entzünden, warum und wieso und wie überhaupt hab ich nicht verstanden.

5. Das Heer von Rohan versammelt sich im Hargtal. Elrond kommt nach Dunharg, um Aragorn Andúril zu überbringen und ihm zu raten, sich auf die Pfade der Toten zu begeben. Was der dann auch tut, nur begleitet von seinen beiden Gefährten Gimli und Legolas. Das Heer von Rohan bricht auf, Eowyn und Merry reiten heimlich mit.

Gerüchte / Vermutungen/Fragen:
- Merry weiß angeblich, dass Dernhelm = Eowyn ist.
- Eowyn ist auf Bildern in Dunharg zu sehen, d.h., dass sie sich dort auch von Aragorn verabschiedet. Frage: Wie kommt sie von Helms Klamm nach Edoras/Dunharg?
- Hirgon, Denethors Bote und der Rote Pfeil sollen nicht vorkommen. Bittet Denethor nicht um Hilfe? Wer bewegt die Rohirrim zum Aufbruch, Gandalf/Aragorn/Elrond?
- Was wird aus Elrond?


6. Pfade der Toten: Aragorn hat an irgendeiner Stelle Selbstzweifel, beschreitet dann aber die Pfade der Toten.
Schädel sind am Eingang aufgehäuft, über dem Eingang steht, dass dieser Weg versperrt sei, was Legolas übersetzt. Gimli hat Muffensausen wie im Buch. TERRORWARNUNG: Aragorn kämpft mit dem König der Toten......dann erklärt er, Isildurs Erbe zu sein und die Toten folgen ihm. Sie sehen wie grünliche, verschwommene Geistergestalten aus. Wie die Handlung dann weitergeht, weiß ich nicht, aber die Korsarenschiffe werden offenbar gekapert und verschiffen die Toten dann zu den Pelennorfeldern, wo sie die Orks aufmischen. (TERRROR!)

7. Der Ritt der Rohirrim: Ghan-Buri-Ghan und die Druedain kommen in der Kinoversion nicht vor, demnach auch kein Heer aus Mordor, dass den Rohirrim auflauert.

8. Minas Tirith: Denethor weiß von Aragorn und macht gegenüber Gandalf deutlich, dass er sich nicht einem Waldläufer aus dem Norden beugen wird.
Pippin wird wie im Buch Mitglied der Wache und Denethors Diener und auch dementsprechend eingekleidet. Er schickt Faramir, der bei seiner Rückkehr von Gandalf vor den Nazgul gerettet worden ist, auf eine Selbstmordmission nach Osgiliath und gibt offensichtlich von sich, dass er seinen Sohn nur im Tod akzeptieren würde. Während Faramir nach Osgiliath reitet, mampft Denethor Tomaten und bittet Pippin, ihm etwas vorzusingen... (TERROR!)

9. Die Kämpfe in Osgiliath werden ausführlicher gezeigt, Faramir wird verwundet und von seinem Pferd nach Minas Tirith getragen.

Gerücht: Gandalfs Rettungsaktion könnte auch an dieser Stelle vorkommen, im Hinblick auf Faramir dann anscheinend vergeblich.

10. Schlacht auf den Pelennorfeldern: Anscheinend recht nah am Buch, die Rohirrim scheinen die Schlacht zu wenden, dann greifen die Haradrim mit ihren Mumakil an. Théoden stirbt, Eowyn und Merry töten den Hexenkönig.

TERROR-Nummer Eins: Das Tor des Ersten Rings wird zerbrochen, Orks dringen in die Stadt ein. Es soll anscheinend eine Konfrontation zwischen Gandalf und dem WK am Tor geben und später eine zweite, als er sich mit Pippin aufmacht, um Faramir vor dem Verbrennen zu retten. Gandalf bleibt siegreich (und dann fliegt der geschlagene WK noch aufs Schlachtfeld, um da nochmal besiegt zu werden???)

TERROR-Nummer 2: Die Toten auf den Pelennorfeldern entscheiden die Schlacht.

11. Denethors Scheiterhaufen:

Beregond fehlt, Gandalf und Pippin reiten mit Schattenfell in die Gruft und wollen Faramir mit gezogener Waffe vor dem Feuer retten.

12.Häuser der Heilung: Können nicht ganz gestrichen worden sein, offensichtlich heilt Aragorn nämlich zumindestens Eowyn und Merry. Die beiden sind nämlich bald darauf kerngesund und TERROR! Sie reiten mit ihm in Richtung Morannon.

Das bedeutet dann wohl TERROR 2: Die Liebesgeschichte zwischen Faramir und Eowyn findet nicht statt, ich kann mir auch nicht vorstllen, wie sie so auf der SEE vorkommen sollte.

13. Die letzte Beratung findet in Minas Tirith statt, Aragorn macht den Vorschlag Mordor anzugreifen, nicht Gandalf. Gimli hockt auf Denethors Thron, raucht Pfeife und ist als erster einverstanden. Aragorn blickt in den Palantir und hat eine Konfrontation mit Sauron. Arwen spielt dabei irgendeine Rolle (keine Angst, nicht direkt...). Angeblich sollen nur 500 Männer in Richtung Mordor reiten, ich halte das aber nach wie vor für eine falsche Zahlenangabe.

14. Alle (einschließlich Eowyn und Merry) reiten zum Schwarzen Tor. Aragorn/Gandalf und Saurons Mund haben wie im Buch eine verbale Auseinandersetzung.

Gerüchte:
- Aragorn kämpft mit Saurons Mund.
- Aragorn erschlägtz einen großenm Troll.
- Aragorn kämpft gegen Sauron.
- Die Kämpfer versammeln sich nicht auf den Schlackehügeln sondern geifen die Heere Mordors direkt an.

15. Arwen reitet erst in Richtung Graue Häfen , kehrt dann um, wird krank, überredet Elrond Aragorn zu helfen, nachdem sie über die Pfade der Toten in einem Buch gelesen hat.

16. Der Scheiodweg ist in jedem Fall gedreht worden, mal sehen ob er in der Kinoversion vorkommt.

17. Minas Morgul und der Auszug des Morgulheers kommen vor, aber wohl ohne, dass der WK den ing spürt, er zieht stattdessen eine Show mit seinem Fellbeast ab. (TERROR!)

18. Gollum versucht Frodo und Sam auseinanderzubringen, indem er Sam schlechtmacht, mit zeitweiligem Erfolg. Er und Frodo betreten ohne Sam Kankras Lauer. (TERROR!) Der eilt Frodo dann aber zur Hilfe, nachdem dieser von der Spinne vergiftet worden ist.

19. Der Turm von Cirith Ungol wohl wie im Buch, allerdings tötet Sam Gorbag und vielleicht noch weitere Orks.

20. Auf dem Weg zum Schicksalsberg müssen Frodo und Sam zeitweilig als Orks verkleidet einem Trupp folgen.

21. Schicksalsberg hoffentlich wie im Buch, inklusive Rettung durch gandalf und die Adler.

22. Ereignisse nach der Zerstörung des Rings: Frodo wacht in MT auf, Aragorns Krönung und die Hochzeit mit Arwen werden zusammengelegt. Ende des Films, Graue Anfurten usw. noch nicht genau bekannt.




Wäre noch hinzuzufügen:

SackheimBeutlin schrieb:
"In "The Return of the King" the great friendship of Frodo (Elijah Wood) and Sam (Sean Astin) is put to the ultimate test. Seeking to seperate them, Gollum (Andy Serkis) steals the last of their food and sprinkels breadcrumbs on Sam while he sleeps, causing the Hobbit friends to argue yet again when he awakes. An unwitting pawn in Gollum's evil scheme to reclaim his "precious" Ring, a too-trusting Frodo is then led into a mysterious, forbidden cave by the devious guide."




Aus dem Gameboy-Spiel hat Bard hier ein paar Dialoge gepostet.

Viele Spoiler von den TOPPS-Karten gibt´s hier. Die Texte dazu kann man dank Marek hier nachlesen.

Viel Spaß dann noch.

IschiAschi
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Sonseeahray

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

Hello!
Bin bisher auch nur stiller Mitleser gewesen und will mir ein endgültiges Urteil erst nach dem Film bilden, aber ich muß doch zugeben, das mir folgendes sauer aufstößt: Das S`s Stimme gestrichen wurde, kann ich noch akzeptieren irgendwie, aber das Merry und Eowyn mit Aragorn und Co. Richtung Black Gate reiten, find ich mehr als übel. Ich denke, PJ wollte sich mehr ans Buch halten beim dritten Teil???
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Altbau

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Sonseeahray]

Bei Eowyn kann man wirklich nur auf den Film warten - denn ich frage mich vor allem, was sie denn am Tor machen werden. Ob sie jetzt am Tor sinnlos rumhocken und halt ein bißchen Orks schnetzeln, oder in Minas Tirith rumliegen ist auch schon egal.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Grael Witterfels

Der Fels in der Orkbrandung

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Sonseeahray]

Sonseeahray schrieb:
Hello!
Das S`s Stimme gestrichen wurde, kann ich noch akzeptieren irgendwie, aber das Merry und Eowyn mit Aragorn und Co. Richtung Black Gate reiten, find ich mehr als übel. Ich denke, PJ wollte sich mehr ans Buch halten beim dritten Teil???




Ist zumindest eine überflüssige Neuerung: dass die beiden bei der Schlacht anwesend sind, bringt der Story doch keinen Vorteil. Na ja, noch glaub´ ich ´s nicht so recht - auch wenn ´s auf den Karten drauf steht. Wenn doch - was soll ´s: Arwen an der Furt stört mich heute ja auch kein bisschen - und die war ja im Buch schließlich auch nicht dort!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wormtongue

gespaltene Zunge

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Grael Witterfels]

Ich denke am Wochenenede wissen wir mehr. AICN hat letztes mal auch ein Review am Wochenende vor der Premiere gepostet. Ich denke mal das ist diesmal wieder so..
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

new_shelob_88

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Wormtongue]

ein normaler Kinozuschauer wird Merry und Eowyn am schwarzen Tor weder positiv noch negativ bewerten.
Es bringt keinen Vorteil für die Story, aber unbedingt sinnvoll ist es nicht.
Hier hätte man sich wirklich nach den HdR Fans richten können.
Es hätte wahrscheinlich keinen gestört, wenn Merry und Eowyn nicht ans Tor kommen. Die Fans jedoch stört es, WENN sie dabei sind.

Also da bin ich enttäuscht von dir , PJ.

Übrigens: Meint ihr , dass Faramir auch mitkommt ?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Miruvor

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: new_shelob_88]

Nein, ich denke mal nicht. Faramir ist immerhin der zukünftige Stadthalter von Gondor und außerdem war er am schwersten von den dreien verwundet. Ich find aber wirklich traurig, dass die Faramir-Éowyn-Beziehung nicht so wie im Buch wird, wenn sie denn überhaupt wird.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Immortal

HIS Royal Grimness

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Miruvor]

Was mich am meisten nerven würde, ist wenn sie tatsächlich mit 500 Mann zum Black Gate reiten. Erstens wäre es absolut am Sinn der Sache vorbei, Sauron mit einem vorgetäuschten "ernsthaften" Angriff auf Mordor abzulenken und zweitens ergibt es einfach keinen Sinn. Genauso wie in HK schon viel zu wenige Rohirrim dargestellt wurden, speziell am Ende beim Ausritt. Wo wäre das Problem gewesen statt 5 Leuten 100 Rausreiten zu lassen??? Ist eh digital gewesen und würde glaubwürdiger wirken. Selbes gilt für das schwarze Tor, die Szene wo sich die (Immer noch grossen) Heere Gondors auf den Aschehügeln sammeln ist so in meinem Kopf eingebrannt, das es lächerlich wirken würde ... spätestens wenn Aragorn mit diesem lächerlichen Haufen Forderungen zu stellen beginnt!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Helyanwe

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Immortal]

In Bezug auf:
Habt ihr übrigens schon gelesen, dass die eigentlich 11 min. Sequenz in den Cracks of Doom in der Kinoversion auf 3 min. gekürzt wurden und Gandalf jetzt einen erklärenden Text drüber spricht?



Das darf nicht wahr sein!
Dafür bekommen wir dann wahrscheinlich noch mehr Schlachtszenen gezeigt. 'Der größte Kriegsfilm aller zeiten' Toll!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Pony Lutz

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: new_shelob_88]

In Bezug auf:
Die Fans jedoch stört es, WENN sie dabei sind.



"DIE" Fans??? Es gibt Fans, die es stört. Und es gibt Fans, die es nicht stört. Vorsicht mit Vereinnahmungen!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

new_shelob_88

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Helyanwe]

mir ist aufgefallen, dass die Stimmung hier im Forum vor ca. 1-2 monaten sehr gut war und sich alle auf den Film gefreut haben. Jetzt, kurz vor dem Kinostart merke ich, dass bei sehr vielen Usern die Stimmung und Vorfreude, was den Film betrifft ziemlich im Keller ist.
Da ich noch nicht so lange in diesem Forum aktiv bin, frage ich einfach mal , ob das vor TTT auch schon so war.
Vieleicht kann mir ein User, der schon länger angemeldet ist, die Frage beantworten.
danke
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nebu-der-Ent

Bewahrer der alten Listen

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: new_shelob_88]

In Bezug auf:
Da ich noch nicht so lange in diesem Forum aktiv bin, frage ich einfach mal , ob das vor TTT auch schon so war.



Nein. Da war die Vorfreude viel größer.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Warlock

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: new_shelob_88]

new_shelob_88 schrieb:
mir ist aufgefallen, dass die Stimmung hier im Forum vor ca. 1-2 monaten sehr gut war und sich alle auf den Film gefreut haben. Jetzt, kurz vor dem Kinostart merke ich, dass bei sehr vielen Usern die Stimmung und Vorfreude, was den Film betrifft ziemlich im Keller ist.
Da ich noch nicht so lange in diesem Forum aktiv bin, frage ich einfach mal , ob das vor TTT auch schon so war.
Vieleicht kann mir ein User, der schon länger angemeldet ist, die Frage beantworten.
danke



Stimmt schon.....man war hier recht lange mit Kritik an der Trilogie alleine und vor wenigen Monaten gab es darum noch (un)sinnige Diskussionen....
Mich wundert es auch, dass die Stimmung so dermaßen in Keller gesagt ist, aber finde das weniger schlimm und es ist ja auch nicht grundlos....auch wenn ich denke das einigen es nachher egal sein wird wie weit sich PJ vom Buch entfernt hat, wenn sie den Film sehen....
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

alexa

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: new_shelob_88]

In Bezug auf:
Da ich noch nicht so lange in diesem Forum aktiv bin, frage ich einfach mal , ob das vor TTT auch schon so war.





Jaaaa, das war vor TTT auch so. Alle durchgesickerten und ev. möglichen Änderungen wurden zerpflückt, zu Tode diskutiert und verdammt - naja und PJ war sowieso der größe Verräter an Tolkien.

Also mach die keine Sorgen. Es gibt immer Hoffnung!

Geändert durch alexa (27.11.2003 19:37)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Terraluna

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Warlock]

Ich hab mittlerweile echt Angst vor dem Film !!! Ich glaube, dass ich da mit viel zu hochen Erwartungen reingehe und dann enttäuscht sein werde. Aber ich will doch keine Megaschlacht sehen. Die Fans (zB die das Buch noch nicht gelesen haben) erwaten ein geiles Finale der Trilogie und keinen "Kriegsfilm des Jahrhunderts" (das Zitat find cih gut)
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Lucana

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Terraluna]

ich auch - hat was die bezeichnung ...aber jetzt mal ernsthaft - ich bin auch son mensch der des öfteren zu hohe erwartungen hat...macht doch eigentlich auch nix - zum endtäuscht sein is doch hinterher immer noch zeit
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Ivy_Burrows

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lucana]

Momentan kann ich mit jeder Änderung noch recht gut leben (nur das Rausschneiden Sarumans stößt mir schon arg bitter auf), aber was PJ da mit der Freundschaft von Sam und Frodo verzapfen will, das akzeptiere ich überhaupt nicht. Also wenn sich Sam im Film wirklich mit einem einfachen "Go home!" abschütteln lassen sollte (zumindest so lange, bis er Frodos Hilfeschreie hört), dann haben da die Filmemacher wohl irgendwie eines der wichtigsten Themen der Geschichte verpeilt und an dieser Stelle in Grund und Boden gemacht. Hoffe ich rege mich da in der Premiere nicht allzu sehr drüber auf...stelle mich schon mal mental auf diese Stelle ein, um vor einem empörten Aufschrei gewappnet zu sein.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Kirja

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Ivy_Burrows]

ich stimme dir da voll und ganz zu... das ergibt keinen Sinn und ist absolut buchfremd... sowohl von sams als auch von frodos sicht. einmal, wie du gesagt hast, lässt sam sich doch nicht so leciht abschütteln und auch frodo ist zu dem zeitpunkt meiner meinung nach nicht so verblendet um so eine entscheidung zu fällen... aber abgesehen von dieser änderung bin ich immer noch sehr zuversichtlich was den film betrifft und meine vorfreude ist NOCH größer als in den jahren zuvor.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

SackheimBeutlin

Special Extended Edition

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Kirja]

...





  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Bard

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: alexa]

alexa schrieb:
In Bezug auf:
Da ich noch nicht so lange in diesem Forum aktiv bin, frage ich einfach mal , ob das vor TTT auch schon so war.





Jaaaa, das war vor TTT auch so. Alle durchgesickerten und ev. möglichen Änderungen wurden zerpflückt, zu Tode diskutiert und verdammt - naja und PJ war sowieso der größe Verräter an Tolkien.

Also mach die keine Sorgen. Es gibt immer Hoffnung!



Ja, aber das auch zu recht, denn der Film hat bei den meisten Fans die Erwartungen nicht in dem Maße erfüllt, wie sich sich das eigentlich gedacht hatten. Ok, bei dir sieht das offensichtlich anders aus. Letztes Jahr war die Stimmung nach der guten FotR-SEE trotzdem überwiegend positiv, nachdem die ersten TTT gesehen hatten, kam dann die große Ernüchterung. Dieses Jahr sind wir halt vorgewarnt....

Aber der PJ wirds schon richtig. Bestimmt. Ganz sicher. Ohne jeden Zweifel. Zu 100 %. *sichganzdolleinred undglücklichengesichtsausdruckmach*
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

SackheimBeutlin

Special Extended Edition

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

!

Aus einem Maxim-magazin, Dominic Monaghan wird zitiert:

"..and you see the war through his eyes. It's really harrowing. There's even a scene where Merry comes face to face with the King of the Nazgûl."

Öh?

Edit: Aus dem selben Magazin, diesmal Sean Astin:

"..Mordor really begins to wear on Frodo, transforming him into something that increasingly resembles Gollum . 'As they get closer to Mount Doom, the evil takes hold of him,' he says. It's mostly an emotional transformation, but there are some physical changes as well. "

Geändert durch SackheimBeutlin (27.11.2003 21:36)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Pony Lutz

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Ivy_Burrows]

In Bezug auf:
aber was PJ da mit der Freundschaft von Sam und Frodo verzapfen will, das akzeptiere ich überhaupt nicht. Also wenn sich Sam im Film wirklich mit einem einfachen "Go home!" abschütteln lassen sollte



Wie kommst du denn darauf? Nun schieb mal nicht gleich Panik.

Die Entfremdung zwischen Frodo und Sam - übrigend nur von Frodos Seite aus - ist im Film (TTT) doch gut vorbereitet:

- Vgl. das Gespräch in der Ithilien-Szene, wo Sam zu Gollum "Stinker" sagt
- Vgl. Osgiliath, wo Frodo "seinen Sam nicht mehr erkennt"

Erst mal abwarten, wie PJ die Änderung rüberbringt. Außerdem lässt er Sam ja nicht nach Hause zurückkehren - obwohl er dann genug Zeit hätte, seine Tochter zu zeugen, die schon in Spoiler-Fotos zu sehen war - , sondern Sam folgt Frodo.
Ich finde das überhaupt nicht schlimm.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

HanSolo01

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Pony Lutz]

Ich hoffe mal, dass sich so mancher Spoiler schlimmer liest als er dann letztendes im Film rüberkommt (war voriges Jahr bei Gandalfs Exorzismus an Theoden ja genauso). Meine Erwartungen an RotK sinken tlw. immer mehr. Wenn ich jedoch so manch (wirklich tolles) Bild dann wieder sehe keimen die Hoffnungen doch wieder, dass RotK der beste Teil der Trillogie wird.

Na mal abwarten. Vielleicht stellt sich ja so manches noch als falsches Gerücht heraus.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Pony Lutz

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: HanSolo01]

In Bezug auf:
Meine Erwartungen an RotK sinken tlw. immer mehr. Wenn ich jedoch so manch (wirklich tolles) Bild dann wieder sehe keimen die Hoffnungen doch wieder, dass RotK der beste Teil der Trillogie wird.



Vielleicht hilft es, sich am 16. bzw. 17.12. einen Zettel an den Spiegel zu machen:
"Heute gehe ich in 'Rückkehr des Königs - der Film' und nicht in 'Rückkehr des Königs - das Buch'"
*fg*
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

HanSolo01

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Pony Lutz]

Ich habe Film und Buch immer als zwei verschiedene Werke angesehen. Und ich denke jeder der öfter hier im Forum ist weiß, dass ich eigentlich ein großer Filmbefürworter bin (sowohl bei TTT als auch bei FotR). Wenn sich der Film jedoch zu sehr vom Buch trennt, ist es nicht mehr RotK-DerFilm sondern irgend ein anderes Machwerk. Gegen den Großteil der Gerüchte hab ich auch nichts einzuweden, während andere doch (wie gesagt oder besser gesagt gepostet) Zweifel bei mir aufkommen lassen.

Will aber den Film nicht im Vorhinein verteufeln. Auch wenn mir einige sogenannte Spoiler ziemliches Bauchkribbeln bescheren, so überwiegt dennoch eindeutig die Vorfreude auf den Film. Will mal hoffen, dass ich ähnlich begeistert wie die letzten beiden mal aus dem Kino komme.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Ivy_Burrows

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Pony Lutz]

In Bezug auf:
Wie kommst du denn darauf? Nun schieb mal nicht gleich Panik.



Ich schiebe nur Panik im Bezug auf diesen Punkt Frodo/Sam/Gollum. Mit allem anderen kann ich wirklich noch leben.
Und wie ich drauf komme? Ich habe mir die Rückseiten der Topps-Karten durchgelesen und noch einige Postings zu dieser Sache...und daher bin ich nun im Bezug auf diese eine Sache ein wenig beunruhigt, nix weiter.
Entfremdung zwischen Sam und Frodo schön und gut, aber eine Aussage wie "go home" seitens Frodo finde ich wirklich einfach unpassend. Am Ende von TTT sagt Frodo ja selbst noch zu Sam, "Aber du hast einen vergessen - Samweis den beherzten. Frodo wäre ohne ihn nicht weit gekommen." Und der Satz beweist ja wohl, dass Frodo ganz genau weiß, was er an Sam hat und wie sehr er ihn schätzt. Und in dem Kontext passt es einfach nicht, dass er seinen besten Freund plötzlich nur noch angeht und ihn dann sogar auch noch nach Hause schicken will (so relativ kurz vorm Ziel).
Zusätzlich kratzt diese Entzweiung Frodos/Sams auch noch das für mich wichtigeste Thema im Buch - die tiefe Freundschaft der beiden Hobbits zueinander, die durch niemanden gebrochen werden kann, an.
Also, wenn ich die Bücher nicht gelesen hätte und diese Streitsache, so wie sie den Gerüchten zufolge im Film sein soll sehen würde, dann würde ich denken, dass Sam ein Narr ist Frodo noch hinterherzulaufen und ihm seinen A*** zu retten nach all dem, was er einem an den Kopf geschmissen und einen wie das Letzte behandelt hat. Ich wäre dann als nur "Kinofilm-Kenner" ganz sicher kein Freund von Frodo mehr.
Aber nur so viel in der Annahme, was ich denken würde wenn ich die Geschichte nicht schon kennen würde.

In Bezug auf:
"Heute gehe ich in 'Rückkehr des Königs - der Film' und nicht in 'Rückkehr des Königs - das Buch'"


Muss hierbei auch mal erwähnen, dass ich beides trenne. Weiß genau, dss man ein Buch niemals eins zu eins wird verfilmen können.
PJ hat selbst ja mal gesagt, dass die Filme nur seine Interpretation der Geschichte seien und keine Verfilmung der Bücher direkt.
Aber wie schon gesagt wurde - er sollte trotzdem weiterhin bemüht sein, sich so nah wie ihm möglich an der Buch-Vorlage entlangzuhangeln. Klar ist das keine leichte Aufgabe - schließlich muss er die Interessen der Nicht-Buchkenner und Leute die vorwiegend Action sehen wollen und die der Tolkien-Fans unter einen Hut bringen.
Manchmal ist dies ihm halt besser an anderen Stellen wieder weniger gut gelungen.

Ich freue mich auch weiterhin auf RotK (Trotz aller Änderungen die kommen mögen) und hoffe ebenfalls, dass es der stärkste teil der Trilogie wird. Werde zuminest arg gespannt in die Premiere gehen.

Geändert durch Ivy_Burrows (27.11.2003 22:11)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

new_shelob_88

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Pony Lutz]

mir kommt gerade wieder eine Szene aus dem PC Spiel.
Aragorn kämpft gegen Saurons Mund in eine art Boxring, die Menschen aus Gondor und Rohan stehen drumherum.
Hoffentlich ist diese Szene nur aus dem Spiel und kommt nicht so im Film vor. Aragorn kann gegen Saurons Mund kämpfen, aber wenndann bitte unter der Schlacht.
Das ist doch furchtbar:
Saurons Mund reitet aus dem Tor, zeigt Kettenhemd usw,
dann bilden die Menschen einen Kreis, Saurons Mund und Aragorn kämpfen...so eine scheisse
das wäre der reinste Selbstmord für den Stadthalter des schwarzen Turms

Geändert durch new_shelob_88 (27.11.2003 22:04)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Tyraz

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: new_shelob_88]

Wie würdest du in einem Action Spiel auch ein Rededuell spannend gestalten wollen, hm?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

new_shelob_88

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Tyraz]

mich beunruhigt nicht der Kampf selbst, sondern die Art und weise, wie er statt findet und dass er vor! der Schlacht ausgefochten wird.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Warlock

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: new_shelob_88]

new_shelob_88 schrieb:
mir kommt gerade wieder eine Szene aus dem PC Spiel.
Aragorn kämpft gegen Saurons Mund in eine art Boxring, die Menschen aus Gondor und Rohan stehen drumherum.
Hoffentlich ist diese Szene nur aus dem Spiel und kommt nicht so im Film vor. Aragorn kann gegen Saurons Mund kämpfen, aber wenndann bitte unter der Schlacht.
Das ist doch furchtbar:
Saurons Mund reitet aus dem Tor, zeigt Kettenhemd usw,
dann bilden die Menschen einen Kreis, Saurons Mund und Aragorn kämpfen...so eine scheisse
das wäre der reinste Selbstmord für den Stadthalter des schwarzen Turms



Man sieht übrigens auf den Filmszenenzusammenschnitts aus dem Spiel (link im anderen Thread), wie das schwarze Tor geöffnet wird und ein Reiter (wohl Saurons Mund) herausreitet.

Wegen Aragorn vs. Saurons Mund im Ringkampf. Das klingt viel zu sehr nach einer Änderung für das Spiel. So etwas würde ich nicht mal PJ zutrauen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Warlock]

Warlock schrieb:
So etwas würde ich nicht mal PJ zutrauen.



Tatsächlich?



  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Warlock

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Vala]

Elbereth schrieb:
Warlock schrieb:
So etwas würde ich nicht mal PJ zutrauen.



Tatsächlich?







Ein wenig trau ich dem ja doch noch zu
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wormtongue

gespaltene Zunge

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Warlock]

Irgendwie ist es lustig anzuschauen, wie langsam die Panik umgreift

Es gibt echt viele Sachen, die mich stören, aber ich warte erstmal ab bis ich den Film gesehen habe und abschließend nächstes Jahr die SEE gesehen hab. Dann kann ich endgültig ein Urteil bilden.

TTT fand ich im Kino auch net so prall, aber jetzt mit der SEE-Version lieb ich ihn..
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Mr_Aragorn

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Wormtongue]

Es gefällt mir trotdem nicht, wie Jackson ständig vom Buch abweicht. Nicht, weil ich jetzt einfach das Buch wie die Bibel verehre, sondern schlicht deshalb, weil PJ fast bei jeder Änderung ins Fettnäpfchen tritt. War eben gerade bei TTT mehr als offensichtlich. Bei einigen Stellen könnte ich auch heute noch schreien, da ändert auch die SEE nichts (insbesondere da einige (die Betonung liegt auf EINIGE) neue Szenen wirklich zu recht geschnitten wurden.

Mr. Aragorn
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Glaurung

Father of Dragons

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Mr_Aragorn]

Bard schrieb:
Übrigens, vor einer zeitlang wurde mal ein Dialog aus einem Gameboy-Spiel bekannt gegeben:

As Frodo:

Gollum: "Nassty Hobbittsess. Wicked, tricksey, false. She is hungry, perhaps they could appease her appetite."
Sam: "Frodo! I heard it from his own mouth...he means to murder us!
Gollum: "Never! Smeagol wouldn't hurt a fly! He's a fat, horrid Hobbit, who hates Smeagol, who makes up nasssty lies."
Sam: "You miserable little maggot! I'm going to stove your head in!"
Frodo: "Leave him alone! If you scare him off, we are lost."
Sam: "You don't see it, he's leading us into a trap! Gandalf would not have chosen this way."
Frodo: "Gandalf is gone, come, Smeagol, show us the way.

Later on the stairs of Cirith Ungol ...

Gollum: "Clever Hobbitses to climb so high. Very clever Hobbitses. Only a few more stairs to go before we reach the top"
Sam: (to Gollum) "What are we up to? Sneaking off, are we?"
Gollum: "Sneaking? Fat Hobbit is always so polite. Smeagol shows them secret ways that nobody else could find and they say "sneak", "Sneak!" Very nice friends, oh yes, my precious, very nice."
Sam: "Alright, alright. You startled me was all. What were you doing?"
Gollum: "Sneaking"

Later on...

Sam: "Mr. Frodo?"
Frodo: "I'm alright." Sam: You are not alright! You're exausted! It's that Gollum, it's this place, it's that thing around your neck. Let me help you with it...I could carry it for awhile."
Frodo: "Get away from me!"
Sam: "I don't want to keep it,...I just want to help!"
Gollum: "See! See! He wants it for himself!
Frodo: "No...It's you, Sam. You can't help me anymore. I'm sorry, Sam. Go home.
Sam: "But...Gollum's a liar...he's poisened you against me.
Frodo: "Go home!" Sam leaves the screen while Frodo and Gollum continue on.

Later Frodo enters Shelob's lair.

Frodo: "Smeagol? What was that? Smeagol? Sees Sheolob
Frodo: "Sam! Sam!" runs out of the lair Shelob ambushes him, and stings him.



Nach jetzigem Kenntnisstand könnte das wirklich der Originaldialog aus dem Film sein. Und nach dem ersten Schreck und bei genauerer Betrachtung muß ich sagen, daß er mir wieder etwas mehr Hoffnung macht, was die Szene angeht. Denn wenn Sam in dieser Szene vorschlägt, den Ring an sich zu nehmen, könnte das wirklich glaubhaft erklären, warum Frodo (vorübergehend) wahnsinnig wird und Sam fortschickt, um mit Gollum allein weiterzugehen.
Auf diese Weise wäre der Ring und Frodos Besessenheit mit ihm schuld am 'Bruch' der Freundschaft, nicht direkt Gollum. Das wäre durchaus buchnah interpretiert.

Und auch wenn Sam Frodo weiter heimlich folgt, ist es plausibel, daß er erst etwas verspätet zu Kankras Lauer kommt. Er muß schließlich etwas Abstand halten, wenn Frodo ihn nicht mehr bei sich haben will, und im dunklen Tunnel könnte er sich verirren. Oder vielleicht ist es auch wie im Buch und Gollum hält ihn auf.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Aphadon en-Eru

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Helyanwe]

Helyanwe schrieb:
In Bezug auf:
Habt ihr übrigens schon gelesen, dass die eigentlich 11 min. Sequenz in den Cracks of Doom in der Kinoversion auf 3 min. gekürzt wurden und Gandalf jetzt einen erklärenden Text drüber spricht?



Das darf nicht wahr sein!
Dafür bekommen wir dann wahrscheinlich noch mehr Schlachtszenen gezeigt. 'Der größte Kriegsfilm aller zeiten' Toll!




Nu mal sachte. Das klingt erstens unlogisch (Das große Finale, und dann nur in Ausschnitten mit Voice-Over? Außerdem, was sollte es bei der Szene von Gandalf zu erzählen geben? Bisher ist das auch soweit ich weiß mit keiner glaubwürdigen Quelle untermauert worden.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Aphadon en-Eru

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: SackheimBeutlin]

SackheimBeutlin schrieb:
...








Ich mag mich irren, aber Éowyn ist glaube ich nciht die einzige Person die solch einen Helm trägt, der scheint bei dem Rohirrim durchaus gebräuchlich zu sein... müsste man vielleicht mal mit anderen Bildern vom Rohirrim-Heer vergleichen. Möglich wäre es aber schon, dass das auf dem Bild Éowyn ist.
Ich weiß auch grad ncht so recht, was ich davon halten soll. Generell seh ich das nicht so wild, sofern ein Punkt gewahrt bleibt: Das Ganze wird so dargestellt, dass spätestens in der SEE die Faramir&Éowyn-GEschichte einigermaßen stilvoll reinpasst.
Einige schreien hier wieder rum, schlimmste änderung und so, wenn das stimmt sähen sie sich den Film nicht an und die Trilogie wäre für sie gestorben (oder so) ... ich kann bei bestem Willen nicht sehen, warum dies eine größere/schlimmere Änderung sein soll als einiges andere, was schon in den Filmen vorkam (speziell Faramir/Osgiliath (Anmerkung: Ich finde F./O. eine durchaus akzeptable Adaption des Buchfaramirs, weil er auch im Buch nicht so freundlich und lieb ist wie viele hier dauernd behaupten...))
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Aphadon en-Eru

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Glaurung]

Glaurung schrieb:
Bard schrieb:
Übrigens, vor einer zeitlang wurde mal ein Dialog aus einem Gameboy-Spiel bekannt gegeben:

As Frodo:

Gollum: "Nassty Hobbittsess. Wicked, tricksey, false. She is hungry, perhaps they could appease her appetite."
Sam: "Frodo! I heard it from his own mouth...he means to murder us!
Gollum: "Never! Smeagol wouldn't hurt a fly! He's a fat, horrid Hobbit, who hates Smeagol, who makes up nasssty lies."
Sam: "You miserable little maggot! I'm going to stove your head in!"
Frodo: "Leave him alone! If you scare him off, we are lost."
Sam: "You don't see it, he's leading us into a trap! Gandalf would not have chosen this way."
Frodo: "Gandalf is gone, come, Smeagol, show us the way.

Later on the stairs of Cirith Ungol ...

Gollum: "Clever Hobbitses to climb so high. Very clever Hobbitses. Only a few more stairs to go before we reach the top"
Sam: (to Gollum) "What are we up to? Sneaking off, are we?"
Gollum: "Sneaking? Fat Hobbit is always so polite. Smeagol shows them secret ways that nobody else could find and they say "sneak", "Sneak!" Very nice friends, oh yes, my precious, very nice."
Sam: "Alright, alright. You startled me was all. What were you doing?"
Gollum: "Sneaking"

Later on...

Sam: "Mr. Frodo?"
Frodo: "I'm alright." Sam: You are not alright! You're exausted! It's that Gollum, it's this place, it's that thing around your neck. Let me help you with it...I could carry it for awhile."
Frodo: "Get away from me!"
Sam: "I don't want to keep it,...I just want to help!"
Gollum: "See! See! He wants it for himself!
Frodo: "No...It's you, Sam. You can't help me anymore. I'm sorry, Sam. Go home.
Sam: "But...Gollum's a liar...he's poisened you against me.
Frodo: "Go home!" Sam leaves the screen while Frodo and Gollum continue on.

Later Frodo enters Shelob's lair.

Frodo: "Smeagol? What was that? Smeagol? Sees Sheolob
Frodo: "Sam! Sam!" runs out of the lair Shelob ambushes him, and stings him.



Nach jetzigem Kenntnisstand könnte das wirklich der Originaldialog aus dem Film sein. Und nach dem ersten Schreck und bei genauerer Betrachtung muß ich sagen, daß er mir wieder etwas mehr Hoffnung macht, was die Szene angeht. Denn wenn Sam in dieser Szene vorschlägt, den Ring an sich zu nehmen, könnte das wirklich glaubhaft erklären, warum Frodo (vorübergehend) wahnsinnig wird und Sam fortschickt, um mit Gollum allein weiterzugehen.
Auf diese Weise wäre der Ring und Frodos Besessenheit mit ihm schuld am 'Bruch' der Freundschaft, nicht direkt Gollum. Das wäre durchaus buchnah interpretiert.

Und auch wenn Sam Frodo weiter heimlich folgt, ist es plausibel, daß er erst etwas verspätet zu Kankras Lauer kommt. Er muß schließlich etwas Abstand halten, wenn Frodo ihn nicht mehr bei sich haben will, und im dunklen Tunnel könnte er sich verirren. Oder vielleicht ist es auch wie im Buch und Gollum hält ihn auf.



Seh ich auch so. Wenn das Ganze mit dem Ring zu tun hat, ist Gollum ja nur so ne Art "Katalysator" , wenn er die Situation ausnutzt um Sam (und Frodo) noch tiefer in die Scheiße zu reiten... Außerdem, der erste Absatz des Game-Zitats lässt mich auf ein weiteres geniales Buchzitat im Film hoffen

...
Gollum: "Sneaking."

Wie geil! Diese schlagfertige Antwort hab ichschon im Buch köstlich gefunden
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

SackheimBeutlin

Special Extended Edition

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Aphadon en-Eru]

Marty aus dem White Council hat ROTK gesehen und erste INfos veröffentlich, hier alle wichtigen:



SPOILER!




SUPER MEGA SPOILER!






EXTREM SPOILER!




1.) Saruman und Grima sind nicht zu sehen. Die Palantír-Sache ist seiner meinung nach gut gelöst, Pippin findet ihn vor dem Orthanc und Gandalf entreisst sie ihm. Er meint ebenfalls, dass er das rausschneiden verstehen kann, und dass es dem Film wirklich zu Gute kommt

2.) Die CrossRoads-Szene ist NICHT in der Kinoversion

3.) Achtung! Saurons Mund ist NICHT(!) in der Kinoversion, dementsprechend auch kein Kampf zwischen MoS und Aragorn

4.) Es gibt KEINE Gandalf-Hexenkönig KOnfronatation in der Kinoversion, aber der Éowyn-WiKi kampf ist so wie er sein sollte.

5.) Legolas wird nicht so sehr gepusht wie in den ersten Beiden

6.) Denethor hat KEINEN Palantír

7.) Wir sehen die Zerstörung Barad-Dûrs

8.) Die Korsaren werden erwähnt aber NICHT bekämpft


9.) Éowyn reitet NICHT mit zum Schwarzen Tor!
Merry allerdings schon.

10. Frodo sagt tatsächlich "Go Home" zu Sam.

11. Es gibt Olifanten vor dem Schwarzen Tor

12. Sauron taucht NCIHT körperlich auf, obwohl etwas mit seinem Auge geschieht.. laut Marty bekommt es etwas, das einem Scheinwerfer gleicht..

13. Die Zeile "Well, I'm back" ist drin!

14. Keine Faramir-Éowyn beziehung, keine Heirat, kein Kuss. Sie stehen lediglich bei der Heirat zusammen.

15. Aragorn heilt Faramir, Éowyn und Merry NICHT

16. Éomer hat leider weiterhin nur eine sehr kleine Rolle

17. Frodo betritt Kankras Lauer NICHT alleine (ob er damit Gollum meint, weiss ich nicht).

18. Sam benutzt den RIng nicht

18. Hm hier schreibt er, dass Éowyn doch am Schwarzen Tor ist..

19. Bilbo ist drin

20. Ein- oder Zwei Gimliwitze, aber nicht so schlimm.

21. Die Adler sprechen nicht

22. Éowyn hat mehr Screentime als Arwen

23. Aragorn kämpft mit dem König der oten

24. KEINE Frodo und Sam werden von Orks gefangengenommen-Szene nach Cirith Ungol


25. Aragorn wird NICHT in den Palantír blicken, und Merry leistet KEINEN Treueschwur

26. Der Zuschauer weiss von Anfang an, dass Éowyn Dernhelm ist.

27. Ok es ist doch nur Merry, der zum Schwarzen Tor reitet.



Da ist noch mehr, aber ich muss nun zur Schule.

Quelle: http://www.tolkienonline.com/thewhitecouncil/messageview.cfm?start=120&catid=13&threadid=74209
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Stina

flauschiger Gutmensch

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: SackheimBeutlin]

Wahrscheinlich der gleiche Bericht ist auch auf TORN zu finden.

Christina
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Lidloses Auge II

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: SackheimBeutlin]

also das beste hast du vergessen:
denethor zündet sich selbst an, läuft dann als brennende fackel durch den raum und stürtzt von einem abgrund nach unten.


yay dieser film sollte eigentlich return of the king $$$$$$$$$$$ heißen . immerhi keine eowyn am morannon.
ach und es gibt keine konfrontation gandalf mit hexenkönig.
ich will die SEE am 17.12
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Torkin

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lidloses Auge II]

MANN!!! Wie kann man den FIlm schon so negativ beurteilen, obwohl man ihn noch nicht gesehen hat? Das verstehe ich einfach nicht...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Arieve

The dark rose

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Torkin]

Nach allem was ich jetzt von dem Film gelesen habe wage ich zu prophezeien, dass er eine Mischung aus FOTR und TTT wird. Genauso emotional und gut wie FOTR und genauso "verstümmelt" wie TTT. Der Film wird im Kino schon super funktionieren, aber für den Buchfan, der die eine oder andere Szene vermisst, wird erst die SEE den wahren Film bringen.
Das ist zwar schade, aber eine Entwicklung, mit der ich gut leben kann.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

MorgothBauglir

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lidloses Auge II]

äh, wie ist das mit der fehlenden Konfrontation zu verstehen? Gibt es die Szene am Tor nicht oder fehlt auch jene in MT mit dem Flugtier, die man im Trailer sah?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

alexa

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

Bard schrieb:
alexa schrieb:
In Bezug auf:
Da ich noch nicht so lange in diesem Forum aktiv bin, frage ich einfach mal , ob das vor TTT auch schon so war.





Jaaaa, das war vor TTT auch so. Alle durchgesickerten und ev. möglichen Änderungen wurden zerpflückt, zu Tode diskutiert und verdammt - naja und PJ war sowieso der größe Verräter an Tolkien.

Also mach die keine Sorgen. Es gibt immer Hoffnung!



Ja, aber das auch zu recht, denn der Film hat bei den meisten Fans die Erwartungen nicht in dem Maße erfüllt, wie sich sich das eigentlich gedacht hatten. Ok, bei dir sieht das offensichtlich anders aus. Letztes Jahr war die Stimmung nach der guten FotR-SEE trotzdem überwiegend positiv, nachdem die ersten TTT gesehen hatten, kam dann die große Ernüchterung. Dieses Jahr sind wir halt vorgewarnt....

Aber der PJ wirds schon richtig. Bestimmt. Ganz sicher. Ohne jeden Zweifel. Zu 100 %. *sichganzdolleinred undglücklichengesichtsausdruckmach*



Du hast schon recht Bard. TTT hat auch meine Erwartungen nicht erfüllt. Vielleicht waren die auch zu hoch nach FOTR. Erst die SEE ergab für mich einen Fim, die Kinoversion war eigentlich nur ein schneller Zusammenschnitt einzelner Szenen. Zwar gut gemacht aber trotzdem fehlte was.

Aber die Stimmung im Forum letztes Jahr, als einzelne Änderungen von TTT bekannt wurden, war trotzdem nicht die beste. Es drohten sogar einige Leute den Film überhaupt zu boykottieren. Besonders als Aragorns Warg Unfall bekannt wurde oder Frodos und Sams Osgiliath Abstecher gingen die Wogen hoch. Nicht zu vergessen Arwens beinahe Auftritt in Helms Klamm.
Aber andererseits - über was soll man den sonst noch diskutieren, wenn nicht über PJs "Verfehlungen".

Ich freue mich auf ROTK, sehe ihn als eigenständigen Film und keine 1 : 1 Übersetzung des Buches und bewerte die Änderungen erst wenn ich den Film gesehen habe. Der Geist der Geschichte Tolkiens ist mir wichtig und PJ kann das wunderbar umsetzen. PJ ist ein großartiger Regiesseur und ich vertraue ihm. *zitter*

Naja, es gibt ja dann auch noch die SEE.

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Lidloses Auge II

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: MorgothBauglir]

marty hat in bezug auf gandalf vs. witchking gemeint - axed.

achja theoden stirbt in eowyns armen. eomer findet weder theoden noch eowyn auf dem schlachtfeld.
bin mal gespannt wie das mit eowyn un dfaramir gehandhabt wird. ist faramir dann ganz plötzlich wieder da und steht plötzlich bei eowyn?
@torkin
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

SackheimBeutlin

Special Extended Edition

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Stina]

Dieser Marty hat dem Film übrigens 9.5 von 10 Punkten gegeben, und gesagt, dass er in der Tat besser als FotR und TT ist, wenn auch viele Sachen eindeutig SEE-technisch rausgenommen wurden.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Marek

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lidloses Auge II]

Also zu den Nörglern :

Marty schreibt auch, daß ROTK der beste Film der Trilogie ist (er findet allerdings auch TTT besser als FOTR) und der Film unbedingt den Best Picture Oscar verdient hat.
Außerdem war seine Freundin (die kein HdR Fan ist) zu Tränen gerührt und begeistert.

Ich werde mir den Film einfach als "Film" ansehen und mich begeistern lassen.
Als Tolkien Fan freue ich mich dann auf die SEE im nächsten Herbst.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Lidloses Auge II

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Marek]

ich hab auch beschlossen, RotK als film zu sehen, der herzlich wenig mit dem buch zu tun hat. so quasi als appetit-happen für die SEE.
da ich jetzt das schlimmst weiß, kann ich dem 17.12 entspannt entgegensehen. es ist zwar eine wirklich verstümmelte version, aber ich freu mich auf diesen dreistündigen SEE-trailer. ehrlich
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Odinger

Wolpertinger

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lidloses Auge II]

Lidloses Auge II schrieb:
ich hab auch beschlossen, RotK als film zu sehen, der herzlich wenig mit dem buch zu tun hat. so quasi als appetit-happen für die SEE.
da ich jetzt das schlimmst weiß, kann ich dem 17.12 entspannt entgegensehen. es ist zwar eine wirklich verstümmelte version, aber ich freu mich auf diesen dreistündigen SEE-trailer. ehrlich



Doch, seh ich auch so. Und da ich mir die SEE sowieso hohle, kann ich auch gut damit leben.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Warlock

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Odinger]

Der liebe PJ schein ja ordentlich Probleme gehabt zu haben, alles noch in RotK reinzubekommen......
Dann wird es wohl eine SEE mit 1 std. neuen Szenen geben.
Viel wichtiges fehlt....ich bin mal gespannt wofür das alles weichen mußte.

Das weitere Charaktere dezimiert werden....besonders Denethor finde ich besonders ärgerlich.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

HelmsDeep

Dúnadan

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Odinger]

Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Die Kinoversion sehe ich als "Trailer" zur SEE. Aber trotzdem: kein Saurons Mund, kein Gandalf vs. HeKö, kein Sarumans Stimme im Kino. Das ist einfach schade. Manche Szenen wirken auf der großen Kinoleinwand eben 1000x besser als zu Hause auf dem kleinen Fernseher. Dafür kriegen wir halt eine äußerst breit getretene MT-Schlacht zu sehen und einen Legolas, der mal eben einen Mumakil killt. Auf letzteres kann ich gut und gern verzichten - und zwar zugunsten Gandalf vs. HeKö.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

SirGimli

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: HelmsDeep]

Tja, bleibt wohl nicht aus das die finale Version einigen nicht gefällt. Aber erstmal abwarten, der Film als solches scheint ja recht gut zu werden.
Das PJ die Schlacht großartig Ausbaut und dafür andere Szenen wegfallen müssen war allerdings klar. Ich denke aber er hat sich einfach verschätzt. Es wurde schon irgendwo mal angesprochen, dass es wahrscheinlich PJs größter Fehler war die Filme nacheinander zu schneiden. Dadruch blieben ihm zwar die Nachdrehs offen, aber wie man jetzt sieht hat er zu viel Stoff einfach immer weiter nach hinten geschoben, und letztendlich saß er auf nem riesen Berg Material das er in RotK unterbringen musste. Und das dann noch neben die Schlacht zu quetschen war wohl nicht möglich. ich bin wirklich gespannt wie lang die Rotk:SEE wird.

HelmsDeep schrieb:
Manche Szenen wirken auf der großen Kinoleinwand eben 1000x besser als zu Hause auf dem kleinen Fernseher


Ich denke mal irgendwann wird man die SEEs auch im Kino sehen dürfen. Besonders wenn RotK noch nen paar Oscars bekommt.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: HelmsDeep]

Ich hab mich schon die ganze Zeit gefragt, wie PJ den noch fehlenden Stoff alles in den Film quetschen will, und jetzt haben wir die Antwort: Gar nicht! Da werden ganze Passagen einfach weggelassen, von denen wir bei einigen mit Sicherheit wissen, dass sie gedreht worden sind. Auch wenn diese Szenen dann (hoffentlich!!!!!!!) in der SEE sind, bis dahin ist es noch ein Jahr hin, und solange müssen wir mit einer doch arg verstümmelten Kinofassung vorlieb nehmen. Dann hätte ROTK halt 4 Stunden lang sein müssen, aber diesen massiven Einsatz der Schere finde ich echt zum Kotzen, zumal viele "Charakterszenen" wegfallen, stattdessem gibts offenbar Schlacht pur. Also ich bin auf jeden Fall froh, dass ich die Spoiler gelesen habe, weil ich mich so drauf einstellen kann und mit viel weniger Erwartungen ins Kino gehe, als das noch vor einigen Monaten der Fall gewesen wäre.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Carlos

Bavarian Werewolf

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: HelmsDeep]

Mir dreht sich schon der Magen um, wenn ich das hier lese... Ob ich mich übergeben muß, entscheide ich aber erst am 17.12.... Allerdings hasse ich jetzt schon die Vorstellung von den Toten auf dem Pelennor und einem vorhergehenden Kampf Aragorns mit dem König der Toten...

Auch daß so viel nicht gezeigt wird, ist nicht aufbauend, auch wenn natürlich klar war, daß PJ für einen normalen Film noch zu viel vor sich hat. Einerseits ist es gut, wenn man sich weiterhin auf etwas freuen kann - daß aber offensichtlich so dermaßen viele Szenen erst auf der SEE zu sehen sein werden, trübt die Vorfreude auf den Film (Trailer) schon irgendwie...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Carlos]

Aragorn kämpft nicht mit den Toten, da hat Sackheim Beutlin in seiner Eile etwas falsch interpretiert. Es heißt im Original bei TORN ausdrücklich, dass Aragorn mit dem König der Toten nur kurz die Schwerter kreuzt, aber dass es definitiv keinen Kampf gibt.

Was mich sehr ärgert ist, dass Saurons Mund fehlt und der starke Endkampfgegner von Aragorn ist ein Troll, na prima...

Außerdem keine Häuser der Heilung, kein Blick in den Palantir von Aragorn, kaum etwas von Eomer...

Na wenigstens beißt Gollum Frodo wirklich den Finger ab...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Carlos

Bavarian Werewolf

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Nindë]

Wenigstens etwas... Trotzdem scheint der Film reichlich verstümmelt worden zu sein und ob die rausgeschnittenen Szenen alle auf der normalen SEE zu sehen sein werden, bezweifle ich. Vielleicht gibt es doch noch eine geschäftstüchtige Abschluß-Special SEE, bestimmt billig...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Schrax

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: SackheimBeutlin]

SackheimBeutlin schrieb:
EXTREM SPOILER!

1.) Saruman und Grima sind nicht zu sehen. Die Palantír-Sache ist seiner meinung nach gut gelöst, Pippin findet ihn vor dem Orthanc und Gandalf entreisst sie ihm. Er meint ebenfalls, dass er das rausschneiden verstehen kann, und dass es dem Film wirklich zu Gute kommt

2.) Die CrossRoads-Szene ist NICHT in der Kinoversion

3.) Achtung! Saurons Mund ist NICHT(!) in der Kinoversion, dementsprechend auch kein Kampf zwischen MoS und Aragorn

4.) Es gibt KEINE Gandalf-Hexenkönig KOnfronatation in der Kinoversion, aber der Éowyn-WiKi kampf ist so wie er sein sollte.

5.) Legolas wird nicht so sehr gepusht wie in den ersten Beiden

6.) Denethor hat KEINEN Palantír

7.) Wir sehen die Zerstörung Barad-Dûrs

8.) Die Korsaren werden erwähnt aber NICHT bekämpft


9.) Éowyn reitet NICHT mit zum Schwarzen Tor!
Merry allerdings schon.

10. Frodo sagt tatsächlich "Go Home" zu Sam.

11. Es gibt Olifanten vor dem Schwarzen Tor

12. Sauron taucht NCIHT körperlich auf, obwohl etwas mit seinem Auge geschieht.. laut Marty bekommt es etwas, das einem Scheinwerfer gleicht..

13. Die Zeile "Well, I'm back" ist drin!

14. Keine Faramir-Éowyn beziehung, keine Heirat, kein Kuss. Sie stehen lediglich bei der Heirat zusammen.

15. Aragorn heilt Faramir, Éowyn und Merry NICHT

16. Éomer hat leider weiterhin nur eine sehr kleine Rolle

17. Frodo betritt Kankras Lauer NICHT alleine (ob er damit Gollum meint, weiss ich nicht).

18. Sam benutzt den RIng nicht

18. Hm hier schreibt er, dass Éowyn doch am Schwarzen Tor ist..

19. Bilbo ist drin

20. Ein- oder Zwei Gimliwitze, aber nicht so schlimm.

21. Die Adler sprechen nicht

22. Éowyn hat mehr Screentime als Arwen

23. Aragorn kämpft mit dem König der oten

24. KEINE Frodo und Sam werden von Orks gefangengenommen-Szene nach Cirith Ungol


25. Aragorn wird NICHT in den Palantír blicken, und Merry leistet KEINEN Treueschwur

26. Der Zuschauer weiss von Anfang an, dass Éowyn Dernhelm ist.

27. Ok es ist doch nur Merry, der zum Schwarzen Tor reitet.



Da ist noch mehr, aber ich muss nun zur Schule.

Quelle: http://www.tolkienonline.com/thewhitecouncil/messageview.cfm?start=120&catid=13&threadid=74209



OK......... PUHHH...... Durchatmen.....

Wissen wir, was von diesen Sachen die NICHT in der Kinoversion sind, trotzdem in der SEE vorkommen und welche davon ÜBERHAUPT NICHT vorkommen?

Ich kann mir zum Beispiel NICHT vorstellen wie PJ die Kurve mit der Eowyn- Faramir Geschichte kriegen will wenn er die ganzen Szenen ohne der Geschichte gefilmt hat....

Naja.... man kann eh nix dagegen tun, aber das was PJ da abliefert hat ja echt bald nix mehr mit LotR zu tun, ausser das die Figuren zufällig die gleichen Namen wie im Buch haben....

Aber warten wir mal auf die SEE.... es wäre ja nicht so als ob uns was anderes übrigbleiben würde....
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Carlos]

Genau das ist auch meine Befürchtung, was wenn die geschnittenen Szenen dann doch nicht alle auf der SEE sind? Also nach allem, was wir bisher wissen finde ich ROTK den am meisten geänderten Film weil so viel gute und teilweise auch sehr wichtige Szenen einfach weggelassen werden. Von wegen buchnah...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Warlock

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Schrax]

In Bezug auf:
Naja.... man kann eh nix dagegen tun, aber das was PJ da abliefert hat ja echt bald nix mehr mit LotR zu tun, ausser das die Figuren zufällig die gleichen Namen wie im Buch haben....



In der Tat

PJ weiß auch wohl noch nicht wie er VoS in die SEE bringen soll und ob es passt oder nicht.....kommt sie rein. Also mach Dir da mal keine Sorgen....sehen werden wir sie
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Schrax]

Die Eowyn/Faramir Geschichte ist definitiv gefilmt worden. Was natürlich trotzdem nicht heißt, dass sie auf der SEE sein muß.

Also woran ich mich erinnere, ist dass die Korsaren gefilmt wurden, ebenso Aragorns Blick in den Palantir, was laut Harry Knowles (jaja, ich weiß der übertreibt gerne) angeblich eine ganz starke Szene war. Die Häuser der Heilung wurden ebenfalls gefilmt. Und die Cross Roads Szene. Es gibt also reichlich Stoff für die SEE; womöglich ZU reichlich, um alles zu zeigen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Glaurung

Father of Dragons

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Carlos]

In Bezug auf:
How is the Saruman/Palantir issue handled?

Gandalf & co show up at Isengard and meet the hobbits at the gate. Pippin finds
the Palantir at the base of Orthanc in the water and Gandalf snatches it from
him.

Ganz schwach gelöst, aber ohne Saruman gehts wohl nicht anders.

In Bezug auf:
There is a short scene with Frodo, Sam and Gollum right after the prologue.
Gollum wakes the hobbits and tells them to hurry. Sam tells Frodo they're
running low on lembas. Then we cut to Gandalf and friends going to Isengard and the Return of the King title appears.

Wenigstens ein passender Moment, wo später VoS eingefügt werden kann, ohne den Anfang des Films durcheinander zu bringen.

In Bezug auf:
Who are the minor characters, not yet mentioned?

Is Imrahil in, Beregond, Bergil, Ioreth etc...?

No, no, no




In Bezug auf:
Is Denethor well done, a credible character?


Well, he doesn't have a palantir.




In Bezug auf:
Does Sauron appear in the film in any shape or form other than as the Eye?

No, but his eye has a headlight now. I'm serious.

...

You said the eye now has a headlight.... Does this imply what I think it means?
Is it kinda like Smaug’s eyes in the animated hobbit?


Heh, heh. Maybe a little.





In Bezug auf:
There's absolutely no hint of a Faramir/Eowyn romance???

No




In Bezug auf:
Do they show Theoden's funeral?

No




In Bezug auf:
Does Eomer get crowned king of Rohan?

No

So if Eomer is not shown to become king, what is the resolution of Rohirrim
politics, if any?


Good point, none really. I guess we assume Aragorn will take care of them.





In Bezug auf:
How much time is spent establishing pre-siege Minas Tirith?

Not too much

How far into the movie does the Pelennor Fields battle start?

45 min or so

How long is the Battle for the Pelennor fields?

Most of the film

Is it longer than Helm''s Deep?

Yes


Länger als HK? Über die halbe Filmlänge? Gehts noch? ZWEI verdammte Kapitel im Buch sollen den Großteil des Films ausmachen?

In Bezug auf:
Does Gollum do what he does in the book on the stairs of Cirth Ungol -- return
to find Frodo asleep and then go to caress him, possibly turning good
again...before Sam wakes up and catches him?


No





Naja, der Typ sagt, daß RotK besser sei als die ersten beiden. Aber er fand TTT auch besser als FotR, also steht er wohl auf Action pur und möglichst langgezogene Schlachten.

RotK wird wieder fast nur Action bieten. Ich bete, daß möglichst viele der fehlenden Szenen dann auch wirklich im richtigen Film, der SEE, drin sein werden. Aber so unglaublich viel, wie da noch fehlt, nur ein Bruchteil davon kann in der SEE sein. Ich glaube nicht, daß die mehr als 60 Minuten länger sein wird, eher weniger. Irgendwann ist wirklich mal Schluß bei der Filmlänge, vier Stunden ist wohl die absolute Grenze.

Falls RotK in der Kinokurzfassung wider Erwarten besser als die ersten beiden SEEs sein sollte, müßte die RotK-SEE eine ziemliche Offenbarung werden.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Carlos

Bavarian Werewolf

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Nindë]

Allerdings - als auf der normalen DVD zu TTT gesagt wurde, RotK sei der buchnahste der drei Filme, hab ich innerlich gejubelt in der wohl falschen Annahme, das würde auch stimmen ! PJ scheint zu glauben, wenn man Szenen "nur" wegläßt, sei das keine Änderung... Richtig schlimm wird´s, wenn er wie in TTT wertvolle Filmminuten in Mega-Schlachten (oder Arwens und scheintote Aragorns) investiert und dafür andere, wichtigere/schönere/... Szenen opfert !
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Lidloses Auge II

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Nindë]

was ich überhaupt nicht verstehe ist, warum aragron einen troll plattmachen muss und nich saurons mund. ich könnte viel eher damit leben, wenn aragorn einen kampf mit saurons mund gehabt hätte und pippin dafür mit dem trollhäuptling. zumindest hätte man dann noch saurons mund auf seinem höllenross gesehen.

was mich aber auch irgendwie stutzig macht, ist das pippin bei sams hochzeit den brautstrauß fängt... meint marty das jetzt ernst oder was?
und glady spricht nicht den epilog, obwohl von pj im audio-kommentar von FotR bestätigt.
mir kommt langsam der verdacht, dass die nachdrehs gemacht wurden, um die geschichte für 0815-kinogänger zu vereinfachen und sich etwas weiter vom buch zu entfernen. weiterhin glaube ich auch dass pj auch den 0815-kinogänger unterschätzt ( so gehört bei manchen kommentaren auf dem TTT-SEE-kommentar)
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Talliostro

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Warlock]

hmmmm komisch, ich finde die Änderungen nicht so schlimm bzw das was weggelassen wurde. Ihr müsst einfach mal in Betracht ziehen, dass der Film hauptsächlich für den Otto-Normal-Kinogucker gemacht wird. Der kennt auch nur die Kinoversionen. Und da stimme alle 3 Filme, weil alles wichtige (für den Kinogänger ohne Bucherfahrung!) enthalten ist.
Die SEE sind dann eher für die Tolkienfans gedacht.
Also abregen, mal das Buch weglegen und einen Herr der Ringe Film schauen und nicht eine Verfilmung des Herr der Ringe Buches. Denn das sind die Filme: Herr der Ringe Filme, die lose an den Buchstoff anknüpfen, um ihm dem Publikum näherzubringen...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lidloses Auge II]

Ich war grad noch mal auf der TORN Seite, der Bericht mit den Spoilern ist weg! Ich hoffe, es hat ihn jemand kopiert, ich hab mir das jetzt nicht alles merken können...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Glaurung

Father of Dragons

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lidloses Auge II]

Ich denke, den Epilog wirds dann auf jeden Fall in der SEE geben. Im Kino werden wir ja nach der Ringzerstörung nur noch zehn Minuten sehen, was soll man da schon noch zeigen, außer die Grauen Anfurten im Schnelldurchlauf?

Die Faramir-Eowyn-Geschichte könnte in der SEE durchaus gut einzufügen sein. Wenn die beiden bei Aragorns Hochzeit zusammenstehen... und Eowyn wirklich nicht am Black Gate ist.

Mit dem Troll als "Endgegner" scheint mir auch dämlich. Wir hatten doch schon einen Troll in Überlänge in FotR, wie wärs mal mit was Neuem? Wahrscheinlich haben sie so die CG-Effects aus FotR billig recyceln können...

edit @Ninde: Ich hab das Fenster noch offen . Wieso ist er denn weg, steht da was?
edit2: Ah, PJ mochte die Spoiler nicht *g*

Geändert durch Glaurung (28.11.2003 11:37)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Marek

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Carlos]

Zu der Qualität des Films, ein Zitat von Moriarty (AICN) :


It's amazing. It's better than you think it's going to be.
It is astonishing. There's a stretch in the middle where PJ hits an emotional crescendo that lasts almost an hour and a half... I don't think I've ever been so worked up in a movie. I didn't know if I should stay seated or jump up or what. It's preposterously great.
Take all the emotional power of the first film... and double it.
Take the battle intensity of the second one... and double it.
Then put them together.
I talked to three people at the DGA afterwards... all three are voting Academy members, and all three are guys who are part of major voting blocks. They all said the same thing: "There is no competition for that. There can't be."
And the crowd... a fairly blase industry crowd... went nuts. They applauded at least eight different scenes.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Warlock

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Talliostro]

Talliostro schrieb:
hmmmm komisch, ich finde die Änderungen nicht so schlimm bzw das was weggelassen wurde. Ihr müsst einfach mal in Betracht ziehen, dass der Film hauptsächlich für den Otto-Normal-Kinogucker gemacht wird. Der kennt auch nur die Kinoversionen. Und da stimme alle 3 Filme, weil alles wichtige (für den Kinogänger ohne Bucherfahrung!) enthalten ist.
Die SEE sind dann eher für die Tolkienfans gedacht.
Also abregen, mal das Buch weglegen und einen Herr der Ringe Film schauen und nicht eine Verfilmung des Herr der Ringe Buches. Denn das sind die Filme: Herr der Ringe Filme, die lose an den Buchstoff anknüpfen, um ihm dem Publikum näherzubringen...



Ich liebe diese Kommentare:

Du schaust einen Film der mit "Herr der Ringe" betitelt wird, aber denke bloß nicht an das Buch das auch "Herr der Ringe" heißt....Wir sehen PJs Version und dabei darf man vergessen, dass es sowas wie eine Romanvorlage gibt.
Damit jeder "Ballerman 6" oder "The Fast and the Furious" Kinogänger auch ja irgendwie etwas von der Handlung versteht, entfernen wir uns vom Wesen des Buchs, simplifizieren es und hauen eine Menge Action rein. Das sollte selbst der größte Tolkien Purist verstehen und mit diesem Wissen die "Verfilmung" lieben.
Danke mir wurde sehr geholfen.


Btw die SEE für Buchfans?! Wieso, weil sie noch weniger vom Wesen des Buchs haben und nur mehr Zitate anderen Personen in den Mund gelegt werden und viel mehr Namen von Orte und Personen aus dem Buch genannt werden?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Talliostro]

Also mich würde langsam wirklich mal interessieren, welcher Prozentsatz der Kinobesucher von HdR wirklich nur aus 08/15 Kinogängern und welcher aus Leuten, die die Bücher kennen, besteht.

Ich habe die starke Vermutung, dass gerade die Mehrfachbesucher, die sicher einen nicht unerheblichen Teil der Einspielergebnisse ausmachen, echte Fans sind, die auch die Bücher kennen.

Dieses Argument mit dem normalen Kinogänger nervt mich immer mehr. Etwas mehr buchtreue wäre meiner Meinung nach auch diesen Leuten zuzumuten gewesen. Zumal ich denke, dass viele Leute nach dem ersten Film zu den Büchern gegriffen haben und somit bei Teil 2 und 3 zu den Buchkennern gezählt werden müssen.

Ich muß ehrlich sagen, die ganzen Sachen, die vor allem in ROTK weggelassen werden, regen mich viel mehr auf als die paar Hinzudichtungen in TTT beispielsweise.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Glaurung

Father of Dragons

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Marek]

Marek schrieb:
Zu der Qualität des Films, ein Zitat von Moriarty (AICN) :


It's amazing. It's better than you think it's going to be.
It is astonishing. There's a stretch in the middle where PJ hits an emotional crescendo that lasts almost an hour and a half... I don't think I've ever been so worked up in a movie. I didn't know if I should stay seated or jump up or what. It's preposterously great.
Take all the emotional power of the first film... and double it.
Take the battle intensity of the second one... and double it.
Then put them together.
I talked to three people at the DGA afterwards... all three are voting Academy members, and all three are guys who are part of major voting blocks. They all said the same thing: "There is no competition for that. There can't be."
And the crowd... a fairly blase industry crowd... went nuts. They applauded at least eight different scenes.



Klingt ja sehr euphorisch und durchaus mitreißend. Aber wurden ähnliche Lobhudeleien nicht auch im Vorfeld über TTT abgelassen?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Glaurung]

Na Hauptsache den Mitgliedern der Academy gefällt der Film
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Carlos

Bavarian Werewolf

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Nindë]

Ganz meine Meinung. Und wenn PJ einen Film für "0815-Kinogänger" machen wollte, hätte er gleich King Kong drehen sollen...

45 Minuten Schlacht, most of the film !!! Langsam wird´s mir wirklich schlecht... Da kann er sich sein "double it" auch zu meinem Magengrummeln dazudenken.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Cybi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Nindë]

Wie ist denn die URL zu dieser TORN - Seite?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Lidloses Auge II

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Nindë]

vergiss es warlock gegen solche totschlägerargumente kommst du nicht an

nachdem was moriaty über andere film ablässt, würde ich nicht so drauf vertrauen, was von aicn.com kommt.

@ninde: ich denke auch, dass wir mehrmalskinogänger wesentlich mehr eingespielt haben als die 0815-kinogänger, zumal die obwohl auf sie zurechtgeschitten größtenteils nur einmal im film waren.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Cybi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lidloses Auge II]

Lidloses Auge II schrieb:
@ninde: ich denke auch, dass wir mehrmalskinogänger wesentlich mehr eingespielt haben als die 0815-kinogänger, zumal die obwohl auf sie zurechtgeschitten größtenteils nur einmal im film waren.



Wir wissen leider nicht wie das Verhältniss hierbei ist. Ich würde aber schätzen, dass auf jeden "Mehrmalsgeher" einige Hundert "Einmalgeher" kommen, was klar wieder eine Gewichtung ausmacht, die PJ's Verhalten erklären könnte.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Patchouli

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lidloses Auge II]

Letztes Jahr gab es bereits irgendwelche Filmausschnitte online auf einer polnischen (?) Seite zu begutachten? Gibt's das dieses Jahr auch schon?

(Ja, sorry, ich hab' mir den erstbesten Thread geschnappt in den diese Frage passen könnte! )
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Lidloses Auge II

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Cybi]

dennoch sind diese 0815 kinogänger zumeißt nur einmal reingegangen. und sie wären nach diesen geilen schlachtszenen bestimmt nich verärgert rausgegeangen wenn ein paar ruhige momente zwischen den charakteren gekommen wären.
belibt also nach pj macht diesen film so, damit er mit einem oscar rechnen kann.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Arieve

The dark rose

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Carlos]

Carlos schrieb:
Ganz meine Meinung. Und wenn PJ einen Film für "0815-Kinogänger" machen wollte, hätte er gleich King Kong drehen sollen...

45 Minuten Schlacht, most of the film !!! Langsam wird´s mir wirklich schlecht... Da kann er sich sein "double it" auch zu meinem Magengrummeln dazudenken.



DAs würde ich jetzt nicht so wörtlich nehmen, da wir doch wissen, dass die Schlacht sehr oft unterbrochen wird, z.B. von Kankras Lauer. 45 Minuten heißt ja nicht 45 Minuten Schlacht pur.
Gebt dem Film ne Chance! Außerdem halte ich Argumente wie "hat mit HdR nur noch die Namen gemein" für viel zu übertrieben. Da versuchen wohl einige ihre Emotionen in den Griff zu bekommen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

alexa

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Carlos]

Carlos schrieb:
Ganz meine Meinung. Und wenn PJ einen Film für "0815-Kinogänger" machen wollte, hätte er gleich King Kong drehen sollen...



Wenn PJ einen Film für Tolkien Puristen gemacht hätte, dann wären da Laiendarsteller mit selbstgenähten Kleidern aufgetreten, denn für was anderes wäre kein Geld da gewesen.
Natürlich soll der Film für 0815-Kinogeher sein, schließlich muss er doch finanziert werden.

Buch ist Buch und Film ist Film.
Und man kann sagen was man will. Die ersten beiden waren super. Man darf sie eben nicht nur mit dem Buch vergleichen und penibel kontrollieren ob sie wohl "stimmen", sondern muss sie als eigenständiges Werk als "Film" betrachten.

Ich habe Vertrauen zu PJ dass auch der dritte Teil ein toller "Film" wird. Also freut euch doch ein bischen auf ein paar tolle Kinoabende.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Glaurung]

Glaurung schrieb:
Take the battle intensity of the second one... and double it.



Das würde mich freuen, solange Intensität nicht einfach bloßes Gemetzel bedeutet.



  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Cybi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lidloses Auge II]

Ich glaube nicht, dass er das wegen einem Oskar macht.
Ich glaube es ist eher wie in der Politik.. er kann es nicht so machen wie er will oder es sich vorher geplant hat, weil er heute das Geld anderer Leute ausgibt und auch deren Erwartungen erfuellen muss.

Wenn es nach PJ gehen wuerde, haetten wir einen 6 Stunden Film. Aber er wird gezwungen ihn zu kuerzen.. die Kinos zwingen ihn.. die Produzenten zwingen ihn..

Fuer mich ist er ganz klar nicht der Schuldige. Ich finde er hat eine tolle Verfilmung erschaffen und moechte nicht in seiner Haut stecken, wenn es um die Entscheidungen geht den Film "zu kuerzen".
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Glaurung

Father of Dragons

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: alexa]

Blablablablabla. Natürlich hätte man einen viel viel buchnäheren Film machen können, der viel viel ruhiger wäre. Diese ganzen Schwafler hier tun ja immer so, als wären grundsätzlich nur Durchschnittsfilme voller Action kommerziell erfolgreich. Als hätte es noch nie einen ruhigen, actionarmen Film mit Überlänge und Anspruch gegeben, der auch finanziell erfolgreich war!

Eine buchnahe Verfilmung hätte vielleicht statt knapp drei Milliarden nur eine oder meinetwegen nur 600 Millionen eingespielt, aber bei einem Budget von 300 Millionen wäre das immer noch ein voller kommerzieller Erfolg.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Carlos

Bavarian Werewolf

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: alexa]

Ich meinte nicht, daß PJ den Film für Hardcore-Buch-Fans hätte drehen sollen. Ich stimme Dir zu, daß die Filme das "breite Publikum" ansprechen mußten, wenn man genug Budget bekommen will, um alles so verwirklichen zu können, wie es visuell ja absolut genial gelungen ist. Aber den Schwerpunkt auf Schlachten/Action zu legen und die Handlung immer mehr zu vereinfachen, indem man immer mehr Personen, Schauplätze und Handlungen ausläßt, das hätte nicht sein müssen ! Denn so wie sich das anhört, ist der Film handlungsmäßig nur noch ein Gerippe im Vergleich zum Buch - ich hänge mich wahrlich nicht an Änderungen auf, ich konnte bislang mit den meisten aus den ersten beiden Teilen gut leben, sehe die Filme auch als eigenständig an. Aber der dritte Teil sollte der krönende Abschluß sein und wie es jetzt aussieht, ist es die Kinofassung eher nicht. Also mein Vertrauen in PJ ist gesunken...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Cybi]

Natürlich wird PJ gezwungen, den Film zu kürzen, nur stellt sich doch die Frage, ob man nicht etwas weniger Schlacht und dafür etwas mehr "Charakterszenen" hätte drinlassen können.

So wie es jetzt aussieht läuft der dritte Film doch so ab, dass Aragorn und Co zu reinen Kampfmaschinen degradiert werden, während der emotionale Teil komplett von Frodo und Sam abgedeckt wird. Die ganzen persönlichen Verflechtungen und Opfer der anderen Personen werden völlig rausgeschnitten, obwohl sie auch ein wichtiger Teil der Geschichte sind. Denn die Zeit, die sie Frodo verschaffen, müssen sie teuer bezahlen, aber das alles scheint total unterzugehen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Talliostro

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Cybi]

jop ich finde die filme auch wirklich super. Obowhl ich HdR jetzt schon sehr oft gelesen habe, ob nun auf dt. (Krege einmal *würg* und Caroux mehrmals) oder englisch. Es sind halt Filme...
Und ich behaupte einfach mal frech: wenn jemand ne 1:1 Verfilmung macht, haben wir je einen 10 Stunden Film, in dem 8 Stunden ausser langatmiger Dialoge, Monologe, Kamerafahrten über Landschaften und Detailstudien eben dieser nicht viel passieren würde. Also eher einen Dokumentar/Kunstfilm. Warum das Buch dann nicht langweilig ist? Aus dem Grund, weil jeder seine eigene Fantasie braucht, um Mittelerde zu erschaffen. In so einem Film würde das von der Kamera und den Schauspielern übernommen und er wäre seeehr langweilig.
Hat jemand "Nicht ohne meine Tochter" gelesen? Superbuch, Verfilmung grottenschlecht.
Im Ur-Star Wars Roman kommen auch Szenen vor, die nicht im Film da sind und die Figuren sehen anders aus, z.t. gibt es auch heftige Diskrepanzen. Störts jemanden? glaub nich...

Warum ist hier eigentlich nur ein kleiner Teil froh, dass es "Herr der Ringe" auf die Leinwand geschafft hat, ohne grottenschlecht zu werden?
Warum wird hier ROTK vorverurteilt, obwohl ihn hier noch niemand gesehen hat? Anhand ein paar Textzeilen kann ich mir keinen Eindruck über den Film machen.
Ich hab ja das Gefühl, dass ihr die ganze Sache viel zu verbissen angeht. Schafft ihr es net, einfach mal eine "Interpretation" des Buchstoffes zu geniessen. PJ hat was grosses geschaffen, aber irgendwie würdigt ihn keiner...
Ich bin auch nicht mit allem einverstanden, was er gemacht hat bisher, aber die Filme sind wunderschön und prägen nun auch meine Vorstellung, wenn ich die Bücher lese mal wieder. Und letztendlich ist es doch das, was zählt: Der hängenbleibende Eindruck der Filme im Kopf.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Arieve

The dark rose

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Talliostro]

Heißt es, dass es keine emotionalen Momente gibt, nur weil der, der den Film schon gesehen hat nicht darauf eingeht? Wir kennen hier nur die nackten Antworten auf Fanfragen, wissen was alles nicht drin ist. OK, für ne Menge Szenen ist es sehr schade, auch wenn wir sie wohl in der SEE sehen, aber das heißt jetzt nicht, dass der Film an sich mist ist, oder eine einzige Actionorgie wäre. Es ist ein sehr emotionaler Film, hieß es auch. Legolas hat anscheinend nur einen Special-Auftritt und es gibt wohl sehr viel weniger Gimliwitze. Freut sich da keiner drüber?
Wir können hier über die Infos reden, die wir haben, aber nicht über Dinge, die ihr denkt aus den Infos schließen zu können. Es hat keiner gesagt, dass ROTK ein reiner Actionfilm ist, der alle außer Frodo und Sam zu Kampfmaschinen degradiert. Wie schon weiter oben gesagt: 45 Minuten Schlacht heißt nicht 45 Minuten Schlacht pur, sondern 45 Minuten Schlacht plus dutzende von Handlungsstrangwechseln ect. pp.
Seht doch nicht so schwarz. Gebt dem Film ne Chance und stellt nicht schon wieder Behauptungen auf die ihr gar nicht belegen könnt.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

alexa

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Carlos]

Warten wir doch mal ab. Natürlich klingen die Änderungen auch für mich etwas viel. Aber solange ich den Film nicht gesehen habe möchte einfach noch kein Urteil fällen. Dass auch ich weniger Schlachten bevorzugen würde stimmt ja auch, aber ich denke so wie PJ es macht wird es schon passen. Ich habe noch Vertrauen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: alexa]

Die Schlacht um Helms Klamm war netto ca. 25 Minuten lang, also gehe ich sehr wohl davon aus, dass Pelennor netto 45 Minuten lang sein kann. Ansonsten wäre die Schlacht nämlich für 3 Stunden 12 Film sehr kurz, dann frage ich mich, wieso die ganzen weggefallenen Szenen nicht mehr reingepaßt haben. Zumal die Schlacht am Black Gate ja sehr kurz sein soll.

Und was Legolas angeht, ich hätte gerne generell in den Filmen mehr über seine sich langsam entwickelnde Freundschaft zu Gimli gesehen, insofern finde ich es eher schade, dass er in ROTK kaum noch Screentime hat (genauso wie Gimli vermutlich).

Ich war immer ein absoluter Verfechter der Filme und von PJ, und werde mir den Film natürlich anschauen, vielleicht finde ich ihn hinterher auch ganz toll, aber was man eben vorher hört ist für mich absolut nicht vertrauenserweckend.

Welche großen emotionalen Elemente der anderen Figuren sollen denn noch drin sein im Film, nach allem, was fehlt?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Warlock

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: alexa]

In Bezug auf:
1:1 Verfilmung


*gähn* Das wird langsam richtig, so richtig langweilig und eintönig. Bitte, lest doch erstmal die Beiträge und pauschalisiert nicht dauernd frei nach Schnauze. Danke.

Ich wage die Behauptung in den Raum zu werfen, dass selbst WENN PJ eine Verfilmung nur für "Tolkien Puristen" drehen würde, er daran kläglich scheitern würde, denn siehe PJs Trilogie er ist schlicht nicht in der Lage (mit seinen Drehbuchautoren) den Kern des Ganzen zu erfassen. Er ist einfach nicht der Typ für eine getreue Buchverfilmung und bevor hier wieder einige losziehen, es handelt sich natürlich um meine Meinung.

In Bezug auf:
Schafft ihr es net, einfach mal eine "Interpretation" des Buchstoffes zu geniessen. PJ hat was grosses geschaffen, aber irgendwie würdigt ihn keiner...



Öh, warum (und vor allem WIE?) sollte ich eine (in meinen Augen) schlicht schlechte Interpretation geniessen???
Ich habe glaube ich PJ genug durch mein Geld gewürdigt und viele andere auch. Zudem scheinen die Beteiligten von allen Seiten eh nur gutes über ihre Arbeit zu hören. Glaub mir, er (seine Arbeit) wird mehr als ihm gut ist gewürdigt.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

kyril_ethuil

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: alexa]

Ich hab die Infos nur kurz überflogen, aber ich bin mal gespannt ob ich nicht den ein oder anderen Lachanfall bei der Premiere bekomme - schaun wir mal
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Arieve

The dark rose

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Nindë]

Nindë schrieb:
Die Schlacht um Helms Klamm war netto ca. 25 Minuten lang, also gehe ich sehr wohl davon aus, dass Pelennor netto 45 Minuten lang sein kann. Ansonsten wäre die Schlacht nämlich für 3 Stunden 12 Film sehr kurz, dann frage ich mich, wieso die ganzen weggefallenen Szenen nicht mehr reingepaßt haben. Zumal die Schlacht am Black Gate ja sehr kurz sein soll.

Und was Legolas angeht, ich hätte gerne generell in den Filmen mehr über seine sich langsam entwickelnde Freundschaft zu Gimli gesehen, insofern finde ich es eher schade, dass er in ROTK kaum noch Screentime hat (genauso wie Gimli vermutlich).

Ich war immer ein absoluter Verfechter der Filme und von PJ, und werde mir den Film natürlich anschauen, vielleicht finde ich ihn hinterher auch ganz toll, aber was man eben vorher hört ist für mich absolut nicht vertrauenserweckend.

Welche großen emotionalen Elemente der anderen Figuren sollen denn noch drin sein im Film, nach allem, was fehlt?



Lasst euch doch einfach mal überraschen. Ich denek nicht, das dieser Marty die Stopuhr dabei hatte und selbst wenn, wird er was anderes zutun gehabt haben, als die Schlacht zu stoppen.
Die Tatsache, dass man sich etwas nicth vorstellen kann, heißt ja nicht, dass es nicht doch geht.
WIr sollten die Infos was alles drin ist und was nicht mit einigen Abstrichen an Martys Gedächtnis übernehmen und uns ansonsten überraschen lassen wie der Film wirkt.
Man bekommt von Beschreibungen oftmals eh ein falsches Bild, weil man sich einiges ganz anders vorstellt, als es der Beschreibende meint und in Martys fall waren es bisher auch nur sehr wortkarge Infos.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Okami

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Warlock]

Warlock schrieb:
In Bezug auf:
1:1 Verfilmung


*gähn* Das wird langsam richtig, so richtig langweilig und eintönig.



Geht mir mit deinen andauernden Meckereien das dies und das fehlt genauso.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Grael Witterfels

Der Fels in der Orkbrandung

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: kyril_ethuil]

Tja, wenn all das Material, was gecuttet wurde, auch tatsächlich in der SEE von ROTK drin ist, wird diese DVD-Box sicherlich der absolute Wahnsinn - schade nur, dass es so offensichtlich ist, das viele Szenen aus marketingtechnischen Gründen für eine verlockende Edition zurückgehalten werden. Nein, ich steige jetzt nicht in den Panik-Tenor mit ein: ROTK wird definitiv ein TOP-Kinofilm, aber um ein paar Szenen ist es wirklich schade, und die Wartezeit bis zur SEE wird laaaaaang.

Hier die drei gecutteten Szenen, die ich am meisten vermissen werde:
1. Sarumans Schicksal
2. Frodo wird von Orks gefangen genommen
3. Saurons Mund

Also gerade Saurons Mund habe ich bei einem Fan von skurillen Gestalten wie PJ für Pflicht gehalten!

PS: Ob Aragorn beim Schwarzen Tor gegen einen Troll kämpft, ist doch kein Grund zur Aufregung. Ob er nun mehrere Orks nieder macht, oder eben einen fiesen Troll zur Strecke bringt: scheißegal!!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

peofuss

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Arieve]

Für mich sind hauptsächlich die Reaktionen der Leute wichtig die den Film schon gesehen haben und das gibt mir ein gutes Gefühl.
War doch klar das einiges wegfällt.Der Film kann ja schliesslich keine 10 Stunden gehen.Ob die Gewichtung der Schlachtenelemente homogen zur restlichen Handlung ausfällt müssen wir abwarten.
Ich freue mich jedenfalls über die positiven Nachrichten,d.h. 1) alle besprochenen (vorhandenen) Szenen werden sehr gut bis euphorisch aufgenommen.2.) Der Legolas und Gimli Plot scheint endlich wieder ernsthafter und nicht so cheesy zu sein wie in TTT (Gott sei dank) und 3.scheint der Film SEHR emotional zu werden und nicht nur ein einziges Schlachtengetümmel.
Ausserdem bin ich schon froh darüber ,dass der Film überhaupt so lange geht bei der heutigen Aufmerksamkeitsspanne.
Auch muss ich sagen ,dass mir gelungene vorhandene Szenen allemal lieber sind als mit der Brechstange (aus Zeitgründen) hineingequetschte die dann im Sekundentakt abgehandelt werden.

Ich sehe RotK mit freudiger Erwartung entgegen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Grael Witterfels]

Grael Witterfels schrieb:
2. Frodo wird von Orks gefangen genommen
3. Saurons Mund


hä? wo stand, daß das nicht dabei ist?


Nindë schrieb:
Zumal die Schlacht am Black Gate ja sehr kurz sein soll.



Sie ist es auch im Buch, da sie dann mittendrin unterbrochen wird, was ich hoffe ich auch so im Film geschieht (inklusive: Die Adler kommen!)



  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Grael Witterfels

Der Fels in der Orkbrandung

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Vala]

Elbereth schrieb:
Grael Witterfels schrieb:
2. Frodo wird von Orks gefangen genommen
3. Saurons Mund


hä? wo stand, daß das nicht dabei ist?




Davon hat doch dieser Marty im amerikanischen Tolkien-Forum berichtet.

Die Szene mit Gorbag und Schagrat habe ich übrigens gerade erst wieder gelesen - schade, dass dieser Part fehlt!

Geändert durch Grael Witterfels (28.11.2003 13:30)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Cybi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Cybi]

Cybi schrieb:
Wie ist denn die URL zu dieser TORN - Seite?



Ich hebe nochmal meine Frage hervor, wuerde auch gerne mehr hierzu lesen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Grael Witterfels]

Das glaub ich nicht! Nein, das kann ich nicht glauben! Da liegt doch gar kein Sinn drin!



  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Garak

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Grael Witterfels]

Nein, LOTR ist nicht nur das große Schlachtenepos,aber wisst ihr was? Lotr ist nunmal auch das große Schlachtenepos, und das will ich auch auf der Leinwand sehen. Alles unter 45 Minuten netto Pellenor Fields wäre für mich entäuschend, auch wenn es hart ist dafür auf anderes zu verzichten. Diese einstellung mag vielleicht auch daher rühren das ich zwar LOTR schon gelesen hatte bevor ich wusste das es verfilmt wird und seitdem ein großer Fan bin, ich jedoch ebenso ein Fan von Filmen im allgemeinen bin und daher die LOTR verfilmung eben nicht nur als verfilmung betrachtete, sondern einfach auch als einen ganz normalen Film der mich auch ohne das Buch ständig im Hinterkopf zu haben begeistern muss.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Vala]

Elbereth schrieb:


Nindë schrieb:
Zumal die Schlacht am Black Gate ja sehr kurz sein soll.



Sie ist es auch im Buch, da sie dann mittendrin unterbrochen wird, was ich hoffe ich auch so im Film geschieht (inklusive: Die Adler kommen!)

Hätte aber ja sein können, dass PJ die Schlacht auch noch auswalzt, was er ja wohl zum Glück nicht getan hat. Die Adler sind dabei, wenn ich mich richtig an Martys Ausführungen erinnere.

Aber ich hätte trotzdem lieber Saurons Mund gehabt als nen Troll

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Garak]

Garak schrieb:
Pellenor Fields



Pelennor, nicht Pellenor



Argh, jetzt ist es auch noch ein Troll statt Saurons Mund?
The end has come




  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Garak

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Vala]

verklag mich doch
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Garak]

Nein, ich werde auch weiterhin diesen Rechtschreibfehler korrigieren, sollte er mir über den Weg laufen



  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Arieve

The dark rose

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Cybi]

Cybi schrieb:
Cybi schrieb:
Wie ist denn die URL zu dieser TORN - Seite?



Ich hebe nochmal meine Frage hervor, wuerde auch gerne mehr hierzu lesen.



Gibt es leider nicht mehr, weil vom Netz genommen.
Man kann sich die einzelnen Infos aber auch aus dem Thrad des Forums zusammenklauben, aus dem sie auch stammen.
http://www.tolkienonline.com/thewhitecouncil/messageview.cfm?start=0&catid=13&threadid=74209
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Altbau

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Arieve]

Die Spoiler wirken eigentlich gar nicht mal so schlecht auf mich, die empfindlichsten Kürzungen waren ja schon bekannt.
Im Gegensatz zu jemandem auf einer vorherigen Seite finde ich es eigentlich bedeutend weniger schlimm, wenn gute Szenen wegfallen, als wen schlechte neue dazukommen. Von letzterem scheints diesmal ja kaum was zu geben.
Bin jedenfalls schon mal mächtig gespannt
Nur den Wegfall von Saurens Mund finde ich ziemlich schade, da er quasi das menschliche Gesicht Mordors war - dürfte aber ein ziemlich sicherer SEE-Kandidat sein, wenn er schon im Spiel ist.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Helyanwe

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Altbau]

Die letzte Zeile ist laut den Spoilern "Well, I'm back"
Das ist das beste Ende, was ich mir vorstellen könnte, wenigstens das ist geblieben
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

new_shelob_88

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Helyanwe]

Kein Saurons Mund ? WASSS ?
Keine Mithrilhemd Szene , keinen arroganten Stadthalter des schwarzen Turms?
Keinen Scheideweg, keinen Saruman, keine Häuser der Heilung ?

wahrscheinlich kommt das dann alles nichtmal auf der SEE .
Ich seh schwarz für ROTK
Bist du übergeschnappt, PJ ?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Glaurung

Father of Dragons

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Helyanwe]

Da steht übrigens nicht, daß die Schlacht 45 Minuten lang ist, sondern daß sie nach 45 Minuten beginnt und dann den größten Teil des restlichen Films dauert. Also vermutlich über zwei Stunden, wobei natürlich zwischendurch zu Frodo und Sam "geschaltet" wird.


Noch mal alle Spoiler von TORN:

Massive ROTK Q&A Spoilers!
Pippin_Took @ 2:26 am EST


TolkienOnline regular Marty was lucky enough to see an early screening of ROTK today, and has been hard at work answering a multitude of questions about the movie from fellow fans. I have organized them in an easy-to-read format here for all to enjoy. I will continue to update as Marty answers more questions. This should go without saying, but Massive major mega-spoiler warning!! Spoilers don't get any more major than this!

How is the Saruman/Palantir issue handled?

Gandalf & co show up at Isengard and meet the hobbits at the gate. Pippin finds
the Palantir at the base of Orthanc in the water and Gandalf snatches it from
him. There is no sight of Saruman or Grima.



Do you think the film will be emotional for those that don't know the book?


My Tolkien virgin GF cried like a baby.



Do we see anything of Valinor?

No



Is there any sort of epilogue with material from the appendices?

No



Is Aragorn/Legolas/Gimli/Arwen or anyone who wasn't at the Havens in the book
there for the film?

No



Is Galadriel at Aragorn & Arwen's wedding?

No



Do Eomer and Gimli say anything about how beautiful Arwen and Galadriel are?

No



Please fill me in on the House Of Healing scenes and the Eowyn and Faramir
storyline.

Not there, though Faramir and Eowyn are standing together at Aragorn's
coronation.




Does Aragorn really stand up with authority and become the King we all want?

Yes



Is the suffering of Frodo truly moving?

Yes



How is the editing and flow of the movie?

I liked the flow, but you could tell there'd be plenty of material for the EE



How does Gandalf’s confrontation with the WitchKing play out. Is it
good/bad/brilliant?

Not there.



How is Miranda in her fight with the Wiki?

One of the highlights of the film. I was moved more than I'd ever imagined I
would be.




What is the first shot/scene after the initial Smeagol/Deagol Prologue. Where
does the title "Return of the King" get displayed...

There is a short scene with Frodo, Sam and Gollum right after the prologue.
Gollum wakes the hobbits and tells them to hurry. Sam tells Frodo they're
running low on lembas. Then we cut to Gandalf and friends going to Isengard and
the Return of the King title appears.



Every...Single...Second...of any scenes that take place in Isengard, assuming
there are any of course, and if not how does the Palantir get discovered and how
is Saruman dealt with...

I told much of it above. Treebeard also has a cameo.



Does the Crossroads Scenes make it into the TE Cut?

No



Are the Watchers in Cirith Ungol included?

Yes, but they don't do anything.



Does the Witchking confront Gandalf on his Horse or on his Fellbeast? Does it
happen at the Gate? Does the Cock crow before the Rohan arrive?

No, no and no



How does Eowyn vs. Witchking play out? Are there deviations from the book? If so
for the better? Does Eowyn decapitate the Fell Beast? How does the WK die, is it
cheesy?

It's pretty faithful. Yes, she decapitates the fell beast. His crown kind of
collapses on his head. It's not cheesy at all. One of the numerous applause
points in the film.



Are the Witchking or the Mouth of Sauron given any backstory, or are they just
tossed into the story without any character development?

Gandalf quickly explains who the Wiki is and that's pretty much it. The MOS is
not in the film.



Is Gollum shown pleading before Shelob at all?

No



Do the Eagles come to the Black Gate?

Yes, and the moth.



Tell us everything that happens after the ring is destroyed. What happens at the
Grey Havens? Is there an Epilogue? If so what does it show? Does it tell us the
fates of the characters? What is the very last shot of the movie? Etc Etc...

There is the coronation, Aragorn gets the she-elf and the hobbits go home. Sam
gets married, Frodo finishes the book, then the GH. There is no epilogue. The
last shot is the door closing at Bag End. The last line is "Well, I'm back."



Is there an epilogue that shows the future of the characters post-Grey Havens?



No



Are there any surprises waiting for us at Mt. Doom or does it play out pretty
much like the book?

After Gollum gets the ring, Frodo jumps him and they struggle for a bit before
tumbling over the edge. Gollum dies, Frodo is hanging to a rock with his one
good hand. Sam grabs the diminished hand and pulls him up.



Is the scenery very much like what we have seen in the flashback from FOTR (the
one with Isildur and Elrond) or did they alter (enhance?) the look of it
significantly?

It's pretty much the same.



Does Aragorn take on Sauron in hand-to-hand combat (better phrased - does Sauron
take shape and we see him in that great armour again)?

No



Is Elrond at the Black Gate or do any fighting anywhere?

No



Who are the minor characters, not yet mentioned?

Is Imrahil in, Beregond, Bergil, Ioreth etc...?

No, no, no



Also I would also like to know if VoS is awkwardly missed and how they resolve
the Palantir appearence.

It's really not too bad. I did miss the presence of a corporeal baddie. I think
PJ was right when he amped up Saruman. Too bad he didn't complete the arc.



I'd like to hear your reaction in general without going into specifics as well
as your thoughts on Oscar noms. So a spoiler free version of your thoughts
please!

Bottom line, I liked it. A lot.



Does Pippin fart before Gimli belches, or vice versa?

Neither



How many soft-filtered closeups of Legolas' pretty eyes are there?

Leg's got a few moments, but his presence isn't as strong as in the other two.



Does PJ pimp his kids in another useless cameo?

I think so.



Only one major question: What goes on at the Black Gate? Is there a very large
anticlimactic battle, or is the ring destroyed before major hostilities get
underway? If there is a large fight at the BG, then how does it compare to BOTPF?
Is it more of less "grand" in scale. There had been some debate about this topic
earlier and I am curious. Thanks !

There is no MOS. The battle is intercut with Frodo's adventures at Mt. Doom.
After the Minas Tirith action, we really don't want to see too much battle
anyway. The odds are very much against our heroes so, even though we don't see
too much of the battle, we know there's trouble a brewin'.



As said before: is the shot with Gandalf facing the Witch-King in it at all, or
has it been axed?

Axed



Is Denethor well done, a credible character?

Well, he doesn't have a palantir.



How's the "End of All Things", notably do we see the destruction of Barad-Dur?

Oh, yes indeedy.



What about "Into the West"?

Sorry, didn't stay for the credits, heathen that I am.



What I'd like to know is just how emotional it is, and elaborate on how much you
liked it...is it much better than the other two?

It's certainly more emotional than the other two. I spent most of the film with
a lump in my throat. Yes, I do think it's better. It has a climax, after all.




What did you think of Denethor (closeness to the books, dialogue, performance,
etc)?

He was quite the jerk, and the acting was superb. He and Gandalf sure hate one
another. And when he tells Faramir that he wishes that he had died instead of
Boromir, all of the Filmamir haters should be converted by his reaction.



How were the Army of the Dead handled? And the corsairs?

They mention the corsairs but there is no battle with them. The Dead do indeed
show up to save the day at Minas Tirith.



Does Denethor get his "We shall burn like heathen kings before ever a ship
sailed hither from the west!" line in any shape or form?

Don't remember per se, but he's very defeatist.



How is the very ending?

Moving to the extreme.



And PJ's cameo?

Missed it.



You said that there's no Gandalf vs WK in the film. Is the scene in the trailer
when the WK and his fell beast descend before Gandalf not in the film then? Or
is that scene not a "confrontation"?

I think it's not the confrontation, but don't quote me.



Do Eowyn and/or Merry ride to the Black Gates?

Merry



As a book adaptation, how "close" did you feel the film was to the books as
compared to FoTR and TTT?

Quite close with one major change. Gollum turns Frodo against Sam and Frodo
sends Sam home. Frodo faces Shelob alone. Good thing Sam really doesn't go home,
huh?



How much did you enjoy the film versus the first two? Was it your favorite?
Least favorite?

Most, but not by a large margin.



You say that the MoS does not appear at the Black Gates (nor in any of the film,
which is strange). Are there any "bigger" foes that are fought there? Or is the
battle just the good guys vs the orcs?

There's a battle with Oliphaunts.



Does Sauron appear in the film in any shape or form other than as the Eye?

No, but his eye has a headlight now. I'm serious.



How well was the Army of the Dead handled?

Pretty much as we've assumed.



Do the Hobbits return to the same happy shire that they left in the first film?
Or are there signs that events akin to the Scouring took place, but on a much
smaller scale?

No such event takes place.



How did the Battle of Pelennor Fields compare to the battle at the Gates?

The battle at the gates is in no great detail. We're focusing on Frodo and Sam
at the time.



Did you cry?

Nearly, but I was with my GF so I had to keep up my manly facade.



Is the last line really "Well, I'm back"?

Yes



Is there a drunk Legolas?

No



Is there any insinuation of a relationship between Farmir and Eowyn besides them
standing together? No kiss, no wedding, not even a freaking butt-slap?

No, no, no



Is it worth the wait?

Yes



Is it as good as it was cracked up to be, and is it as good as we all hope it
will be?

Yes



Did you look at your watch during the last half hour?

No



How do you rank it compared to the first two acts?

Better, but quite in keeping with the others.



Does Aragorn heal Eowyn, Faramir, and Merry?

No



Faramir -- is he more like "Book Faramir" than he was in TTT TE?

Yes



Does Merry have a scene with Theoden in any way similar to their scenes together
in the book (i.e. - is the king surprised by the existence of Hobbits? does he
ask Merry to tell him about pipe weed? does Merry pledge himself as a vassal to
the king? )

No



How big of a part does Eomer have?

Still pretty small



How does the Shelob scene play out? Particularly, does Frodo enter Shelob's
tunnel alone, and does Sam put on the Ring after deciding to carry on?

Yes and no



Also, are Merry and Eowyn at the Black Gates?

Yes



Do we get a sense that Frodo has changed and can no longer enjoy the Shire when
he returns?

Yes



Although we don't see Valinor (or Tol Eressëa to be precise), do we see the look
on Frodo's face when *he* sees it? Contentment? Peace? I heard it was PJ's
favorite moment in the whole film. Did it work for you?

Yes, but it's mostly a bunch of goodbyes (I think I'll miss you most of all,
Scarecrow, I mean Sam)



Did you hear any feedback from other viewers today, besides the GF?

Other than the multitude of ovations, not really.



Is Bilbo in there?

Yes



Do Arwen and Galadriel have a scene together?

No



There's absolutely no hint of a Faramir/Eowyn romance???

No



You mentioned the Wiki vs Eowyn scene was one of many where people cheered. What
were the others?

Sam saving Frodo from Shelob. Gandalf taking over for Denethor, Legolas killing
an Oliphaunt, the ring's destruction, the end credits, name by name, including
JRRT, etc.



How close is the Wiki & Eowyn dialogue to the book in that scene?

I don't know.



Any particularly funny moments? (don't spill the complete joke though - I'd like
to be surprised)

Not too much. No dwarf tossing.



Is Gimli still cracking jokes at every opportunity or has he gotten that out of
his system?

Once or twice. Not too bad.



Does Legolas have any of his infamous super-acrobatic moments?

The Oliphaunt killing moment.



How different (if at all) is Sam's Cirith Ungol rescue from the book?

It's a more protracted fight, but he still stabs her with Sting.



Tell us about the Pyre of Denethor. How graphic is it? Do they show Denethor
aflame?

Yes, and he runs in flames from the pyre and jumps to his death from the tower.



How is the whole "Arrival of the Rohan" sequence played out if Gandalf does not
confront the Wiki and there is no Cock to crow?

Pretty much the whole "just when things looked their darkest..." sort of nick of
time arrival.



More about Saruman. Is he mentioned at all? Is it explained in any way shape or
form what happened to him or is he just wiped away clean from the plot?

Just some vague talk about how he won't be bothering anyone anymore.



With the MoS gone from the Black Gate, how does that whole sequence play out? Is
there no parlay at all now? Do they just ride up and start fighting with
Sauron's army already hanging out at the front gate?

Aragorn and Gandalf ride up to the gates and yell for them to come out. The
gates open. We see tons of orcs. Aragorn rides over to his men, gives them a
Kingly motivational speech, then all heck breaks loose.



You stated that the Moth shows up with the Eagles. Can you explain how it fits
in with everything?

Gandalf sends it to get the eagles so they can kick some fell beast arse.



Is there any reference to Eowyn and Faramir getting married?

No



Do they show Theoden's funeral?

No



Does Eowyn say memorable lines during the confrontation with the Witch King?

Yes



Do the eagles talk?

No



Does Eomer get crowned king of Rohan?

No



Does Eowyn get more screen time than Arwen?

Yes



Does Galadriel appear only at the Grey havens? If no, where else does she
appear?

No, she appears in a vision to Frodo.



Do we get shirtless Faramir???

No



Were there extra scenes that added to the book?

The Gollum framing Sam stuff. Elrond delivers Anduril. Arwen tells Elrond she's
hooking up with Strider whether he likes it or not. Arwen gets sick until the
ring is destroyed.



Apart from Aragorn et al in Minas Tirith, were there other significant
*deviations* from the book? How did they sit with you compared to those made in
TTT?

There really weren't many changes that I haven't already mentioned. Most of the
missing scenes will be in the EE so I'm not too upset.



General audience reaction - many tears shed?

Through the roof. Not a dry eye...



Just tell us the general feeling you got. I sit everything you hoped on first
viewing? Can you now see the single event picture? Does it work? Is it Best
Picture or not?

I've been saying it will win BP since FOTR lost and my prediction remains.



Did they make you feel bad for Gollum at the end or does his death seem like
justice?

No, he's gloating that he has the precious even as he sinks into the lava



Would you call this movie a tearjerker (what are the tearjerky moments and rate
them on a scale of 1 to 10 for tear jearkiness)?

Yes.

Pippin & Merry split up 8

Theoden agrees to ride to Gondor's aid 7

Denethor insults Faramir 7

Eowyn/Wiki/Theoden dies 10

Aragorn gets Arwen/Elrond approves 7

All of Gondor bows to the hobbits 7

Grey Havens 10



On a scale of 1 to 10 what do you give it as whole?

9.5, ok 10



How is the destruction of Sauron/Barad-Dur/Ringwraiths and the scattering of the
enemy forces handled?

This big crevasse opens and they all fall into it.



Does the recent stuff we read about Smeagol being truly evil play out?

There is one point where Smeagol and Gollum argue with each other.



Does any character die in the movie who did not die in the book?

No



Best of the 3 movies? Better than TTT at least?

Yes, but I liked TTT more than FOTR



Is it an "action" movie or a "character" movie?

Both



How long is the Battle for the Pelennor fields?

Most of the film



Is it longer than Helm''s Deep?

Yes



Is there a lot of inter-cutting during the battle?

Yes



One question for me, will most who see it say to themselves...Yup this is worthy
of best picture???????? Meaning will critics, and general public be satisfied
also.

Hard to say, still reeling from the experience, but given the crowd's reaction,
they will be hard put to give it to anything else I've seen this year.



With regards to the arrival of the Corsair ships: Is it played out as if they
are the enemy reinforcements arriving?

Yes, but the audience wasn't fooled



Does Aragorn cross swords with the King of the Dead?

Yes



Could you describe Shelob in detail. Hw big was she (This one is killing me)?
How real did she look? Was she less than scary, as scary, or more than scary
than you thought she would be?

Her body's the size of a VW Beetle give or take, but her legspan is quite
bigger. She was the most terrifying giant spider I've seen on celluloid, but
then, I'm arachnophobic.



How was the Shelob's Lair scene to you? How did you feel about it?

Like I said, terrifying.



How was the Frodo and Shelob confrontaion? How was the Sam and Shelob
confrontation?

There is a point where Shelob sneaks up on Frodo that will have you falling off
the edge of your seat. Sam's confrontation is one of the applause points. And,
no, he doesn't use the elvish rope in any way.



Does Aragorn "battle" the Army of the Dead in any way, or does he verbally
convince them to follow him as in the book?

There is a clashing of swords, but that's it.



Given the absence of MoS at the Black Gates, does the climax suffer from a lack
of any large scale enemy at the end? Or is it done well enough that the film
doesn't need one?

It's fine.



Obviously this would be an approximation, but how long would you guess the movie
runs on for after the destruction of the ring takes place?

Maybe 10 min?



Do Frodo and Sam get captured by Orcs on their way to Mount Doom as in the book?

No



And a related question, once Sam rescues Frodo from Cirith Ungol, approximately
how much time is spent on their trek to Mount Doom? Do they get there quickly,
or do you get the sense that they've been travelling for a long while?

Well, Shelob appears quite late, most of their Mordor trek happens while the
battle at the gates rages.



In your opinion, does the Grey Havens sequence come off as "cheesy" at all, or
is it as emotional powerful as most of us expect?

Cheese free if you're not too jaded. I'm quite jaded, but I was moved to tears.



Do the 3 hunters return to the Hornburg? If so, is Aragorn shown lookng in the
Palantir? If not, is Aragorn shown looking in the Palantir at another location.
I'm assuming it will probably be at Edoras since that is where Merry is shown
pledging allegiance to Theoden in the trailer.

No, there is no Helm's Deep, Aragorn never looks in the palantir, and Merry
doesn't pledge allegiance.



Is it immediately obvious that Dernhelm is Eowyn?

Yes



Does Gandalf shout "The Eagles are coming! The Eagles are coming!?"

Pippin does



Do the Rohirrim shout "Death!" as they charge?

Don't remember



How much time is spent establishing pre-siege Minas Tirith?

Not too much



Does the WiKi look silly, or really boss?

Boss



Is Frodo shown writing the Red Book?

Yes



Did the crowd enjoy it?

Yes



Are the catapulted heads in?

Yes



Does Aragorn look into the palantir and show Anduril to Sauron?

No



Is Sam a ringbearer and is this mentioned by Frodo at the Grey Havens as it is
in the books?

He takes the ring but Frodo doesn't mention it.



Does Gollum do what he does in the book on the stairs of Cirth Ungol -- return
to find Frodo asleep and then go to caress him, possibly turning good
again...before Sam wakes up and catches him?

No



Does Sam find pity in his heart for Gollum on Mount Doom -- you know the scene
I'm talking about, Gollum comes running after them jumps on Frodo and then Frodo
throws him down and threatens to kill him. Then Frodo goes to the Sammath Naur
and Sam is left to deal with Gollum -- but he has pity for him and cannot kill
him?

No



On the whole, do you feel the Frodo or Sam came off as the main hero of the
film, or was it a combination of the two?

I'd say Sam



Does PJ try to fool the audience into thinking that Frodo is actually dead
post-Shelob?

Yes



Denethor jumps out a window on fire?

Not a window, he runs through the courtyard with the white tree and jumps off at
the end.



How heartbreaking is The Choices of Master Samwise?

Quite



Is it clear that he is making a heart-wrenching decision to leave Frodo behind?

No, he cries at Frodo's apparent death then hears the orcs coming and hides. We
think that the orcs get the ring until Sam shows it to Frodo



For the love of God please tell me WiKi utters his famous line to Eowyn; "Come
not between the Nazgul and his prey or he will not slay thee in they turn. He
shall bear thee away to the houses of lamentation. Beyond all darkness. Where
thy flesh shall be devoured and thy shrivelled mind be left naked before the
lidless eye." Or at the very least something to that effect.

Something to that effect



So if Eomer is not shown to become king, what is the resolution of Rohirrim
politics, if any?

Good point, none really. I guess we assume Aragorn will take care of them.



Did the scene where Gollum confronts Frodo and Sam on the slopes of Mt. Doom
make it into the movie at all? Or does he just show up as Frodo claims the ring
for himself?

It's there



There has been a recent picture of Aragorn in Kingly armour on his horse while
it is rearing up on its hind legs [which I love] Is this picture from footage in
the movie?

Dunno



Is the Pelennor Fields battle brilliant/good/mediocre?

Brilliant



What are the 4 best scenes/highlights of the film for you?

Shelob, Eowyn/Wiki, Ring destruction, Grey Havens



Does Gandalf have some good strategy scenes? Does he talk with Aragorn and Co.
about what to do?

Some, not too detailed. Aragorn is the real strategist. It's his idea to go to
the gates.



Are some of Gandalf’s great lines spoken to Denethor [from the book] in the
film? Is the dialogue good between Gandalf and Denethor?

It's far more tense. They pretty much argue the whole time



Does the tension build well? And does the story give "payoff" to the tension?

Yes



How are the digital/SFX scenes? Do they detract at times and pull you out of the
story?

Great and no



Did you like the way the Army of the Dead is depicted artistically and
practically, eg. the way they looked and acted?

Yeah, not blown away, but it worked



Is Sam shown to be truly heroic in his love for Frodo?

Oh, yes



How is Frodo & Sam taken from Mordor after destroying the Ring? Eagles?

Gandalf goes to get them on the eagles



How do they eagles turn up? Are they summoned by the big G?

Yes, with the moth



So does the Pyre scene still take place in the Tombs?

Yes



Who really stands out?

FOTR had Boromir

TT had Gollum

ROTK has ...

I'd say the hobbits



How do you like the score?

Phenomenal



Are the Gollum sneak attack and the Gorbag Shagrat capture in?

Yes



Is the Witch-king's voice the same as FOTR?

Yes



With the heads being catapulted into Minas Tirith, how close does this movie
come to being an R movie? Do we see a close up of the heads or are we just given
an off screen action/noise to assume they are heads.

No close ups, but we know they're heads



Oh, with the Denethor thing. He chooses to set himself on fire correct? Does the
running into the courtyard feel contrived, cheesy, bad? Or just an "OMG what
have I done, this hurts like hell" can't help but run type of thing?

Can't help but run. He's also pretty upset that Pippin pulls Faramir from the
pyre.



You said the eye now has a headlight.... Does this imply what I think it means?
Is it kinda like Smaug’s eyes in the animated hobbit?

Heh, heh. Maybe a little. But it's less cheesy



Does this movie leave you breathless ? Do you come out changed ?

Breathless, not changed.



How is Pippin's looking into the Palantir handled? Is it clear that he is in
danger?

Oh, yes, it seems to almost be in flames in his hands. After he drops it,
Aragorn tries to grab it and drops it. Gandalf needs to wrap it up to settle it
down.



Is Aragon's line from the trailer about fighting to give Frodo a chance in the
movie?

Yeah



Is Cirith Ungol scary? Is it pretty much the same as the books, with Sam
singing?

No Sam singing that I remember.



How long does the movie feel? Were there parts were you were thinking, "Less
fighting, more Frodo/Sam/Gollum"?

I was wondering when we'd get back to Frodo from time to time.



Is Pippin still crushed beneath the troll?

Not that I remember, but one steps on Aragorn.



You mentioned that there are around ten minutes after the ring is destroyed.
Does the movie seem to come to a conclusion, or do you want more of an epilogue?

No, if anything, I think it could wrap up even quicker, but after three 3+ hour
films, I'd say they deserve a little denouement.



How is the Elrond delivering Anduril scene?

Very moving (and phallic, but that stands to reason)



Is Arwen beautiful for the wedding?

Schwing!



Does Aragorn sing in Elvish at his Coronation?

Not that I remember



Do we see the boat sailing off into the mist at the Grey Havens?

Yes



Is Galadriel at the Grey Havens?

Yes



What did women at the screening think?

My gf is the only one I spoke too, and she loved it.



How is Viggo's overall performance? Does it merit an Oscar Nom in best actor or
supporting actor? Or does Sean Astin deserve this?

Astin's better



Are there wargs at the Pelennor Fields?

Yes



How are the epic cinematography shots? Are there brilliant long shots to give
the scope and full impact of what is happening?

Yes



Does Arwen give Frodo the Evenstar, like in the book?

No



How is Gollum biting Frodo's finger off handled? Is it rather bloody?

Yes



How many eyes does Shelob have?

Couldn't tell, it was pretty dark



Could you give a very detailed description on how Shelob looks (face/head,
abdomen/body, legs)?

I gotta be honest, I'm arachnophobic, so I didn't look at Shelob with any great
detail.



Does Theoden have any parting words after he is struck down by WiKi?

Yes



Any Pukel men or Ghan Buri Ghan?

No



Do Sam and Frodo disguise themselves as Orcs?

Yes



What happens to Eowyn and Merry after the Witch-King dies?

Merry & Pippin reunite, Eowyn watches Theoden die in her arms. That's about it.



Do their swords break? Do they appear hurt? Does Theoden have any last lines?

The shield breaks at least. They do appear hurt and yes, Theoden says goodbye to
Eowyn



How does the post-Mt. Doom section flow?

Quickly



How do they transition from Aragorn's coronation to the Shire?

A dissolve



Is there mention of Frodo's wound?

Yes



How is Sam marrying Rosie portrayed?

The four hobbits are having an awkward drink at the Green Dragon. Sam sees Rosie
and goes to get her while the other three chuckle to themselves. Dissolve to the
wedding, Pippin catches the bouquet.



Does Gandalf say "I will not say, 'Do not weep,' for not all tears are evil"?

Yes



Is it a better film than the Rankin/Bass animated classic?

A little



Is there any Boromir content in the movie. Does anyone talk about him - Pippin,
or Denethor, maybe? Are there any flashbacks including him?

Just a flashback of his death.



Does Aragorn kill the troll that steps on him?

Yeah



In general, how much was Aragorn in the movie? As much as the previous two, or
less?

Believe it or not, maybe a little less, but not too much less



How does the Grond and the breaking of the Gate play out?

There's this mega-ginormous Grond slamming against the doors as thousands of
orcs chant "Grond...Grond...Grond!"



Do we get to see Eomer finding his uncle dead and his sister wounded on the
field?

No



Does Sam get his "Don't go where I can't follow" line when he thinks Frodo is
dead.

Don't think so



I have to ask this question, though I fear the answer... does Frodo come off as
heroic in any way shape or form, or is he simply made to look pitiful?

I hate to say it, but Sam's the man, not Frodo.



Does Frodo sending Sam home even seem plausible in the context of the movie?


Oh, yes. Gollum convinces Frodo that Sam's stealing lembas and wants the ring
for himself.



Is there a scene post Pelennor where it shows Aragorn being dressed in the armor
that he wears to the Black Gate. Does he recite a poem like Theoden if so?

Not really. Not that I remember at least.




How far into the movie does the Pelennor Fields battle start?

45 min or so



And what is the "beginning move" of the battle?

The return of Faramir's wounded body I'd say. It's not as clear cut as Helm's
Deep.



Did the scene with Pippin singing (intercut with Faramir's suicide charge) make
the final cut? If so, what did you think of it?

Yes. It was great.



About Shelob, although you say it was hard for you to get a good look at her, do
you remember seeing much of her fangs, or was it just the stinger that she
fought with?

She has fangs and fights with the stinger.



What do you think of the flow and the editing of the film? Do you think that
adding VOS would lead to pace issue?

I think it might very well have.



Is the "Ride now! Ride to ruin and the world's ending!" line in the film. And if
so, who says it?

Dunno



Could you please tell me how Arwen and Aragorn meet up?

At his coronation



What happens to the Evenstar?

'Gorn keeps it



Is there any resolution with Gimli and Legolas?

At the gates, Gimli says it's ironic that he'll die side by side with an elf and
Legolas says, "you mean with a friend."



Are the Arwen scenes boring?

They're pretty short



Do we see Narsil being reforged?

Yes



Do we get to see Frodo's neck cut?

Barely

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Stina

flauschiger Gutmensch

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Arieve]

Was mich am meisten ärgert ist, daß viele Szenen, von denen wir bereits Bilder haben bzw. die wir aus dem Trailer kennen, wohl im Film nicht vorkommen. Ich hasse das, wenn Trailer komplett andere Szenen zeigen als nachher im Film zu sehen sind.

Nichtsdestotrotz freue ich mich auf den Film und werde ihn genießen.

Christina
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Altbau

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Stina]

Andererseits sind solche Bilder und Ausschnitte praktisch ein Garant dafür, dass wir es in der SEE noch sehen werden.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Altbau]

Dieses post ist so erschreckend, daß ich es lieber nicht ganz lesen will. Also keine Konfrontation Gandalf gegen den Hexenkönig? Eines der Highlights des Buches?

Buchnähe ade.




  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Altbau

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Vala]

Wenn man daran denkt, dass vor kurzem noch panische Angst herrschte, Gandalf könnte den HK faschieren...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Miaugion

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Altbau]


SackheimBeutlin schrieb:
3. Achtung! Saurons Mund ist NICHT(!) in der Kinoversion,
4. Es gibt KEINE Gandalf-Hexenkönig KOnfronatation in der Kinoversion
6. Denethor hat KEINEN Palantír
10. Frodo sagt tatsächlich "Go Home" zu Sam.
18. Sam benutzt den RIng nicht
25. Aragorn wird NICHT in den Palantír blicken, und Merry leistet KEINEN Treueschwur



Pfffffff... Hätte das vor ein paar Jahren jemand für möglich gehalten? Éowyn, Faramir, Saruman, Leichen bei Minas Tirith und jetzt auch noch das. *sektaufmach* Ach ja: Mega-Heckspoiler zum neuen Spielfilm ‘Fellowship of the Ring‘: In Moria gibt es KEINEN Balrog ...

SackheimBeutlin schrieb:
13. Die Zeile "Well, I'm back" ist drin!



Hoffentlich hören wir sie nicht hinter Kankras Lauer aus Gollums Mund ...

Lidloses Auge II schrieb:
und glady spricht nicht den epilog



Unglaublich. Wie kann sich ein Filmemacher sowas entgehen lassen?

Warlock schrieb:
Btw die SEE für Buchfans?! Wieso, weil sie noch weniger vom Wesen des Buchs haben und nur mehr Zitate anderen Personen in den Mund gelegt werden und viel mehr Namen von Orte und Personen aus dem Buch genannt werden?



Aber echt.

Na, da bin ich ja mal gespannt. Auf diesen Spielfilm da ...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

new_shelob_88

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Miaugion]

Orks die Grond anfeuern und keine Beschwörungsstimme vom HK ?
Nur 10 min Film nach der Zerstörung des Ringes ???

( also ich hab eigentlich nicht mehr so richtig lust auf ROTK, da ja fast alles Wichtige aus dem Buch entfernt worden ist.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

der_grosse_Zirk

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: new_shelob_88]

Deiser elend lange Post mit den vielen Infos KANN eigentlich nur ein Fake sein.
Sonst schlägts aber 13!

Denethor ohne Palantir...
keine Gandalf vs. WiKi-Konfrontation...



Leute, wisst ihr was?
In Wolfgang Petersens "Troy" kommt kein trojanisches Pferd vor...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

HanSolo01

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Arieve]

Nun 45 Minuten Netto-Schlacht wären schon viel. Brutto (also incl. der paralell laufenden Handlungsstränge) ist es jedoch genau die richtige Länge. Helms Klamm war vom Aufmarsch der Heere bis zu Aragorns "Wir haben gesiegt" inkl. des Ent- und Osgiliath-Plots etwa 35 Minuten lang. Die Schlacht um Minas Tirtih sollte doch etwas länger und gewaltiger sein (sonst würden die Größenverhältnisse ja nicht mehr passen). Fazit: 45 Minuten IMO absolut in Ordnung.
Der Film soll mit Abspann 3 Stunden 20 Minunten ohne 3 Stunden 12 Minuten lang sein. 45 Minuten Schlacht. Also 2,5 Stunden Platz für den Rest der Handlung. Dürfte in etwa reichen dass es auch Zeit für ruhige Momente gibt.
Wenn die Schlacht jedoch tatsächlich den GROSSTEIL des Filmes einnehmen soll, dann ist PJ mit RotK meiner Meinung nach eindeutig gescheitert. Das Buch bietet eindeutig viel mehr als die Belagerung von Minas Tirth (welche ja nur 2 Kapitel darstellt).

Gebe mal zu den wirklich einschneidensten "neuen" Änderungen meine persönliche Meinung ab:

Kein Sarumans Stimme?`
Die erste Entrüstung darüber war bei mir groß. Hab jedoch entschieden zu warten bis ich den FIlm gesehen habe. Dramturgisch ist diese Entscheidung vermutlich von PJ richtig gewesen (7 Minuten Dialog zu Beginn des Films hätten das Tempo des Films an einer Stelle verlangsamt wo er eigentlich Spannung hätte aufbauen müssen) - anderseits jedoch wurde Sarumans Rolle in der Verfilmung eher ausgebaut. Hoffe wirklich, dass der buchunkundige Zuseher nicht über dessen Schicksal im Unklaren gelassen wird und dass in der Kinofassung nicht das Gefühl aufkommt, dass etwas fehlt. Wenn nicht, kann ich eigentlich damit leben - immerhin werden wir diese großartigen Szene nächstes Jahr in der SEE sehen.

Keine Wegscheide?
Dass diese Szene erst auf der SEE zu sehen sein wird, war mir eigentlich von Anfang an bewusst. Ist ne nette kleine Buchsszene. Jedoch ähnlich wie die Müggelwassermohre oder die Trollhöhle in FotR nur für Buchfans wirklich interessant.

Kein Merry-Treueschwur?
Der war bisher in JEDEM Trailer zu sehen und ist ein wichtiges Element der Story. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Hoffentlich löst PJ das schlüssig. Naja, obwohl soooo wichtig ist sie für Buchunkundige dann auch wieder nicht.

Frodos "Go home"?
Als ich gestern die News zum ersten mal las, war ich bestürzt. Doch nun wo ich den ganzen GameBoy-Dialog gelesen habe, finde ich sie gar nicht mehr so schlimm. Scheint gut umgesetzt zu sein. Wenn auch noch die schauspielerischen Leistungen und das ganze drumm und drann stimmt, wäre es vielleicht sogar ne Bereicherung zu der Story. Könnte mir ne schöne herzzerreißende Wiedersehensszene zwischen Frodo und Sam im Turm von Cirtith Ungol vorstellen. Jedoch müsste hierfür wirklich der RING der Grund für deren kurzen Bruch sein, wenn Frodo sich einfach nur auf Gollums Seite schlägt, kommt es (zu mehr als 99 %) unglogisch und lächerlich - vor allem in Bezug zum Geschichtendialog zwischen Frodo und Sam am Ende von TTT.

Kein Gandalf vs. Hexenkönig?
Eindeutig eines der größten Versäumnisse von PJ. Diese Szene war im Buch so genial beschrieben, dass sich PJ eigentlich nur fast 1:1 daran halten hätte müssen und schon hätte er einen der großartigsten Momente der Filmgescichte gehabt. Natürlich ist diese Szene nicht wichtig für das Verständnis oder den Fluss der Handlung. Es wäre jedoch ein total wuchtiger, monumentaler Augenblick gewesen. Eine epische Konfrontation der Superlative (eigentlich genau das, auf das PJ doch so steht). Also wirklich unverständlich für mich.

Aragorn heilt nur Faramir in den Häusern der Heilung?
Also hier kann ich PJ wirklich nicht verstehen. Dass es zu viel Zeit in Anspruch nimmt (und noch dazu für Buchunkundige langweilig wäre) zu zeigen, wie Aragorn alle heilt war klar. Warum aber nicht Eowyn. Hab soweit ich mich erinnere mal im Internet ein Bild von der Szene gesehen. Sie wurde also gedreht. Eowyns Heilung wäre viel plausibler und wichtiger für die Handlung gewesen als die von Faramir. Faramir wurde verletzt, Gandalf rettet ihn vom Wahnsinns eines Vaters, Faramir bleibt verletzt zurück, man sieht ihn erst wieder bei der Hochzeit. Wäre sehr plausibel und verständlich gewesen seine Heilung zu streichen. Also hier hat PJ IMO eindeutig bei der falschen Stelle zur Schere gegriffen und die wirklich Austauschbare im Film gelassen.

Aragorn blickt nicht in den Palantir?
Naja, ne Palantir-Szene haben wir ja schon mit Pippin. Warum also ne zweite? Sicherlich hätte es ähnlich der Gandalf/HK-Konfrontation ne total epische, monumantale Szene werden können, jedoch gäbe es schlimmere Kürzungen. Hätte ne gute Szene werden können. Wenn sie im Film jedoch nicht enthalten ist, wird RotK dadurch auch nicht schlechter werden.

Merry beim schwarzen Tor?
Merry wurde bei der Eowyn:HK-Konfrontation wie im Buch schwer verletzt (gibt Bilder davon im Internet). Und nun soll er mir nichts dir nichts (seine Heilung wurde doch genauso wie die von Eowyn geschnitten) mitreiten. Merrys Heilung ist unwichtig, stimmt. Doch dann hätte er auch nicht mitreiten dürfen. Erst wird er schwer verletzt und dann reitet er gleich wieder in die Schlacht? Eindeutig einer der schwersten (und vor allem unnützesten) Logikfehler den PJ hier für nichts und wieder nichts einbaut.

Keine Faramir/Eowyn-Lovestory?
Schade, ja. Offen gesagt hätte ich schon gerne ne kurze Szene zwischen den beiden gehabt (alles andere wäre dramaturgisch unmöglich gewesen). Dafür reichte jedoch vermutlich die Zeit nicht und außerdem wollte PJ den Film an diesem Punkt wohl aufs Finale hinsteuern und nicht plötzlich ne schmalzige Liebesszene zwischen zwei Nebencharakteren einbauen. Wie gesagt, schade ja. Aber verständlich. Vermutlich wird die Lovestory auch Fan-"Schmankerl" auf der SEE sein.

Kein Saurons Mund?
Kann ich eigentlich verstehen. Was war dessen Aufgabe? Zu sagen, dass der Ringträger in Gefangenschaft der Orks ist und den Beweis hierfür liefern. Im Buch wusste der Leser zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass Frodo und Sam die Flucht geglückt ist. Im Film kann dieser Handlungsbogen jedoch unmöglich zeitversetzt gezeigt werden, da PJ zu 99 % die Schlacht am schwarzen Tor und das Finale am Schicksalsberg paralell zeigen wird. Ergo, kein Platz für Saurons Mund. Höchstens in der SEE als "Schmankerl" für Buchfans.

Eomer wird nicht König von Rohan?
Dadurch wird der Eomer-Handlungsbogen im Buch abgeschlossen und gezeigt, wie es in Rohan nach dem Ringkrieg weitergeht. Vermutlich wird es in der SEE ne Szene geben in der klar wird, dass Eomer die Nachfolge seines Onkels antritt. Der buchunkundige Filmschauer wird nun vermutlich halt annehmen, dass Aragorn automatisch auch König von Rohan ist. Und da Eomer in der Filmtrillogie sowieso zum Stichwortgeber degadiert worden ist, stört dass sein Handlungsbogen nicht richtig abgeschlossen wird auch nicht wirklich.

Film endet 10 Minuten nach Ringzerstörung?
Kommt darauf an, welche 10 Minuten das sind. Wenn Aragorns Hochzeit/Krönung, Abschied der Gefährten, Wiedersehen mit Bilbo, kurz Rückkehr ins Auenland und die grauen Anfurten enthalten sind, bin ich zufrieden. Alles andere ist unwichtig (nachdem die Befreiung des Auenlandes ja schon seit langer Zeit bekanntlich geschnitten wurde). Trotzdem aber ist es verdammt wenig. Hoffe dies war (wie bei den 45 Minuten Schlacht - welche IMO total reichen und auch angebracht wären) ein Irrtum in der Zeit - 20 Minuten wären wohl angebrachter. Bin aber zuversichtlich diesbezüglich (man kann ja nicht mit der Stopuhr im Kino sitzen - und 45 Minuten wären doch verdammt wenig um schon zur Schlacht zu kommen).

So, das war's erstmal. Wenn der Rest ziemlich buchgetreu ist, überwiegt wieder die Vorfreude auf RotK. PJ wird (hoffentlich) das Ding schon schaukeln. Die werden doch nicht ohne Grund gesagt haben, dass RotK der buchnähste der drei Teile ist und TTT die meisten Änderungen aufweist.

Geändert durch HanSolo01 (28.11.2003 15:13)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Grael Witterfels

Der Fels in der Orkbrandung

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: new_shelob_88]

new_shelob_88 schrieb:
Orks die Grond anfeuern und keine Beschwörungsstimme vom HK ?
Nur 10 min Film nach der Zerstörung des Ringes ???

( also ich hab eigentlich nicht mehr so richtig lust auf ROTK, da ja fast alles Wichtige aus dem Buch entfernt worden ist.



Typisches Pessimistengequatsche!!!

Immerhin, und das ist ein wichtiger Punkt wie ich finde, hat sich Jackson diesmal so gut wie keine Ungereimtheiten á la Teil 2 ausgedacht (siehe Faramirs Charakter; Frodo in Osgiliath; Aragorns Scheintod), sondern stattdessen "nur" gekürzt. Also wenn wir Glück haben, wird der noch fehlende Stoff in der SEE ja noch nachgereicht. Ich schätze, diese Light-Kino-Version wird trotzdem mitreißend!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

IschiAschi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: HanSolo01]

In Bezug auf:
Aragorn blickt nicht in den Palantir



Wenn er das gesehen hätte, was man gehört hat (Arwen siecht vor sich hin, weil er versagt hat, blablabla), trauere ich dem erst mal nicht nach.

In Bezug auf:
Kein Sarumans Stimme



Solange die Palantír-Sache gut gelöst ist, kann ich damit leben.

In Bezug auf:
Keine Wegscheide



Tja. Schade, aber ich werd´s bis zur SEE überleben. Im Buch zum Film sieht´s ja schon mal ziemlich stimmungsvoll aus...

In Bezug auf:
Frodos "Go home"



Muss ich erst sehen. Aber verfluchen werd ich PJ nicht.

In Bezug auf:
Kein Gandalf vs. Hexenkönig



Grumpf. Warum?

In Bezug auf:
Kein Saurons Mund



Grumpf. Warum?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Estelle

*

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Grael Witterfels]

Ich hoffe mal, diese Info ist jetzt nicht doppelt oder gehört anderswo rein (hab leider grad keine Zeit zum gucken), aber zur tatsächlichen Länge des Films habe ich das hier gefunden:

Thefellowship.nl reports that the film's final full runtime is 200 minutes & 49 seconds, and totals ten reels. There's also orders for those who want to insert an intermission, to do it "at the end of Reel 4 when Theoden says to Éowyn "And no more despair" and then come back in on Reel 5 - on ride up to paths of the dead".

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Estelle]

Also soweit ich das verstanden hab, kommen die Häuser der Heilung überhaupt nicht vor, also heilt Aragorn auch nicht Faramir. Eowyn, Faramir und Merry sind einfach nach ihren Verletzungen irgendwann wieder putzmunter mit dabei

Die Palantir Szene mit Aragorn fänd ich schon wichtig, nicht damit er sieht, was mit Arwen ist, sondern dass Sauron mit Aragorn konfrontiert wird. So wie es im Moment aussieht wird Aragorns Entwicklung zum König nicht wirklich weiter thematisiert, sondern er haut mit seinem Schwert ein paar Orcs und einen Troll kaputt und steigt anschließend noch schnell auf den Thron, bevor der Film zu Ende ist.

Und Eomer wurde in der Tat zum Statisten degradiert, anscheinend ist ja nicht mal die Szene drin aus dem Trailer, wo er Theoden oder Eowyn auf dem Schlachtfeld hält. Gandalf vs HK, Merry's Treueschwur, Saurons Mund, ich sags ja, die ganzen tollen emotionalen Momente der anderen Charaktere außer Frodo/Sam sind gestrichen worden. Und das ärgert mich einfach.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Carlos

Bavarian Werewolf

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Nindë]

Ich hätte mir auch gewünscht, daß MENSCHEN und nicht die Toten die Schlacht auf dem Pelennor entscheiden. Auch hier wäre Aragorns Dialog mit Eomer schön gewesen, bevor sie den Kampf (wieder) aufnehmen... Schade, schade !

Auch die Szenen Gandalf/HeKö und Saurons Mund sind doch eigentlich Schmankerl, die sich kein Regisseur entgehen lassen sollte...

Wenigstens gibt es auch einige gute Nachrichten, wo man auch nicht sicher sein konnte, daß das so umgesetzt wurde.

Warum kann heute nicht der 16.12. sein ???
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nawar

Geschöpf

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Carlos]

Entschuldigt bitte, wenn dies schon gepostet wurde, aber ich habe den Thread nicht gelesen, da ich die letzten Wochen vor dem Film spoilerfrei bleiben wollte.

Auf Ain'n It Cool News gibt es hier anscheindend schon eine erste Rewiew zum Film. Da ich auch diese nicht gelesen habe, kann ich für nix garantieren.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Rascal

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Nawar]

Hach mal wieder knapp 70 neue Beiträge gefüllt mit dem herrlich erfrischenden Pessimismus! Aber das ist man ja in letzter Zeit von hier gewöhnt... was solls!

Ich wundere mich nur etwas darüber wie schnell sich hier Meinungen ändern können! Erst wird seitenweise gemotzt das Saurons Mund zu einen einfachen Prügelgegner für Aragorn degradiert wird und dann ist es auf einmal auch scheiße wenn es doch anders kommt! Seid doch froh das wir auf der SEE warscheinlich einen echten Saurons Mund ohne Kampf sehen!

Diese Panikmache bevor man den Film überhaupt gesehen hat ist total überflüssig!

Geändert durch Ph0enix (28.11.2003 16:32)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Niniel85

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Nawar]

Wenn ich das hier lese krieg ich schon richtige Angstzustände, man kann echt nur hoffen das die Hälfte davon großer Mist ist und die SEE noch einiges beheben wird. Obwohldie Sache mit Sam und Frodo und die Armee der Toten mir gar nicht gefällt.
Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

SackheimBeutlin

Special Extended Edition

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Niniel85]

In Bezug auf:
Are the catapulted heads in?

Yes



STRIKE!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Aphadon en-Eru

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Glaurung]

Glaurung schrieb:
Ich denke, den Epilog wirds dann auf jeden Fall in der SEE geben. Im Kino werden wir ja nach der Ringzerstörung nur noch zehn Minuten sehen, was soll man da schon noch zeigen, außer die Grauen Anfurten im Schnelldurchlauf?



Es müssten eigentlich mehr sein, vielleicht hat er sich da verschätzt. Die Soundtrack-Stücke "The Return of the King" und "The Grey HAvens" gehen zusammen etwas mehr als 15min, und vom sich beruhigenden Klang her müsste das Ring-Finale schon am Ende von "The End of all Things" stattfinden.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Buchfaramir

Fürst von Ithilien

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Niniel85]

Nachdem ich die Spoiler von heute gelesen habe, hält sich meine Enttäuschung erstaunlicherweise in Grenzen, auch wenn ich die Hoffnung, dass RotK am buchnähesten wird, so gut wie aufgegeben habe. Immerhin klingt das alles so, dass RotK als Buchverfilmung besser sein wird als TTT.

Meine schlimmste Befürchtung, das Fehlen der Häuser der Heilung und der Éowyn/Faramir-Lovestory, hat sich bestätigt. Aber da hatte ich schon länger kaum noch Hoffnung bei der Kinoversion. Bleibt nur noch die Hoffnung auf die SEE.

Weitere neuere Enttäuschungen wie das Fehlen von Saurons Mund, der Gandalf-Hexenkönig-Konfrontation oder die Degradierung von Éomer zum Statisten sind bei PJ's "Schnittkunst" nicht wirklich überraschend. Auch hier bleibt nur die Hoffnung auf die SEE.

Bei so vielen Kürzungen glaube ich kaum, dass die Kinoversion von RotK buchnäher sein wird als die von FotR. Insgesamt bin ich immer noch zuversichtlich, dass die Kinoversion von RotK ein großartiger, ja grandioser Film sein wird, aber die gelungene Buchverfilmung für Tolkien-Fans wird wie bei TTT wohl erst die SEE sein.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Warlock

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Estelle]

Estelle schrieb:
Ich hoffe mal, diese Info ist jetzt nicht doppelt oder gehört anderswo rein (hab leider grad keine Zeit zum gucken), aber zur tatsächlichen Länge des Films habe ich das hier gefunden:

Thefellowship.nl reports that the film's final full runtime is 200 minutes & 49 seconds, and totals ten reels. There's also orders for those who want to insert an intermission, to do it "at the end of Reel 4 when Theoden says to Éowyn "And no more despair" and then come back in on Reel 5 - on ride up to paths of the dead".





Immerhin kein neuer Thread, aber die Info gibts schon in den News

Hm, eine der schlimmsten Änderungen finde ich, dass Denethor keinen Palantir haben soll und befürchte der Faramir Virus hat die ganze Sippe befallen....
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

IschiAschi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Warlock]

In Bezug auf:
The battle for Minas Tirith is the centerpiece of the film -- it literally takes up at least an hour of the films 3 hour running time -- the highlight for me was Legolas single-handedly taking down one of those huge Oliphants.



So, so. Auf einmal dauert sie eine Stunde.
Ich glaub diese ganzen Infos erst, wenn ich RotK selbst gesehen habe.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Tyraz

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

Das Fehlen von Saurons Mund ist ärgerlich (SEE Hoffnung), das Fehlen der Konflikts WiKi/Gandalf ist ÄTZEND (SEE Überhoffnung) und die Toten auf den Pelennor-Feldern sind gewöhnungsbedürftig. Alles andere finde ich tolerierbar, vor allem die Shelob's Lair Änderung, Sam wird hier durch eine trotzige Verfolgung Frodos noch treuer dargestellt.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Schrax

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Tyraz]

Ok Aragorn schaut nicht in den Palantir....
Warum greift Sauron dann bitte überhastet Minas Tirith an?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Altbau

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Schrax]

Ich würde mal raten, weil Frodo dem Nazgul in Osgiliath den Ring gezeigt hat - Sauron kann also annehmen, dass er ihn zum wichtigsten Ort seiner Gegner, der netterweise gleich nebenan liegt, mitnimmt.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Bard

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Tyraz]

Gut, meine Meinung, erstmal zu den Streichungen:

1. Durch die Streichung von Sarumans Stimme hatte man entweder die Möglichkeit, alles, was mit dieser Szene in Zusammenhang steht, konsequent rauszukürzen oder sich Logiklücken zu erlauben.
Man hat sich für zweiteres entschieden, ich denke das war die "bessere" Wahl. Und glücklicherweise wurden keine unbeholfenen "Erklärungen" entworfen, die die Logiklücken stopfen sollen, dass hätte alles nur noch schlimmer gemacht.
Allerdings: Es stellt sich weiterhin die Frage, warum man eigentlich nach Isengart reitet und wie der Palantir denn aus dem Orthanc herausgelangt ist. Naja. Dann bis November 2004, VoS.
Die Handlung in Rohan setzt also mit dem Ritt nach Isengart ein, kein Helms Klamm. Hm, eigentlich hätte Théoden dort den Befehl zur Heerschau und die Siegesnachricht in alle Ecken Rohans senden sollen. Naja, mal sehen wie das im Film gelöst wird.

2. Konfrontation Gandalf /WK: Eine tolle Szene, die mir sehr fehlen wird. Da sie aber anscheinend sowieso nicht buchnah umgesetzt worden ist, hält sich der Schmerz etwas in Grenzen.

3. Kein Ghan-Buri-Ghan: War ja schon lange bekannt, wenn irgendetwas rausgekürzt wird, dann das hier. Finde ich verständlich.

4. Éomer findet Théoden und Eowyn nicht auf dem Schlachtfeld: Noch eine Szene, die ich sehr vermissen werde. Was mich wundert: Im Trailer ist ein weinender Éomer zu sehen, der anscheinend Eowyn in den Armen hält. Die soll aber angeblich nach der WK-Konfrontation zumindestens noch ihr Bewusstsein zu haben, denn im Film wird sie Théoden bei seinem Tod im Arm halten. Tja, was denn nun? Kippt sie danach um? Leider werden das wohl alles Fragen sein, die die SEE betreffen.

5. Scheideweg rausgekürzt: Ich hatte es befürchtet. Schade, die Bilder dazu hatten mir sehr gefallen.

6. Aragorn heilt Eowyn und Merry nicht. (Faramir aber schon?):
Schade....sind die beiden bei der WK-Konfrontation überhaupt irgendwie verletzt worden?

7. Liebesgeschichte zwischen Eowyn und Faramir komplett rausgekürzt: Naja, besser als eine abgespeckte Version, dann würde das ganze noch unglaubwürdiger wirken.
Ich hoffe mal, wir sehen sie auf der SEE, wenn Eowyn mit zum Morannon reitet wäre das aber gar nicht möglich (nach den neuesten Infos tut sie es nun doch nicht, oder irre ich mich?)

8. Kein Auftritt von Saurons Mund: Autsch! Trifft mich fast härter als das Kürzen der Gandalf/WK-Konfrontation. Wobei ich hier natürlich die Unterredung vorm Schwarzen Tor meine und nicht etwa ein mögliches Duell mit Aragorn. Das vermisse ich definitiv nicht.

9.Frodo und Sam müssen nicht in einer Orkkompanie in Mordor mitlaufen (als Orks verkleidet).

Schade, aber ich hab damit gerechnet.

10. Die Geschichte wird nach der Vernichtung des Ringes relativ kurz abgehandelt: Ob zu kurz oder nicht, kann ich erst nach dem Kinobesuch beurteilen.


Änderungen:

1. Arwen kehrt wieder nach Bruchtal um, wird krank, liest in einem Buch über die Pfade der Toten: Klingt teilweise unfreiwillig komisch, mal sehen wie das so auf mich wirken wird....

2.Elrond überbringt Andúril: Altbekannt, wenn es Elronds Söhne schon nicht tun, muss halt der Alte persönlich ran.


3. Aragorn kämpft mit dem König der Toten (oder er kreut nur die Klingen, kommt fast aufs selbe raus): Bäh! Geh weg!


4. Tote auf dem Pelennor: Eine der tiefgreifendsten Änderungen, ich fürchte Schlimmes, will aber vorerst nicht in Panik ausbrechen.

5. Nach Isengart reiten alle direkt ohne Zwischenfälle nach Edoras weiter, von dort trennen sich dann die Handlungstränge. Gandalf und Pippin reiten weiter nach MT nach Pippins Blick in den Palantir, die Truppen Rohans werden vor dem Aufbruch nach MT im Hargtal gesammelt, Aragorn macht sich nach Elronds Auftriit auf die Pfade der Toten, allerdings nur mit Gimli und Legolas.

So hab ich mir das eigentlich auch vorgestellt, bevor überhaupt etwas darüber bekannt war, wenn man dem Buch folgt wäre das zu umständlich und langwierig (HK - Isengart - HK -Aragorn + Graue Schar über Edoras nach Dunharg und von dort auf die Pfade der Toten - Théodne un gefolge über die Berge nach Dunharg, dann Heerschau in Edoras und Aufbruch nach MT).

6. Der Hexenkönig spürt nicht die Nähe des Rings beim Aufbruch des Morgulheers, diese Szene soll schon mit der Frodo-Nazgul-Szene in TTT verbraten worden sein.

Traurig und sehr, sehr, sehr unnötig. Noch eine tolle Szene aus dem Buch futsch und zwar völlig.

7. Frodo trennt sich von Sam und lässt sich von Gollum allein in kankras Lauer führen, Gollum treibt einen Keil zwischen die beiden.

Die Charakteränderungen aus TTT werden weitergeführt und eskalieren, Frodos Anfälligkeit für den Ring und seine Blauäugigkeit werden nochmal gesteigert (im Buch zweifelt er noch direkt vor dem Betreten von Kankras Lauer an Gollum und misstraut ihm). Hoffentlich ist es wenigstens der Ring, der zwischen ihm und Sam steht.

8. Denethor-Faramir: Alles was man bisher von Suizidmissionen, Tomaten-Sabber-Szenen usw. gehört hat, macht mir große Sorgen. Und vor allem, dass Denethor im Film gar keinen Palantir hat (rausgekürzt oder abgeändert?) lässt Schlimmes ahnen. Denethor, eine meiner Lieblingsfiguren aus dem Buch ist mein schwacher Punkt, wenn PJ es hier nicht schafft, aus einer großartigen Vorlage aus dem Buch und einem guten Schauspieler wie John Noble eine würdige Denethor-Darstellung abzuliefern, bin ich tief enttäuscht.

9. Merry am Morannon: Meery wäre zu verschmerzen, Eowyn nicht.


So, ich denke, das waren die wichtigsten zu vermerkenden Dinge. Im großen und ganzen kann man fast sagen: Die Premiere von RotK wurde um ein Jahr verschoben. Aber über die Kinoversion urteilen kann auch ich erst nach der Premiere...sehr optimistisch bin ich im Moment nicht. Hoffentlich werde ich doch positiv überrascht.






  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Glaurung

Father of Dragons

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

IschiAschi schrieb:
In Bezug auf:
The battle for Minas Tirith is the centerpiece of the film -- it literally takes up at least an hour of the films 3 hour running time -- the highlight for me was Legolas single-handedly taking down one of those huge Oliphants.



So, so. Auf einmal dauert sie eine Stunde.
Ich glaub diese ganzen Infos erst, wenn ich RotK selbst gesehen habe.


Ich hab jetzt schon zweimal geschrieben, daß niemand gesagt hat, daß die Schlacht "nur" 45 Minuten dauert. Mindestens eine Stunde deckt sich ja mit dem Bericht von TORN.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Indrid_Cold

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

In Bezug auf:
8. Kein Auftritt von Saurons Mund: Autsch! Trifft mich fast härter als das Kürzen der Gandalf/WK-Konfrontation. Wobei ich hier natürlich die Unterredung vorm Schwarzen Tor meine und nicht etwa ein mögliches Duell mit Aragorn. Das vermisse ich definitiv nicht.



Der kommt nicht vor?! Ich dachte, der kommt vor! Bei diesem neuen "Trailer" sieht man auf jedenfall schön, wie er aus dem Schwarzen Tor geritten kommt (aber von einer Weitansicht)! Wenn der Mund Saurons nicht vorkommt, wer bitte schön soll der Typ in der erwähnten Szene sein?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Altbau

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Glaurung]

Ist es nicht so, dass die Schlacht nach 45min anfängt und von da an unbestimmt weiterläuft?

@Indrid: dass Szenen aus Trailern nicht zwangsläufig auch im Film vorkommen, wissen wir ja schon seit TTT - und Kill Bill *aufsigschau*
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Indrid_Cold

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Altbau]

Stimmt, aber ich kann mir das nicht vorstellen, das auch der ganz weg ist! Wenn die Dinge, wie sie oben ausführlich berichtet wurden, wirklich so ablaufen, dann ist das wirklich brutal!
Wenn aber vieles von diesen Dingen auf der längeren DVD zu sehen sein wird, dann ist's nur halb so schlimm.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Schrax

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Altbau]

Altbau schrieb:
Ich würde mal raten, weil Frodo dem Nazgul in Osgiliath den Ring gezeigt hat - Sauron kann also annehmen, dass er ihn zum wichtigsten Ort seiner Gegner, der netterweise gleich nebenan liegt, mitnimmt.



Bääää- so ein sch+#% (damit will ich dich nicht persönlich angreifen- mir würde das nur gaaar nicht gefallen...)

Bard schrieb:
8. Kein Auftritt von Saurons Mund: Autsch! Trifft mich fast härter als das Kürzen der Gandalf/WK-Konfrontation. Wobei ich hier natürlich die Unterredung vorm Schwarzen Tor meine und nicht etwa ein mögliches Duell mit Aragorn. Das vermisse ich definitiv nicht.



Amen

bard schrieb:
3. Aragorn kämpft mit dem König der Toten (oder er kreut nur die Klingen, kommt fast aufs selbe raus): Bäh! Geh weg!



Amen

bard schrieb:
6. Der Hexenkönig spürt nicht die Nähe des Rings beim Aufbruch des Morgulheers, diese Szene soll schon mit der Frodo-Nazgul-Szene in TTT verbraten worden sein.

Traurig und sehr, sehr, sehr unnötig. Noch eine tolle Szene aus dem Buch futsch und zwar völlig



und nochmal

indrid_cold schrieb:
Der kommt nicht vor?! Ich dachte, der kommt vor! Bei diesem neuen "Trailer" sieht man auf jedenfall schön, wie er aus dem Schwarzen Tor geritten kommt (aber von einer Weitansicht)! Wenn der Mund Saurons nicht vorkommt, wer bitte schön soll der Typ in der erwähnten Szene sein?



das ist eine gerenderte szene aus dem Pc Spiel und hat vorerst mal (leider) nix mit dem film zu tun- hoffentlich hats wenigstens sehr VIEL mit der SEE zu tun

Zu Gandalf VS. Wiki sag ich jetzt mal nix sonst müsst ich fluchen....

Echt- PJ sollte bei seinen lieben Zombiefilmchen bleiben und wahres Kino Regisseuren überlassen die was davon verstehen!

Man kann es drehen und wenden wie man will- PJ ist was das Künstlerische angeht nunmal der Chef! Nicht umsonst steht überall "PJ approved" drauf...

Nein! Nein! Die böse böse Firma wars- der arme Pete kann ja gar nix dafür! Wenns nach ihm gehen würde wäre der Film 8 Std. lang!

Stimmt sicher bis zu einem gewissen Punkt, aber glaubt ihr wirklich die hätten ihn gehen lassen? Was wäre denn wenn er aufgestanden wäre und gesagt hätte (wurscht jetzt bei welcher szene- (ausser bei der Länge- das ist klar) Nein! So mache ich das nicht! Auf dem ganzen klebt mein Name drauf und Änderungen trage ich nicht mit! Glaubt ihr denn wirklich die hätten ihn dann gefeuert?! Ich glaubs nicht!
Klar, dass da viele Leute mitzureden haben, aber hat denn der Regisseur gar nichts mehr zu melden? Nö nö der hat schon recht viel zu sagen!
Stichwort Wargangriff! (sorry wenn das schon beim ersten Film oder zweiten diskutiert wurde- ich hab diese forum erst später gefunden...)
Auf der SEE von TTT sagt er er wollte unbedingt einen Wargangriff drin haben- warum macht er seinen Wargangriff dann nicht dort wo er im Buch steht nämlich vor den Minen Morias?

Aber was solls....

Geändert durch Schrax (28.11.2003 20:33)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wormtongue

gespaltene Zunge

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Schrax]

Je mehr ich von der Kinoversion höre, umso mehr freue ich mich auf die SEE
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

peofuss

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Wormtongue]

@Schrax: Solche Kommentare wie "...soll bei seinen Zombiefilmchen bleiben etc." sind doch einfach nur echt lahm.
Mann Leute lasst euch langsam mal was neues einfallen,es leiert ganz gewaltig........

P.S: PJ ist ein richtiger Filmregisseur .Spätestens nach der SEE werdet ihr ihn wieder abfeiern und euch wird eure ständige "durch den Kakaozieherei nur weil er mal ein paar (im übrigen erstklassige und originelle) Genrefilme gedreht hat " mächtig peinlich sein.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Miaugion

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Wormtongue]

Ich freu‘ mich auch auf die SEE.
Nebenbei: Gibt es eigentlich schon einen Thread, in dem man sich gepflegt auf die SEE freuen kann?

(a) Ein Bösewicht fällt vom Turm - und ein brennender Bösewicht fällt vom Turm. ["You can't ..., you know? Therefore: one of 'em must go."] Und schon ist Saruman draußen. b) Ein Zauberer gegen den HeKö - und eine Walküre gegen den HeKö. ["You can't ..., you know? Therefore: one of 'em must go."] Und schon ist der Zauberer draußen. ["You can only do that in a Special Extended Edition ..."])

*haarerauf*
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Neryun

Gefährte

Ich mag RotK nicht!!! [Re: peofuss]

*ironie an* Also, ich werde jetzt gleich bombadiert, aber jetzt habe ich mich seit etwa 2h durch alle neuen Beiträge gekämpft, und bin innerlich total traurig, das ich finde das wir Rotk zum schlechtesten Film küren sollten. Weil ja so viele so negativ reden.

Und bitte, kommt mir nicht mit dem, wir dürfen ja unsere Meinung sagen, und es ist spannend das wir über jedes Detail reden. JUhU aber die Filmliebhaber im Gegenzug dürfen nicht sagen sie finden alles nur toll. Komisch.. aber egal. Ich habe mal zur normalen kommunikation mal was geschrieben und viele andere auch. Aber ich schliesse mich dem an. Ich find auch alles scheisse, irgendwie frag ich mich warum ich in diesem Forum bin, ah genau, ich find den Film scheisse...richtig.

Ich gehöre zu jenen die das Buch seit so vielen Jahren lesen und ich danke PJ für diese Verfilmung und ich werde ab heute nicht mehr ins Forum gehen, bis ich den Film gesehen habe. FotR war schlecht, TTT war noch schlechter und weil wir ROtK noch nicht gesehen haben, wird er auf alle Fälle der schlechteste sein. Vielleicht schaue ich lieber die Serie Gute Zeiten Schlechte Zeiten, da gibts zum Glück niemand der daran nagt, das alles schlecht ist, den da gibts ja viel Dialog und wenig Kampfszenen JUHU....*ironie aus*

PS: Sorry an alle die nicht nur negativ denken, keine Angriff, nur wollte mal das Forum wiederspiegeln und wenn sich jemand angegriffen fühlt, Sorry ist ja nur meine Meinung
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Lindorie

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Wormtongue]

Wormtongue schrieb:
Je mehr ich von der Kinoversion höre, umso mehr freue ich mich auf die SEE



Bei all' den Gerüchten läuft es mir mittlerweile eiskalt den Rücken runter.
Ich hoffe inständig, dass PJ nicht zu Gunsten von mehr Action die eigentliche Handlung (analog des Buches) zu einem unbedeutenden Fragment zurechtgeschnitten hat. Ein Feuerwerk von Computereffekten und längere Schlachtszenen schaffen noch lange keine Filmhandlung! Matrix 3 war schon allein deswegen ein Desaster.

Obwohl ich täglich den Filmstart von RotK herbeisehne, bin ich mir jetzt nicht sicher, ob ich mich freuen oder fürchten soll.

Bei Frodo gab es im Buch immer Momente, in denen er, zumindest zeitweise "der gute Hobbit" war. Nun scheint es so, dass er sich konsequent von Sam entfernt. Ein etwas zwiespältiger Frodo wäre mir lieber. Die zeitweise Gefangennahme durch einen Orktrupp wird mir fehlen, das Betreten von Kankras Lauer ohne Sam - naja.

Warum lässt PJ Saurons Mund weg? Gerade dieser Moment bietet nicht nur im Buch einen echten Adrenalinschub. Schade, schade...

Aragorn soll mit dem König des Totenheeres kämpfen? Schauder..., vielleicht noch ein Totenheer auf den Pelennor Feldern - bitte, bitte nicht!

Wenn das "Schlachtgetümmel" 45 min und mehr (vielleicht noch an einem Stück!) dauern sollte, krieg' ich einen Heulkrampf.

Dieser Thread schafft Depressionen!

Lindorie
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

IschiAschi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lindorie]

In Bezug auf:
Aragorn soll mit dem König des Totenheeres kämpfen? Schauder..., vielleicht noch ein Totenheer auf den Pelennor Feldern - bitte, bitte nicht!



Garantiert Tote auf dem Pelennor. Wir werden alle elendig verrecken

Leute, so langsam nervt ihr wirklich. Niemand zwingt euch, dieses unerhörte Machwerk eines dummen kleinen fetten Neuseeländers anzusehen. Seht es als Sakrileg und schrecklichen Eingriff in Tolkiens Universum und damit is gut.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Thorgal

Sohn der Sterne

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Stina]

Genau, wir wissen von so vielen Szenen, dass sie gedreht wurden und es wurde doch, wenn ich mich nicht sehr irre, bei einigen bestätigt, dass sie auch so im Film vorkommen werden.

Deshalb halte ich diese ganzen Spoiler für einen Fake.

Sollte ich mich täuschen wäre das IMHO wirklich entsetzlich.
Aber ich werde erst abschließend urteilen nachdem ich RotK gesehen habe.

Thorgal
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Lindorie

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

IschiAschi schrieb:
In Bezug auf:
Aragorn soll mit dem König des Totenheeres kämpfen? Schauder..., vielleicht noch ein Totenheer auf den Pelennor Feldern - bitte, bitte nicht!



Garantiert Tote auf dem Pelennor. Wir werden alle elendig verrecken




Sicher gibt es Tote auf dem Pelennor. Aber ich möchte doch nicht "Die Toten" sehen! Verstehst'?

Lindorie
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

IschiAschi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lindorie]

Ja. Und Die Toten (-armee) ist da auch garantiert.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wormtongue

gespaltene Zunge

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

Ich versteh gar net wieso hier alle so überdimensional aufregen. Ich denke das der Kinofilm trotzdem sehr gut wird. Und bei den Sachen die mir net passen, weiss ich das sie zumindest teilweise in der SEE wieder ausgeglichen werden.

Schaut euch den Film erstmal an und ich wette das einige von euch am Ende heulen werden ...und zwar aus Rührung und nicht aus Verzweifelung.

Als Schlussbemerkung von mir:
ICH FREU MICH TROTZ ALLEM AUF DEN FILM
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Wormtongue]

Tusoalswäredasnureinfilmkeineadaption
tusoalswäredasnureinfilmundkeineadaption

Gut, daß es noch fast ein Moinat sind, um sich diesen Gedanken einzutrichtern. RotK wird als Film gesehen sicher der genialste des Jahres, aber alles andere *seufz*

Kommt die SEE eigentlich dann 2004 früher raus? Jetzt stehen ja keine Filmproduktionem mehr an.




  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Schrax

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Vala]

Elbereth schrieb:

Kommt die SEE eigentlich dann 2004 früher raus? Jetzt stehen ja keine Filmproduktionem mehr an.





nein, aber weihnachten 2004....
da gabs doch mal einen beitrag "es geht nur mehr ums geld"....
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wormtongue

gespaltene Zunge

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Vala]

Ich glaube die normale DVD Version kommt im Mai...Ich hoffe das die SEE im Herbst 2004 kommt..
Sonst kann ich gar keine SEE Party im Dezember machen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

IschiAschi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Vala]

Wahrscheinlich nicht. Stichwort Weihnachtsgeschäft.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wormtongue

gespaltene Zunge

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

Hauptsache die SEE kommt vor Dezember 2004. Sie ist das eigentlich wichtige im Bezug auf RotK für mich.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Lindorie

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

IschiAschi schrieb:
Ja. Und Die Toten (-armee) ist da auch garantiert.



Also doch Depressionen.

Hallo Miaugion - was macht unser alter Oxford Thread?

Kann nicht mal einer was gaaaaanz Liebes, Nettes, Positives über RotK sagen (zumal den noch keiner kennt!).

Ich geh' jetzt ins Bett und weine ein bischen ...

Lindorie
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Wormtongue

gespaltene Zunge

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lindorie]

In Bezug auf:

Kann nicht mal einer was gaaaaanz Liebes, Nettes, Positives über RotK sagen (zumal den noch keiner kennt!).
Lindorie



Für die Frauen:
Viggo sieht immer noch toll aus.

Für die Männer.
Ich sach nur Eowyn

Mehr positives weiss ich im Moment net *g*
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

IschiAschi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lindorie]

In Bezug auf:
Kann nicht mal einer was gaaaaanz Liebes, Nettes, Positives über RotK sagen (zumal den noch keiner kennt!).



Aber immer doch.

+++SPOILER+++ (für Johannes und Co.)

Der Ring wird zerstört und Minas Tirith belagert, die Rohirrim, Gandalf, Pippin, Aragorn, Merry, Éowyn, Frodo, Sam, Gollum, Galadriel, Elrond und Consorten kommen vor.
Und es wird gemunkelt, es soll, ganz buchkonform, eine Hochzeit, eine Krönung und eine Schiffsfahrt in den Westen geben. Na, is das nichts?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Wormtongue]

So lange nur die Szene mit Éomer aus dem Trailer drankommt *schnüff*
Und das Licht der Phiole, das erlischt *biiiiitte*

Man bin ich bescheiden geworden *seufz*




  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Ainulindale_ainu

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Vala]

Mann o mann das ist ja schlimm hier...

Also ich freue mich immer noch auf den Film. Habe mir im anderen Forum alles durchgelesen und tja, grosse Änderungen hat PJ diesmal nicht gemacht das ist doch gut? Nur die Toten auf dem Pelennor und Frodo VS Sam!!!

Alles andere ist gedreht worden und werden wir auf der SEE sehen. Also wo ist das Problem? Nirgends, ihr habt es. Die Kinoversion ist für den OTTONORMALKINOZUSCHAUER!!!
Und die Handlung nimmt von Buch zu Buch ZU, also ist klar dass immer mehr gekürzt wird, in Teil hielt es sich noch in Grenzen, in Teil 2 wars eigentlich besser da war es schlimmer mit dem hinzudichten, doch jetzt in RotK wird PJ wieder buchnah und das alte Zitat von ihm "wenn man es nicht gesehen hat bedeutet es nicht dass es nicht geschehen ist" wird wieder allgemein gültig¨!!

Allgemeine Meinung:

ZUerst schreit jeder rum dass Saurons Mund scheisse wäre wenn er mit Aragorn kämpft, jetzt kommt er gar nicht vor und es ist wieder nicht gut. Frage: Was bringt diese Szene dem normalen Kinozuschauer (NK) ? Nichts, soll da jemand kommen und erzählen Frodo und Sam seien Tot? haha...

Gandalf gegen den Hexenkönig:

Eine Szene für die Fans, Gandalf tritt den Nazgul doch schon bei der Faramirhilfsszene gegenüber. Und das Duell zwischen Eowyn und dem HK soll fantastisch sein. Also was würde die Szene dem NK bringen? Nichts, ein längerer Film.

Eowyn und Faramir:

WAs bringts dem NK? Nichts, ein längerer Film. Man sieht am Ende beide beinander stehen und der Zuschauer kann sich selber was denken. Die Liebesgeschichte wäre zu lange gewesen alles zu zeigen.

Die Häuser der HEilung:

Klar ist dass Faramir und Eowyn krank sind, am Ende sind sie wieder gesund. Ist doch für den NK klar? Warum muss man noch zeigen wie Aragorn sie heilt? Szene für Fans.
DAs einzige was komisch wäre wäre wenn Merry einfach mitgeht, ich hoffe es wird wenigstens erwähnt dass er noch sehr schwach ist und er wegen Pippin mit will, Freundschaftsmässig, Hobbits ruulez...

Denethor:

Also ob er jetzt in den Flammen stirbt oder in Flammen aus dem Fenster springt spielt doch keine Rolle! Wo sind wir denn hier? In einem Puristenforum? Nein! Seid doch froh dass pJ nicht einfach irgendwelche Charaktere sterben lässt um der Dramatik Willen. Lucas, Cameron oder Spielberg hätten das sicher getan, TRÄÄÄNENDRÜÜÜÜSEN!!! pj schafft das auch so dass uns die Tränen kommen.

Aragorn schaut nicht in den Palantir:

Nützt die Szene dem NK? Nein, Szene für Fans! Sollte jedem klar sein. Für den NK ist einfach Krieg und Sauron greift an, um das gehts seit Anfang der Filme, wieso soll das jetzt dem NK mit dieser "Herausforderung" nochmal gezeigt werden? Richtig, gar nicht, weil längerer Film.

2 Sachen die mich wahrscheinlich stören werden:

Die Toten auf dem Pelennor, Marty schreibt dass dies eher zu den "schlechteren Special Effects" gehört. Ich zittere schon... Finde dies eh ne unwichtige Änderung, aber mal sehen wies rüberkommt.

Und die Streichung Sarumans: Schauen wies gemacht wird, Baumbart soll doch noch einen gelungenen "Wir schauen auf ih" Spruch abgeben und Marty schreibt dass ers gut gelöst fand. Also mal schauen.

UND DAS WICHTIGSTE:

Der Film wird emotional und erzählt eine Geschichte zwischen Charakteren, keine Geschichte über Geräte (Star Wars)
Trotz der Kürzungen sei der Film sehr emotional und das Ende sei brilliant. Also freut euch doch auf diese Aussage: Denkt realistisch und WAS diese Szenen dem NK bringen würden und freut euch auf die SEE, aber ich denke dennoch wird der Film der beste und wird uns nach all den pesimistischen Posts hier positiv überraschen.

gruess ainu

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Ainulindale_ainu]

Ainulindale_ainu schrieb:
aber ich denke dennoch wird der Film der beste und wird uns nach all den pesimistischen Posts hier positiv überraschen.




Ich denke erstmal, daß ich nicht mehr denken sollte, da ich sonst Magenkrämpfe bekomme



  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

SackheimBeutlin

Special Extended Edition

How could the Movie be good when so much BAD had h [Re: Lindorie]

*hust hust hust*

*hust*

*räusper*

Kennt ihr diesen schrecklichen Film, The Fellowship of the Ring? Voll gekürzt, und so. Echt total, und so. Der Film war totaaaaal enttäuschend, erst die SEE wurde noch ein wenig annehmbar, weil in der Kinoversion war alles total unlogisch, wisst ihr? Und da waren nur so Schlachten, und so.

-Gil-Galad raus
-'Concerning Hobbits' erst in der SEE
-Isildurs Charakter geändert, man sieht ihn erst in der SEE sterben.
-Frodo ist viel zu jung
-Der Anfang läuft in Zeitraffer (Mehrere JAHRE raus!)
-Sackheim-Beutlins erst in SEE
-Der Ohm erst in SEE
-"Three is Company", "A Short Cut to Mushrooms", "A Conspiracy unmasked", "The Old Forest" "In the House of Tom Bombadil" "Fog on the Barrowdowns", 6 Kapitel eigentlich komplett raus!
-Tom Bombadil raus
-Goldbeere raus
-Fredegar Bolger raus
-Radagast raus
-Westernesse-Schwerter raus
-Farmer Maggot raus! Er taucht zwar kurz auf, ist den Hobbits aber feindlich gesinnt und vertreibt sie!
-Einem Hobbit wird von einem Nazgûl der Kopf abgeschlagen!
-Wirt Butterblume eigentlich koomplett rausgeschnitten, hat nur 1-2 Sätze
-Nob&Bob raus
-Merry verlässt die anderen Hobbits in Bree nicht, sondern bleibt
-Kein Gesang
-Aragorn trägt Andúril nicht, das wurde nach RotK geschoben
-Gandalfs Brief, raus!
-Bree nur sehr kurz
-Lutz ist einfach da, wird kaum erwähnt!
-Mückenwassermoore erst in der SEE
-Die Reisen stark zusammengefasst
-Frodo wurde fast aller seiner tollen Szenen beraubt und zu einer augendrehenden Heulsuse degradiert.
-Aragorn setzt die Nazgûl in Brand, sie fliehen vor ihm und er besiegt sie einfach so
-Die Hobbits bekommen ihre Schwerter von Aragorn
Jetzt kommts:
-Glorfindel KOMPLETT raus!
-ARWEN kommt, setzt Aragorn das Schwert an denHals und rettet Frodo, flieht vor den Nazgûl während Frodo vor sich hin deliriumtüdelt, gelangt an die Furt und lässt die Wasser durch einen ZAUBERSPRUCH auf die Nazgûl los. Danach stirbt Frodo beinahe und sie lässt "Ihre Gnade auf ihn übgergehen", Frodo wird einer weiteren tollen Szene beraubt.
-"Elronds Rat" stark verkürzt.
-Bilbo ist nicht anwesend
-Nur Elrond, Aragorn, Gandalf, Legolas, Boromir, Gimli und Frodo sprechen.
-Dunkle Sprache erst in der SEE
-Boromirs Traum erst in der SEE
-Alle streiten sich, auch Gandalf und Elrond
-Merry, Pippin und Sam verstecken sich und hören mit
-Etliche weitere Änderungen
-Saruman ist nicht der Bunte
-Saruman und Gandalf bekämpfen sich mit ihren Stäben und ihrem Zauber, Saruman besiegt Gandalf und lässt ihn den Turm hinaufschweben bis zur Spitze
-Gandalf fängt eine Motte, durch sie lässt er einen Adler rufen, er wird nicht benannt und spricht auch nicht.
-Düsterwald, die Beorninger und all die anderen Nebenschauplätze werden nicht erwähnt.
-Die Reise der Gefährten stark verkürzt
-Kaum Hulsten
-Kein Wolfangriff
-Caradhras-Übergang extrem gekürzt: Frodo verliert den Ring (!) Boromir hebt ihn auf, gibt ihn aber zurück! Der Berg besiegt sie nicht, es ist Saruman, der den Berg und das Wetter gegen sie aufbringt, durch Zaubersprüche
-Caradhraspass-Rückweg rausgeschnitten
-Die Gefährten bekämpfen einen Höhlentroll! Legolas tötet ihn.
-Einige Moriaszenen und Infos über das Mithrillhemd erst in der SEE
-Orkverfolgung nach Lórien wurde gedreht, ist aber nicht in der TE und nicht in der EE!
-Lórien EXTREm gekürzt, kein Augenverbinden, innerhalb kürzester Zeit sind wir in Caras Galadhon, Celeborn hat kaum Text, in der SEE erst ein bisschen mehr Lórien
-Galadriels Spiegel: Sam ist nicht dabei, Galadriel wird zur Banshee, man erfährt erst ind er SEE von ihrem Ring
-Geschenkvergabe erst in der SEE!
-Anduinfahrt stark zusammengekürzt
-Gollums geschichte (gefangennahme, Düsterwald, Gandalf und Aragrn) wird nicht erzählt.
-Ein neuer Charakter wurde erfunden, ein uruk-Hai Häuptling namens Lurtz
-Im Film wurden die Uruks von Ork 'gezüchtet'
-Aragorn lässt Frodo nach Mordor gehen
-Sauron ist ein großes Feuerauge auf dem Turm des Barad-dûr


...


Vooooll anders als im Buch!!!11 Hätte ich vorher von diesen Änderungen gewusst, hätt ich mir den Film garnicht angesehen, der kann ja garnicht gut werden, weil die Lieblingsszenen von jedem einzelnen ja nich drin waren! Alle haben sich in allen Foren darüber aufgeregt - zu Recht!!!

Ich kann mich garnicht mehr auf RotK freuen, schon garnicht wenn all die Leute die ihn gesehen haben, dass er großartig ist: Diese Menschen haben einfach keine Ahnung! Die sind doch alle nur Actiongeil!!


Ja, diese Änderungen an RotK zeigen wirklich total deutlich, dass RotK nicht buchnäher sein wird als die ersten beiden, das ist nämlich nicht so!!!!! Erst die SEE ist der richtige Film, aber das auch nur wenn sie die Szenen aus dem Buch hat, die ich sehen will!!! Und wenn das nich so ist, dann ist der Film schlecht, das weiss ich ohne ihn mir überhaupt erst anzugucken.

...


*hust*

Edit: Ich hoffe ich muss nicht erst Smilies setzen damit klar ist, was ich mit diesem Beitrag ausdrücken möchte.

Geändert durch SackheimBeutlin (29.11.2003 00:20)

  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: SackheimBeutlin]

Vieles war anders 2001 und gewiß auch 2002, ruhiger und wie durch einen Nebel gesehen und gelesen. Einige waren schon lange da, andere erst später, und die waren noch nicht forumssüchtig. Aber die Welt ist im Wandel, und das Forum hat auch uns gepackt mit all seiner Panik kurz vor den Anfängen des Filmes.



  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

IschiAschi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Vala]

@ SackheimBeutlin: Hugh, du hast gesprochen. Und das nicht schlecht. *unterschreib*

Diese Anti-RotK, Anti-Kino, Anti-PJ und Anti-NLC Stimmung hier kotzt mich so langsam echt an.

Nur gut, dass es Johannes gibt...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

ValaTeam

Andorianische Ratte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

Ich fürchte, es ist bei mir jedenfalls so schlimm, weil ich ds jetzt aktiv miterlebe. Irgendwie ging das die letzten beide Jahre immer an mir vorbei. Das waren noch Zeiten.

Allerdings, lieber hier Dampf ablassen (oder Verzweiflungsschreie), statt im Kino.




  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Bard

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Ainulindale_ainu]

In Bezug auf:
ZUerst schreit jeder rum dass Saurons Mund scheisse wäre wenn er mit Aragorn kämpft, jetzt kommt er gar nicht vor und es ist wieder nicht gut.



Ich denke mal, dabei gehts den Leuten eher um die Szene mit Suarons Mund, die sie aus dem Buch kennen, nämlich die Unterredung vorm Schwarzen Tor. Das Duell ist mir z.B. in der Tat wurscht und ich bin froh, dass es nicht vorkommt. Aber trotzdem wird mir Saurons Mund fehlen.



In Bezug auf:
Eine Szene für die Fans, Gandalf tritt den Nazgul doch schon bei der Faramirhilfsszene gegenüber. Und das Duell zwischen Eowyn und dem HK soll fantastisch sein. Also was würde die Szene dem NK bringen? Nichts, ein längerer Film.




*kicher* So läuft das also hier, erst große Aufregung um den Wegfall dieser Szene und jetzt ist man also zu dem Punkt gelangt, an dem sie den Film eigentlich nur in die Länge zieht. Schon komisch.

In Bezug auf:
Denethor:

Also ob er jetzt in den Flammen stirbt oder in Flammen aus dem Fenster springt spielt doch keine Rolle! Wo sind wir denn hier? In einem Puristenforum? Nein!



Naja, wenn es denn nur das wäre, von Denethor war ja noch eine ganze Reihe von Hiobsbotschaften zu lesen. Gerade eine gute Darstellung Denethors könnte dem Film viel Tiefe verleihen. Momentan hört sich das mit dem in Flammen durch die Gegend rennen und in die Tiefe springen eher unfreiwillig komisch an, mal sehen wie das so wirkt.

Und nein, in einem Puristenforum sind wir nicht, glücklicherweise. Eher im genauen Gegenteil davon und das ist genauso schlecht.




Panikmacher sind eine Plage. Schönredner allerdings auch. Und einige können sogar beides sein, erst ausflippen und dann toll finden (das war nicht auf Ainulindale gemünzt).
















  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

dEUS

Ex Machina

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Vala]

In Bezug auf:
Allerdings, lieber hier Dampf ablassen (oder Verzweiflungsschreie), statt im Kino.



Klar, ist ja zu verstehen. Man sollte aber auf den Ton achten... Es kann einfach nicht sein, dass dir manche verbal so auf die Fresse geben nur weil du deine Meinung offen sagst... und dann im selben Atemzug sagen "Hey... das ist aber meine Meinung..." Leute überlegt doch mal!

In Bezug auf:
Das waren noch Zeiten



Da gebe ich dir recht. Vor FOTR und kurz danach war die Stimmung hier nicht so gereizt (fing erst mit TTT so richtig an). Und das obwohl in FOTR sehr viel geändert wurde. (siehe SackheimBeutlins Beitrag).
Man konnte seine Meinung offen sagen, konnte offen diskutieren ohne Angst zu haben gleich wieder beleidigt zu werden...
Das viele User hier schon garnicht mehr auftauchen weil sie die Nase voll haben ist verständlich.

Viele haben sich damals aufgeregt, weil wir mal FREAKS genannt worden sind aber ich denke genau das hat sich nun bewahrheitet... Wir sind einfach nur ein paar FREAKS, die nur meckern und motzen können und so auf ihr Buch, ihr Heiligtum fixiert sind, dass die Menschen, die hier nur ab und zu vorbeischauen sich kopfschüttelnd ganz schnell wieder verziehen.

Oh, was wurde früher über die arroganten StarWars-FREAKS gelästert... und Harry Potter... wie kann man nur Fan von so 'nem Wicht sein??? Ist ja eh alles von HdR geklaut...

Aber wir, wir sind natürlich die bessern Fans...
Das ich nicht lache!!!

Leute... Es sind nur noch ein paar Tage. Reißt euch doch mal endlich zusammen...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Jocky

Herald of the King

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

Ich male mir grade ein Bild vor Augen, in dem in 5 Jahren Schönredner und Puristen sich hier immer noch die Köpfe heiß reden.

Irgendwie ist das alles schon sehr witzig. Gibt ja sehr unterschiedliche Arten, sich auf den Film vorzubereiten. Wenn ich mich selber anschaue.
- beim ersten Film habe ich mich beschwichtigen lassen von der aussage, daß es ja eigentlich wie im Buch ist. Und wurde dann von den Änderungen wie mit einer Faust ins gesicht getroffen
- Beim zweiten film habe ich mir dann alle spoiler reingezogen und war ziemlich gut auf den Film vorbereitet. Deswegen fand ich TTT auch sehr cool (die tollen Szenen haben die derben Patzer überwogen)
- für den dritten Teil wollte ich mir alles reintun, um auch ja keine enttäuschung im Film zu erleben. frage mich jetzt, ob das so ne gute Entscheidung war...

Auch interessant, wie das jedes Jahr im forum kurz vor dem film anders ist...

diese Panikmache ist echt schon sehr seltsam - aber auch wieder interessant. bin gespannt wie das n a c h dem Film sein wird...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Aphadon en-Eru

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

Bard schrieb:
4. Tote auf dem Pelennor: Eine der tiefgreifendsten Änderungen



Ohne Tote wäre es aber auch eine etwas seltsam friedliche Schlacht

(Sorry, der musste jetzt sein)

Mein Kommentar zu den ganzen Spoilern: Einiges lässt mich die Augenbraue heben, aber ich finde, im großen und ganzen es ist einigermaßen buchtreu. Auf die Frodo/Sam/Gollum-Sache bin ich mal gespannt, könnte dem Teil der GEschichte noch etwas Extra-Pep verleihen. Wertung hab ich mir noch 2,5 Wochen auf. Die vielen Rauskürzungen sind traurig, aber andererseits: Wenn der Film so schon 3h20 dauert... das ist schon hart an der Grenze. Ich erwarte natürlich mindestens eine Stunde Zusatzmaterial in der SEE
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

HanSolo01

Gefährte

Re: How could the Movie be good when so much BAD had h [Re: SackheimBeutlin]

@ SackheimBeutlin

*zustimm* - deshalb versteh ich auch irgendwie nicht, dass es immer heißt FotR wäre um so vieles buchnäher als TTT, denn IMO ist Gegenteil der Fall.

Wenn der Rest von RotK (also bis auf die bereits bekannten Änderungen und Streichungen) sich wirklich nahe am Buch origentiert, hat er klar die Chance der beste und auch buchnäheste der drei Teile zu werden. Bisher waren alle Reviews die ich gelesen habe überwiegend positiv was meine Zweifel am Film mehr als zerstreut.

Also ich freu mich auf RotK.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Carlos

Bavarian Werewolf

Re: How could the Movie be good when so much BAD had h [Re: HanSolo01]

Das Malheur ist doch, daß man von so vielen Szenen weiß, daß sie zwar gedreht, aber herausgeschnitten wurden...

Nachdem ich eine Nacht über die "Enthüllungen" geschlafen habe, überwiegt nun wieder absolut die Vorfreude... Mich ärgert nämlich hauptsächlich, daß ich noch ein Jahr warten muß, bis ich die SEE in Händen halten werde und mich über die schmerzlich vermissten Szenen freuen kann. Man fühlt sich doch irgendwie betrogen, weil man sie eben JETZT sehen möchte, wenn man schon Bilder davon gesehen hat und weiß, daß sie da wären... Würden wir DAS nicht wissen, wäre die Aufregung dann auch so groß ?

Die SEE zu FotR war meines Erachtens zwar viel besser, weil ausführlicher, aber deshalb ist die Kinofassung (trotz der vielen, vielen Änderungen im Vergleich zum Buch) immer noch gut. TTT möchte ich mir allerdings nicht mehr unbedingt in der Kinofassung antun - die Zusatzszenen haben einen anderen, besseren Film daraus gemacht. Unter diesem Eindruck denke ich leiden wir alle: wir befürchten, auf den wahren, richtigen, kompletten Film NOCH ein Jahr warten zu müssen (was einem jetzt unerträglich erscheint) und stattdessen eine schlechte(re), verstümmelte Fassung prästentiert zu bekommen. Vielleicht oder wahrscheinlich werden wir in einem Jahr auch so denken, aber ich finde schon, es sollte wieder mehr positiv gedacht werden: wir werden sicher am 17.12. viele tolle bis geniale Szenen sehen, perfekt umgesetzt, aber auch Änderungen und nicht so gute Sachen, an die man sich gewöhnt und die man später nicht mehr schlimm empfinden wird, Dinge, die durch die SEE verbessert werden und vielleicht manches, was einen immer stören wird. Wenn ich an TTT denke: nach meinem ersten Kinobesuch, wo ich bewußt nichts vorher gelesen hatte, stürmte ich wütend aus dem Kino - Faramirs Charakteränderung - unverzeihlich, ein dummer Baumbart - unnötig, fehlende Huorns - wie schade, das Elbenheer in der Klamm - überflüssig, Arwens Gesülze - unerträglich... Die Bilanz heute: PJ´s Faramir finde ich besser als im Buch (und NIE hätte ich das für möglich gehalten), Baumbart ist nun in Ordnung, Huorns habe ich, der Elbeneinzug ist schön anzusehen, nur Arwen nervt immer noch...

Also werde ich jetzt die genialen Szenen geniessen, mich zwar über das ein oder andere aufregen und darüber hier diskutieren, aber die Hoffnung bewahren, die SEE wird es schließlich verbessern, vielleicht sogar vollenden. Letztes Jahr hatte ich diese Hoffnung nicht, also:

DER FILM WIRD GUT (ich rede es mir ab sofort ein und glaube fest daran...) !!!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Herzlichen Glückwunsch Teichinator

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

Und wo hat der Typ den Film gesehen?
Weltpremiere ist doch Montag erst.
Es gab schon längst Bilder von Sauron's Mund, wie er geschminkt wird etc.
Und 10 Minuten nach Zerstörung des Ringes? Klaro, fliegt Gwahihir direkt zu den Anfurten, oder was? :rolleyes:
Ich bezweifle auch stark, dass die Schlacht am Pelennor bis kurz vor Ende geht, weil ein gewisser Herr Aragorn noch gekrönt werden muss und... ach ja.. da muss ja noch irgendwer zum Morannon...

Also ich hab doch meine Zweifel, ob das stimmt
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Lidloses Auge II

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Teichinator]

ich bin stolz ein freak zu sein!

@ han solo: endlich mal jemand, der meine meinung teilt. TTT war wesentlich buchgetreuer als FotR, denn bei TTT wurden nicht so viele szenen die wichtig sind gestrichen, sondern es wurde nur hinzugedichtet. hinzudichtungen sind imho nicht so schlimm wie streichungen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

der_grosse_Zirk

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Teichinator]

Beinahe identisch mit einem Text, den ich vor wenigen Minuten im Gamestar-Forum gelesen hab, Herr Teichinator...
oder sind sie da etwa auch vorhanden?
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nindë

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Lidloses Auge II]

Lidloses Auge II schrieb:
ich bin stolz ein freak zu sein!

@ han solo: endlich mal jemand, der meine meinung teilt. TTT war wesentlich buchgetreuer als FotR, denn bei TTT wurden nicht so viele szenen die wichtig sind gestrichen, sondern es wurde nur hinzugedichtet. hinzudichtungen sind imho nicht so schlimm wie streichungen.



Genauso sehe ich das auch. Die paar Hinzudichtungen in TTT finde ich nicht schlimm, Weglassungen sind IMHO viel schlimmer, weil es Szenen betrifft, auf die wir uns gefreut haben, schon Bilder oder gar Ausschnitte im Trailer gesehen haben und die zumindest teilweise sehr wohl wichtig sind für die gesamte Geschichte. Und ob wirklich alles, was in ROTK fehlen wird, auf die SEE kommt, ist doch überhaupt nicht sicher.

BTW, der Bericht von Marty is mit Sicherheit kein Fake, auf TORN findet sich heute ein weiterer Bericht über eine Preview, der im Kern dasselbe sagt wie Marty und auch etwas mehr Wertung über die Kürzungen abgibt.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Altbau

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: der_grosse_Zirk]

Es soll Leute geben, die ihr Leben nicht nur in einem Forum fristen
@Teichi: obwohl ich annehme, dass die Ereignisse nach der Zerstörung als Epilog-Zusammenfassung runtergekurbelt werden (zum Glück, sind so ziemlich meine Unlieblingsstellen im Buch), kommen mir 10 Minuten auch etwas wenig vor - aber wenn der Film schon gesehen wurde, hatte derjenige sicher besseres zu tun, als die Zeit zu stoppen
Zu Saurons Mund: könnte durchaus der SEE vorbehalten sein.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Gorbag die Klaue

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: der_grosse_Zirk]

Krass, die Kürzungen hauen sogar mich ein wenig um
Andererseits bin ich immer noch der Meinung, dass die sowas nicht völlig grundlos streichen werden.
Weiterhin muss man sich fragen:


Na?
Was wäre euch lieber?
Du darfst nur eins auswählen
Alle Szenen extrem gekürzt zu sehen
Einige Szenen nicht, dafür andere in voller Länge zu sehn


Stimmenannahme von (30.05.2005 23:23) bis (Kein Ende angegeben)
Ergebnis anzeigen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

der_grosse_Zirk

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Gorbag die Klaue]

Also im GS-Forum hab ich auch gelesen, dass in einem Review steht, dass die Schlacht auf den Pelennor-Feldern nach ner dreiviertel Stunde anfängt und fast bis zum Ende des Films gehen soll.

Also erstmal: Bis zum Ende des Films? Wo ist dann Platz für die Schlacht am Morannon und die Rückkehr des Königs etc.

und dazu noch: Die Pause soll ja da eingesetzt werden, wo die Rohirrim noch nicht losgeritten ist und Aragorn die Pfade der Toten betritt.
Das passt eigentlich auch nicht, weil da dann schon ca. die Hälfte des Film vorbei sein sollte, also ca. nach 1 1/2 bis 2 Stunden. Dann soll die Schlacht schon längst am Gange sein und die Rohirrim sitzt noch locker in ihren Lagern?
NIEMALS!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

new_shelob_88

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: der_grosse_Zirk]

ich denke, die Schlacht wird nach ungefähr einer Stunde anfangen.
Sie wird auch fast bis zum Ende des Filmes gehen, natürlich mit stetigen Unterbrechungen für Frodo und Sam.
Die Schlacht am Morannon wird ja auch nur kurz erwähnt.
Womit würdest du den Film sonst füllen ?
Der Gondor Part behandelt halt fast nur die Schlacht ,
da ist es meiner Meinung nach Ok, wenn sie so lange dauert.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Pony Lutz

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: new_shelob_88]

Es ist ja sowieso die Frage, was die Leute mit "Schlacht auf dem Pelennor" meinen. Die Zeit vom ersten Pfeilschuss bis zum letzten Schwertstreich? Oder auch die Belagerung, die Flucht der Faramir-Leute etc.?

Außerdem sind da ja noch - wie schon verschiedentlich gepostet - die anderen Handlungsfäden (Frodo + Sam, Rohan, Aragorn)
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Bard

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Pony Lutz]

TORN-Review: . Same with Denethor - we never really get the sense that he is a good and noble man who has fallen low. He seems spiteful, rather than tragic. His sons are so noble, I found that incongruous.


*seufz* Genau das ist es, was ich befürchtet habe...das Denethor genau wie das schon bei Saruman praktiziert worden ist, simplifiziert und verzerrt dargestellt wird. Gerade Denethor ist eine der wenigen Figuren in LotR, die wirklich Tiefe besitzen und ausgerechnet dort wird etwas verändert. Das trägt mit Sicherheit nicht zu einer Verbesserung des Films bei und ist ein Kritikpunkt, der nicht allein nur darauf fußt, dass es auf Kosten der Buchnähe geht. Das geht auf Kosten der ganzen Filmtrilogie. Ich will nicht voreilig urteilen und muss erst den Film gesehen haben, aber eine schlechte Denethor-Darstellung kann mir den Filmgenuss ganz schön versauern, weit mehr als alle anderen aufgeführten Änderungen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

KeithBurns

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Teichinator]

Teichinator schrieb:
Und wo hat der Typ den Film gesehen?
Weltpremiere ist doch Montag erst.
Es gab schon längst Bilder von Sauron's Mund, wie er geschminkt wird etc.
Und 10 Minuten nach Zerstörung des Ringes? Klaro, fliegt Gwahihir direkt zu den Anfurten, oder was? :rolleyes:
Ich bezweifle auch stark, dass die Schlacht am Pelennor bis kurz vor Ende geht, weil ein gewisser Herr Aragorn noch gekrönt werden muss und... ach ja.. da muss ja noch irgendwer zum Morannon...

Also ich hab doch meine Zweifel, ob das stimmt



Auch hier noch einmal die Info: Diese Screenings haben NICHTS mit der Weltpremiere zu tun. Sie finden bereits jetzt in vielen amerikanischen Städten und grossen Metropolen weltweit statt und zwar für Mitglieder der Filmindustrie.

Man kann sich die genauen Termein und die zulässigen Teilnehmergruppen auf dieser Seite ansehen:

http://www.newlineawards.com/

Namen der Stadt ansehen, anklicken, dann erscheinen die Details.

KB
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Glaurung

Father of Dragons

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

Bard schrieb:
TORN-Review: . Same with Denethor - we never really get the sense that he is a good and noble man who has fallen low. He seems spiteful, rather than tragic. His sons are so noble, I found that incongruous.


*seufz* Genau das ist es, was ich befürchtet habe...das Denethor genau wie das schon bei Saruman praktiziert worden ist, simplifiziert und verzerrt dargestellt wird. Gerade Denethor ist eine der wenigen Figuren in LotR, die wirklich Tiefe besitzen und ausgerechnet dort wird etwas verändert. Das trägt mit Sicherheit nicht zu einer Verbesserung des Films bei und ist ein Kritikpunkt, der nicht allein nur darauf fußt, dass es auf Kosten der Buchnähe geht. Das geht auf Kosten der ganzen Filmtrilogie. Ich will nicht voreilig urteilen und muss erst den Film gesehen haben, aber eine schlechte Denethor-Darstellung kann mir den Filmgenuss ganz schön versauern, weit mehr als alle anderen aufgeführten Änderungen.



Absolut. Ich denke, die Simplifizierungen von Saruman und Denethor könnten rückblickend die größten Fehler von PJs Trilogie sein.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

IschiAschi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Glaurung]

Na, wenn´s weiter nix is...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Bard

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

In Bezug auf:
Na, wenn´s weiter nix is...



Oh, glaub mir, das ist schon was, jedenfalls wenn man sich für den Film mehr Tiefe wünscht.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Ainulindale_ainu

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

Och ich denke dass kriegen wir auf der SEE. (It will be on the DVD!!! ....wie ich das mag.. )

Ja also Denethor ist mir jetzt in den Büchern nicht sooo wichtig erschienen. OK es war ein interessanter Charakter und ein Schweinehund, doch man sollte schon abwarten. Dies wird sicherlich seine intensivste Szene sein mit dem Feuer und das ist klar das die erwähnt wird, aber ich denke schon dass sich das schlimmer liest als es dann ist. (Das war bei TTT oft der Fall)

Und die ersten Reviews hören sich doch begeistert an. Was für mich wichtig ist ist dass die Trilogie "filmisch" gesehen einfach aufgehen und der Film zu einem riesigen fantastischen Klimax geführt wird. Und das scheinen wir ja zu bekommen. Die vielen Szenen die der SChere zum Opfer fallen werden wir ja sicherlich auf der DVD sehen, PJ erwähnte ca. 1 Stunde im "Saruman Brief", aber dennoch denke ich werden es viele leise emotionale Momente sein die auch überwiegen. Dies stand bis jetzt in jedem Review. Die letzten Momente im Shire soll fast nichts gesprochen werden, nur Ausdrücke der Gesichter sollen die Szenerie beherrschen. Das lässt doch hoffen? Ich freue mich auf einen grossartigen Film der mein Herz anspricht, Saruman, Denethor mit Palantir, Gandalf und den Hexenkönig werden dann noch nachgeschoben. Alles halb so wild.

gruess ainu
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Bard

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Ainulindale_ainu]

In Bezug auf:
Ja also Denethor ist mir jetzt in den Büchern nicht sooo wichtig erschienen. OK es war ein interessanter Charakter und ein Schweinehund, doch man sollte schon abwarten.



Das ist er eben nicht. Er ist kein "Schweinehund", sondern eher eine tragische Figur. Einen Schweinehund will die Verfilmung anscheinend aus ihm machen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Miaugion

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Glaurung]

Glaurung schrieb:
Ich denke, die Simplifizierungen von Saruman und Denethor könnten rückblickend die größten Fehler von PJs Trilogie sein.



Ja, unter anderem. Gerade die ausgewogenen Charaktere auf der Seite der “Gegenspieler“ sind wichtig für die Geschichte. Ich hoffe daher, man merkt es dem Film-Denethor instinktiv an, daß er sich wirklich um “sein“ Volk sorgt, bevor er an seiner Unfähigkeit und seinen eigenen Problemen zugrunde geht.

Sollte Denethor aber vollends in der Fiesling-Ecke feststecken, bleibt wenigstens noch die Hoffnung auf bemerkenswerte Schauspielkunst. John Noble sollte der Story in jedem Fall seinen Stempel aufdrücken. Ein übergangener Denethor, der sich gut als Dreh- und Angelpunkt eignen würde, könnte hingegen dem ganzen Film einen faden Nachgeschmack verpassen ...
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Bard

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Miaugion]

In Bezug auf:
Sollte Denethor aber vollends in der Fiesling-Ecke feststecken, bleibt wenigstens noch die Hoffnung auf bemerkenswerte Schauspielkunst. John Noble sollte der Story in jedem Fall seinen Stempel aufdrücken. Ein übergangener Denethor, der sich gut als Dreh- und Angelpunkt eignen würde, könnte hingegen dem ganzen Film einen faden Nachgeschmack verpassen ...




Ja, das ist auch meine Hoffnung. Auch bei Saruman hat wenigstens der Darsteller gepasst. Nach dem kurzen Vorgeschmack in TTT und allem, was ich bisher von John Noble gehört habe, dürfte er durchaus ein würdiger Darsteller für diese Figur sein.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

IschiAschi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

Bard schrieb:
In Bezug auf:
Na, wenn´s weiter nix is...



Oh, glaub mir, das ist schon was, jedenfalls wenn man sich für den Film mehr Tiefe wünscht.



Vorsicht Ironie. Siehe Smiley.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Bard

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

In Bezug auf:
Vorsicht Ironie. Siehe Smiley.



Ja, Ironie, das hab ich schon bemerkt. Aber worauf hat die denn abgezielt? Bei mir kam das so an, als wäre das ganze für dich eher von geringer Bedeutung.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

KeithBurns

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

*ROFLOL*

Marty, der den Film ja schon gesehen hat, hat im White Council soeben die beiden wichtigsten ROTK-Fragen überhaupt beantwortet:

In Bezug auf:
1. Do Arwen and Eowyn talk?

Yes, but not to each other.



In Bezug auf:
Now, in FOTR, we heard that Legolas blinked exactly 5 times. How many blinks in ROTK?

14



Gut, dass das wenigstens geklärt ist!

KB
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

IschiAschi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

Bard schrieb:

Ja, Ironie, das hab ich schon bemerkt. Aber worauf hat die denn abgezielt? Bei mir kam das so an, als wäre das ganze für dich eher von geringer Bedeutung.



Ist es auch. Bis ich RotK gesehen habe und ich mir selbst aussuchen kann, ob die Simplifizierung so schrecklich ist.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Bard

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: IschiAschi]

In Bezug auf:
Ist es auch. Bis ich RotK gesehen habe und ich mir selbst aussuchen kann, ob die Simplifizierung so schrecklich ist.




Na bitte, so gehts mir auch.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Altbau

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: KeithBurns]

Keine Arwen-Eowyn-Liebesgeschichte?
Jetzt bin ich aber wirklich angefressen
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Glaurung

Father of Dragons

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Altbau]

Ganz ruhig, das ist sicher nur ein Fake. Die Lesbensex-Szene wurde 100%ig gedreht, also sehen wir die spätestens auf der SEE.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Darkfeanor

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

Simpsonfans werden die folgende Szene sicher kennen.
Simpsons sitzen im Theater, auf der Bühne steht Zorro.
Zorro: Ha, ich werde König Richard wieder auf den Trohn bringen!
Lisa(nörgelnd): He, augenblick, so ist das alles gar nicht gewesen!
Bart(sichtlich begeistert): Ruhe, gleich kommen die Ninjas!


.... Irgendwie geht mir diese Szene in letzter Zeit häufiger durch den Kopf wenn ich an HdR und das Forum denke.
Die Parallelen sind deutlich erkennbar, oder nicht.


Nun aber noch mal zum Thema:
Die Stimmung hier im Forum ist jedes Jahr um diese Zeit die selbe. Das war bei FotR schon so und bei TTT erst recht. Zumindest im Fall von FotR scheint sich eine durchweg positive Stimmung im Forum durchgesetzt zu haben, bei TtT eher nicht. Diese Stimmungen kann ich nachvollziehen, auch wenn ich mich ihr nicht ganz anschließen kann, aber das ist ein anderes Thema.

Es sollte ja schon deutlich geworden sein, dass Teil 2 UND Teil 1 vom Buch abgewichen sind, was einige Handlungsstränge betrifft. Sogar das Auftreten des Balrogs ist geändert worden und ich kann mich an niemanden erinnern, der sich darüber beschwert hat( korrigiert mich, falls ich falsch liege). Einfach, weil es super aussah und atemberaubend gewirkt hat, wie der Balrog durch das Feuer springt, oder besser aus dem Feuer herauskommt.

Und jetzt kommen Gerüchte ans Tageslicht, dass Denethor brennend aus einem Fenster fällt, oder so, anstatt in den Hallen der Toten zu verbrennen. Wenns wirkt, dann ist doch dagegen nüscht zu sagen.

Und Saruman ist im Film eine der besten Figuren. Sein Gesichtsausdruck auf der SEE, als der Dunländer ihm die Treue schwört, lässt es mir eiskalt den Rücken herunterlaufen. Filmisch ist es mir dabei egal, dass er nicht in allen Regenbogenfarben leuchtet. Das hat natürlich auch für mich die traurige Konsequenz, dass ich Lee nicht im Kino wirken sehe, es wäre sicherlich schön geworden, aber ich kann damit leben, wenn es funktioniert. Natürlich kann ich anderen nicht verbieten, wenn sie das ganze dem Teufel in die Schuhe schieben.

Vor dem erstenTeil wurde auch viel spekuliert und viel genörgelt, wenn wieder neue Gerüchte kamen. So hatten viele Angst vor dem Zaubererduell (Blitz und Feuerbälle, usw.) und am Ende haben sie sich nur die Nasen zerschlagen( und das war zudem auch noch nett anzusehen).

Und was Legolas angeht:
Mir war eigentlich schon seit einem Jahr klar, dass er wieder irgendwas janzdolles macht, zumal sein Pferdesprung in TTT die einzige Szene war bei der es Applaus im Kino gab (wohlgemerkt in der Premiere mit vielen verkleideten "Fans" [echt ein schlimmes Wort])

Und ob er jetzt auf einen Mumak klettert, oder nicht, das macht den Kohl auch nicht mehr fett, nach Trolljump in Moria, Maschienengewehr auf Amon Hen, Surfinglegolas in Helms Klamm, oder Zirkus bei Wargfight.
Wir wissen, dass die Szene kommen wird, und wir werden akzepieren müssen, dass sie vielen auch gefallen wird.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Darkfeanor

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Glaurung]

In Bezug auf:
Ganz ruhig, das ist sicher nur ein Fake. Die Lesbensex-Szene wurde 100%ig gedreht, also sehen wir die spätestens auf der SEE



Ich glaube, das sehen wir schon im Kino, wer sagt denn, dass sie dabei miteinander reden müssen!
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

KeithBurns

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Glaurung]

Glaurung schrieb:
Ganz ruhig, das ist sicher nur ein Fake. Die Lesbensex-Szene wurde 100%ig gedreht, also sehen wir die spätestens auf der SEE.



Und wehe die wird rausgeschnitten, das war meine absolute Lieblingsstelle im Buch!

KB
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Nagrach

Würziges Truthahnbällchen

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Darkfeanor]

Darkfeanor schrieb:

Vor dem erstenTeil wurde auch viel spekuliert und viel genörgelt, wenn wieder neue Gerüchte kamen. So hatten viele Angst vor dem Zaubererduell (Blitz und Feuerbälle, usw.) und am Ende haben sie sich nur die Nasen zerschlagen( und das war zudem auch noch nett anzusehen).




Da siehts man mal wieder. Ich für meinen Teil empfand gerade das Zaubererduell als die schwächste Szene im gesamten Film. Ich hätte mir im Gegenteil schon ein paar "Effekte" gewünscht. Es hätte ja nicht in "Fireball vs. Chain-Lightning" ausarten müssen. Aber diese Pseudo-Breakdance-Variante gefiel mir überhaupt nicht.

cya
Nagrach
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Darkfeanor

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Nagrach]

Muss ich eigentlich überall dranschreiben, dass das meine Meinung ist. Mir hat das ganze gefallen, und viele waren auch positiv überrascht.
Schade, dass dir die Szene nicht gefällt.
Ich wollte damit nur sagen, dass vieles nicht so schlecht wird, wie es zuerst den Anschein hat. Das du diese Szene als eine der schlechtesten in FotR ansiehst, bringt mein ganzes Konzept ins Wanken.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

Darkmere

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Bard]

In Bezug auf:
*seufz* Genau das ist es, was ich befürchtet habe...das Denethor genau wie das schon bei Saruman praktiziert worden ist, simplifiziert und verzerrt dargestellt wird. Gerade Denethor ist eine der wenigen Figuren in LotR, die wirklich Tiefe besitzen


??
fand Denethor ganz ehrlich nicht allzu tiefgehend, verglichen mit vielen anderen Charakteren.
Saruman war schon tiefegehnder meiner Meinung nach...
Aber selbst wenn vorhanden: natürlich kann ein Film nie die "Tiefe" zeigen, oder wie bitte soll das denn aussehen?

Ich jedenfalls fand Denethor schon im Buch nen Fiesling.
Und John Noble wird Denethor klasse verkörpern, da bin ich mir recht sicher..
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

HanSolo01

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: Darkfeanor]

Finde das Duell zwischen Gandalf und Saruman ehrlich gesagt sogar klasse. Ebenso gehört die Treppen-Szene in Moria und (höret!) der Wargangriff zu meinen Lieblingsszenen in der Filmtrillogie. Also alles hinzugedichtete muss nicht unbedingt schlecht sein.

Auch die vielen Kürzungen. Eigentlich ist alles, was rausgeschnitten wurde (bis auf Merrys Heilung vielleicht sollte er tatsächlich beim schwarzen Tor dabei sein) für die Handlung des Films nicht von nöten und nur Fan-Kost. Denkt an das alles, was bei FotR fehlte. Das fast ganze erste Drittel des Buches, Geschenkübergabe, Großteil der Andurin-Fahrt, die Wanderungen, Elronds Rat etc. total simplifiziert. FotR ist IMO der Film der Filmtrillogie mit den meisten Änderungen und Kürzungen (sollte bei RotK nicht noch was dazukommen). Und trotzdem wird er von den meisten (jetzt schon) als der beste angesehen.

Meine (im Moment) größte (und eigentlich einzige) Befürchtung ist, dass sich die Reviewer nicht in der Zeiteinteilung geirrt haben und dass die Schlacht tatsächlich nach schon 45 Minuten beginnt und fast bis zum Schluss des Filmes dauert. Also eigentlich heißt der Film "Die Rückkehr des Königs" und nicht "Die Schlacht um Minas Tirith". Wenn ich mir RotK im Kino anschaue, will ich nicht unbedingt nur ein dreistündiges Ork-Metzeln sehen. Auch verstehe ich nicht, wie man die ganzen Handlungsstränge zwischen Helms Klamm und der Schlacht binnen nur 45 Minuten erzählen kann (selbst wenn Sarumans Stimme, Merrys Treueschwur und Co der Schere zum Opfer gefallen sind). Hoffe jedenfalls, dass die Schlacht alles in allem (also exkl. der Schnitte dazwischen) höchstens 30 Minuten geht. Sonst bleibt die übrige Handlung eindeutig auf der Strecke. Und dass ein stundenlanges Herummetzeln einfach nur todlangweilig ist, hat man spätestens bei "Matrix Revolutions" gesehen.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

new_shelob_88

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: HanSolo01]

In 30 min kann das vom Stoff her nie abgehandelt werden.
Bedenke: Belagerung von MT, die Rohirrim auf den Pelennor Feldern...
Ich denke, nach 45 min beginnt die Szene, in der Faramir verzweifelt MT verteidigt. Die Schlacht wird ungefähr 50 min vor Filmschluss enden, dann hat noch die letzte Beratung und eine sehr kurze Schlacht am schwarzen Tor (5-10 min) Platz.
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen

IschiAschi

Gefährte

Re: Noch mehr neue Infos zu RotK ***SPOILER*** [Re: new_shelob_88]
  • Auf den Merkzettel
  • Moderator benachrichtigen
Zusatzinformationen